0 ansichten

Was passiert, wenn ein Tätowierer es vermasselt? Tätowierung gespeichert

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Offenlegungsseite.

Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2021 von Saved Tattoo

Wenn Sie mit einem erfahrenen Tätowierer mit guten Empfehlungen, einem sauberen Tattoo-Studio und engagierter Arbeitsethik zusammenarbeiten, müssen Sie sich keine Sorgen machen, solange das von Ihnen beschriebene Tattoo Ihren Erwartungen entspricht.Aus dem einen oder anderen Grund kann es jedoch vorkommen, dass Ihr Tätowierer es vermasselt hat und das Tattoo, das Sie ihm gezeigt haben, nicht gut geworden ist.

Vorbeugung ist die beste Maßnahme, daher ist es wichtig, mit Ihrem Tätowierer ausführlich über das gewünschte Design zu sprechen und mögliche Fehler zu bemerken, bevor sie zu schwer zu beheben sind. Fehler beim Tätowieren zu machen, kann sowohl für den Tätowierer als auch für den Kunden unangenehm sein.

Aus diesem Grund haben wir einen Artikel darüber geschrieben, was passiert, wenn ein Tätowierer Fehler macht, und wie Sie Ihre Unzufriedenheit kommunizieren können, ohne unhöflich zu werden.

Die Kommunikation mit Ihrem Tätowierer ist der Schlüssel, und dieser Artikel soll Ihnen helfen, Ihr Tattoo ohne zu viele Schluckaufe zu reparieren und welche Maßnahmen Sie ergreifen sollten, falls Ihr Tätowierer sich weigert, kommunikativ zu sein.

Was tun, wenn ein Tätowierer es vermasselt hat?

Das Beste am Umgang mit Tattoo-Fehlern ist, den Fehler so schnell wie möglich zu bemerken. Wenn das Tattoo kaputt ist, bietet ein vernünftiger Tätowierer normalerweise eine Art Entschädigung, Vertuschung, Reparatur oder im schlimmsten Fall eine Entfernung an.

Was passiert, wenn ein Tätowierer es vermasselt, das Tattoo gerettet und entfernt hat

Allerdings liegt nicht alles beim Tätowierer selbst. Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihre Wünsche und Gestaltungsideen mit Ihrem Tätowierer teilen, bevor Sie den Termin für die erste Tätowierungssitzung vereinbaren. Manchmal treten Tätowierungsfehler auch aufgrund eines Fehlers auf der Seite des Kunden auf.

Nehmen wir zum Beispiel ein paar Tattoos. Viele Kunden sind unzufrieden, nachdem sie ein wichtiges Zitat oder einen Namen eingefärbt haben, aber sie haben es gar nicht erst buchstabiert. Viele Tätowierfehler beruhen auch darauf, dass Kunden die Bedeutung eines bestimmten Buchstabens oder eines Wortes falsch verstanden haben.

Das Internet ist voll von falsch geschriebenen japanischen Kanji- oder chinesischen Hanzi-Schriftzeichen, einfach weil die Kunden nicht ausreichend in die Erforschung der Bedeutung eines bestimmten Symbols investiert waren, was dazu führte, dass sie etwas langweiliges und bedeutungsloses tätowierten, anstatt tiefgründig und bedeutungsvoll.

Wenn Sie jedoch einen Vers, ein Zitat oder ein Symbol tätowieren, stellen Sie sicher, dass Sie es gründlich recherchieren, insbesondere wenn der Begriff in einer Sprache verfasst ist, die Sie nicht ganz gut verstehen und Sie Hilfe bei der Übersetzung benötigen. Wenn alles auf Ihrer Seite gut gemacht ist, ist es immer noch wichtig, Ihre Wünsche mit Ihrem Tätowierer zu kommunizieren, wie bereits erwähnt.

Wenn Sie viele Fragen stellen müssen, stellen Sie sie, und wenn Ihr Tätowierer sich damit unwohl fühlt, finden Sie eine neue. Ihre Haut wird mit einer Tintennadel gestochen, daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie beim Tätowieren auf Nummer sicher gehen. Vergessen Sie nicht, auch Ihr Tattoo-Studio zu recherchieren.

Kommen wir nun zu den Fehlern selbst und was zu tun ist.

Frühe Fehler während der Tattoo-Sitzung

Es ist wichtig, geduldig zu sein, während Ihr Tätowierer an Ihrem Tattoo arbeitet. Der Tätowierprozess umfasst das Schattieren, Bürsten, Einfärben und vieles mehr, sodass Ihr Tattoo möglicherweise nicht so aussieht, wie Sie es zuerst sehen möchten.

Was passiert, wenn ein Tätowierer es vermasselt, Tattoo, Henna gerettet hat

Wenn es jedoch etwas gibt, das für Sie nicht richtig aussieht, wie eine Kontur, eine bestimmte Farbe oder ein Pigment, ist es wichtig, dies Ihrem Tätowierer mitzuteilen, sobald Sie es bemerken.

Denken Sie daran, nicht schüchtern zu sein, denn schließlich bezahlen Sie für dieses Tattoo. Wenn Sie bemerken, dass die Nadel eine Form auf Ihrer Haut bildet, die nicht dem ähnelt, was Sie Ihrem Tätowierer gegeben haben, ist es wichtig, dies zu äußern.

Notiz: Die beste Lösung ist, Ihrem Tätowierer zu sagen, sobald Sie sehen, dass etwas schief läuft.

Denn wenn der Fehler früher bemerkt wird, ist er einfacher zu beheben, und er wird nicht zu schmerzhaft sein und Ihnen und Ihrem Tätowierer zu viel Unbehagen bereiten.

Fehler, die während des Heilungsprozesses bemerkt wurden

Die meisten Fehler werden während des Heilungsprozesses des Tattoos bemerkt.

Das liegt daran, dass ein Großteil der Farbe nachlässt und wenn die beschädigte Haut beginnt auszutrocknen und Schorf zu bilden, sieht sie nicht mehr so ​​aus wie das Tattoo, das Sie sich vorgestellt haben, besonders wenn das Tattoo anfängt, seinen Farbton und seine Farbe zu verlieren.

Notiz: In diesem Fall ist es am besten, geduldig zu sein und zu warten, bis das Tattoo verheilt ist.

Das liegt daran, dass Ihre Haut geschwollen ist und sich ein Großteil der abgestorbenen Haut ablöst. Normalerweise können Sie nach dem Abheilen des Tattoos Ihren Tätowierer aufsuchen, um kleine Nachbesserungen der ausgetretenen oder sich ablösenden Tinte vorzunehmen.

Denken Sie auch daran, dass es manchmal zu Heilungsproblemen kommen kann, wenn Sie Ihre Wunde nicht besonders gepflegt haben.

Fehler bemerken, nachdem das Tattoo verheilt ist

Normalerweise ist das Beste, was Sie tun können, Ihrem Künstler zu sagen, dass etwas mit einem Tattoo nicht stimmt, sobald die Sitzung abgeschlossen ist.

Frühe Korrekturen sind viel einfacher vorzunehmen, und nachdem das Tattoo verheilt ist, wird es viel schwieriger. Viele Tattoo-Studios bieten keine Garantie, nachdem das Tattoo verheilt ist.

Wenn es jedoch einige kleine Fehler gibt, bietet der Tätowierer die Nacharbeit oder einige kleine Ausbesserungen und Schattierungen an, um sicherzustellen, dass das Tattoo gut aussieht und der Kunde zufrieden ist.

Notiz: Wenn Sie erst bemerkt haben, dass das Tattoo nicht so ist, wie Sie es sich gewünscht haben, nachdem es verheilt ist.

Sprechen Sie mit Ihrem Tätowierer und stellen Sie sicher, dass Sie eine gemeinsame Lösung finden, z. B. das Überarbeiten Ihres Tattoos oder das Abdecken des fehlerhaften Elements mit einem anderen Symbol.

Wie repariert man ein verkorkstes Tattoo?

Nachdem Sie bemerkt haben, dass Ihr Tattoo einen Fehler aufweist, gibt es mehrere Möglichkeiten, mit Ihrem Künstler darüber zu sprechen und zu sehen, wie Sie Ihr Tattoo am besten reparieren können.

Was passiert, wenn ein Tätowierer Mist gebaut, Tattoo gerettet, Rapa

Wenn das Tattoo klein ist, bietet Ihr Tätowierer normalerweise eine schnelle Lösung und Nachbesserung an, die den Fehler schnell ausbessert, als ob er nie da gewesen wäre. Die anderen Methoden erfordern mehr Engagement und können das Abdecken des Tattoos mit einem anderen Tattoo und im schlimmsten Fall eine Laserentfernung umfassen.

Schnelle Nacharbeiten

Schnelle Nacharbeiten werden im Studio durchgeführt und sind die besten Lösungen, wenn der Tätowierungsfehler während des Einfärbevorgangs bemerkt wurde.

Vielleicht hat Ihr Tätowierer vergessen, Ihrem Tattoo etwas hinzuzufügen, also haben Sie das bemerkt und den Fehler mit ihm geäußert.

In einigen Situationen können die Nacharbeiten nach dem Abheilen des Tattoos durchgeführt werden, um die Tinte, die sich mit mehr Bürsten und Schattieren aufgelöst hat, zu überdecken.

Notiz: Wenn eine schnelle Überarbeitung erforderlich ist, teilen Sie dies Ihrem Künstler immer am Ende der Sitzung mit.

Sagen Sie ihnen nicht, dass Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, und lassen Sie es sein, nur um es später zu bereuen. Sprechen Sie unbedingt mit ihnen darüber, bevor Sie bezahlen.

Mit einem anderen Tattoo vertuschen

Dies ist nicht die glücklichste Lösung und passiert normalerweise, wenn Sie mit dem Tattoo völlig unzufrieden sind und das Chaos, das der Tätowierer angerichtet hat, nicht behalten wollen.

Dies ist die Kompromissoption, aber es ist wichtig, sie zu äußern, bevor Sie bezahlen und sagen, dass Sie zufrieden sind.

Cover-Up-Tattoos sind normalerweise nicht zu groß. Sie sind für falsche oder falsch geschriebene Buchstaben, falsch eingefärbte Datumsangaben und andere Dinge gedacht.

Notiz: Das Ergebnis Ihres Cover-Up-Tattoos entspricht möglicherweise noch nicht Ihren Erwartungen.

Verdeckte Tattoos sind größer und manchmal sogar unordentlicher als das Original, aber es liegt am Künstler, welche Methode er anwendet, um den Fehler zu vertuschen.

Entfernung

Wenn Sie das Tattoo, mit dem Sie unzufrieden waren, nicht verdecken möchten, ist die beste und letzte Möglichkeit, es vollständig zu entfernen.

Die häufigste Vorgehensweise bei der Entfernung eines Tattoos ist die Entfernung mit einem Laser. Der Prozess lässt Ihre Haut fast so aussehen, als ob an einer bestimmten Stelle nie ein Tattoo gewesen wäre.

Wenn Sie sich jedoch nicht an den Fehler erinnern möchten, den Ihr Tätowierer gemacht hat, ist es am besten, sich für diesen Ansatz zu entscheiden.

Notiz: Der Tattoo-Prozess ist schmerzhaft, der Laser-Entfernungsprozess kann genauso schmerzhaft sein und manchmal sogar noch schmerzhafter.

Sie sind auch ziemlich teuer, also überlegen Sie, ob die Zahlung für eine Laserentfernung das schreckliche Tattoo, das gemacht wurde, aufwiegt.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Natürlich enden nicht alle Tattoo-Sessions glücklich. Manche Tätowierer sind diskussionsschwach und wollen die Schuld nicht auf sich nehmen.

Deshalb ist es wichtig, es richtig und höflich mit ihnen zu kommunizieren. Hier beantworten wir die häufigsten Fragen zu Tattoo-Fehlern.

Was tun, wenn mein Tätowierer sich weigert, die Verantwortung für Fehler zu übernehmen, die er gemacht hat?

Manchmal wollen Tätowierer keine Verantwortung für die Fehler übernehmen, die sie gemacht haben. Deshalb müssen Sie höflich mit ihnen sprechen.

Es ist äußerst wichtig, einen höflichen Ton zu bewahren und zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen, von der Sie beide profitieren. Denken Sie daran, dass Ihr Tätowierer auch Zeit und Können investiert, um Ihr Tattoo Wirklichkeit werden zu lassen.

Wenn der Fehler auf Ihren Fehler zurückzuführen ist, besprechen Sie ihn ausführlich.

Soll ich den Tätowierer wegen eines schlecht gemachten Tattoos verklagen?

Eine Klage zu erheben klingt radikal, aber realistisch, wenn der Tätowierer unangemessen handelt und der Fehler bei ihm liegt.

Professionelle Tattoo-Studios bieten eine Verzichtserklärung an, die unterschrieben werden muss, damit Tätowierer sicherstellen können, dass sie im Falle eines verrückten Fehlers sauber bleiben.

Wenn du jedoch nachweisen kannst, dass der Tätowierer fahrlässig und verantwortungslos deiner Haut gegenüber gehandelt hat und es schlecht für dich ausgegangen ist, könnte sich eine Klage lohnen.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie sieht die Zurückweisung von Tätowierfarbe aus?
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector