0 ansichten

So wählen Sie ein Tattoo-Ärmel-Design ausTattoo Sleeves können visuelle Meisterwerke sein, aber sie sind auch eines der schwierigsten Projekte, die ein Tätowierer annehmen kann. Sie erfordern viel Kommunikation mit Ihrem Künstler, sowie a.

Tattoo Sleeves können visuelle Meisterwerke sein, aber sie sind auch eines der schwierigsten Projekte, die ein Tätowierer annehmen kann. Sie erfordern viel Kommunikation mit Ihrem Künstler sowie Zeit und finanzielle Investitionen. Eine Hülle ist keine Kleinigkeit; Es ist eine ernsthafte Investition und etwas, das Sie ein Leben lang haben werden, also möchten Sie sich Zeit nehmen und die bestmögliche Arbeit erhalten. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Faktoren, die bei der Auswahl eines Ärmeldesigns zu berücksichtigen sind!

Teile diesen Artikel

Wähle eine Stimmung

Obwohl Ärmel aus mehreren kleineren Designs bestehen, sollten sie als Ganzes zusammenarbeiten. Das bedeutet, dass jedes der kleineren Designs thematisch mit jedem anderen verbunden sein sollte. In der Tattoo-Welt haben Designs normalerweise eine von zwei Stimmungen: erhebend oder makaber. Aufmunternde Stücke beinhalten normalerweise Bilder von Natur- oder Spiritualitäts-bezogenen Designs. Makabre Stücke enthalten typischerweise Schädel und andere sterbliche Designs.

Wählen Sie eine Inspiration

Ein Ärmel-Tattoo-Design ist etwas, das Sie für den Rest Ihres Lebens jeden Tag auf Ihrer Haut sehen werden, also möchten Sie sicherstellen, dass es persönlich inspirierend ist. Denken Sie darüber nach, was für Sie persönlich von Bedeutung ist, und richten Sie Ihr Design darauf aus.

Wählen Sie einen Stil aus

Es gibt viele Tattoo-Stile da draußen, von American Traditional bis New School. Sobald Sie auf einen Stil gestoßen sind, der Ihnen gefällt, bleiben Sie bei Ihrem gesamten Ärmeldesign dabei. Dadurch bleibt Ihr Design durchgehend zusammenhängend.

Wählen Sie eine Länge

Von den Tattoo-Ärmeln gibt es Ärmel in Viertellänge, Ärmel in halber Länge, Ärmel in voller Länge und Ärmel in Beinlänge. Wenn Sie mehr Zeit und Geld für Ihr Design haben, haben Sie mehr Freiheit, ein größeres Tattoo-Design zu erhalten. Je weniger Zeit und Geld Sie haben, desto kleiner sollte das Design sein.

Arm, Ganzarm-Tätowierungsdesign
Die Fertigstellung dieser aufwändigen Tattoo-Designs kann bis zu 20 Stunden dauern. Die Termine sind in der Regel in mehrere Sitzungen aufgeteilt, die im Durchschnitt etwa 5 Sitzungen zu je 4 Stunden umfassen. Dass Full Sleeves sehr zeitintensiv und anspruchsvoll sind, mag manche abschrecken. Aber wie bei allem, was gut gemacht ist, braucht es Zeit, um sicherzustellen, dass es richtig gemacht wird. Der volle Ärmel bietet dem Träger ein zusammenhängenderes Aussehen und bedeckt den gesamten Arm ohne abrupte Grenzen. Es kann optisch sehr ansprechend sein, und Sie haben genügend Platz, um viele individuelle Designs einzufügen. Das Handgelenk und der innere Ellbogenbereich der Haut sind empfindlich, daher kann es etwas schmerzhafter sein, diese Bereiche tätowieren zu lassen.

Arm, Tattoo-Design mit halber Hülse
Das Half-Sleeve-Tattoo-Design ist ein großartiger Mittelweg. Da diese normalerweise Ihren Unterarm frei lassen, können Sie Ihre Tattoo-Designs bei Bedarf leicht mit einem längeren Kurzarm-T-Shirt bedecken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen vollen Ärmel möchten, können Sie ihn mit dem halben Ärmel ausprobieren, ohne den ganzen Weg gehen zu müssen. Wenn Sie Ihr Design später ergänzen möchten, steht Ihnen nichts mehr im Wege. Halbe Ärmel können bis zu 10 Stunden dauern und werden normalerweise auch in mehrere Sitzungen unterteilt. Wie der Full Sleeve erfordern sie ein höheres Maß an Planung.

Arm, Viertel Ärmel Tattoo Design
Viertelärmel sind von allen Ärmeltypen am einfachsten zu verdecken. Selbst wenn Sie ein normales Kurzarm-T-Shirt tragen, riskieren Sie nicht, dass es sichtbar wird. Auch diese verkürzten Ärmel ermöglichen es Ihnen, sie auszuprobieren, bevor Sie ganz hineingehen. Sie erfordern die geringste Planungs- und Terminzeit, aber sie haben strengere Grenzen, wie viele Designs in das gesamte Stück passen. Viertelärmel bedecken den schmeichelhaftesten Bereich der Haut, bedecken die Schulter und manchmal, je nach Design, Teile Ihrer Brust. Sie sind auch am günstigsten.

Beinmanschette
Beinlinge sind etwas seltener, aber nicht weniger auffällig.Da sie mehr Oberfläche bedecken als volle Armstulpen, dauern sie im Allgemeinen länger, erfordern mehr Planung und kosten mehr. Die Beine sind häufiger bedeckt als die Arme, sodass Beinstulpen bei Bedarf leichter zu verstecken sind. Da es weniger Nervenenden in den Oberschenkeln gibt, ist es weniger schmerzhaft, eine Beinmanschette zu bekommen. Außerdem müssen Sie beim Anlegen einer Beinmanschette nicht für längere Zeit in einer unnatürlichen Position sitzen, was die Erfahrung insgesamt angenehmer macht.

Wählen Sie ein Pigment aus
Als nächstes müssen Sie entscheiden, ob Sie Farbe oder Schwarz und Grau möchten. Da Ihr Design eine so große Fläche abdecken wird, ist es gut, über die Wartung im Laufe der Zeit nachzudenken. Farbe erfordert im Allgemeinen mehr Pflege als einfache schwarze Designs.

Das Zusammenstellen eines Tattoo-Ärmeldesigns ist eine große kreative Verpflichtung. Je mehr Sie planen, desto besser werden Sie dran sein, wenn es an der Zeit ist, sich tätowieren zu lassen.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Warum sieht das Tattoo nach dem Schälen verblasst aus?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector