0 ansichten

Mann, der sich tätowieren ließ, um wie eine Katze auszusehen

Subdermale_Implantate_und_Stretching.jpg

Extreme Körpermodifikation: Anhänger sagen, dass Tätowierungen, Piercings und Hautimplantate, wie sie hier zu sehen sind, schön sind – und dass die manchmal schmerzhaften Verfahren, mit denen sie hergestellt werden, emotional und sogar spirituell erhebend sein können. Einige medizinische Experten sagen jedoch, dass die "Mods" gefährlich sein können – und in einigen Fällen Hinweise auf eine psychische Erkrankung geben.

Gespaltene Zunge

Tongue_split.jpg

Warum eine Zunge haben, wenn man zwei haben kann? Traci Joy Burleigh (hier nicht abgebildet) ist eine 38-jährige professionelle Piercerin aus San Francisco, die sagt, dass die „Zungenverzweigung“ normalerweise in einem Piercingstudio unter sterilen Bedingungen durchgeführt wird. Aber Dr. Jon Perlman, ein bekannter Schönheitschirurg aus Beverly Hills, der seit 25 Jahren praktiziert und Anfragen nach Eingriffen abgelehnt hat, die er als störend empfand, sagt, dass die Zunge „ein sehr funktioneller Teil des menschlichen Körpers ist, der das Sprechen und Essen beeinflusst. I Ich denke, jeder, der dies möchte, sollte sich einer psychologischen Untersuchung unterziehen, um einen so starken Drang zu erklären, sich von der Norm abzuheben, und ich halte mich für eine ziemlich aufgeschlossene Person.

Verwandter Artikel:  Wie man Tattoo-Ärmel echt aussehen lässt

Echsenmensch

Lizard_Man_Profile.jpg

Eric „Lizardman“ Sprague, 38, ein Performance-Künstler in Austin, Texas, hat einen langen Weg zurückgelegt, um seinem Lieblingstier nachzueifern. Zusätzlich dazu, dass seine Zähne in Reißzähne gefeilt wurden, wurde er Piercings, Tätowierungen und einer Zungengabelung unterzogen. Laut seiner Website wurden ihm sogar fünf Grate über jedem Auge implantiert. Aber Ärzte sagen, dass subdermale Implantate, wie die Grate über seinen Augen, ein riskantes Geschäft sein können. "Hoffentlich wird all dies unter den sterilsten Bedingungen durchgeführt", sagt Dr. David Bank, Direktor des Zentrums für Dermatologie, kosmetische und Laserchirurgie in New York. Jedes Mal, wenn die Haut geöffnet wird, sagt er CBS News, besteht die Möglichkeit einer Infektion – und das Risiko wird erhöht, wenn ein dauerhafter Fremdkörper eingeführt wird.

Korsett-Piercing

Korsett_2.jpg

Korsett-Piercing beginnt mit der Schaffung von Piercings auf beiden Seiten der Wirbelsäule. Sobald diese verheilt sind, können sie mit Bändern geschnürt und straff gezogen werden.Wie bei jedem Hautpiercing kann ein Korsettpiercing zu einer Infektion führen. Und die Korsett-Piercings können schwierig sauber zu halten sein – und können unansehnliche Narben hinterlassen.

Eine erotische Komponente

Korsett_3.jpg

Warum Piercings an einer Körperstelle haben, die man nicht einmal sehen kann – vor allem angesichts der Gefahr der Narbenbildung? Das Straffen der Bänder stimuliert die empfindliche Haut um den Brustkorb, sagt Traci Joy Burleigh, eine professionelle Piercerin, gegenüber CBS News. „Die meisten Leute würden sagen, ja, Korsettpiercings haben eine erotische Komponente“, sagt sie.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein Bloods-Gang-Tattoo aus?

Kochsalzinjektionen

Kochsalzlösung_Injektionen.jpg

Für einige Body-Modifier – einschließlich dieses japanischen „Club-Kids“, das auf der Website des Bizarre Magazine zu finden ist – ist das Spritzen des Gesichts mit Salzwasser eine wunderbar seltsame und kantige Art, cool auszusehen. "Sich selbst Kochsalzlösung zu injizieren, hätte einen vorübergehenden Effekt", sagt Dr. Perlman und fügt hinzu, dass die Schwellung nur etwa eine Stunde anhält, bis die Kochsalzlösung vom Körper absorbiert wird. Aber ist die Praxis gefährlich? Ja, wenn die Kochsalzlösung kontaminiert ist oder versehentlich in ein Blutgefäß injiziert wurde. "Sie könnten Haut und Gewebe schwer schädigen", sagt Perlman.

Stalkende Katze

Stalking_Cat.jpg

Lernen Sie „Stalking Cat“ kennen, einen Mann, der alles getan hat, um einem Tiger zu ähneln, den er sein „Totem“ nennt. Zusätzlich zu umfangreichen Tätowierungen wurde seine Nasenscheidewand chirurgisch verändert, seine Lippe gespalten, seine Ohren mit katzenartigen Spitzen versehen und seine Zähne entfernt und durch Reißzähne ersetzt. Er hat sogar Brauenimplantate. Von all diesen Eingriffen gehen die Ärzte davon aus, dass die Implantate das größte Risiko darstellen. Jedes Mal, wenn ein Fremdkörper in den Körper eingebracht wird, ist eine Infektion eine reale Möglichkeit.

Leguan Mike

Silikon_und_Transdermal.jpg

Ärzte sind sehr misstrauisch gegenüber transdermalen Implantaten wie den Metallspitzen auf dem Kopf von Iguana Mike. Diese Implantate weisen Vorsprünge auf, die durch die Haut gehen und die Tür für Infektionen öffnen. Sie sagen, dass es am besten wäre, wenn solche Implantate von einem Arzt hinzugefügt würden – aber stellen Sie die Ethik jedes Arztes in Frage, der bereit ist, das Verfahren durchzuführen.

Verwandter Artikel:  Wie wird mein Tattoo aussehen, wenn ich Muskeln aufbaue?

Hautdehnung

Strech_Piercing_2.jpg

Rafa Gnomo, 23, verwendete eine Reihe von Abstandshaltern in progressiver Größe, um die Haut seiner Lippe und Nase zu dehnen. Manche würden sagen, der brasilianische „Neo-Primitive“ habe sich zu dünn gestreckt – im wahrsten Sinne des Wortes. Aber so seltsam es für den Uneingeweihten aussehen mag, Hautdehnung gilt als relativ sicher. In Gnomos Fall hat er seine Haut so weit gedehnt, dass sie sich nie wieder normalisieren wird.

Eine alte Tradition

Strech_Piercing_RG.jpg

Die von Gnomo verwendete Hautdehnungstechnik ist eigentlich eine alte Technik, die in Teilen Südamerikas, Afrikas und Südostasiens praktiziert wird.

Suspendierung: Nicht so schmerzhaft, wie es aussieht?

Aufhängung.jpg

Fühlen Sie sich bei diesem Bild schwach? Menschen, die Body Suspension üben, sagen, dass es schmerzhafter aussieht, als es wirklich ist. Die Haken, die diesen Mann hochhielten, wurden in verheilte Piercings eingeführt – nicht durch seine Haut gestochen. Heron Saline, 52, ein Hypnotherapeut aus San Francisco, hier nicht abgebildet, sagt, die Piercings seien nicht allzu schmerzhaft. „Aber was Sie Schmerz nennen, nenne ich lieber Sensation“, sagt er gegenüber CBS News. "Es ist nicht unbedingt negativ."

Eine heilige Praxis?

Aufhängung_2.jpg

Heron Saline sagt, dass er teilweise an Haken aufgehängt wurde – obwohl er nicht wie auf diesem Foto vom Boden gehoben wurde. Er sagt, dass er und seine Freunde die Praxis spirituell finden. "Das Ziehen ist sanft und mit Liebe gemacht", sagt er. „Es ist ein heiliges Ritual und es geht darum, es gut zu machen – sich gegenseitig emotional, körperlich und geistig zu schützen.“ Aber es wäre schwierig, einen Arzt zu finden, der diese Aktivität genehmigen würde – Infektionen und Hautrisse sind ernsthafte Bedenken.

Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo kaputt aus?

Hörner und Spikes

Transdermale.jpg

Hat Ihre Mutter Sie jemals einen kleinen Teufel genannt? Hätten Sie gerne Metallhörner wie Sampa von Cyborg? Chirurgen sagen, dass mit solchen transdermalen Implantaten ein hohes Infektionsrisiko verbunden ist.

Performance-Kunst: Blut, Schrauben, Nadeln und mehr

Transdermals_2.jpg

Sampa Von Cyborg, der ein Piercingstudio in Finnland besitzt, sagt, er sei auf Implantate, Zungenverzweigung und Skarifizierung (absichtliche Vernarbung) spezialisiert.Auf seiner Website sagt er, er mache Performances mit „Blut, Schrauben, Nadeln, Haken, Bohrern, Nägeln, Hämmern und Waffen“.

Augen färben

Hornhaut_Tattoo.jpg

Augentätowierung ist die Schneide. Shannon Larratt, hier nicht abgebildet, ist der Gründer des Body Modification Ezines und hat sich ein blaues Auge tätowieren lassen. Wie er in seinem Blog schrieb: „Zugegeben, es sieht nur aus wie eine Wucherung/Fehlbildung und ein paar seltsame Flecken, aber ich liebe es einfach.“ Augenärzte lieben es nicht so sehr. Im vergangenen Jahr hat der Bundesstaat Oklahoma mit starker Unterstützung der Oklahoma Academy of Ophthalmology das Färben der Sklera – des Weißen der Augen – für illegal erklärt.

Elfenohren

Spitzohren.jpg

Wie das Aussehen von Elfenohren? Einige Schönheitschirurgen führen das Verfahren durch, aber Dr. Jon Perlman erbleicht bei der Idee. „Menschen haben das Recht, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, aber Ärzte müssen ihre eigene Moral und Ethik bewerten“, sagt er. "Ich denke, es ist eine schreckliche Idee, zu versuchen, das Bizarre zu produzieren." Aber einige Science-Fiction- und Fantasy-Anhänger mögen dem ausdrücklich widersprechen.

Verwandter Artikel:  Richtlinien, wie ein japanisches Drachentattoo aussehen sollte

Skarifizierung

Branding.jpg

Laut der Zeitschrift National Geographic wurde Branding erstmals Mitte der 1980er Jahre in San Francisco populär. Ärzte sagen, dass das Branding, bei dem normalerweise heißes Metall auf die Haut aufgetragen wird, aufgrund der Infektionsgefahr riskanter ist als das Tätowieren.

Mathematische Neigungen

Skarifikation.jpg

Hier ist ein Körpermodifikator mit mathematischen Neigungen. Ärzte sagen, dass der Prozess des Hautabschabens, der verwendet wird, um die Gleichung zu schaffen – genannt Skarifizierung – sowohl während des eigentlichen Schneidens als auch danach während des Heilungsprozesses zu einer Infektion führen kann.

Erstmals veröffentlicht am 17. November 2010 / 11:33 Uhr

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector