0 ansichten

Exklusiv: Van Johnson nutzt die Kunst der Tattoos, um seiner Community Möglichkeiten zu geben und Einfluss zu nehmen

Quelle exklusiv: Van Johnson nutzt die Kunst der Tattoos, um seiner Gemeinde Möglichkeiten zu geben und Einfluss zu nehmen

Fans von VH1 Black Ink-Crew: Chicago vielleicht bemerken, dass die Show etwas früher im Jahr als in den vergangenen Staffeln zurückkehrt. Das liegt an dem Erfolg der Reality-Serie, die den Spitzenplatz im Kabelnetz hält. Als wir zuletzt unsere Lieblings-Chicagoer verließen, zerbrachen Beziehungen und ein Geschäft wurde aufgelöst. Aber für Van Johnson nahm die Arbeit zu, als die Kameras schnitten. Teilhaber der Eiskalt Tattoo-Shop, befindet sich im selben Gebäude wie 9 Mag, die letzten Monate, die noch nicht im Fernsehen übertragen wurden, dienten als persönliche und berufliche Wachstumsphase.

Besuchen Sie streaming.thesource.com für weitere Informationen

Während der Dreharbeiten zur Staffel, die gestern (2. Januar) begann, setzte sich Van mit The Source zusammen, sprach über seinen Weg, einer der beliebtesten Tätowierer des Landes zu werden, gab denen, die ihm geholfen haben, etwas zurück und blickte nach vorne denen zu helfen, die vom Gefängnissystem betroffen sind. Es gibt auch einen kurzen Hinweis darauf, dass die Dinge zwischen ihm und Ryan Henry ebenfalls geheilt sind.

Bildnachweis: Stuart Matthews

–> –> Anzeige

Die Quelle: Was den Namen auslöste Kalt wie Eis Tattoos, die Bewegung dahinter und die Verbindung mit allem, was Sie tun, ist als Geschäftsmann?
Van Johnson: Mein Freund und Geschäftspartner hat mir jetzt vor 10 Jahren das Tätowieren beigebracht, vor 10 Jahren. Also kam er auf den Namen, weil es einfach dope war. Als ich älter war, war alles schön, was kalt aussah. Das war unsere Definition, es sah kalt aus. Also die Tattoos, von denen er dachte, dass er sie damals gemacht hätte, waren immer kalt. Er ist also so, wie ich ihn nennen werde Eiskalt. Ich war nie wirklich anderer Meinung, dass die Marke diesen Namen trägt. Jahre später haben wir uns natürlich zusammengetan und wir hatten einen anderen Raum in dem Gebäude, den wir nur beim Namen behielten. Nur dass ich das damals hatte, zeigt Loyalität zu meinem Freund und das gab mir eine Plattform, um etwas anderes mit meinem Leben zu machen.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein 750$ Tattoo aus?

Sie haben also Ihr 10. Jahr des Tätowierens erreicht, was hat den Funken geweckt, diesen Weg gehen zu wollen?
Ich war immer ein Künstler.Es war nur, ich war ein Kind, Mann. Ich habe mich immer nur für Kunst, Zeichnen und Zeichnen für Mädchen in der Schule interessiert. Das hat sich dann zu einem Modetyp entwickelt, aber das ist immer noch Kunst und ich habe immer Klamotten zusammengestellt. Lassen Sie sich einfach nur von der Kunstperiode inspirieren. Dann traf ich D und ich hatte ein Paar Nikes und Adidas entworfen, bemalt. Es war doof, Mann. Und er sagte: „Mann, weißt du was, Bruder? Das ist nicht mein Stil." Er ist ein bisschen mehr wie ein ganz weißer Luftwaffentyp. „Aber wenn du so etwas auf einem Paar Turnschuhe machen kannst, Mann, kann ich mir nur vorstellen, was du mit Nadel und Tinte auf Haut machen könntest.“ Ich fühlte mich sofort davon angezogen und sagte, Mann, weißt du was, ich möchte das versuchen, weil ich mich bereits tätowieren ließ und mehr wollte und ich von dem Lebensstil betört war. Tattoos brachten viel Geld ein. Aber ich habe mich nie wirklich um den Geldaspekt gekümmert. Ich habe mich immer um die Leidenschaft für die Kunst gekümmert und sie gemocht. Er hat mich auf einige Bücher gebracht und ich habe darüber gelesen. Ich habe gleich eine kleine Lehre bei ihnen gemacht und er hat mir alles beigebracht, was ich wissen musste.

Verwandter Artikel:  Wie kann ich mein Tattoo heller aussehen lassen?

Für dich war das eine große Sache, denn schließlich war das Tätowieren eine zweite Chance für dich. Inwiefern war es eine weitere Möglichkeit, Karriere zu machen?
Ich kam in Auburn Gresham, Mann, Englewood, 79th Street, zur Calumet High School. Ich bin also immer in rauen Gegenden aufgewachsen und habe einfach so viel auf mich zukommen sehen, Mann. Die Drogenfreaks auf der Straße zu sehen und die weniger Glücklichen und Obdachlosen. Im Winter immer draußen kalt. Ich gehe an diesen Typen vorbei und gebe einen Vierteldollar, wenn ich es hätte, ich denke, ich wollte diesen Weg einfach nie gehen, Mann. Das zu sein, was man einen Penner nennt, weißt du. Ich wollte unbedingt etwas aus meinem Leben machen. So hatte ich im Laufe meines Lebens immer wieder Rückschläge. Ich bin direkt ins Gefängnis gegangen, als ich auf dem College war, und habe die Möglichkeiten vermasselt, auf dem College zu sein. Bin aus dem Gefängnis rausgekommen, habe immer noch dummes Zeug gemacht, Mann, weil ich nicht neun vor fünf bekommen habe.Ich wollte unbedingt zahlen müssen – ich habe eine Tochter, die jetzt 17 ist, aber damals war sie ungefähr, ich sage ungefähr acht, neun Jahre alt. Ich wollte noch versorgen können. Ich erinnere mich, dass ich fast wie ein Booster war. Aber ich war immer noch dabei und tat es für meine Familie. Ich habe es getan, um für meine Tochter zu sorgen und um gut auszusehen, ein Vater zu sein, weißt du, ich habe einfach getan, was ich konnte, für meine Tochter. Und ich denke, Mann, ich kann einfach nicht ewig so leben. Ich kann diesen Weg nicht bereitstellen. Das muss mir im Wege stehen. Das Tätowieren war mein Ventil.

Verwandter Artikel:  Wie sehen Brustkrebs-Strahlungs-Tattoo-Marker aus?

Mit Ihrem neuen Shop geben Sie auch anderen Menschen eine Chance. Was hat Sie dazu bewogen, diese Partnerschaft, die Sie eingegangen sind, anderen Menschen zugute kommen zu lassen, die möglicherweise diese zweite Chance brauchen, die Sie bekommen haben?
Nun, die Sache war, dass D eine zweite Chance brauchte. Er hatte ein Geschäft an der 79. und Bennett, drüben im Osten, und Sie wissen, die Inspektoren kamen heraus, um nach ihm zu sehen, und er meinte, Mann, es kommt einfach an einen Punkt, an dem ich nicht weiß, ob ich das wirklich will nicht mehr. Ich denke, Bruder, du hast es mir beigebracht, du tätowierst seit x Jahren, Mann. Als müsstest du das durchhalten. Du weißt, was ich meine? Du kannst nicht zurück, Bruder. Im Leben geht es um Fortschritt und Vorwärtskommen. Also müssen wir etwas dagegen tun. Und ich hatte bereits mit 9Mag, Du weißt, was ich meine? In der Fernsehsendung Black Ink-Crew: Chicago und danach gingen die Dinge irgendwie nach links, nicht mit mir und D, aber dem Geschäft, das ich immer noch anbieten und ein Tätowierer sein wollte.

Also haben Ryan und ich uns hingesetzt und an einigen Dingen zusammengearbeitet, bis es jetzt so ist. Ich wollte D eine zweite Chance geben und mir vorstellen, was ich mit dem Ruhm und dem Vermögen anfangen kann, aber noch mehr mit dem Ruhm, weil uns viele Leute folgen und ich weiß, dass ich viel Verkehr geschaffen habe. Also sagte ich, wissen Sie was, ich werde in der Lage sein, mit dem Management in diesem Gebäude zu sprechen, und vielleicht können Sie etwas tun. Wir können ein Tattoo-Studio eröffnen.Und es war nur für mich und ihn, wissen Sie. Aber wir wussten, dass wir für die Deckung der Miete im Wesentlichen eine volle Belegschaft brauchen werden. Und das war immer unser Traum. Und nur um unseren eigenen Tattoo-Shop zu haben, in dem Leute für uns arbeiten und im Wesentlichen mit uns arbeiten. Ich habe Leute in meinem Laden, die einige Zeit im Gefängnis verbracht haben, habe Leute in meinem Laden, die schlimme Zeiten durchgemacht haben und derzeit nach einer Bleibe suchen. Ich wollte daraus ein Zuhause machen und eine Familie sein können. Bei mir dreht sich alles um Familie und Liebe und Loyalität. Ich und D haben diesen Raum geschaffen, nur um etwas zurückzugeben und uns als Einheit mit großartigen talentierten Künstlern zu bewegen, weil wir als Schwarze wirklich nicht so viele Möglichkeiten hatten, Mann.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein Shonen Mendes Tattoo aus?

Was war also die Reaktion des Künstlers auf diese Gelegenheit, seit er durch diese Tür gegangen ist und in der Lage war, selbst Fuß zu fassen?
Sie sind dankbar, Mann. Das ist die Art von Menschen, mit denen ich wirklich arbeiten möchte, Menschen, die nicht nur wertschätzend sind, sondern einfach Menschen, die respektieren, was ich für sie tue. Sie verstehen, dass wir als Team wachsen können. Ich bin nur auf einer anderen Mentalitätsebene in meinem Leben als Mann, nur um zu wissen, ob wir zusammenarbeiten können, wir können im Leben viel weiter gehen, Punkt.

Wie wird die Verbindung zwischen beiden Geschäften sein, da Sie beide auf der Messe und im selben Gebäude sind?
Im selben Gebäude zu sein, wäre ehrlich gesagt, ich meine, ich glaube nicht, dass es jemals ein Problem gegeben hat. Wir wollen jetzt alle wachsen sehen und wir wollen den ganzen Respekt für jeden einzelnen Künstler sehen. Die Familie hat einen eigenen Kundenkreis. Ich habe eine Kundschaft, die vor 10 Jahren stammt und noch viel mehr aus anderen Ländern. Sie haben Leute aus der Ukraine und Afrika eingeflogen, was verrückt ist. Die Menge an Verkehr, die die Show für uns geschaffen hat, machte es wirklich kein Problem. Es war noch nie ein Interessenkonflikt zwischen wie Ryan, der ein Geschäft im Gebäude hat. Es war eher ein freundschaftlicher Wettkampf.

Verwandter Artikel:  Wie Tribal Tattoo aussehen

Sie haben Ihre eigenen Erfahrungen mit dem Gefängnis gemacht, rauszukommen und etwas anderes für sich selbst zu tun und anderen Menschen dabei zu helfen, dasselbe zu tun. Ein Teil des gegenwärtigen Klimas unserer Kultur konzentriert sich darauf, die mit dem Gefängnis verbundenen Probleme zu reformieren. Finden Sie eine Verantwortung Ihrer Sternenmacht, das auch anzugreifen?
Ich habe Anfang 2019 einiges vor. Ich werde tatsächlich selbst mit dem Kamerateam in die Gefängnissysteme gehen und wir werden Interviews mit Insassen führen. Es sind tatsächlich Künstler, echte, wirklich wahre Künstler da drin. Viele Insassen haben ein großes Talent. Ich habe Leute gesehen, die dort sitzen und Menschen zeichnen, ohne sich ein Bild anzusehen. Zum Beispiel ist es extrem schwierig, nur ein Porträt zu zeichnen, und ich kenne Typen, die da sitzen und dich einfach zeichnen können, während du auf das Fleisch schaust, nicht einmal auf das Porträt. Also wollen wir wirklich hineingehen und herausfinden, was wir tun können, um den Talenten zu helfen, die im Gefängnissystem hervorkommen.

Was bedeutet es, es für die Stadt tun zu können?
Weißt du was? Ich möchte ein Vermächtnis hinterlassen. Ich möchte ein Mogul sein und das persönlich tun können, anstatt den Schmuck und die Klamotten und den ganzen anderen Scheiß zu kaufen. Ich möchte in der Lage sein, Einnahmen für Generationen zu schaffen, um Familien zu helfen, um mir selbst zu helfen. Ich kann tatsächlich helfen, einen anderen Weg zu finden, abgesehen von den Morden und all dem Bullshit, der in unserer eigenen Kultur passiert. Das möchte ich tun.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie teibal Tattoo aussehen
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector