0 ansichten

So finden Sie einen guten Tätowierer – Der vollständige Leitfaden

Die Entscheidung, sich tätowieren zu lassen und welcher Tätowierer es tun wird, ist eine Entscheidung und ein Prozess, über den Sie viel nachdenken und lernen sollten. Bei der Suche nach einem guten Tätowierer geht es nicht nur darum zu wissen, wo oder wen man suchen muss, es ist ein langer Prozess rund um das Tattoo selbst, der zu dem gewünschten Endergebnis führen wird. Das wird Ihnen helfen, sich für den Rest Ihres Lebens über die Wahl zu freuen, die Sie getroffen haben, und auch Ihre Nerven beruhigen, während Sie all das durchmachen. Wie in jeder Branche gibt es Leute, die beliebt und nicht die besten in ihrer Arbeit sind, und es gibt Leute, die sich einfach anstrengen und die besten Ergebnisse erzielen – aber oft unbemerkt bleiben.Während die Öffentlichkeit diese „beliebten“ Menschen als die „Besten“ wahrnimmt, ist dies oft weit von der Wahrheit entfernt. In Anbetracht der Folgen eines schlechten Tattoos ist es eine Investition, die jeder machen sollte, sich die Zeit zu nehmen, um zu lernen, was und wen man wissen muss. Im folgenden Beitrag gehen wir auf die verschiedenen Bereiche rund um den Prozess des Tätowierens ein, über die Sie Bescheid wissen sollten.

Verwandter Artikel:  Von 1 bis 10 wie sehr tut ein tattoo weh

Sind Tattoos tabu?

Die unglückliche Wahrheit über Tattoos ist, ja, es gibt ein Tabu, das die meisten Tattoos umgibt. Zweifellos hat sich die Einstellung zu Tätowierungen in den letzten Jahrzehnten jedoch zum Besseren gewandelt. Es ist nicht mehr die allgemeine Wahrnehmung, dass nur Gangs und Kriminelle tätowiert sind. Wenn Sie heutzutage eine Straße in der Stadt entlanggehen, haben Sie keine Probleme, mehrere Personen mit Tätowierungen zu finden. Zum Glück werden sie als das gesehen, was sie wirklich sind, eine legitime Kunstform. Bevor Sie also eingefärbt werden, denken Sie darüber nach, ob Sie sich für unglückliche Verallgemeinerungen anderer Leute interessieren und ob Sie davon betroffen sind oder nicht.

Denken Sie, BEVOR Sie Tinte

Wie jeder weiß und unzählige Male daran erinnert wurde, sind Tätowierungen (meistens) dauerhaft. Aber eine Sache, über die viele Leute nicht nachdenken, ist, wie sich ihre Einstellung und ihr Geschmack für verschiedene Stile ändern, wenn sie älter und reifer werden. Aus diesem Grund wird häufig empfohlen, ein Jahr zu warten, nachdem Sie sich für ein Design für ein Tattoo entschieden haben – dies aus zwei Gründen. Erstens, um sicherzustellen, dass Sie es immer noch wollen und dass es keine sporadische Entscheidung war (obwohl dies großartige Tattoos sein können, aber das ist ein Gespräch für ein anderes Mal). Und zweitens, um sicherzustellen, dass es immer noch gut zu Ihrem Geschmack passt, nachdem Sie einige Zeit hatten, um Änderungen vorzunehmen. Dies hilft Ihnen, trendige oder „beliebte“ Tattoos zu vermeiden, die für die Saison aktuell „in“ sind. Die nächsten Schritte zum Tätowieren sind die warum, was, wo und wie?

Verwandter Artikel:  Wie viel geld kostet ein tattoo

Wieso den?

Wenn Sie wissen, warum Sie sich tätowieren lassen möchten, verringert dies Ihre Chancen, die Wahl eines Tattoos zu bereuen, erheblich.Wenn Sie das Warum vergessen und sich ein Tattoo stechen lassen, weil es gerade cool oder trendy ist, werden Sie es höchstwahrscheinlich in naher Zukunft bereuen. Wird dieses Tattoo Ihnen etwas bedeuten, Sie repräsentieren oder Erinnerungen an einen geliebten Menschen wecken? Dies sind alles Dinge, die Ihnen helfen werden, Ihre Wahl zu festigen. Wenn Sie sich mehr für die künstlerische Seite von Tätowierungen interessieren, kann dies auch funktionieren, vorausgesetzt, Sie finden den richtigen Künstler für den Job, aber achten Sie noch einmal darauf, die Trends zu vermeiden und das Tattoo auf eigene Faust zu bekommen. Wenn Ihnen immer noch das Warum fehlt, lesen Sie, wie Sie Tattoo-Ideen und Inspiration finden. Tattoo-Ideen und Inspiration Tattoo-Ideen und Inspiration Tattoo-Ideen und Inspiration

Was?

Sobald Sie eine Begründung für Ihr Tattoo gefunden haben, müssen Sie entscheiden, welches Design Sie suchen. Es ist wichtig, das Thema zu wählen, das Sie wollen, aber wie Ihr Tattoo als Endergebnis aussehen wird, hängt weitgehend davon ab, welchen Tätowierer Sie wählen. Das erste, was in Bezug auf das Design zu entscheiden ist, ist was Stil oder Genre Sie das Tattoo haben möchten und ob es schwarz-grau oder farbig sein soll. Denken Sie daran, dass alle Tattoos verblassen, aber einige Tattoos werden aufgrund ihrer Implementierung besser altern als andere (z. B. helfen schwarze Umrisse, die Tinte zu verbergen, wenn sie mit der Zeit verschwimmt). Traditionell, realistisch, japanisch, Dotwork oder welchen Stil Sie auch immer bevorzugen – es gibt eine Menge zur Auswahl, und einige Künstler haben sogar ihren eigenen einzigartigen und benutzerdefinierten Stil darin. Sobald Sie sich für einen Stil entschieden haben, können Sie nach Künstlern in Ihrer Nähe suchen, die sich auf diesen bestimmten Stil spezialisiert haben. Die meisten Tattoo-Künstler halten sich an einen Hauptstil. Sobald Sie dem Künstler Ihre Idee geben, sollten Sie sich bewusst sein, dass er dieses Design in diesem bestimmten Stil entwerfen wird. Das nächste, was zu entscheiden ist, ist die Platzierung für die Tätowierung. Einige Leute sind glücklich darüber, in der Nähe tätowiert zu werden, und andere werden einen ganz bestimmten Körperteil haben, den sie tätowiert haben möchten. Dein Körper ist nicht nur eine große, leere, flache Leinwand. Es bewegt sich ständig und hat viele verschiedene Formen und Größen.Dies ist eine Sache, die Ihr Künstler nicht vollständig für Sie entscheiden wird (obwohl er möglicherweise Vorschläge macht), Sie möchten dies wirklich selbst durchdenken. Die wichtigsten Dinge, über die Sie nachdenken sollten, sind die Größe und das Layout oder die Form des Tattoos. Aber genauso wichtig sind deine Zukunftspläne für andere Tattoos. Während es fast unmöglich ist zu wissen, was Sie in Zukunft tätowieren lassen (wenn überhaupt), müssen Sie dies wirklich im Hinterkopf behalten. Wenn Sie ein kleines Tattoo in einem großen Bereich bekommen, können Sie diese Wahl später bereuen, da Sie ein Tattoo in angemessenerer Größe haben wollten, das nur an dieser Stelle passt. Eine andere Sache, die Sie berücksichtigen sollten, ist, ob dieses Tattoo in Ihrer Arbeitskleidung sichtbar sein wird und ob Sie davon betroffen sind oder nicht (sowie in Ihrer beruflichen Zukunft). Wenn Sie mehr über die Entscheidung über die Position und Platzierung Ihres Tattoos erfahren möchten, klicken Sie hier.

Verwandter Artikel:  So reinigen Sie Edelstahl-Tattoo-Spitzen

Wo findet man einen guten Tätowierer?

Der beste und einfachste Weg, einen guten Tätowierer zu finden, ist eine Suche auf InkLocations nach deinem Wohnort oder einem Zielort. Daraufhin wird eine kuratierte Liste der besten Tattoo-Künstler in Ihrer Nähe angezeigt – alles, was Sie tun müssen, ist, einen Künstler oder ein Studio zu finden, der zu Ihrem Stil passt.
Der häufigste Rat ist, herumzufragen (Mundpropaganda), da die Leute wahrscheinlich einen Künstler empfehlen, wenn sie Tattoos von ihnen haben und zufrieden sind. Aber, seien Sie sich bewusst, dass die meisten Menschen überhaupt nicht wissen, welche hochwertigen Tätowierer um sie herum sind, oder wonach sie überhaupt suchen sollten. Ein weiterer häufiger Vorschlag, den Sie sehen werden, ist, die Hygiene des Tätowierers oder Studios zu überprüfen. Hygiene ist zwar äußerst wichtig, aber wenn Sie Ihre Wahl richtig getroffen haben, sollten Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen. Alle Qualitätstätowierer sind sich der Hygieneverfahren, die sie durchführen müssen, sehr bewusst, und es ist in ihrem besten Interesse, dies zu tun, da Ihr Tattoo sonst nicht richtig heilt (oder sich entzündet).Das Durchsuchen von Instagram-Seiten wie @InkLocations, @InkedMag oder den Anbietern von Tätowierpistolen wie @FkIrons kann Ihnen helfen, neue Künstler und Stile zu finden, die Sie zuvor möglicherweise nicht kannten.

Verwandter Artikel:  Was bedeutet Curry-Tattoo?

Worauf ist bei einem Tätowierer zu achten?

Auch wenn Ihnen ein bestimmtes Tattoo-Design nicht gefällt, sollten Sie immer in der Lage sein, das Können dahinter zu schätzen. Aber ohne zu wissen, worauf man achten muss, kann dies extrem schwer zu unterscheiden sein. Linien sind im Allgemeinen die Grundlage eines Tattoos. Ein guter Tätowierer wird durchgezogene Linien haben, die nicht wackeln und aussehen, als wären sie mit einem einzigen Strich vollendet worden. Konsistenz ist der zweitgrößte Faktor – bringen sie konstant großartige Tattoos? Sogar einige schlechte Künstler werden hin und wieder ein gutes Tattoo haben, aber wenn Sie Ihre Nerven beruhigen möchten, wird Ihr Tätowierer durchweg gute Arbeit leisten. Färbung oder Schattierung ist auch sehr wichtig. Ist ihre Schattierung konsistent (glatt) und demonstrieren sie auch die Fähigkeit, Farbverläufe richtig in Tätowierungen einzubringen, anstatt nur Flecken von separaten Farben? Aufregung – werden Sie aufgeregt, wenn Sie sich all die anderen Tattoos ansehen, die sie gemacht haben? Würden Sie sich freuen, wenn dieses bestimmte Tattoo auf Ihrem Körper wäre? Dies sind gute Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich an einen Künstler binden, denn wenn Sie mit der anderen Arbeit zufrieden sind, die sie geleistet haben (nicht unbedingt mit den Entwürfen), dann werden Sie wahrscheinlich weniger nervös wegen des Stücks sein, das Sie am Ende von ihnen bekommen werden. sam-clark-tattoo-66903 sam-clark-tattoo-17072 sam-clark-tattoo-88243

Verwandter Artikel:  Wie man einen Tätowierer zusammenstellt

Wie?

  1. Kontaktieren Sie den Künstler mit Ihrer Idee
  2. Lassen Sie Ihre Idee akzeptieren
  3. Vereinbaren Sie einen Termin und hinterlegen Sie eine Anzahlung
  4. Bereite dich auf deine Tattoo-Session vor
  5. Tätowiert bekommen
  6. Pass darauf auf!

Es gibt viele weitere Fragen, die die meisten Leute zu den einzelnen Schritten beantwortet haben möchten, daher werde ich auf jeden Schritt etwas näher eingehen.

Wenn Sie sich an einen Tätowierer wenden, haben Sie die besten Chancen, einen Termin angenommen zu bekommen, wenn Sie ihm die richtigen Angaben machen. Der Stil, die Größe, die Platzierung und die Idee müssen alle erwähnt werden.Die meisten Studios würden es auch vorziehen, wenn Sie ein Bild des Körperteils schicken würden, den Sie auch tätowieren lassen möchten. Wie bereits erwähnt, haben alle Künstler einen bestimmten Stil. Sie möchten, dass Ihre Idee in diesen Stil passt, damit sie akzeptiert wird.

Sobald Ihre Idee ausgewählt wurde, werden Sie entweder nach einem bevorzugten Datum gefragt oder haben einige Optionen. Auch dies hängt weitgehend von dem Künstler ab, bei dem Sie buchen, da die Wartelisten zwischen 1 Monat und 2 Jahren variieren können! Die Anzahlungen können ebenfalls variieren, liegen aber im Allgemeinen zwischen 150 und 300 US-Dollar und werden vom Endpreis des Tattoos abgezogen.

Wenn Sie sich ein großes Tattoo stechen lassen, möchten Sie sicher wissen, wie Sie sich richtig auf eine lange Tattoo-Session vorbereiten. Der allgemeine Rat lautet: Schlafen Sie gut, bleiben Sie satt und hydriert, bringen Sie viele Snacks, Wasser, warme Kleidung und etwas zur Unterhaltung mit. Der beste Tipp, den ich habe, ist, sich nicht auf den Schmerz zu konzentrieren, je mehr Sie sich darauf konzentrieren, desto schlechter werden Sie die Erfahrung machen. Lenke dich so gut wie möglich ab.

Verwandter Artikel:  Wie sieht ein tattoo nach 10 jahren aus

Tattoo-Nachsorge

Die Pflege Ihres Tattoos ist absolut wichtig, um sicherzustellen, dass es richtig heilt und auch die Langlebigkeit maximiert, damit es gut aussieht. Sie möchten nicht all diese Zeit und dieses Geld für etwas ausgeben und es dann achtlos (oder sogar versehentlich!) zerstören.

Im Allgemeinen wird Ihr Künstler Sie wissen lassen, was Sie nach dem Tätowieren tun oder nicht tun sollten, aber es ist gut, vorab eine Vorstellung von dem Prozess zu haben.

Sobald Ihr Tattoo fertig ist, wird es in der Regel eingewickelt oder abgedeckt. Dies schützt sie vor möglichen Infektionen und verhindert, dass Ihre Haut sofort austrocknet und schorft. Lassen Sie diese Abdeckung für die ersten drei oder so Stunden auf, nehmen Sie sie dann ab und waschen Sie das Tattoo sorgfältig.

Die wichtigsten Dinge, die Sie vermeiden sollten, sind duftende Lotionen, die Sonne und das Kratzen oder Schälen. Frische Tattoos sind im Grunde eine offene Wunde, also ist das Beste, was Sie tun können, sie einfach in Ruhe zu lassen, damit sie sich selbst heilen kann.Tragen Sie in den nächsten Tagen eine unparfümierte Feuchtigkeitscreme wie Aquaphor auf, um den Bereich sehr leicht feucht zu halten – nicht vollständig trocken.

Da die Tattoo-Nachsorge so wichtig ist, empfehle ich dringend, diesen vollständigen Leitfaden zu lesen.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es, bis das Armtattoo heilt?

Preis

Der Preis ist wahrscheinlich das Letzte, worüber man sich Sorgen machen muss – es gibt nicht umsonst ein Sprichwort „Billige Tattoos sind nicht gut und gute Tattoos sind nicht billig“.

Weiterführende Lektüre

Wenn Sie einige der häufigeren Fragen wissen möchten, lesen Sie unsere FAQ oder sehen Sie sich die unzähligen anderen Artikel in unserem Blog an.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector