0 ansichten

Erwägen Sie ein Tattoo? Hier ist, was Sie zuerst wissen müssen.

Tätowierungen

Du erwägst also dein erstes Tattoo. Das ist cool – aber überstürzen Sie es nicht. Sie brauchen Zeit, um darüber nachzudenken, was Sie in Ihre Haut stechen lassen möchten, wie sehr Sie es wollen und wie Sie es sicher erledigen können (nämlich von jemandem, der weiß, was er tut).

Da es so viele Dinge zu beachten gibt, bevor Sie sich ein Tattoo stechen lassen, haben wir Tiffany Tattooz, Inhaberin und Tätowiererin des Ink Gallery Tattoo Shops in Woodland Park, NJ, und Hauptstütze der Black Ink Crew auf VH1, ein paar häufig gestellte Tintenanfragen präsentiert.

Wenn Sie auf der Suche nach Ihrer ersten Tinte sind, lesen Sie ihren Starterleitfaden. Es informiert über jede Entscheidung, die Sie über das Emblem treffen, das Sie bald (hoffentlich) für den Rest Ihrer Tage tragen werden.

1. Was sind die am wenigsten (und am meisten) schmerzhaften Körperteile zum Tätowieren?

Jeder hat eine andere Art von Schmerztoleranz, wenn es um Tätowierungen geht, aber die meisten scheinen die geringsten Schmerzen im Arm- und Oberschenkelbereich zu haben. Diese Körperregionen haben mehr Fettgewebe und weniger Nervendichte, was wiederum weniger Beschwerden verursacht. Am schmerzhaftesten müssen die Rippen, Füße und die mittlere Brust sein. Es gibt weniger Fett, die Haut ist sehr dünn und der Knochen liegt näher an der Hautoberfläche, wodurch man die Empfindlichkeit der Nadel besser spüren kann.

Verwandter Artikel:  Der Tätowierer hat nicht das tätowiert, was ich wollte

2. Was passiert eigentlich mit der Haut beim Tätowieren?

Grundsätzlich wird Tinte abgelagert und in die Dermisschicht der Haut eingedrungen. Die Pigmente sind zu groß, um von unseren weißen Blutkörperchen abgewehrt zu werden, also bleiben sie so ziemlich für immer in der Dermisschicht unserer Haut.

3. Wie sollte man sich auf ein Tattoo vorbereiten?

Es wird empfohlen, den Hautbereich zu waschen oder zu duschen, bevor Sie zum Tattoo kommen, insbesondere wenn Sie mit Farbe, Baumaterialien, Müll oder Abwasser arbeiten. Obwohl es meine Aufgabe als Künstler ist, dafür zu sorgen, dass der Bereich gereinigt wird, trägt das vorherige Aufräumen dazu bei, das Risiko zu verringern, dass andere unreine Körperteile den sauberen Bereich kontaminieren.

Vor Ort achte ich immer darauf, die zu tätowierende Stelle zuerst zu reinigen. Ich rasiere dann die Haut des Kunden und besprühe sie dann mit Alkohol, um sicherzustellen, dass die Haut vollständig steril ist.

4. Wie lange dauert die Heilung von Tattoos?

Tattoos brauchen im Durchschnitt etwa zwei Wochen, um zu heilen, obwohl es manchmal länger dauern kann, abhängig von der Haut des Kunden und wie lange es gedauert hat, das Tattoo fertigzustellen.

Ich sage meinen Kunden, dass sie den Verband 8-12 Stunden lang tragen sollen, da Plasma – die natürliche Art unseres Körpers, sich selbst zu heilen – das Hautgewebe regenerieren kann, was einen schnelleren Heilungsprozess ermöglicht und Schorfbildung verhindert. Sobald die Folie abgenommen ist, sage ich den Kunden, dass sie eine parfümfreie antibakterielle Seife verwenden sollen, um das Tattoo zu waschen. Sie sollten lauwarmes Wasser verwenden – niemals heißes Wasser. Nach dem vollständigen Waschen des Tattoos müssen sie jedoch kaltes Wasser auf die Haut gießen, um die Poren zu schließen.

Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo rissig aus?

5. Wie sollte jemand sein Tattoo unmittelbar nach dem Einfärben pflegen?

Waschen Sie das Tattoo in den ersten drei oder vier Tagen zweimal täglich, da Tattoos zu diesem Zeitpunkt so ziemlich eine offene Wunde sind. Nachdem Sie das Tattoo gewaschen haben, tupfen Sie es mit einem Papiertuch trocken. (Verwenden Sie kein Stoffhandtuch, da Stoffhandtücher Bakterien enthalten.) Warten Sie 15 Minuten und tragen Sie dann mit sauberen Händen eine dünne Schicht feuchtigkeitsspendender Salbe auf. Tragen Sie die Salbe zwei Tage lang zweimal täglich (morgens und abends) auf. Weniger ist besser: Zu viel Salbe verursacht Probleme bei der Heilung und lässt das Tattoo verblassen, da dicke Salbe die Poren verstopfen kann.

Nach dem zweiten Tag auf eine parfümfreie Lotion umsteigen und je nach Konsistenz bis zu zwei Wochen lang 3-5 mal täglich auftragen. Zupfen oder zerkratzen Sie Ihr Tattoo während des Heilungsprozesses nicht. Die Hände sollten immer gereinigt werden, wenn Salben oder Lotionen auf die Haut aufgetragen werden. Sie müssen es vermeiden, zwei Wochen lang in der Sonne oder im Pool zu sein, und vor allem sollten Sie im Freien immer Sonnencreme verwenden, damit das Tattoo viele Jahre lang lebendig bleibt.

6.Wie oft müssen Menschen normalerweise ihre Tätowierungen nachbessern lassen?

Es kommt wirklich darauf an, wie sie sich um ihre Tattoos kümmern und ob sich Schorf gebildet hat. Wenn während des Heilungsprozesses Probleme aufgetreten sind, können Sie innerhalb von zwei Wochen feststellen, ob ein Tattoo nachgearbeitet werden muss oder nicht. Wenn es keine Probleme gibt, würde ich sagen, dass ein Tattoo 10 Jahre lang gut halten kann, bevor es wieder brandneu sein muss. Wenn Sie älter werden, wird auch Ihre Tinte älter. Wenn man immer in der Sonne ist, wird es die Tinte in Ihrem Tattoo schneller abstumpfen als jemand, der nie in der Sonne ist.

Verwandter Artikel:  Wie viel kostet ein Wadentattoo?

7. Was raten Sie jemandem, der sich nicht sicher ist, ob er sich tätowieren lassen soll?

Tu es nicht, bis du eines Tages aufwachst und sagst: „Ich bin bereit und ich weiß, was ich will.“ Ich empfehle niemandem, sich tätowieren zu lassen, wenn er sich seiner Ideen nicht sicher ist oder ob Tattoos etwas für ihn sind oder nicht. Es ist ein dauerhafter Eingriff – Sie möchten also sicherstellen, dass Sie sich für den Rest Ihres Lebens sicher sein können, etwas auf sich geätzt zu haben.

Wenn Sie endlich bereit sind, sich tätowieren zu lassen, besteht der nächste große Schritt darin, einen Künstler zu finden, der sich auf den von Ihnen gewünschten „Stil“ „spezialisiert“ hat. Sehen Sie sich sein Portfolio an, um zu sehen, ob Ihnen seine Arbeit gefällt, und vereinbaren Sie dann einen Termin.

8. Woher wissen Sie, ob Ihr Tätowierer seriös ist?

Sie können es an ihrer Anerkennung, ihrem Portfolio, ihrer Wartezeit und ihren Preisen erkennen.

9. Wie variieren die Preise für Tattoos?

Einige Künstler berechnen stündlich oder einige stückweise. Für größere Tattoos werden jedoch einige pro Tag berechnet (halbtägige Sitzungen können 400-600 $ oder ganztägige Sitzungen etwa 1.000 $ oder mehr kosten).

10. Ist es einfach, ein Tattoo zu entfernen? Schmerzlich?

Verwandter Artikel:  Was sagst du deinem Tätowierer, ist dein Budget

Die Laser-Tattooentfernung ist ein schmerzhafter Prozess und erfordert viele Sitzungen. Der Heilungsprozess ist auch rau und kann möglicherweise Jahre dauern, je nachdem, wie groß das Tattoo ist.

11. Wie hat sich die Tattoo-Technologie in den letzten Jahren entwickelt?

  • Tinte: Mittlerweile gibt es hochwertige Tintenmarken, die über die Jahre länger auf der Haut halten. Einige schwarze Tinten sind so dunkel, dass ich sie nicht einmal zum Schattieren in einem realistischen Tattoo verwenden kann – ich kann sie nur für solide schwarze Arbeiten wie Tribal-Tattoos verwenden.
  • Maschinen: Neue Tätowiermaschinen namens „Rotaries“ machen beim Tätowieren keine Geräusche und fühlen sich leicht an Handgelenk und Hand an, was die Wahrscheinlichkeit einer Sehnenentzündung und eines Karpaltunnels für den Künstler verringert. Es fühlt sich fast so an, als würde man mit einem Bleistift tätowieren.
  • Kosten: Ich habe jetzt sogar eine „drahtlose Stromversorgung“, um meine Tätowiermaschine zu betreiben – sie verfolgt tatsächlich, wie lange ich mit dem Kunden verbracht habe und wie lange ich ihn tatsächlich „tätowiert“ habe. Das hat es vor neun Jahren noch nie gegeben. Das Netzteil zeigt mir sogar, wie viel meine Kunden zahlen sollten, basierend auf der Zeit, die ich für sie aufgewendet habe.
  • Nadeln: Frühere Nadeln erforderten unterschiedliche Maschinen. Jetzt gibt es Nadelkartuschen, die Sie anbringen und abnehmen können, sodass alles von einer Maschine aus erledigt werden kann.
  • Ressourcen: Sogar soziale Medien, YouTube und Online-Podcasts haben es viel einfacher gemacht, als Künstler schnell zu lernen und zu wachsen. Die Ressourcen sind enorm.
Verwandter Artikel:  Wie man ein gefälschtes Tattoo zu Hause echt aussehen lässt

Abonniere YouTube, um Zugriff auf exklusive Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr zu erhalten!

Mehr Nachrichten

Die besten Felduhren des Jahres 2022 Nick Jonas und PXG stellen die Capsule Golf-Kollektion vor. Die begehrtesten GMT-Uhren für das Pining Traveler Men's Journal Apparel Gift Guide 2022 Holen Sie sich Hosen für alle Ihre Bedürfnisse bei KÜHL Alle Geschichten

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector