0 ansichten

13 Warnzeichen, dass ein Tattoo-Shop möglicherweise nicht sauber ist

13 Warnzeichen, dass ein Tattoo-Shop möglicherweise nicht sauber ist

Hygiene ist ein großer Bestandteil der Tätowierindustrie und obwohl es einige Diskussionen über bestimmte Verfahren gibt, gibt es einige Regeln, die unter keinen Umständen gebrochen oder gebeugt werden sollten. Wenn Sie eine der roten Fahnen bemerken, über die Sie gleich lesen werden, verlassen Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit den Laden. Seit Jahrzehnten arbeitet die Branche daran zu beweisen, dass Tätowieren eine saubere und sichere Praxis ist, daher brauchen wir keine rücksichtslosen oder faulen Künstler, die Dinge für die Künstler ruinieren, die versuchen, ein professionelles Umfeld zu schaffen.

Screenshot vom 26.10.2018 um 11:21:50 Uhr

1: Es gibt keine Sharps Box.

Jeder Tattoo-Shop sollte eine sogenannte Sharps-Box haben, in der ein Künstler seine Nadeln entsorgt, nachdem ein Tattoo fertig ist. Nadeln und Einwegpatronen sollten unter keinen Umständen in den Müll geworfen werden. Auch wenn Sie eine mit gebrauchten Nadeln überfüllte Nadelbox sehen, kann dies ebenfalls ein Warnsignal sein.

Madacid-1

2. Der Künstler desinfiziert nicht mit MadaCide (oder anderen industriellen Reinigungsmarken.)

Nachdem ein Tattoo fertig ist, wird ein Künstler oder sein Lehrling seine Station abbauen und jede mögliche Oberfläche reinigen. Tätowierer sollten immer industrielle Reinigungsprodukte wie MadaCide verwenden, um das Massagebett, die Armlehnen, die Stühle und ihre gesamte Station zu reinigen. Wenn Sie sehen, dass sie Clorox-Tücher verwenden, laufen Sie.

Verwandter Artikel:  Warum suchen Tätowierer einen Lehrling?

b4000-16_bioclave-16-digital-benchtop_autoclave-16-liter_1

3. Es gibt keinen Autoklav.

Während einige Tätowierer heute Einwegkartuschen für eine Rotationsmaschine verwenden, verwenden viele Künstler bei einer Spulenmaschine immer noch Metallröhrchen. Natürlich sollten Künstler ihre Nadeln nicht besser wiederverwenden, aber sie alle verwenden das Metallrohr, das die Nadel an Ort und Stelle hält, wieder. Künstler verwenden einen sogenannten Autoklaven, um ihre Schläuche zu desinfizieren, eine Maschine, die von Krankenhäusern zum Sterilisieren medizinischer Instrumente verwendet wird. Wenn Sie einen Künstler sehen, der Metallrohre verwendet, fragen Sie unbedingt, ob er einen Autoklaven vor Ort hat.

tattoo-clip-cord-covers-bags-sleeves

4. Sie verwenden keine Clipcord-Abdeckungen.

Ein Clipkabel verbindet die Tätowiermaschine mit der Stromquelle und sollte immer in Plastik eingewickelt sein. Während des Einrichtungsprozesses wird ein Künstler eine Plastikhülle über das Kabel stülpen, um eine ordnungsgemäße Hygiene während des Tattoos zu gewährleisten. Und das versteht sich von selbst, aber ein Künstler sollte für jedes einzelne Tattoo ein neues Cover verwenden.

grüne Seife

5. Sie verpacken ihre Tätowiermaschinen oder grünen Seifenflaschen nicht.

Tätowierer verwenden ihre grünen Seifenflaschen und -maschinen jeden Tag wieder, müssen jedoch immer sicherstellen, dass ihre Vorräte in Plastik verpackt sind. Einige Künstler verwenden spezielle Beutel, um ihre Flaschen zu verpacken, während andere lieber Frischhaltefolie verwenden. Beide sind ausreichend, solange sie für jedes einzelne Tattoo neu sind.

Verwandter Artikel:  Ich dachte, ich würde sehen, wie ich mit einem Tattoo aussehe

videoblocks-a-tattooist-mixing-tinte-in-a-cup-of-water-in-a-tattoo-studio-slow-motion_hxp6jkfvf_thumbnail-full01

6. Sie verwenden kein destilliertes Wasser.

Um die Ausbreitung von Bakterien zu verhindern, sollten Künstler immer destilliertes Wasser in ihrem Spülbecher verwenden. Sie sollten niemals einen Tätowierer sehen, der seinen Spülbecher im Waschbecken füllt.

20 Stück-Beutel-Einweg-Matratzenlaken-für-Tätowierung-Hygiene-Bettwäsche-Zubehör-Tätowierungs-Zubehör-Permanent-Make-up-Zubehör

7. Sie verwenden keine Bettdecken.

Während des Tätowierens sollte sich zwischen Ihnen und der Massageliege oder Armlehne immer eine Bettdecke oder Frischhaltefolie befinden. Dies hält Ihr frisches Tattoo von allem fern, was ihm schaden könnte, und es erleichtert dem Künstler den Reinigungsprozess ein wenig. Außerdem „sollten die Leute eine Armlehne nicht auspacken, um ein besseres Foto von dem darauf ruhenden Tattoo zu machen.“ sagt Joice Wang von Grit N Glory.

Tattoo-BBP-Zertifikat-4-5-2016 Kopie

8. Sie zeigen ihr Zertifikat für durch Blut übertragene Krankheitserreger nicht an.

Alle Staaten verlangen eine Art von Zertifizierung, die sicherstellt, dass ein Künstler seine Ausbildung zu durch Blut übertragbaren Krankheitserregern und zur Infektionskontrolle abgeschlossen hat. Sie sollten auch überprüfen, ob ihr Zertifikat aktuell und nicht abgelaufen ist.

Ein-Mülleimer-läuft-über-mit-Müll-während-des-116-ten-Street-Festivals 2005

9. Überall liegt Müll.

Wenn im Laden überall Müll liegt oder der Mülleimer überläuft, ist das ein Zeichen dafür, dass der Laden möglicherweise nicht sauber ist. Es sollte niemals offenes Essen in der Nähe der Station eines Künstlers geben, während er tätowiert, und wenn ein Künstler mit Müll umgeht, muss er seine Handschuhe wechseln, bevor er mit Tattoo-Ausrüstung oder einem Kunden umgeht.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein Shonen Mendes Tattoo aus?

1a7454f94fd9123c3325d34ea0557221

10. Sie verwenden keine vorverpackten Nadeln oder Einwegkartuschen.

Dies ist eine große Sache und sollte ein Kinderspiel sein. Unter keinen Umständen sollte ein Tätowierer eine unverpackte oder noch schlimmer gebrauchte Nadel zum Tätowieren verwenden. Selbst wenn ein Tätowierer beim selben Kunden ein weiteres Tattoo macht, muss er seine Nadeln wechseln. Im Ernst, wenn Sie Nadeln aus der Packung bemerken, verschwinden Sie von dort.

arvie-alba-render-dark

11. Sie haben ein schmutziges Badezimmer.

Anhand des Zustands des Badezimmers kann man viel über die Sauberkeit einer Person aussagen. Ein Geschäft sollte von dem Moment an sauber sein, in dem Sie durch die Tür zum Badezimmer im Hintergrund treten, ausnahmslos. Wenn ein Badezimmer sichtbar schmutzig ist oder schlecht riecht, entspricht es möglicherweise nicht den Vorschriften der Sanitärabteilung.

schwarze-nitril-tattoo-handschuhe_1024x1024

12. Sie wechseln ihre Handschuhe nicht.

Im Ernst, müssen wir das überhaupt erklären? Ein Künstler sollte natürlich zwischen jedem Tattoo ein neues Paar Handschuhe tragen, aber er muss auch seine Handschuhe wechseln, wenn er etwas außerhalb der sterilisierten Station berührt. Und wenn ihre Handschuhe beim Tätowieren reißen, ist es Zeit für ein neues Paar.

IMG_20160307_201421

13. Sie verwenden abgelaufene Tinte.

Dies kann etwas schwieriger zu erkennen sein, aber wenn eine Tinte wirklich schlecht geworden ist, können Sie sehen, wie sich die Tinte in der Flasche trennt und sich oben eine Ölschicht bildet. "Denken Sie daran, dass Tinte ein Jahr nach dem Öffnen der Flasche abläuft", sagt Saga Anderson von Boss Tattoo.Außerdem sollte nichts in der Tintenflasche schwimmen.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie man ein altes Tattoo neu aussehen lässt
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector