0 ansichten

Können Krankenschwestern Tattoos haben? Alles, was Sie über Krankenschwestern und Tattoos wissen müssen | PFLEGE.com

Inhalt

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein 4000-Dollar-Tattoo aus?

NURSING.com ist der BESTE Ort, um Krankenpflege zu lernen. Mit über 2.000+ klaren, prägnanten und visuellen Lektionen ist etwas für Sie dabei!

Ihre Oma hat eine, Ihr Nachbar hat gerade seine dritte hinzugefügt, und Sie sind sich nicht sicher, ob sich eine solche auf Ihre Karrierechancen als Krankenschwester auswirkt. Wir sprechen über Tätowierungen. Dürfen Krankenschwestern Tattoos haben? Und wenn sie es nicht können, was solltest du mit deiner schönen Körperkunst machen?

Auch wenn ungefähr 3 von 10 Amerikanern Tätowierungen haben und die meisten Arbeitsplätze die Änderungen angenommen haben, gehen Gesundheitseinrichtungen langsamer vor. Und als Krankenschwester möchten Sie das Ziel erreichen, in Ihrer Traumeinrichtung zu arbeiten und die Freiheit zu haben, Ihre Kunst zu zeigen. Hier ist alles, was Sie über Krankenschwestern und Tattoos wissen müssen.

Können Krankenschwestern Tattoos haben?

Die kurze Antwort auf ‚dürfen krankenschwestern tätowierungen haben?“ ist ja… zumindest für die meisten medizinischen Einrichtungen. Ich weiß, dass Sie es schon einige Male gehört haben, aber es hängt von dem Krankenhaus oder der Einrichtung ab, mit der Sie arbeiten.

In einigen Einrichtungen sind sichtbare Tätowierungen für Krankenschwestern in Ordnung, solange sie kein anstößiges Material enthalten. In anderen sind sichtbare Tattoos verpönt. Aber es scheint, dass das häufigste Problem die zugrunde liegende Wahrnehmung und Einstellung zu Tätowierungen bei Patienten und Mitarbeitern ist.

Verwandter Artikel:  Wie man Adga mit Tattoo nachschlägt

Welche medizinischen Einrichtungen haben kein Problem mit Tattoos?

Das Veteran Affairs Department (VA) erlaubt Krankenschwestern sichtbare Tätowierungen, solange es nicht praktikabel ist, sie abzudecken. Wenn Tätowierungen unter die verbotenen 3 fallen, zu denen sexuell explizite, obszöne und anstößige Tätowierungen gehören, müssen Krankenschwestern sie während ihrer Arbeitszeit abdecken.

Einige Krankenhausnetzwerke haben erkannt, dass es um die Kompetenz einer Krankenschwester geht und nicht um ihre Hautkunst. Daher haben 2018 einige Krankenhausnetzwerke ihre Tattoo-Regeln gelockert. Darunter auch Reid Health, ein Krankenhausnetzwerk mit mehr als 40 Standorten. In ihren neuen Richtlinien könnte medizinisches Personal sichtbare Tätowierungen haben, solange sie nicht anstößig sind.

Das Indiana University Health System, eine medizinische Einheit mit 16 Krankenhäusern, überarbeitete ebenfalls seine 50-seitigen Kleiderordnungsrichtlinien auf nur noch 5 Seiten. Interessanterweise war unter den vorgenommenen Überarbeitungen das Thema Tätowierungen. In den neuen Richtlinien können Krankenschwestern sichtbare Tätowierungen haben, solange sie nicht unter die verbotenen 3 fallen.

Die Mayo-Klinik schloss sich der Crew ebenfalls an. Sie änderten ihre Richtlinien und erklärten, dass medizinisches Personal sichtbare Tätowierungen haben darf, solange sie nicht in die verbotene Kategorie fallen. Die Richtlinie von Mayo besagt jedoch auch, dass sie sich das Recht vorbehalten, das Aussehen eines Tattoos zu beurteilen. Damit soll entschieden werden, ob es angemessen ist oder nicht.

Verwandter Artikel:  Wie wird ein Augenlid-Tattoo aussehen, wenn Sie alt sind?

Ich konnte nicht viel über die Kleiderordnung von HCA Healthcare finden, aber dieser Thread scheint darauf hinzudeuten, dass das Netzwerk Krankenschwestern erlaubt, sichtbare Tätowierungen zu haben.

Medizinische Einrichtungen mit strengen Tätowierrichtlinien

Am anderen Ende verbietet das Laredo Medical Center, eine staatlich finanzierte medizinische Einrichtung, den Praktizierenden, ihre Tätowierungen zu zeigen. Ebenso erklärt das Cleveland Clinic Network in seiner Richtlinie: „Tattoos müssen während der Arbeitszeit abgedeckt werden. Körperpiercing-Schmuck darf außer in den Ohrläppchen nicht sichtbar sein. Pro Ohr dürfen nicht mehr als zwei Paar einfache Ohrringe getragen werden.“

Aber es sieht so aus, als ob viele der Fragen, ob Krankenschwestern Tätowierungen haben dürfen, den einzelnen Einrichtungen überlassen bleiben.Auch die National Nursing Student Association hat in dieser Angelegenheit keine klare Haltung.

Nun, da Sie die Antwort auf Krankenschwestern und Tattoos kennen, was sollten Sie beachten, bevor Sie sich eines zulegen? Oder bevor Sie sich entscheiden, Ihre Tätowierungen während der Arbeitszeit sichtbar zu machen?

Was Sie beachten sollten, bevor Sie sich als Krankenschwester ein Tattoo stechen lassen

Richtlinien für Ihren Traumarbeitsplatz

Wie wir bereits erwähnt haben, hängt es weitgehend von der Einrichtung ab, ob Krankenschwestern Tätowierungen haben können oder nicht. Einige sind einladender, während andere bei dem Gedanken die Stirn runzeln. Was zählt, ist, die Kleiderordnung verschiedener Einrichtungen oder Gesundheitsnetzwerke zu erkunden, um zu sehen, ob sie sichtbare Tätowierungen zulassen.

Verwandter Artikel:  Wie sieht eine Staphylokokkeninfektion auf einem Tattoo aus?

Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie einen Plan entwickeln, um sie abzudecken. Sie können dies leicht durch Ärmel oder etwas Make-up tun, aber denken Sie daran, Ihr lokales Wetter zu berücksichtigen (langärmlige Rollkragenpullover sind im Sommer schrecklich). So oder so, die beste Entscheidung ist, keine sichtbaren Tattoos mit den verbotenen Drei zu haben.

Der Ort Ihrer Tätowierung

Niemand kennt die Zukunft, und Sie finden sich möglicherweise in einem Zentrum wieder, das keine Tätowierungen erlaubt. In diesem Fall haben Sie mit einem kleinen, leicht zu überdeckenden Tattoo bessere Chancen auf einen Job. Einige Orte, an denen Sie als Krankenschwester Tätowierungen vermeiden sollten, sind:

  • Kopfhaut
  • Gesicht
  • Oberhalb des Kragens (Hals)
  • Und einen vollen Ärmel, da es schwieriger zu bedecken ist

Wenn Sie Ihr Tattoo bekommen, denken Sie darüber nach, wie sich der Ort des Tattoos auf Ihren beruflichen Aufstieg auswirkt.

Vorteile von Tätowierungen als Krankenschwester

Es ist nicht alles düster und düster, wenn es um Krankenschwestern und Tattoos geht. Abgesehen von einer Möglichkeit, sich auszudrücken (was der Hauptvorteil ist), haben Tattoos auch andere Vorteile in der Krankenpflege.

Der perfekte Eisbrecher für Patienten

„Mein Körper ist mein Tagebuch und meine Tattoos sind meine Geschichte.“

Für die meisten Krankenschwestern hat jedes Tattoo eine eigene Geschichte. Die Patienten werden neugierig auf den Namen sein, der über Ihrem Handgelenk tätowiert ist, oder die kleine Taube auf Ihrem Bizeps, die eine Gelegenheit bietet, ein Gespräch zu beginnen.Wir alle wissen, wie einfach die Pflege ist, wenn wir mit einem guten Gespräch beginnen.

Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo nach 3 Tagen verblasst aus?

Baut eine Verbindung zu Patienten auf

Ein 90-jähriger Veteran freundete sich mit einer 50-jährigen Krankenschwester an, die sich an ihre Zeit bei der Marine erinnerte. Alles dank eines einfachen Tattoos. Abgesehen davon, dass sie Gesprächsstarter sind, können Tätowierungen dazu beitragen, Verbindungen zwischen einem Patienten und einer Krankenschwester aufzubauen. Wenn Sie mich fragen, ist dies ein enormer Schritt in Richtung einer optimalen Versorgung eines Patienten, da Beziehungen Vertrauen aufbauen. Und Vertrauen macht Ihre Arbeit einfacher und wirkungsvoller.

Nachteile von Tätowierungen als Krankenschwester

Es gibt immer noch eine Menge Stigmatisierungen rund um Tattoos

Eine in Psychology Today veröffentlichte Studie fand heraus, dass Menschen mit Tattoos trotz der massiven Popularität von Tattoos oft negativ wahrgenommen werden. Tatsächlich werden Frauen mit Tattoos oft härter beurteilt als Männer. Sie werden vielleicht als starke Trinker, weniger intelligent und weniger fürsorglich angesehen, obwohl wir wissen, dass dies ein Missverständnis ist. Dies kann sich als schwierig erweisen, insbesondere wenn Sie sich um Senioren kümmern. Oder Menschen, die ein Problem damit haben, dass Krankenschwestern ihre Tätowierungen zeigen.

Wenn es dazu kommt, ist es besser, die Tätowierungen abzudecken und dem Patienten die bestmögliche Pflege zu bieten.

Tätowierungen können Ihre Karriereentwicklung beeinflussen

Was noch schlimmer ist, einige Einrichtungen können die Beförderung zu einer qualifizierten Krankenschwester wegen Tätowierungen verweigern. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise nicht dorthin gelangen DAS Traumjob, wenn sie strenge Kleidervorschriften haben. Es ist vielleicht kein Problem, wenn Tattoos verdeckt sind, aber es ist immer am besten, dies im Hinterkopf zu behalten.

Verwandter Artikel:  Wie man Tattoo-Ärmel echt aussehen lässt

Tätowierungen können einige Ihrer Patienten oder Mitarbeiter beeinträchtigen

Und nicht auf eine gute Art… Das ist die Sache mit Tattoos. Nicht jeder wird verstehen, was sie bedeuten oder warum sie dir wichtig sind. Obwohl das erwartet und in Ordnung ist, könnte es dennoch ein Problem in Ihrem Arbeitstag darstellen.

Aus diesem Grund sollten Sie die Platzierung Ihres Tattoos in Betracht ziehen, wenn Sie wissen, dass es für manche anstößig wirken könnte.Wenn Sie bereits den Sprung gewagt und es trotzdem bekommen haben, ist es vielleicht am besten, es zu vertuschen, wenn Sie können. Es ist unbequem, aber es erleichtert allen den Tag, besonders Ihren.

Laut Dr. Showalter von der Pacific North University hängt die Angemessenheit einer Tätowierung von der Bevölkerungsgruppe Ihrer Patienten ab. Junge Erwachsene und jugendliche Patienten sind offener gegenüber Tätowierungen als die ältere Bevölkerung. Denken Sie also an die Menschen, denen Sie dienen, bevor Sie sich für Tattoos entscheiden.

Auf der anderen Seite bemerkt oder stört die Mehrheit der Menschen keine Tattoos auf Krankenschwestern

Eine im Emergency Medical Journal veröffentlichte Studie untersuchte die Einstellung von Patienten gegenüber medizinischem Personal mit Tätowierungen im Vergleich zu denen ohne. Die Ergebnisse zeigten, dass sichtbare Kunst die Wahrnehmung von Patienten gegenüber einem Arzt nicht signifikant verändert. Das heißt, die meisten Patienten kümmern sich mehr um die medizinische Versorgung, die sie erhalten, als um die Tätowierungen einer Krankenschwester.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tattoo wie Gold aussehen lässt

Kann einem ein Job als Krankenpfleger verweigert werden, wenn man Tattoos hat?

Die Equal Employment Opportunity Commission sagt, dass Arbeitgeber ihre eigenen Kleidervorschriften und -standards festlegen können. Diese Kodizes und Standards sollten jedoch nicht aufgrund von Rasse, Religion oder Behinderung diskriminieren.

Einfach ausgedrückt, ist es für Arbeitgeber legal, eine No-Tattoo-Policy zu haben. Und ein Arbeitgeber kann Ihnen die Anstellung verweigern, wenn Ihre Tätowierungen gegen seine Richtlinien zu verstoßen scheinen.

Wenn Sie sich entscheiden, die Karriereleiter zu erklimmen, können Tätowierungen diesen Traum behindern. Wieso den? Einige oder die meisten medizinischen Einrichtungen haben strengere Standards für leitende Angestellte, und sichtbare Tätowierungen können eine No-Go-Zone sein.

Was zu tun ist, wenn Ihr medizinischer Arbeitsplatz eine No-Tattoo-Richtlinie hat

Ärmel kaufen

Wenn Ihre Einrichtung eine Richtlinie für nicht sichtbare Tätowierungen hat, bleibt nicht viel übrig, als sie abzudecken. Sie können sich eine spezielle Tattoo-Hülle besorgen oder ein langärmliges Hemd zur Arbeit tragen. Wenn es sich um ein kleines Tattoo handelt, sagen wir am Handgelenk, können Sie es mit einer Uhr oder einem Armband verstecken.

Verwenden Sie nach Möglichkeit Make-up

Bei kleineren Tattoos am Handgelenk oder an den Armen kannst du Make-up-Produkte wie Foundation und Concealer verwenden, um sie abzudecken. Jetzt gibt es sogar spezielle Make-up-Kits zum Abdecken von Tätowierungen. Sie werden als komplettes Set geliefert und machen es einfach, Tattoos in sichtbaren Bereichen zu verstecken.

Verwandter Artikel:  Wird dieses Tattoo mit 60 noch gut aussehen?

Erwägen Sie die Entfernung

Was ist, wenn Ihre sichtbaren Tätowierungen Ihren Karrierefortschritt als Krankenschwester behindern? Nun, Sie können eine vollständige Entfernung in Betracht ziehen. Es mag schwierig sein, diesen Anruf zu tätigen, aber einige Dinge sind das Opfer wert. Und wenn Sie sich nicht dazu durchringen können, ziehen Sie die folgende Option in Betracht.

Finden Sie einen neuen Arbeitsplatz

Wenn Ihre Tätowierungen tiefe persönliche Erinnerungen enthalten, wie die meisten, dann ziehen Sie in Betracht, einen neuen Arbeitsplatz mit lockeren Tätowierungsrichtlinien zu finden. Die Schicht mag anfangs hektisch sein, aber es ist besser, in einer Einrichtung zu arbeiten, in der Sie sich voll und ganz in die Arbeit einbringen.

Krankenschwester Tattoo-Ideen

Wenn Sie sich für Tätowierungen entschieden haben, finden Sie hier einige Tattoo-Ideen, die Krankenschwestern ausprobieren können.

Rose aus dem Niemandsland

Krankenschwester Arm Tattoo

Dieses Tattoo ist ein langjähriges traditionelles Design, von dem angenommen wird, dass es seit den frühen 1900er Jahren existiert. Es entstand aus einem Lied über die Krankenschwestern, die verwundete Soldaten in den Niemandslandgräben des Ersten Weltkriegs versorgten. Es ist aufwendig und ein ziemlich beliebtes Design mit einer konstanten Krankenschwestertasse, einem Kreuz und Rosen als Signatur.

Rose of No Man’s Land Tattoo ist eine Hommage an das unermüdliche Engagement von Krankenschwestern, sich um die Verwundeten zu kümmern. Das Design zeigt den Kopf einer Dame, die eine Krankenschwestermütze trägt, mit einem Kreuz und Rosen, die die Dame umgeben.

Verwandter Artikel:  Wie sieht der Tätowierer von Lil Van aus?

Herzschlag und ein RN-Symbol

Krankenschwester Handgelenk Tattoo

Ein Herzschlag- und RN-Symbol-Tattoo ist einfach, aber mit verschiedenen Farbtönen leicht auffällig zu machen. Dieses Tattoo zollt Ihrem Beruf als Krankenschwester auf eher minimale Weise Tribut. Das Design zeigt ein Stethoskop, eine Schwesternmütze mit den Symbolen RN und den Herzschlag, der sie alle verbindet. Es kann auch bedeuten, dass im Mittelpunkt der Pflege das Ziel steht, das Leben zu unterstützen und sicherzustellen, dass es den Patienten gut geht.

Stethoskop bis unendlich

Krankenschwester Fuß Tattoo

Dieses Tattoo ist perfekt für geschwungene sichtbare Bereiche wie über dem Fuß oder im Ärmelbereich. Das Stethoskop-Infinity-Tattoo zeigt Engagement für erweiterten Service und stets qualitativ hochwertige Pflege. Eine Variation dieses Tintendesigns wäre das Herzstethoskop, insbesondere in einem roten Farbton.

Das Herzstethoskop wird auf dem Schulterblatt, dem Bizeps oder über dem Fuß großartig aussehen. Ebenso können Sie dem Stethoskop bis ins Unendliche mehr Aufregung verleihen, indem Sie ein Herz und einen Herzschlag hinzufügen, wie hier.

Krankenschwester seit Jahr etwas

Arm Tattoo Krankenschwester

Für ein subtiles, cooles Tattoo, das den Punkt nach Hause bringt, das ist es. Sie können das „Krankenschwester seit einem Jahr“-Tattoo in Schwarz oder in einer Mischung aus Farben haben, um mehr Geschmack hinzuzufügen. Was ich an diesem Design liebe, ist seine Einfachheit. Es enthält nur die Worte „Krankenschwester seit“ in Kursivschrift und ein bestimmtes Jahr. Das Jahr der Krankenschwester seit dem Tätowieren kann das Jahr sein, in dem Sie die Krankenpflegeschule abgeschlossen oder mit der Arbeit begonnen haben.

Verwandter Artikel:  Wo kann ich mir Tattoo-Designs ansehen?

Einfach atmen

Dieses Tattoo ist eine schöne Erinnerung an dich selbst, an all den hektischen Tagen, an denen du aufhören möchtest, ruhig zu bleiben. Es kann auch eine Erinnerung an Ihre Patienten sein, es ruhig angehen zu lassen, während Sie ihnen helfen, sich zu erholen. Sie können sicher sein, dass Sie mit einem „Just Breath“-Tattoo nichts falsch machen, aus welchem ​​Grund auch immer Sie das Design wählen. Es zeigt einen Herzschlag mit den Worten „Einfach atmen“ und eine Krankenschwesternmütze krönt alles (kein Wortspiel beabsichtigt).

DNA-Strang und RN-Symbol

Schulter-Tätowierung

Das Design ist minimalistisch, aber ziemlich cool und perfekt für den Schlüsselbeinbereich. Es zeigt einen DNA-Strang mit den Worten RN dazwischen. Es kann symbolisieren, dass Krankenpflege in Ihrer DNA liegt und was Sie die ganze Zeit tun wollten. Sie können es in anderen Farben haben, aber Schwarz scheint besser zu funktionieren.

Pflegewerkzeuge für den Alltag

Stethoskope, Skalpelle, Scheren und Pinzetten sind alles alltägliche Werkzeuge, die Sie als Krankenschwester verwenden könnten. Was wäre, wenn Sie sie als Hommage an Ihren Beruf in ein Tattoo übersetzen würden? Nun, es ist mit diesem Tattoo für die tägliche Pflege auf der Beinrückseite möglich. Sie können sogar ein RN-Symbol oder einen Herzschlag hinzufügen, um alle Tools zusammenzufassen.

Ein florales Atmungssystem

Süß und realistisch, dieses Tattoo-Design ist perfekt für Ihren Unterarm. Auf der rechten Seite dieses Tattoo-Designs befindet sich eine realistisch aussehende Lunge. Auf der linken Seite ist die Lunge als einige schwarze und weiße Blumen dargestellt. Das Design des floralen Atmungssystems ist einfach, ohne aufdringlich zu sein oder zu viele Erklärungen zu benötigen.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tattoo wie Gold aussehen lässt

Das menschliche Herz

Dieses Design ist detailliert und kann die Echtheit und Rohheit Ihrer Arbeit als Krankenschwester bedeuten. Es kann auch die Hingabe und das Herz oder die Leidenschaft bedeuten, die Sie jeden Tag in Ihren Pflegeberuf stecken. Sie können in die Worte spritzen Krankenschwester in Schreibschrift oder ein einfaches RN-Symbol. Ein schwarzes Design sieht toll aus, aber rot oder lila könnten auch funktionieren.

Krankenschwester mit dem Licht

Dieses Tattoo-Design zeigt eine ziemlich niedliche Miniatur-Krankenschwester mit einer Krankenschwesternmütze. Die Krankenschwester trägt auch eine Spritze, aber ersetzen wir diese durch eine Taschenlampe, die die Umgebung beleuchtet. Beginnen wir mit einer Tatsache: Krankenschwestern sind ein Hauch frischer Luft in jedem Krankenhaus.

Ohne sie würden Krankenhäuser nicht funktionieren. Dieser Entwurf kapselt schön die Rolle der Krankenschwestern ein. Das Tattoo zeigt, wie sehr Krankenschwestern ihren Patienten Hoffnung geben und ihnen helfen, durch den Schmerz in die Gesundheit zu gehen. Und wann immer Sie aufhören möchten, erinnert Sie dieses Tattoo daran, dass Sie ein Fackelträger sind … jemand braucht Sie noch, Schwester.

Fazit

Fazit: Können Krankenschwestern Tattoos haben? Die klare Antwort ist ja. Krankenschwestern können Tätowierungen haben. Einige medizinische Einrichtungen verlangen jedoch möglicherweise, dass Sie Tätowierungen abdecken, wenn Sie mit Patienten interagieren. Im Allgemeinen erlauben die meisten Krankenhäuser keine sichtbaren Tätowierungen, wenn die Tätowierungen obszön, abfällig oder beleidigend sind.

Verwandter Artikel:  Wie wird ein Augenlid-Tattoo aussehen, wenn Sie alt sind?

Ein Tattoo zu bekommen hängt nur davon ab, wo Sie arbeiten möchten, ihre Tattoo-Richtlinien und was für Sie am wichtigsten ist. Manchmal müssen Sie vielleicht den Ausdruck durch Körperkunst als Krankenschwester opfern, damit Ihre Karriere durchstarten kann.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector