0 ansichten

So kleiden Sie sich passend zu Ihren Tattoos

Jennifer Krigsmann

Jennifer Krigsmann

Amiee Heckel Der Stein und das Schöne

Amiee Heckel Der Stein und das Schöne

Courtney MacArthur, die das Roller Derby der Boulder County Bombers gründete.

Molly Plann / Courtesy photo Courtney MacArthur, die das Roller-Derby-Team der Boulder County Bombers gründete, glaubt, dass Schwarz ihre Tätowierungen ergänzt.

Angel Garcia aus Denver zeigt, wie man seine Tattoos schminkt.

Iman Woods / Foto mit freundlicher Genehmigung Angel Garcia aus Denver zeigt, wie man seine Tattoos in Schwarz kleidet. Auch Garcia, Visagistin und Stylistin, empfiehlt keine verrückten Muster. Wenn Sie Muster machen müssen, gehen Sie einfach, mit Tupfen oder Streifen, sagt sie.

Angel Garcia aus Denver modelliert eine andere Art, sich zu kleiden.

Iman Woods / Mit freundlicher Genehmigung von Angel Garcia aus Denver modelliert eine andere Art, Ihre Tattoos zu kleiden: in einer Volltonfarbe.Sie empfiehlt Schwarz oder Weiß, wenn Sie Farbtattoos haben, und helle Volltonfarben, wenn Ihre Tinte hauptsächlich schwarz und grau ist.

Untertitel anzeigen
6. November 2015 um 16:14 Uhr

Mein neues Kleid mit Blumendruck passte zu meinen Augen, meiner Haarfarbe, meinem Make-up und meinem Hautton im Gesicht. Ich hatte alle Moderegeln befolgt und innerhalb meiner Farbpalette eingekauft.

Aber es stieß mit meinen Armen zusammen. Vor allem mein linker Arm.

Der Stoffdruck hatte fast das gleiche Farbschema wie meine Armtattoos. Fast, aber nicht ganz. Es war gerade ähnlich genug, um sich anzupassen, und gerade anders genug, um zu konkurrieren. Ich sah aus, als hätte ich mein Kleid mit einem nicht passenden Blazer kombiniert, einem, den ich niemals ausziehen könnte.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein tattoo nach dem abziehen aus

Das Kleid musste weg. Es war einfacher zu ersetzen als meine Arme.

Da sich immer mehr Menschen, insbesondere Frauen, tätowieren lassen, werden diese Modethemen immer mehr zum Mainstream.

Eine Umfrage von Fox News im letzten Jahr ergab, dass fast die Hälfte der Frauen unter 35 Jahren Tätowierungen haben (47 Prozent), fast doppelt so viele wie Männer in derselben Altersgruppe (25 Prozent). Andere Umfragen haben sogar noch höhere Prozentsätze ergeben, aber ein Trend scheint konsistent zu sein: Frauen wollen Tinte.

(Fügen Sie hier Gegenkritik über Tätowierungen ein und verschönern Sie sie dann mit sexistischen Kommentaren über „Weiblichkeit“, die Frauen an andere Regeln, Standards und Urteilsebenen in Bezug auf ihre körperliche Erscheinung halten als Männer. Stellen Sie sicher, dass Sie dies als Gelegenheit nutzen, die weibliche Sexualität zu verfolgen und natürlich wahrgenommene Promiskuität.)

(Nun fügen Sie ein, dass ich meinen eigenen Körper aus meinen persönlichen Gründen besitze, die ich vor niemandem rechtfertigen muss.)

Mit unseren neuen Hautfarben, Mustern und Bildern kommen neue Modeüberlegungen.

Die professionelle Boulder-Stylistin Jennifer Krigsman, Inhaberin von ColorOnStyle, hat kürzlich einen Blog zum Thema Ankleiden für Ihre Tattoos veröffentlicht.

„Es kann schwierig sein, das zu heiraten, und wir hatten dieses Problem noch nie wirklich. Es ist neu“, sagt Krigsman. „Es kann schwer sein. Manchmal, wenn ich mir Leute mit großen, schönen Tattoos ansehe, tragen sie nicht immer das, was sie unterstützt.“

Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo kaputt aus?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Modewahl zu betrachten, sagt Krigsman.

Erstens über Ihr Komfortniveau und Ihren persönlichen Charakter. Wenn Sie eine mutige oder skurrile Persönlichkeit haben, die sich natürlich für einen mutigeren oder skurrileren Stil eignet, wirkt sich das darauf aus, was Sie „durchziehen“ können, sagt sie. Wirklich, etwas „ausziehen“ ist das, was Sie bequem tragen, und wenn Sie Karos oder Tupfen neben Ihren floralen Tattoo-Ärmel legen möchten, dann machen Sie es, sagt sie.

Aber wenn Sie Zweifel haben oder nach weiteren Ideen suchen, kann es auch hilfreich sein, Ihren Stil anhand einiger Grundregeln des Auges eines Designers zu überprüfen.

In einer idealen Welt empfiehlt sie, Ihre Farben professionell machen zu lassen, bevor Sie sich tätowieren lassen. Bringen Sie die Muster Ihrer schmeichelhaftesten Farben zu Ihrem Künstler und bitten Sie ihn oder sie, diese in das Design zu integrieren. Oder gehen Sie einfach schwarz und grau, sagt sie. Das passt leichter.

Wenn Sie ein auffälliges Tattoo haben, schlägt sie vor, Ihr Outfit abzuschwächen, um nicht zu überwältigen. Das Auge muss irgendwo landen, und wenn es zu hektisch wird, ist es schwierig zu wissen, worauf es sich konzentrieren soll. Der berühmte Spruch von Coco Chanel: „Bevor du das Haus verlässt, schau in den Spiegel und nimm mindestens eine Sache ab“ gilt besonders für eine Person mit farbenfrohen, auffälligen Tattoos.

Verwandter Artikel:  Wie sah Erics Tattoo in den 70ern aus?

„Man kann sich ein Tattoo als unterstützenden Künstler vorstellen“, sagt sie. „Es ist etwas, das deinen Look aufwertet, wie das richtige Schmuckstück.“

Eine einzelne, neutrale Farbe ist eine einfache Wahl, aber Sie können das auch interessant gestalten, sagt sie. Wählen Sie statt nur einem schwarzen T-Shirt ein Oberteil mit schönen Linien oder einzigartigen Akzenten.

Oder wählen Sie eine einzelne Farbe, die Ihr Tattoo ergänzt. Dies könnte die Kontrastfarbe auf dem Farbrad sein. Wenn du zum Beispiel ein Tattoo mit viel Grün hast, wähle ein gedämpftes Rot, aber in der gleichen warmen/kühlen Farbfamilie, das deiner nicht eingefärbten Haut schmeichelt. Oder, wenn Sie im Grunde ein wandelnder Regenbogen sind, sagt sie, dass es Spaß machen kann, eine einzelne passende Farbe hervorzuheben, indem Sie sie mit einem „Pop“ eines Accessoires oder eines monochromen Outfits kombinieren.

Aber beschränken Sie sich nicht auf ein bestimmtes Modegenre, sagt Krigsman. Die Tattoo-Szene für Frauen mag in der Rockabilly- und Kat-Von-D-Szene aufgeblüht sein, aber wie bei jedem Stil kannst du dich weiterentwickeln.

Nur weil Kat Von D schwarze Haare und kontrastreiches Make-up hatte, heißt das nicht, dass Sie ihr Klischee sein müssen.

„Jeder zeigt sich anders. Wir mögen da draußen viele Klischees haben, aber wir wollen diesen Look nicht unbedingt“, sagt Krigsman. „Wenn Sie Ihr Haar immer noch klassisch stylen oder ein elegantes Kleid tragen, beginnen Sie, die Vorstellungen der Leute davon, was tätowierte Frauen sind, zu ändern aussehen. „Sie hat Tätowierungen, sieht aber so elegant und feminin aus.“ Wenn du ständig so auftauchst, verändert das die Vorstellungen der Leute davon, was sie unter Tätowierungen verstehen, und öffnet es vielleicht für mehr Menschen.“

Verwandter Artikel:  Wird Tattoo im Alter nicht schlecht aussehen

Fazit: Nur du weißt, was für dich richtig ist, sagt sie.

„Du wirst es wissen, weil du weißt, wie du dich fühlst, wenn du es anziehst“, sagt sie.

Aimée Heckel

Tritt dem Gespräch bei

Wir laden Sie ein, unsere Kommentarplattform zu nutzen, um sich an aufschlussreichen Gesprächen über Probleme in unserer Community zu beteiligen. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Informationen oder Materialien zu entfernen, die rechtswidrig, bedrohlich, beleidigend, verleumderisch, verleumderisch, obszön, vulgär, pornographisch, profan, anstößig oder anderweitig anstößig für uns sind, und alle Informationen offenzulegen, die zur Erfüllung des Gesetzes erforderlich sind , Verordnung oder behördliche Anforderung. Wir können jeden Benutzer dauerhaft sperren, der diese Bedingungen missbraucht.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector