0 ansichten

So sollte ein Tattoo am 4. Tag aussehen

heilende Tattoo-Bilder

Wickeln Sie immer ein neues Tattoo-Design ein. Das Flash-Tattoo sieht stumpf und trüb aus, sobald Sie die Folie entfernen. Sie müssen die Packung vorsichtig entfernen und das feuchte Plasma, das aus Ihrer Haut ausgetreten ist, vorsichtig entfernen. Ihr Körper sendet die Plasmaflüssigkeit, weil sie gegen die offene Wunde wirkt und versucht, sie zu reparieren, indem sie versucht, die erste Hautschicht, die Epidermis, zu schließen.Das feuchte Plasma ist Bluteiweiß, das letztendlich Schorf um Ihr Tattoo herum bildet. Es ist notwendig, dass Sie das gesamte feuchte Plasma um das Tattoo herum vorsichtig entfernen. Verwenden Sie kein Handtuch oder Tuch. Ihre sauberen Finger wären die beste Option, um das Plasma abzuwaschen. Ich würde Ihnen raten, dafür eine antibakterielle und extra sensitive Seife zu verwenden. Möglicherweise spüren Sie in diesem Stadium, wie Wärme aus Ihrem neuen Tattoo austritt. Es wird von Rötungen und Schmerzen gefolgt. Es ist völlig normal. Wenn Sie das Plasmafluid 2-3 mal täglich mit der antibakteriellen Seife reinigen, hilft es Ihnen, Ihr Tattoo effektiv und schnell zu heilen. Wenn es sich um einen sichtbaren Teil Ihres Körpers handelt, können Sie den Prozess der Tätowierungsschorfbildung leicht sehen. Die Rötung und die zusätzliche Hitze, die Sie während dieser Phase spüren, werden nach der ersten Woche abnehmen. Bei manchen Menschen kann es in dieser Phase zu Blutergüssen bei Tätowierungen kommen. Raste nicht aus. Wenn die Blutergüsse und Rötungen nach einer Woche nicht zurückgehen (oder nur noch zunehmen), würde ich Ihnen dringend raten, einen Arzt aufzusuchen. Dies kann zu einer Tattoo-Infektion führen. Da Ihr Tattoo brandneu ist und Ihre Haut in dieser Phase besonders empfindlich sein wird, könnten Sie es schwierig finden, in dieser Phase mehrere Aufgaben zu erledigen. Zum Beispiel fällt es Ihnen möglicherweise schwer zu schlafen, besonders wenn sich das Tattoo auf Teilen wie Rücken, Schulter oder Oberschenkel befindet. Sie müssen Ihr Tattoo in dieser Phase pflegen, damit es nicht gereizt wird, da es immer noch Möglichkeiten gibt, mit solchen Situationen umzugehen. Je mehr Plasmaflüssigkeit Sie in dieser Phase entfernen, desto weniger Schorf bildet sich in den kommenden Tagen auf Ihrer Haut.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein 2-Zoll-Tattoo aus?

Die zweite Stufe des Heilungsprozesses von Tätowierungen – Juckreiz und Abblättern

Hydriert zu bleiben ist einer der häufigsten und doch wichtigsten Tipps, die jeder Tätowierer seinem Kunden gibt. Sie werden feststellen, wie wichtig es ist, in dieser Phase hydratisiert zu bleiben. Tattoo-Schorf So sieht Tattoo-Schorf aus. Sie können feststellen, dass die Haut noch gerötet ist.
Die zweite Phase begann in der zweiten Woche, da Ihre tätowierte Haut jeden Tag trockener wird. Ihre weißen Blutkörperchen bilden Schorf auf der ersten Hautschicht. Sie werden es so schwer finden, die tätowierte Haut nicht zu jucken. Denken Sie daran, wenn Sie das Tattoo jucken, ruinieren Sie die Kunst und das endgültige Tattoo wird nicht wie erwartet sein. Trinken Sie viel Wasser, damit Ihre Körperzellen um die tätowierte Haut herum hydratisiert bleiben und Sie keinen Juckreiz verspüren. Die meisten Neulinge sind verwirrt, wenn sie in dieser Phase ihr verschorftes Tattoo betrachten. Sie fangen an zu glauben, dass sie das Tattoo ruiniert haben. Das ist nicht der Fall. Ihr Körper hat zu diesem Zeitpunkt die erste Hautschicht geschlossen und die Tinte, die sich auf der ersten Schicht befand, wird in der ersten Phase mit Plasma abgewischt. Die eigentliche Tinte befindet sich jedoch immer noch in den tiefen Schichten der Haut und Sie müssen sich keine Sorgen machen, das Design zu ruinieren (vorausgesetzt, Sie haben sich in der ersten Phase gut um das Tattoo gekümmert). Einige der Krusten beginnen abzublättern und fallen von der Haut ab. Lass es natürlich geschehen. Auf keinen Fall sollten Sie das Tattoo selbst abziehen. Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Tattoo nicht abblättert, müssen Sie dennoch Geduld zeigen und es auf natürliche Weise abblättern lassen. heilende Tattoo-Bilder

Verwandter Artikel:  Wie man ein Rennpferd-Tattoo nachschlägt

Über 100 Illuminati Eye Tattoo-Ideen mit Bedeutungen
Wenn Sie sich nur dieses Bild des Abblätterns von Tätowierungen ansehen, werden Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie unerwünscht und unerträglich dieser Teil der Tätowierungsheilung ist. Viele Leute werden Ihnen auch raten, die tätowierte Haut unter Druck zu setzen, um sich vom Juckreiz zu befreien. Tun Sie es nicht, da es letztendlich die Tinte verzerrt, die unter Ihrer Haut liegt und sich noch setzen muss. Sie können sich in dieser Phase auch für eine Anti-Juckreiz-Tattoo-Creme entscheiden. Noch besser wäre es jedoch, erdölfreie, alkoholfreie und Vitamin-E-reiche Tattoo-Butter auszuprobieren. Tragen Sie es sanft um Ihre tätowierte Haut auf. Es spendet der Haut Feuchtigkeit und lindert so Ihr Juckreizgefühl.
Möglicherweise wird Ihnen auch geraten, Ihre Haut mit einem Eisbeutel abzukühlen.Tun Sie es nicht, da es die Wahrscheinlichkeit einer Tattoo-Infektion erhöht. Ja, wenn Sie die Temperatur Ihrer Haut niedrig halten, können Sie gegen den Juckreiz ankämpfen, aber es könnte Ihre Haut vor Infektionen schützen.

Die dritte Stufe des Tattoo-Heilungsprozesses – Stumpfes und trübes Tattoo

heilende Tattoo-Bilder

Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie es bis hierhin geschafft haben. Sie sind jetzt in die längste Phase der Tattoo-Heilung eingetreten, die letztendlich Ihre Geduld auf die Probe stellen wird. In den meisten Fällen blättert der Tattoo-Schorf von der Haut ab, wenn Sie das dritte Stadium erreichen. Aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie immer noch Tätowierungsschorf um die tätowierte Haut herum sehen. Hier ist ein Beispielbild, wie stumpf und trüb Ihr Tattoo in der dritten Stufe wird. Ihre Haut wird während dieser Phase noch trocken sein, also ist es das Geheimnis, hydratisiert zu bleiben, um Ihr Tattoo unversehrt zu halten.
In der zweiten Stufe schließt Ihr Körper die offene Wunde und in der dritten Stufe bildet sich eine abgestorbene Hautschicht über dem Tattoo. Entfernen Sie es nicht selbst. Vielleicht magst du das Aussehen deines Tattoos aufgrund dieser toten Hautschicht nicht, aber habe Geduld, mein Freund. Ihr Tattoo muss noch vollständig verheilen, was sich über die nächsten drei bis sechs Monate hinziehen kann. Das Gute ist, dass unter dieser abgestorbenen Hautschicht Ihr frisches Tattoo liegt, das schließlich mit der neuen Hautschicht über die Oberfläche kommt. Während Sie Ihr Tattoo in den ersten beiden Phasen sehr gepflegt haben, würde ich Ihnen raten, in dieser Phase einen Arzt aufzusuchen. Dies liegt daran, dass Sie erfahren, ob ein Tattoo-Blowout oder eine Infektion vorliegt.
Vergessen Sie nicht, Ihre Haut in dieser Phase mit einer guten Tattoo-Lotion zu befeuchten. Dies ist der Schlüssel für ein großartiges Tattoo-Design. Reiben Sie die Lotion nicht einfach über die tätowierte Haut. Der beste Stil ist, mit den Fingern in kreisenden Bewegungen über das Tattoo zu fahren. Tun Sie es so sanft und glatt wie möglich. Wenn Ihr Tattoo ein farbiges Design war, sehen Sie möglicherweise eine durcheinandergebrachte Farbschicht. Sie können Ihren Tätowierer konsultieren und ihm zeigen, ob das Tattoo richtig verheilt oder nicht.Meistens ist es jedoch nur der trübe Schorf, der in den nächsten zwei bis drei Monaten endgültig abfällt.

Verwandter Artikel:  Was würde mit einem Koi auf einem Tattoo gut aussehen

Die verborgene Phase des Heilungsprozesses von Tätowierungen

Es ist eine Kunst, Ihr Tattoo Ihr ganzes Leben lang hell und glänzend zu halten. Es geht mit großer Verantwortung einher. Sie müssen sich ausgewogen und reich an Vitaminen und Mineralstoffen ernähren. Sie müssen Ihren Körper mit Feuchtigkeit versorgen. Sie müssen sich von Sonnenlicht fernhalten. Sie müssen das Schwimmen vermeiden, bis Ihr Tattoo perfekt verheilt ist. Auch die Verwendung einer alkoholfreien Petroleumlotion auf Ihrem Tattoo über einen längeren Zeitraum hält das Tattoo geschützt und lebendig.

Tipps zur Beschleunigung Ihrer Tattoo-Heilung

  • Nicht kratzen.
  • Nicht schälen.
  • Entfernen Sie keine tätowierte Haut.
  • Trinke genug.
  • Halten Sie Ihre Haut mit Hustle Butter hydratisiert.
  • Halten Sie Ihren Körper hydratisiert, indem Sie 3 Liter Wasser trinken.
  • Gehen Sie nicht in einem offenen Becken schwimmen.
  • Schützen Sie Ihr Tattoo vor Sonnenlicht (insbesondere UV-Strahlen).
  • Verwenden Sie immer Tattoo-Lotion für die Langlebigkeit des Designs.
  • Konsultieren Sie Ihren Arzt mindestens einmal während der drei Stadien der Tattooheilung.
  • Wählen Sie ein gutes Tattoo-Nachsorgeprodukt.

Das war also unser ultimativer Leitfaden zum Heilungsprozess von Tätowierungen. Denken Sie daran, dass ein Tattoo 3 bis 6 Monate braucht, um vollständig zu heilen. Daher solltest du dein Tattoo auch nach diesen Stadien der Tattooheilung pflegen.

  • 215+ coolste Fahrrad-Tattoo-Ideen und -Designs (2023)
  • Über 200 Anti-Depression-Tattoos-Ideen und -Designs (2023)
  • Über 255 stilvolle Spanien Tattoo Ideen und Designs
  • Über 280 schöne Band-Tattoo-Ideen und -Designs (2023)
  • Auf der Suche nach einem Job und stark eingefärbt? Hier ist, was Sie wissen müssen
  • Die Guten, Bösen und Hässlichen – Ein Leitfaden für die Portfolios von Tätowierern
  • Warum gehören Tattoos zu den meistdiskutierten Themen in jedem Dating-Chat?
  • Einige unglaubliche Tattoo-Designs für Parfümflaschen
  • Über 240 Scary Devil Tattoo-Ideen und -Designs (2022)
  • Über 225 Ideen und Designs für süße Rosenkranz-Tattoos (2023)
  • Über 230 Flugzeug-Tattoo-Designs und -Ideen (2022)
  • Über 230 Löwin Tattoo Ideen und Designs (2022)
  • Über 220 schönste Hawaii-Tattoo-Ideen und -Designs (2022)
  • Über 250 Horror-Gothic-Tattoo-Designs und -Ideen (2022)
  • Über 240 brillante wissenschaftliche Tattoo-Ideen und -Designs (2022)
votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie sieht die Schorfernte mit Tattoo aus?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector