0 ansichten

Tattoo Schorf | Was ist normal und was ist alarmierend

Alter! Du hast es geschafft! Sie haben wie ein Champion gesessen, während Sie sich Ihr Tattoo stechen ließen, haben sich die Nachsorgeanweisungen Ihres Künstlers angehört (oder unseren epischen Ratgeber zur Tattoo-Nachsorge befolgt), und alles sieht toll aus und fühlt sich auch so an, aber Sie beginnen zu sehen, wie sich über Ihrem Tattoo Krusten bilden. Sie haben gehört, dass Krusten auftreten, aber vielleicht fragen Sie sich, was genau diese angeblich sind Tattoo Schorf sollen aussehen? Werden sie aussehen wie leichter Schorf von einem leichten Sonnenbrand, oder werden sie aussehen wie der brutale Schorf, den Sie als Kind auf Ihren Knien und Ellbogen bekommen haben, als Sie mit Ihrem Fahrrad schwer gestürzt sind? (Oder von diesem Gefängnis, über das du nicht gerne sprichst. Wir verstehen Alter. #Respekt) Lass uns einen genaueren Blick darauf werfen Mythen und Fakten über Tattoo-Schorf Wir wissen also, was normal ist und was „heiliger Mist“ ist; wir müssen ins Krankenhaus, STAT!“

Was ist normales Tattoo Schorf?

Ok, hier ist die Gurke mit Tattoo-Schorf. Es ist eigentlich NICHT gut oder normal, dass Tätowierungen Schorf bilden Aber die Leute denken, dass es so ist, und verwenden den Begriff Schorf häufig missbraucht, um zu beschreiben, was in Wirklichkeit ist – Hautschuppen oder Hautschälen. Ein Schorf ist eine schützende Gewebehülle, die sich bildet, nachdem Ihre Haut beschädigt wurde . Wenn Sie Ihr Knie oder Ihre Haut aufkratzen, bildet sich ein Blutgerinnsel und verhärtet sich schließlich zu einer schützenden Kruste. Tätowierungen alle FLAKE wenn sie neu und verheilt sind, normalerweise etwa 4-5 Tage nach Ihrer Tattoo-Sitzung. Abblättern oder Schälen ist gut und ein Zeichen der Heilung. Sie möchten, dass die abgestorbene Haut „abfällt“, damit sich eine neue, glückliche Schutzhautschicht auf natürliche Weise bilden und eine Schutzbarriere für Sie und Ihr neues Tattoo bilden kann. Denken Sie daran, niemals an diesen Hautschuppen zu ziehen und zu pflücken.Halten Sie den Bereich einfach sauber und hydratisiert und lassen Sie die Flocken auf natürliche Weise abfallen.

Verwandter Artikel:  Tattoo wie sieht schorf aus

WENN ein normales abblätterndes Tattoo infiziert oder angegriffen wird, DANN kann es Schorf bilden, was mit größerer Wahrscheinlichkeit eine bleibende Narbe hinterlässt. Andere Faktoren, die dazu führen können, dass ein ansonsten gesundes, heilendes Tattoo Schorf bildet, sind die Einwirkung von Salzwasser, Poolwasser oder Sonneneinstrahlung. Bis Ihr Tattoo vollständig verheilt ist, ist es wichtig, Schwimmen oder Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Vertrau mir, Alter. Es ist das Risiko nicht wert – seien Sie einfach geduldig. Das Abschälen oder Abschuppen der Haut ist ein ganz normaler Teil des Heilungsprozesses nach dem Tätowieren.

Ist Tattoo-Juckreiz normal?

Der nervigste Teil des neuen Tattoo-Heilungsprozesses ist der gefürchtete „neue Tattoo-Juckreiz“. Der „Austrocknungsprozess“ kann ein juckendes Gefühl hervorrufen. Es ist in der Tat sehr normal für den Heilungsprozess von Tätowierungen. Die richtige Tattoo-Nachsorge ist der Schlüssel zur Minimierung dieses lästigen Juckreizes und hilft gleichzeitig, das Aussehen und die Details Ihres neuen Kunstwerks zu heilen und zu bewahren. Viele Leute fragen, ob es in Ordnung ist, an leichten Tätowierungsschorf oder -flocken zu kratzen und zu rupfen? NEIN!! Absolut nicht! Zupfe, kratze oder schlage nicht an deinem neuen Tattoo, egal wie sehr du es möchtest. Es kann schwierig sein, dem Drang zu widerstehen, an der sich abschälenden Haut zu knabbern, aber denken Sie an die Zeit, den Schmerz und das Geld, das Sie in Ihr Tattoo gesteckt haben. Ruinieren Sie es nicht, wenn Sie auf der Zielgeraden sind. Ich habe viele Leute gesehen, die die Slapping-Methode ausprobiert haben, da sie technisch gesehen kein Kratzen ist. Tu es nicht, gehe nicht auf die dunkle Seite. Dein juckendes Tattoo wird dich verraten, Alter! Zum einen ist es wirklich schwierig aufzuhören, wenn man einmal angefangen hat. Je öfter Sie es tun, desto schlimmer wird der Juckreiz. Und zweitens: Schlagen oder Klopfen kann genauso viel Schaden anrichten wie Kratzen. Sie würden die Schutzabdeckung beschädigen, was zu Tintenverlust und Infektionen führen kann. Sie haben sich jeden Tropfen Ihrer erstaunlichen neuen Tinte verdient. Vermassele es nicht in einem Moment der Schwäche.Eine der besten Möglichkeiten, ein juckendes Tattoo zu bekämpfen, sind Pflegeprodukte für Tattoos. Es spendet Feuchtigkeit und pflegt neue Tattoos, um die Heilung zu unterstützen, aber denken Sie daran, NIEMALS Produkte auf Erdölbasis zu verwenden. Petroleumprodukte waren eine Zeit lang für die Tattoo-Nachsorge beliebt, aber mittlerweile erkennen die meisten Menschen, dass Petroleum Ihre Haut erstickt und in ihrer vorhandenen Feuchtigkeit steckt. Tätowierungen müssen atmen, und wenn sie nicht atmen dürfen, wird Ihr Schorf durchweicht, wodurch Bakterien und Fremdkörper in Ihr neues Tattoo gelangen, was leicht zu Infektionen führen kann. Wenn Sie mit einem juckenden Tattoo zu kämpfen haben, sehen Sie sich unsere Anleitung zum richtigen Kratzen eines juckenden Tattoos an, um Ihnen dabei zu helfen.

Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo wie ein Schnitt aus?

Ist Tattoo-Peeling normal?

Fragen wir uns zuerst, schälen oder blättern alle Tattoos leicht ab? Ja, das tun sie. Wenn Ihr Tattoo hauptsächlich aus dünnen, leichten Linien besteht, werden Sie leichtere Abplatzungen bemerken, die in relativ kurzer Zeit von selbst abfallen.

Wenn Ihr Tattoo eine große Fläche mit vielen Details bedeckt, die es erforderlich machen, dass der Künstler mehrmals an derselben Stelle arbeitet, sollte Ihre Haut stärker abblättern und sich abschälen, aber dennoch nicht annähernd den Schorftyp aufweisen, der mit einem Fahrradunfall verbunden ist. Die meisten Hautschuppen bilden sich um die Drei-Tage-Marke herum wenn das Plasma aus Ihrem Blut die Möglichkeit hatte, sich aufzubauen und auszutrocknen, wodurch etwas entsteht, das wie ein leichter Schorf aussehen kann. Aber auch hier handelt es sich in den meisten Fällen nur um Hautschuppen oder -schälen und nicht um einen tatsächlichen verkrusteten Schorf.

Ist Tattoo Schorf Grund zur Beunruhigung?

  • Ihre Haut ist rot und an den Rändern eines verkrusteten Schorfs entzündet
  • Übermäßige Schmerzen um das Tattoo herum, die mit der Zeit nicht nachlassen
  • Austreten von Eiter und Blut nach 48 Stunden
  • Übermäßige Schwellung
  • Ein extrem schlechtes Zeichen ist, dass Sie Fieber haben, was ein Anzeichen für eine Infektion sein könnte .

Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Verwandter Artikel:  Wie sieht das Tattoo von Nick Cannon jetzt aus?

Wenn Sie mit der Behandlung eines Tattoos zu lange warten, kann dies zu einer Infektion führen.Von Anfang an den Überblick über Ihre Tattoo-Nachsorge zu behalten, ist eine der besten Möglichkeiten, Probleme von vornherein zu vermeiden.

Am besten geht das mit unserem Aftercare + Brightening Tattoo Balm. Mit 20 pflanzlichen pflegenden Ölen und Buttern hilft es, Ihre Tattoos zu heilen, zu schützen und aufzuhellen. Außerdem riecht es ERSTAUNLICH.

Fazit:

Hautschuppen und -schälen ist ein ganz normaler Teil des Heilungsprozesses von Tätowierungen. Denken Sie daran, NICHT zu pflücken und an ihnen zu kratzen; es wird Dir gut gehen. Willenssache. Wenn Sie beginnen, Anzeichen einer Infektion zu sehen, suchen Sie einen Arzt auf.

Um jegliche Art von Nachsorgekomplikationen zu vermeiden, halten Sie Ihr Tattoo ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und minimieren Sie die Exposition gegenüber unbekannten Wasserquellen und Sonnenlicht.

Sobald Ihr Tattoo vollständig verheilt ist, kaufen Sie unser Aufhellungs- und Schutzpaket, damit Ihre Tattoos scharf und vor der Sonne geschützt aussehen.

Jon M. am 10. Juni 2022

Abblättern ist gut. Flocken pflücken ist es nicht. Derm Dude hilft, meine neuen Tattoos mit Feuchtigkeit zu versorgen und richtig zu heilen. Ich habe tatsächlich bemerkt, dass es mit Derm Dude ziemlich schnell geheilt ist.

Nicholle am 03. Mai 2022
Dieser Artikel ist so hilfreich! Gut zu wissen, besonders wenn Sie neu in der Tattoo-Welt sind!
JD am 27. April 2022

Verwandter Artikel:  Wie bereitet sich ein Tätowierer vor?

Anormale Tätowierungsschorfbildung kann leicht zu einer ernsten Situation werden. Es ist so schwer, nicht auch darauf herumzuhacken.

Benny Cole am 08.04.2022

Sie können auch immer erkennen, wenn jemand ein Tattoo hatte, das schorfig war, als es auch neu war. Viele Oldtimer-Tattoos haben diesen gesprenkelten Look – damals, bevor Tattoo-Nachsorge überhaupt eine Sache war, lol.

Kevin am 08.04.2022

Großartiger Artikel. Ich streite ständig mit Leuten über dieses Thema. Tattoo-Schorfbildung ist definitiv nicht normal für ein gesund heilendes Tattoo.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector