0 ansichten

Welches Zertifikat braucht man zum Tätowieren?

Für künstlerisch veranlagte Menschen ist das Tätowieren ein lukratives Geschäft, das bei jedem Schritt Ausdauer und Geduld erfordert. In den Vereinigten Staaten variieren die Vorschriften zum Tätowieren zwischen den Bundesstaaten. Zum Beispiel verlangen die meisten Staaten, dass Sie Ihre Lizenz erwerben, bevor Sie Tätowierer werden, aber einige verlangen, dass Sie einen kommerziellen Standort unterhalten. Dennoch werden Ihnen ein paar grundlegende Dinge unabhängig von Ihrem Alter und Ihrer Erfahrung helfen.

Es ist wichtig zu beachten, dass kein Bundesgesetz das Tätowieren regelt, sondern es den Staaten überlassen bleibt, die Branche zu regulieren.

Wie viel verdienen Tätowierer?

Laut dem U.S. Bureau of Labor Statistics verdienen Tätowierer und andere bildende Künstler ein Durchschnittsgehalt von 49.960 $ pro Jahr. Da das Tätowieren jedoch eher Handwerkskunst als eine typische Gehaltsposition ist, beeinflussen natürlich die Nachfrage nach der Arbeit eines Künstlers und die Anzahl der durchgeführten Tätowierungen die Bezahlung.

Verwandter Artikel:  Wie sehen tattoo narben aus

Zulassungsvoraussetzungen für Tätowierungen

In der Vergangenheit galten Tätowierungen als unprofessionell und als eine Art Abwehr gegen die Beschäftigung. Heutzutage hat die Kunst jedoch eine breitere Akzeptanz gefunden, was die Tätowierkunst zu einem profitablen Geschäft für kreative Typen macht.

Als das Tätowieren immer beliebter wurde, haben die Staaten hart daran gearbeitet, mitzuhalten und sicherzustellen, dass die heutigen Künstler über ein gewisses Mindestwissen in verschiedenen Themen wie durch Blut übertragene Krankheitserreger und Erste Hilfe verfügen.

Das Folgende sind allgemeine Kriterien, um Ihre Tätowierlizenz in den Vereinigten Staaten zu erhalten:

CPR-Zertifizierung (einige Staaten)

Um eine HLW-Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie einen zertifizierten Erste-Hilfe-Kurs in einer akkreditierten Schulungseinrichtung, Gesundheitseinrichtung oder einem Krankenhaus erfolgreich absolvieren. Die Kurse behandeln praktische und theoretische Aspekte der Herz-Lungen-Wiederbelebung und zeigen Ihnen, wie Sie lebensrettende Maßnahmen durchführen können, wenn dies für Ihr Tattoo-Studio erforderlich ist.

Erste-Hilfe-Zertifizierung (einige Staaten)

Der Erwerb eines vollständigen Erste-Hilfe-Zertifikats befähigt Sie, in einem medizinischen Notfall zu helfen.Während Sie diesen Kurs vielleicht für Tätowierzwecke in Betracht ziehen, können die Fähigkeiten, die Sie lernen, Ihnen auch im Alltag helfen. Sie können beispielsweise lernen, wie Sie verletzten Menschen in Notfällen wie Knochenbrüchen, Schnitten und Erstickungsgefahr helfen können.

OSHA-Zertifizierung für durch Blut übertragene Krankheitserreger (alle Staaten)

Diese Zertifizierung ist für Tattoo-Studios am relevantesten, da sie gemäß dem Bundesstandard für die Schulung von durch Blut übertragenen Krankheitserregern erforderlich ist. Jeder Staat verlangt, dass Tätowierer, Microblader, Body Artists, Body Modification Artists und Piercer diese Ausbildung erhalten.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein vollständig entferntes Tattoo aus?

Kurse zu durch Blut übertragbaren Krankheitserregern schulen Studenten, die Blut ausgesetzt sein werden, wie sie sich bei ihrer Arbeit vor solchen potenziell infektiösen Materialien schützen können. Die Klasse muss die Mindestanforderungen der OSHA und alle anderen staatlich festgelegten Kriterien erfüllen.

Praktische oder schriftliche Prüfung (variiert je nach Bundesland)

Schriftliche Prüfungen umfassen die berufsrechtlichen Vorschriften und Kenntnisse, über die ein professioneller Tätowierer verfügen muss. Um die Prüfung zu bestehen, müssen Sie 75 % oder mehr erreichen.

Bei der praktischen Prüfung müssen Sie Ihre neu erworbenen Fähigkeiten an einem Live-Modell unter Beweis stellen; Sie führen einen Service durch, der von Prüfern auf Sicherheit und Geschicklichkeit bewertet wird.

Ausbildungsdokumentation

Der Abschluss einer Ausbildung ist eine der letzten Stufen der Lizenzberechtigung.

Formale Lehrlingsausbildungen sind wie eine Berufsschule; Sie bewerben sich beim richtigen für die Informationen und Fähigkeiten, die Sie lernen, das Netzwerk, das Sie nutzen können, die Zertifizierung, die Sie für die Lizenzierung erwerben, und die Geschichte in Ihrem beruflichen Lebenslauf. Sie sollten sich nach erfahrenen Künstlern mit etablierten Wurzeln umsehen, die glauben, dass Sie die Zeit und Mühe für die Ausbildung wert sind.

Kunstportfolio

Alle Künstler brauchen ein Portfolio, um zu beweisen, was sie können. Für Tätowierer kann ein Portfolio ein physischer Ordner, eine Website oder ein anderes digitales Schaufenster sein; Die meisten Künstler haben ein Web-Portfolio und gedruckte Exemplare. Unabhängig vom Format sollte es Skizzen, Entwürfe und Beispiele früherer Arbeiten zeigen.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein 750$ Tattoo aus?

Was macht man als nächstes

Jetzt, da Sie wissen, was Sie brauchen, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie alles bekommen.

1. CPR-Zertifizierung

In den meisten Bundesstaaten benötigen Sie eine HLW- und Erste-Hilfe-Zertifizierung, die Sie beim Amerikanischen Roten Kreuz und der American Heart Association erhalten. Es gibt andere Orte, an denen Sie CPR- und Erste-Hilfe-Schulungen online erhalten können, aber das Amerikanische Rote Kreuz hat hier eine dominierende Präsenz. Es ist oft am besten, einfach ihre CPR-Schulung zu nutzen, um sicherzustellen, dass Ihr Staat die Zertifizierung akzeptiert.

Zu diesem Zweck empfehlen wir nicht, eine Schulung über durch Blut übertragene Krankheitserreger durch das Amerikanische Rote Kreuz zu erhalten. Ihre Informationen sind veraltet und nicht spezifisch für das Tätowieren.

2. Erste-Hilfe-Zertifikat

Sie benötigen außerdem einen Hybrid-Erste-Hilfe-Kurs, der sowohl ein Online-Element als auch eine praktische Sitzung mit einem zertifizierten Ausbilder enthält.

3. Bescheinigung über durch Blut übertragene Krankheitserreger

Ein aktueller, autorisierter Kurs über durch Blut übertragene Krankheitserreger lehrt Tätowierer, den Kontakt mit potenziell infektiösem Material, einschließlich Blut, zu vermeiden. Dieser Kurs ist für die OSHA Bloodborne Pathogens Standard-Kriterien Ihrer gewünschten Lizenz erforderlich.

Mit Abschluss dieses Kurses erhalten Sie ein Zertifikat, das ein Jahr gültig ist.

4. Erstellen eines Portfolios

Sobald Sie die Stücke ausgewählt haben, die Sie ausstellen möchten, stellen Sie ein Portfolio zusammen, das groß genug ist, um Ihre größten Ausgaben aufzunehmen. Fügen Sie dann eine Signatur und ein Wasserzeichen in Ihre Werke ein, ob digital oder physisch.

Verwandter Artikel:  Überprüfen Sie, wie das Tattoo bei mir aussehen wird

Online-Portfolios sind vielseitig und voller Optionen; Sie können Ihre eigene Website auf Wix oder WordPress hosten oder eine eigene Seite in den sozialen Medien erstellen.

5. Ausbildung zum Tätowierer

Der schnellste Weg zur Ausbildung ist der direkte Weg; Mach einen Spaziergang durch deine Nachbarschaft und geh in ein Geschäft, um zu fragen, ob sie Auszubildende aufnehmen. Aber natürlich solltest du auch dein Tattoo-Portfolio und die erforderlichen Zertifizierungen mitbringen.

6. Staatsexamen Schriftliche und Praktische Prüfungen

Schließlich müssen Sie sich den schriftlichen und praktischen Prüfungen unterziehen, um Ihre Tätowierlizenz zu erwerben und ein vollständig zertifizierter Künstler zu werden, der bereit für das Geschäft ist. Die Kosten für das Ablegen der Lizenzprüfung und den Erhalt Ihrer Genehmigung variieren je nach Staat.

Fazit

Tätowierer müssen eine Lizenz erwerben, und die meisten Staaten verlangen zuerst bestimmte Zertifizierungen. Obwohl nicht alle Staaten Qualifikationen vorschreiben, ist es ratsam, sich mit ihnen zu befassen. Der Besitz der entsprechenden Anmeldeinformationen und Lizenzen verleiht grundlegende Vertrauenswürdigkeit, die infektionsbewusste Kunden und Arbeitgeber suchen.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector