0 ansichten

JAPANISCHER TATTOO-DRACHE RYU BEDEUTUNG 竜

Drachen werden in Japan anders gesehen als im Westen.
Die Japaner sehen Drachen als Wohltäter und Beschützer der Menschheit.
Drachentattoos symbolisieren Tapferkeit, Weisheit und Stärke.

Schwarze Drachen werden mit Erfahrung und Weisheit in Verbindung gebracht.

Grüne Drachen werden mit der Natur in Verbindung gebracht, und goldene Drachen stehen für Wert und eine Vielzahl von Tugenden. Blaue Drachen sind sanft, versöhnlich und wohlwollend, während gelbe Drachen edle Gefährten sind.

Neben symbolischen Farben gibt es in der japanischen Kultur sechs Drachenvarianten.
Sie sind Sui, Han, Ri, Fuku, Ka und Hai, die oft mit dem Wort „ryu“ („Drache“) am Ende geschrieben werden (zum Beispiel Sui-ryu).

Jede dieser Varianten hat ihre eigene Bedeutung; Sui zum Beispiel ist der König der Drachen, während Ri eine außergewöhnliche Vision besitzt.

Drachen sind eines der wichtigsten Symbole in der ostasiatischen Kultur und Mythologie. Sie sind Teil der Mythologie auf der ganzen Welt, obwohl diese Drachen vor über 6000 Jahren in der chinesischen Kultur entstanden zu sein scheinen.

Japanische Drachen haben viele Ähnlichkeiten mit chinesischen Drachen, da ihre Drachenmythologie aus China zu stammen scheint. Da Japan eine Insel ist, stellen japanische Drachentattoos den Drachen fast immer als Seeschlange dar, und Flug ist selten.

Außerdem werden sie in den japanischen Drachengeschichten eher als monströs dargestellt als in ihrem chinesischen Gegenstück.
Sie sind jedoch normalerweise immer noch Kräfte des Guten.

Verwandter Artikel:  Wie man Tätowierungen langfristig pflegt

Der beständigste Unterschied im Aussehen japanischer Drachentattoos besteht darin, dass ihre Krallen drei Zehen haben.
Chinesische Drachen sind normalerweise fünf- oder vierzehige Kreaturen.

Ihre alten Wurzeln und ihre kulturelle Bedeutung haben asiatische Drachentattoos zu einem der gefragtesten Stile asiatischer Tätowierer gemacht.
Die Ästhetik und Bedeutung chinesischer Drachentattoos machte sie bei Kulturen auf der ganzen Welt beliebt.

Drachen im Westen symbolisieren traditionell Stärke, Wildheit und Reichtum. Drachen sind zerstörerische Kräfte, aber sie gelten auch als Wächter.
Die Japaner und der Osten im Allgemeinen sehen Drachen anders.
In der traditionellen japanischen Tätowierkunst sind Drachen großzügige, wohlwollende Kräfte, die ihre Kraft einsetzen, um der Menschheit Gutes zu tun.
Weisheit ist eine weitere Eigenschaft, die Drachen zugeschrieben wird. Diese positiven Konnotationen haben Drachentattoos zu den beliebtesten Tattoos im japanischen Stil gemacht.

Drachen sind eine der legendärsten Kreaturen in der Geschichte der Mythologie und Folklore. Drachen sind ein Teil der historischen Kultur Chinas, Japans, Vietnams und vieler anderer Länder. Nach Ansicht der meisten östlichen Zivilisationen waren Drachen edle Kreaturen mit ausgeprägtem Charakter

Die Symbolik von Drachentattoos umfasst eine Vielzahl von Bedeutungen.
Die Chinesen (für Weisheit, Glück und Wohlwollen), die Japaner für Ausgeglichenheit.

Der asiatische Drache ist eine der beliebtesten mythologischen Kreaturen, die für Tattoo-Designs ausgewählt wurden. Sie haben eine Vielzahl verschiedener Stile zur Auswahl, z. B. geflügelte und flügellose, mit schlangenähnlichen Merkmalen wie Schuppen oder Cartoon-Versionen, mit oder ohne Schnurrhaare oder Hörner.

Verwandter Artikel:  Wie man eine Stiftmarkierung wie ein Tattoo aussehen lässt

Es wird angenommen, dass der Drache die Fähigkeit hat, alles zu vermehren, was er berührt.
Sie können mit dem Himmel oder dem Meer in Verbindung gebracht werden.
Japanische Drachen sind normalerweise schlank und flügellos und haben nur drei Klauen, während die chinesischen oder "himmlischen Königreich"-Typen fünf Klauen und Flammenbärte haben.

Der asiatische Drache steht für Gleichgewicht.
Für die Chinesen repräsentiert der Drache die eine Hälfte von Yin und Yang; der Phönix repräsentiert die andere Hälfte.
Die Chinesen glauben daran, ein perfektes Gleichgewicht von Yin und Yang zu finden, und Drachen könnten auch die perfekte Mischung aus Gut und Böse symbolisieren.
Der farbenfrohe japanische Drache, seit Hunderten von Jahren Teil ihrer kulturellen Mythologie, steht für Gleichgewicht, Freiheit und Glück. Es ist auch bekannt, übernatürliche Kräfte und Weisheit zu haben.

Viele Menschen wählen einen Drachen, um das Gleichgewicht in ihrem Leben darzustellen. Es wird angenommen, dass Balance entscheidend für den Erfolg ist.

Chinesische Drachen symbolisieren Kraft, Stärke und Angst.

Gehörnte Drachen sind als die besten Drachen bekannt, die stärksten von allen.

Himmlische Drachen sind Beschützer der Götter und des Himmels.

Erddrachen, die auch in der chinesischen Astrologie zu finden sind, sind die Art, die die Erde regieren.

Gelbe Drachen sind hornlos und für ihr Wissen bekannt.

Verwandter Artikel:  Wann sieht ein neues Tattoo wieder strahlend aus?

Schatzdrachen sind die Beschützer kostbarer Edelsteine ​​und anderer wertvoller irdischer Elemente.

Spirituelle Drachen haben die totale Kontrolle über Wind und Regen.

Coiling Dragons sind diejenigen, die in den Ozeanen leben.

In der japanischen Kultur gibt es sechs Drachen. Hier sind ihre Namen und Bedeutungen:

Han-Riu, mit Streifen am ganzen Körper, ist einer der größten Drachen mit einer Länge von bis zu vierzig Fuß.

Kai-Riu, ein schöner roter Drache, ist normalerweise kleiner als die anderen.

Sue-Riu, der König aller Drachen, hat den Regen unter Kontrolle.

Ri-Riu ist als sehr seltene Rasse bekannt und schwer zu finden. Es ist wenig darüber bekannt, aber es hat ein erstaunliches Sehvermögen.

Hai-Riyo, bekannt als Drachenvogel, ist eine der fortschrittlichsten Formen von Drachen. Es hat sich aus der chinesischen Mythologie entwickelt.

FukuRiu ist der beliebteste Drache von allen, bekannt für Glück.

Sie haben es vielleicht gewusst oder nicht, aber die Farben des Drachen haben auch Bedeutungen. Bestimmte Farben repräsentieren bestimmte Attribute.

Schwarz bedeutet, dass die Eltern alt und weise sind.

Grün wird normalerweise mit kleineren Drachen in Verbindung gebracht. Es repräsentiert auch das Leben und die Erde.

Blau wird mit denen aus dem Westen in Verbindung gebracht und steht für Faulheit, Mitgefühl und Vergebung.

Gelb wird mit Menschen aus dem Osten und Menschen, die egozentrisch und hilfsbereit sind, in Verbindung gebracht.

Verwandter Artikel:  Henna-Tattoo, warum so manche lila aussehen

Gold hat große Eigenschaften wie Weisheit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector