0 ansichten

Tattoo-Größen-Guide: Was ist eine gute Tattoo-Größe für Sie?

Sie haben große Tattoos gesehen, die fantastisch aussehen, aber auch einige schlechte Designs. Außerdem ist es nicht ungewöhnlich, dass ein kleines Body-Art-Piece kraftvoller wirkt. Das Ziel ist es, die richtige Option für Sie zu finden, und unser Leitfaden hilft Ihnen, sich in verschiedenen Tattoo-Größen zurechtzufinden.

Design, Fläche, Schmerztoleranz und viele andere Faktoren können die von Ihnen gewählte Größe beeinflussen.Hier ist, was Sie über die Größe dieser Körperkunst nach Ihren individuellen Vorlieben wissen sollten!

Tattoo-Größentabelle

Tätowierer verwenden Zoll, um die Gesamtgröße Ihrer gewünschten Körperkunst zu bestimmen. Je nach gewählter Option kann der tätowierte Bereich quadratisch, rechteckig oder unspezifisch sein. Einige Künstler kalkulieren eine abzudeckende Gesamtfläche, wenn sie den Preis und andere Besonderheiten mit Ihnen besprechen.

Eine andere zu beachtende Sache ist, dass große Tattoo-Größen möglicherweise mehrere Sitzungen erfordern. Eine einzelne Sitzung dauert etwa zwei Stunden. Aber wenn Sie und der Künstler damit umgehen können, kann es bis zu fünf Stunden dauern.

Schauen Sie sich in diesem Sinne unsere Tattoo-Größen- und Zeittabelle an. Es ist relativ, sollte Ihnen aber eine allgemeine Vorstellung von den unterschiedlichen Anforderungen an die Tattoogröße geben!

Verwandter Artikel:  Wie sollte ein Tätowierer-Azubi-Portfolio aussehen?
GrößeStdBeste Platzierung
Bis zu 1 Zoll1Zehe, Finger, Handgelenk, Ohr
1-2 Zoll2-3Knöchel, Handgelenk, Schlüsselbein
2-3 Zoll2-5Knöchel, Wade, Handgelenk, Oberarm
3-4 Zoll4-5Unterarm, Hals, Brust
4-5 Zoll5-8Oberschenkel, unterer Rücken, Schultern
5-7 Zoll8-11Oberer Rücken, halbe Ärmel
7-10 Zoll11-18Oberschenkel, Hüfte, Ärmel
10-15 Zoll18-23Voller Ärmel, seitlicher Körper, Rücken
15+24+Ganzkörper

2 × 2 Tattoo-Größe

Wenn Sie sich die Tätowierungsgröße und das Zeitdiagramm ansehen, ist dies eine gute Wahl für die meisten Anfänger. Es ist nicht die kleinste verfügbare Option, daher bietet es genügend Platz, um die richtige Botschaft zu vermitteln. Wenn Sie ein einzelnes Symbol, Tier oder eine Figur haben, reichen 2×2 aus, um es stolz zu zeigen.

Die Experten empfehlen alles von Herzen und anderen Symbolen bis hin zu Schmetterlingen, Vögeln und anderen Tieren für ein kleines Tattoo. Sie können auch Initialen und einige minimalistische Designs auswählen. Was die Platzierung betrifft, gehen Sie mit den Knöcheln oder Handgelenken oder dem Unterarm vor, besonders wenn Sie eine Frau sind.

3 × 3 Tattoo-Größe

Dies ist eine gängige Option, und das Entscheidende ist, dass sie die gesamte Tätowierungsfläche erheblich vergrößert. Das gibt Ihnen mehr Spielraum bei der Wahl der Platzierung des 3×3-Tattoos. Sie können mit Oberschenkeln oder Handgelenken gehen, aber auch mit Schultern und Oberarmen.Diese Größe ist ausreichend für Ihre Brust und Ihren Brustkorb, wenn dies Ihre bevorzugten Körperkunstoptionen sind.

Verwandter Artikel:  Wann sieht ein neues Tattoo wieder strahlend aus?

Mit dieser Größe können Sie einen Tierschützer oder eine mythologische Figur darstellen. Auch ein florales Motiv, aber auch Schwerter, Federn und ähnliche Formen können eine kluge Wahl sein.

4 × 4 Tattoo-Größe

Dieses Sortiment hält bereits in großen Tattoo-Größen Einzug. Nicht viele Leute wählen eine tatsächliche quadratische Fläche, daher hängt die Form von der gewählten Tätowierung ab. Ein Drache, Tiger oder ein anderer mächtiger Schöpfer wird in dieser Größe gut aussehen. Sie können sich für Cartoon- und mythologische Charaktere entscheiden, aber auch für Menschen. Wenn der Stylist geschickt genug ist, kann er sogar einige Bilder um den Brennpunkt des Tattoos herum hinzufügen.

6 × 6 Tattoo-Größe

Obwohl es größere Tattoo-Größen gibt, ist dies die letzte, die wir erwähnen werden. Wenn es Ihr erstes Stück ist, gehen Sie nicht größer als dieses. 6×6-Tattoos sehen am besten auf Oberschenkeln, Hüften, Schultern oder dem oberen Rücken aus. Es reicht auch ein halber oder ganzer Ärmel, je nach Armumfang.

Wenn Sie große Schriftarten und Symbole mögen, können Sie damit fortfahren. Es gibt jedoch keinen Grund, ein Fabelwesen oder einen Charakter nicht mit einigen zusätzlichen Elementen zu kombinieren. Rosen und Totenköpfe sind eine gängige Kombination für diese Tattoogröße.

Tattoo-Größe nach Zeit

Die gewünschten Tattoo-Größen und der dafür benötigte Zeitaufwand stehen in der Regel in direktem Verhältnis. Die tatsächliche Dauer des Tätowiervorgangs hängt jedoch auch von folgenden Faktoren ab:

  • Fähigkeiten des Künstlers . Mehr Erfahrung, insbesondere mit dem gewünschten Stil, bedeutet normalerweise weniger Zeitaufwand für die Fertigstellung des Tattoos.
  • Schmerztoleranz . Wenn Sie sich unwohl fühlen oder Schmerzen haben, könnte der Künstler die Dinge langsamer angehen.
  • Tätowierungsdetails . Ihre Körperkunst mag klein sein, aber mit vielen feinen Details. Diese Tattoos könnten mehr Zeit in Anspruch nehmen als große, aber einfache Stücke.
Verwandter Artikel:  Wie sieht ein graues Wash-Tattoo aus, wenn es zum ersten Mal gemacht wird?

Für ein kleines 3 × 3 Zoll Tattoo braucht der Stylist mindestens eine Stunde. Wenn Sie jedoch große Bilder auf Ihrem Rücken haben möchten, kann dies mehrere Sitzungen und mehr als 20 Stunden Arbeit erfordern.Der Stylist teilt den Prozess in mehrere Sitzungen auf. Unsere Tattoogrößen- und Zeittabelle dient lediglich zur Orientierung. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Tattoo-Beratung vereinbaren, um eine Zeit- und Preisschätzung für Ihre gewünschte Körperkunst zu erhalten.

Preise für Tattoo-Größen: Warum sind sie schwer zu erraten?

Nicht jedes 3 × 3-Zoll-Tattoo kostet identisch. Es hängt von vielen Faktoren ab, vom Stylisten bis hin zu Besonderheiten der Körperkunst.

Hier sind einige Hinweise auf verschiedene Tattoo-Größen und Preise:

  • Ruf und Fähigkeiten des Stylisten . Ein fortgeschrittenes Tattoo erfordert einen Meisterkünstler. Berühmte und seriöse Stylisten neigen jedoch dazu, mehr zu verlangen. Und es könnte sich lohnen, etwas mehr zu zahlen, um den bestmöglichen Service und das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
  • Die im Prozess verwendete Ausrüstung . Die Zahlung deckt Studiokosten ab, aber auch Sterilisation, Tinte, Nadeln und andere Ausrüstung. Unterschiedliche Maschinen und Tintenoptionen können zu Kostenunterschieden führen.
  • Tätowierungsschwierigkeiten . Körperkunst, die viele feine Details und Farben enthält, ist anspruchsvoller. Es erfordert mehr Konzentration vom Künstler, was zu einer Preiserhöhung führt.
  • Die Anzahl der Sitzungen . Einige Künstler passen den Preis möglicherweise an die Anzahl der Sitzungen an, die sie benötigen, um Ihr Tattoo fertigzustellen.
votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Warum Tattoo auf dunkler Haut nicht gut aussieht
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector