0 ansichten

Vollständiger Leitfaden zur Tattoo-Platzierung

Selbsttätowierung

Leute, die wirklich auf Tattoos stehen, hört man oft sagen, dass ihr eigener Körper die beste Leinwand für Tattoo-Kunst ist. Es ist die intimste und persönlichste Art, sich auszudrücken, und die Tatsache, dass Tätowierungen dauerhaft sind, bedeutet, dass sie ein Teil dessen werden, wer Sie sind.

Sie werden zu einem integralen Bestandteil Ihrer Identität. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, darauf zu achten, dass Sie die bestmögliche Körperplatzierung für Ihr Tattoo wählen.

Mehrere Dinge zum Nachdenken

Es ist immer gut, im Moment zu leben, aber es gibt definitiv ein paar Dinge, über die es sich lohnt nachzudenken, wenn es um die Platzierung Ihres Tattoos geht. Einige Bereiche sind besser als andere, besonders wenn Sie möchten, dass das Design auch in Zukunft gut aussieht.

Die Sonne einfangen

Auch wenn Sie vielleicht denken, dass die Tinte dauerhaft ist, kann sie dennoch von den Elementen beeinflusst werden.Eine Sache, die die Haut schädigt und ein Tattoo mit der Zeit verblassen lässt, ist zu viel Sonneneinstrahlung. Hautschäden verdecken nicht nur die feinen Linien eines Tattoos, sondern lassen auch viele Tinten verblassen.

Verwandter Artikel:  Wie viel kostet ein Beinärmeltattoo?

Die Lösung besteht darin, das Tattoo auf einem Körperteil anzubringen, der oft bedeckt ist, oder Sonnencreme auf den tätowierten Stellen zu verwenden, wenn Sie vorhaben, viel Sonnenlicht einzufangen.

  • Was Sie über ein Tattoo im Sommer wissen sollten

Halten Sie die Falten in Schach

Wenn Sie vorhaben, dass das Tattoo mit zunehmendem Alter gut aussieht, möchten Sie es vielleicht an einem Teil Ihres Körpers platzieren, der nicht zu Faltenbildung oder zu vielen Formveränderungen neigt.

Zum Beispiel könnte ein Tattoo direkt auf dem Bauch toll aussehen, wenn Sie jung sind, aber wenn Sie zufällig viele zusätzliche Pfunde zugelegt haben, erwarten Sie, dass das Tattoo ein wenig verzerrt aussieht.

  • Wie sich Tattoos mit Gewichtsverlust und Gewichtszunahme verändern können

Das Gleiche gilt für Bereiche des Körpers, die leicht Falten oder Falten bilden, weil sie sich auf oder in der Nähe von Gelenken befinden. Beispielsweise sind Kniekehlen und Ellbogen Bereiche, die besonders anfällig für Faltenbildung und Bewegung sind.

  • Was Sie wissen müssen, bevor Sie sich einfärben lassen: Lassen Sie Tattoos los

Hände und Füße

Wenn Sie daran denken, sich ein Tattoo auf Ihre Hände oder Füße stechen zu lassen, sollten Sie es sich vielleicht noch einmal überlegen. Du benutzt deine Hände und Füße viel. Sie bewegen sich viel, erledigen Dinge von Tag zu Tag. Ihre Hände werden auch oft in Seifenwasser getaucht.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es, bis ein Lippentattoo verblasst?

All diese Bewegungen wirken sich auf die langfristige Haltbarkeit des Tattoos aus, verblassen möglicherweise und verzerren es. Wenn Sie sich wirklich auf einem dieser Bereiche tätowieren lassen müssen, halten Sie es klein, einfach und fett.

  • Hand- und Fingertattoos: 6 wichtige Fakten, die Sie wissen müssen

Die Wahl des richtigen Standorts

Ein Faktor, der einen Einfluss darauf hat, wo Sie Ihr Tattoo platzieren lassen, ist das tatsächliche Design. Die Wahrheit ist, dass einige Designs für viel größere Körperbereiche wie Brust oder Rücken geeignet sind.

In anderen Fällen ist das Tattoo klein genug, dass es fast überall hinpasst.Stellen Sie einfach sicher, dass sich das Design zuerst leicht auf eine kleinere Größe skalieren lässt.

  • 10 Gründe, warum Sie ein kleines Tattoo in Betracht ziehen sollten

Der beste Weg, dies zu entscheiden, ist mit Ihrem Tätowierer, bevor Tinte aufgetragen wird. Mit anderen Worten: Eine gute Kommunikation ist der Schlüssel zu einer idealen Tattoo-Platzierung.

Die andere zu berücksichtigende Sache ist, dass die Körperposition auch einen Einfluss darauf hat, welche Bedeutung das Tattoo vermittelt. Zum Beispiel hat ein Herz auf der Brust mehr Bedeutung als eines auf dem Fußrücken.

  • Feiern Sie Ihre Leidenschaft mit einem Herz-Tattoo

Also, wo sollten Sie Ihr Tattoo platzieren lassen? Hier sind die beliebtesten Standorte und welche Vorteile jeder von ihnen hat:

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein 4x4-Tattoo aus?

Truhe

Diese Bereiche sind fantastische Orte, wenn Sie möchten, dass ein Tattoo Bedeutung vermittelt, es aber auch leicht unter der Kleidung versteckt werden muss. Der Brustbereich liegt auch in der Nähe Ihres Herzens und Ihrer lebenswichtigen Organe. Irgendwie sind Tattoos in diesem Bereich näher bei uns und fühlen sich intimer an.

Das andere Tolle an Brusttattoos ist, dass Sie den Bereich für romantischere oder persönlichere Tattoos nutzen können.

Zum Beispiel kann ein Symbol der Liebe zu Ihrem Partner direkt neben Ihrem Herzen auf der Brust stehen. Sie können es aus Gründen der Diskretion leicht verdecken, aber Sie können es dann Ihrem Partner zu Hause zeigen. In gewisser Weise haben Sie beide ein Geheimnis, wenn Sie ein solches Tattoo auf der Brust oder den Rippen haben.

  • 8 Tattoos als Symbole der Liebe

Sie haben wahrscheinlich sogar Leute mit Brusttattoos getroffen, die ihr Oberteil leicht herunterziehen und es bei Bedarf zeigen können. In diesem Zusammenhang ist es auch ein guter Ort, um es einfach zu zeigen.

Der andere Vorteil ist, dass dieser Bereich auch ein recht großes Tattoo tragen kann. Ja, man kann klein werden und das romantische Liebesherz direkt am eigenen Herzen haben, aber die Truhe ist auch ideal für viel größere Designs.

  • Ein Leitfaden für Schultertattoos
  • Schlüsselbein-Tattoos: Was Sie wissen sollten und Tattoo-Inspiration
Verwandter Artikel:  Wie man ein kleines Tattoo heilt

Brustbein/Mittelteil

Das Brustbein befindet sich genau in der Mitte Ihrer Brüste auf dem harten Knochenstück, das weichem Gewebe Platz macht. Daher ist dies ein fantastischer Ort für viele Frauen, die es vorziehen, ein Tattoo an einem intimen Ort tätowieren zu lassen, aber auch einen Ort, an dem es auch versteckt werden kann.

Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass junge Frauen Blumenmotive oder andere feminine Designs auf diesen Knochen direkt zwischen ihren Brüsten eingefärbt haben.

  • Eine kurze Einführung in Blumentattoos

Es hat etwas von Natur aus Verspieltes und Wagemutiges, hier Tinte zu haben, und es kann nicht geleugnet werden, dass auch die zentrale Lage eine gewisse angenehme Symmetrie hat.

  • Was Sie über Brusttattoos wissen sollten
  • Was Sie über Seitenkörpertattoos wissen müssen

Rücken und Beine

Es wäre fair zu sagen, dass das Tattoo für den unteren Rücken, direkt über dem Gesäß, eines der beliebtesten ist. Es befindet sich an einem diskreten Ort, der leicht versteckt werden kann, befindet sich aber auch in einem intimen Bereich des Körpers.

Der untere Rücken gilt besonders bei Frauen als erogene Zone, daher kann die richtige Art von Tattoo hier wirklich ein Statement setzen.

Es muss auch gesagt werden, dass das Tattoo für den unteren Rücken auch mit einem ziemlich wenig schmeichelhaften Namen verbunden ist: dem Tramp Stamp.

Verwandter Artikel:  Wie lange sollte man das Tattoo heilen lassen, bevor man BJJ trainiert

Das mag zwar nicht fair sein, aber die sexuellen Konnotationen sind offensichtlich, ebenso wie die Doppelmoral und die Frauenfeindlichkeit. Einige Frauen mögen dies annehmen und sich dabei selbst stärken, während andere jedes Urteil fürchten.

In diesem Zusammenhang kann das Tattoo für den unteren Rücken, genau wie das Nacken- und Gesichtstattoo, definitiv negative Aufmerksamkeit erregen. Zumindest ist es wirklich ein Statement und kann auch wirklich positiv sein, je nachdem, wie das Design ist und wie die Person mit dem Tattoo darüber und über sich selbst denkt.

Der beste Weg, es zu betrachten, ist folgender: Wenn Sie es wollen und das Gefühl haben, dass es Sie in gewisser Weise ausdrückt, machen Sie sich keine Sorgen darüber, was andere Leute denken.

  • Bow Tattoos für Frauen: Symbolik und Bedeutung

Natürlich gibt es noch einen weiteren guten Grund, ein Tattoo für den unteren Rücken in Betracht zu ziehen.Es bietet eine hervorragende Leinwand für ein sehr detailliertes und großes Tattoo. All der schöne flache Raum kann einen guten Platz für jedes moderne Tattoo-Design bieten.

Mit anderen Worten: Warum all diesen Rückenraum verschwenden, nur weil jemand etwas Negatives sagen könnte?

  • Ein Leitfaden für Rückentattoos
  • Wirbelsäulen-Tattoos: Vier Dinge, die Sie wissen sollten, und Ideen, die Sie inspirieren

Bei Beintattoos gibt es einige Stellen, an denen sie wirklich glänzen können. Die große Fläche des Oberschenkels bietet einen guten Platz für große und detaillierte Tattoos. Sie können leicht abgedeckt werden, wenn Sie möchten, oder es kann eine Aussage gemacht werden, wenn ein Teil des Tattoos unter der Hose sichtbar ist.

  • Hip Tattoos: Was Sie wissen sollten & Tattoo-Ideen
Verwandter Artikel:  Warum sehen hispanische Tattoo-Porträts wie Clowns aus?

Der Oberschenkel ist auch ein perfekter Ort zum Einfärben, da er groß und straff ist und dort viel Druck ausgeübt werden kann, ohne die Schmerzen, die mit empfindlicheren Bereichen verbunden sind.

  • Was Sie wissen sollten, bevor Sie sich einfärben lassen: Beintattoos

Wenn Sie etwas Subtileres wollen, ist der Knöchel ein ausgezeichneter Ort für ein Tattoo. Es lässt sich nicht nur leicht verstecken, sondern hat auch etwas Intimes an einem kleinen Tattoo am weiblichen Knöchel.

  • Kleine Knöchel-Tattoo-Ideen

Ganzkörper

Hier können Sie wirklich Ihr Engagement für die Tattoo-Kunst zeigen. Diese Bodysuit- oder Ganzkörper-Tattoos bedecken normalerweise Arme, Beine, Rücken, Brust und Bauch. In einigen Fällen bedecken sie auch Hals und Gesicht.

Wenn das Ganzkörpertattoo von Interesse ist, hier sind einige Dinge, die Sie wissen müssen:

  • Es wird Tausende von Dollar kosten alles eingefärbt zu haben.
  • Es dauert ein lange Zeit den größten Teil des Körpers mit Tinte bedeckt zu haben.
  • Ein Ganzkörpertattoo ist oft ein einziges einheitliches Design, wie traditionelle japanische Tätowierungen.
  • Es wird gezeichnet viel Aufmerksamkeit von anderen Leuten.

Mit dem Ganzkörpertattoo geben Sie die größtmögliche Aussage ab. Während einige Leute ein einziges konsistentes Design haben, das von demselben Tätowierer gemacht wurde, bekommen andere im Laufe der Jahre einfach ein Tattoo nach dem anderen und bedecken am Ende den größten Teil ihres Körpers.

Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo schief aus?

Kopf, Hals und Füße

Bei Tattoos auf Kopf und Hals gehen die Meinungen stark auseinander. Dies gilt insbesondere für Tätowierungen im Gesicht. Sie können nicht nur von allen gesehen werden, sondern können in einigen Fällen auch die Beschäftigungsaussichten beeinträchtigen.

Es stimmt auch, dass Sie viel häufiger verurteilt werden, weil Tätowierungen im Gesicht schwerer zu verdecken sind.

Also, warum sollte jemand Gesichtstattoos bekommen wollen? Der Punkt ist, dass jedes Tattoo am Hals und darüber anzeigt, dass Sie bereit sind, gewagt zu sein und Risiken einzugehen. Vielleicht sind Sie der Typ Mensch, der sich über Konventionen hinwegsetzt.

Oder vielleicht bist du der Kunst des Tätowierens so verpflichtet, dass du jeden Teil deines Körpers als Teil der großen Leinwand betrachtest. Eines ist sicher: Tattoos an Hals und Gesicht sind definitiv ein Statement dafür, wer du bist.

Es ist auch gut zu bedenken, dass nicht alle Kopf- und Halstattoos massive Statements sein müssen. Tatsächlich ist es nicht unpopulär, ein Tattoo hinter dem Ohr zu haben.

Dies wird von anderen nicht immer gesehen, deutet aber dennoch auf eine gewisse Verpflichtung zur Selbstdarstellung hin. Eine einfache und sinnvolle Arbeit hinter dem Ohr kann zum Beispiel an ein persönliches Lebensmotto erinnern.

  • Tattoos hinter dem Ohr: Was Sie wissen sollten, bevor Sie sich einfärben lassen
  • Denken Sie nach, bevor Sie tuschen: Die Vor- und Nachteile von Innenohr-Tattoos
Verwandter Artikel:  Wie sieht ein 3-Zoll-Tattoo aus?

Wenn Sie ein Tattoo auf Ihrem Hals haben möchten, müssen Sie während des Tätowiervorgangs einige Schmerzen ertragen. Die Halshaut ist nicht nur sehr empfindlich, sondern auch weich und fleischig.

Während des Tätowiervorgangs muss Druck auf den Bereich ausgeübt werden, daher wird es nicht die angenehmste Erfahrung sein. Dasselbe kann man natürlich auch überall im Gesicht sagen.

Einige Leute verwenden den Hals als Erweiterung von Tätowierungen auf der Schulter oder Brust, aber ein gutes Beispiel für ein Nackentattoo, das sowohl diskret als auch attraktiv ist, ist eine Art Stammes- oder Wirbeldesign. Es ist eine großartige Möglichkeit, eine Halskette zu tragen, wenn Sie keine tragen.

  • Gesicht und Hals – Die letzte Grenze für Tattoos?

Wenn Sie ein Tattoo an Ihren Füßen wünschen, müssen Sie besonders vorsichtig sein. Die Fußsohlen sind kein guter Bereich. Es ist empfindliche Haut und es wird das Tattoo auch sehr schnell tragen und es kann sogar verblassen.

Die Oberseite des Fußes ist ein beliebterer Bereich, aber selbst hier können Schweiß und Bewegung das Aussehen und die Langlebigkeit des Tattoos wirklich beeinträchtigen.

Fazit

Es gibt definitiv viele Dinge, an die Sie denken müssen, wenn es um die Platzierung Ihres Tattoos geht.

Was ist das Design? Wie viel Platz braucht es? Möchten Sie, dass das Tattoo diskret und leicht zu verbergen ist? Was versuchst du über dich auszudrücken? All dies sind Fragen, die vor Beginn des Prozesses ernsthaft geprüft werden müssen.

  • Der Leitfaden für Ärmeltattoos
  • Die Vor- und Nachteile von Unterarm-Tattoos
  • 7 winzige Handgelenk-Tattoos für den Mini-Tintenliebhaber
  • Lippentattoos: Was Sie wissen müssen, bevor Sie sich einfärben lassen
votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie sollte ein Tattoo nach einem Monat aussehen?
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector