0 ansichten

Wie erklären Sie einem Tätowierer, was Sie wollen?

Da es eine große Entscheidung ist, sich ein Tattoo stechen zu lassen, ist es äußerst wichtig, dass Sie und der Künstler, der die Arbeit macht, auf derselben Seite stehen. Dies kann schwierig sein, wenn Sie in der Vergangenheit noch nie ein Tattoo bekommen haben.

Das Wichtigste, was Sie tun können, bevor Sie zu Ihrem Tattoo kommen, ist, so viel Recherche wie möglich zu betreiben, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Entscheidung treffen.

Im Folgenden geben wir dir einige zusätzliche Tipps, die dein Tattoo-Erlebnis zu einem positiven Erlebnis machen!

Recherchieren und entscheiden

Deinen Tattoo-Termin zu zeigen, ohne zu recherchieren oder zu wissen, was du willst, kann für einen Tätowierer unglaublich frustrierend sein.

Es ist eine Sache, zu Ihrem Termin zu erscheinen und Fragen zu haben, das ist völlig verständlich!

Wir sind frustriert, wenn Leute in den Laden kommen und keine Ahnung haben, wie ihr Tattoo aussehen soll, und dann wollen, dass der Künstler die Entscheidung für sie trifft!

Verwandter Artikel:  Wie wird ein frisches Tattoo reagieren?

Bevor du auftauchst, um dein Tattoo zu bekommen, gehe online und sieh dir ein paar verschiedene Bilder an, damit du zumindest eine Vorstellung davon hast, was du willst. Pinterest ist eine großartige Quelle für Ideen.

Versuchen Sie nicht, Ihren Tätowierer dazu zu bringen, Ihre endgültige Entscheidung zu treffen. Sie sind derjenige, der mit dem endgültigen Bild leben wird. Sie müssen derjenige sein, der die letzte Entscheidung trifft.

Wie sagen Sie dem Tätowierer, was Sie wollen?

Um sich ein Tattoo stechen zu lassen, braucht es mehr als nur zu wissen, welches Tattoo man möchte. Es ist ein Zwei-Personen-Prozess und erfordert im Allgemeinen immer mehr Recherche auf der Seite des Kunden als auf der Seite des Künstlers.

Wenn Sie beispielsweise ein Bild zur Hand haben, um es dem Künstler zu zeigen, wird dies den Prozess definitiv vereinfachen.

Wenn Sie benutzerdefinierte Kunst anfertigen lassen möchten, sagen wir, Sie haben eine originelle Idee für ein Tattoo, aber kein Referenzmaterial oder die Fähigkeit, es selbst zu zeichnen, sind Sie vollständig darauf angewiesen, dass der Künstler Ihre Ideen interpretiert und für Sie zu Papier bringt. Was bestenfalls noch schwierig sein kann.

Ich sage nicht, dass Sie nicht bekommen können, was Sie wollen. Seien Sie sich nur bewusst, dass einige Änderungen an Ihrer Idee erforderlich sein können, mit denen Sie möglicherweise nicht einverstanden sind oder die Sie nicht erwartet haben, insbesondere abhängig von Ihrer Tattoo-Idee und dem Künstler. Verhandlungsführung ist eine wertvolle Fähigkeit in der Tattoo-Industrie.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Kreuztattoo abdeckt

Außerdem machen nicht alle Tätowierer Maßarbeit oder diejenigen, die Maßarbeit machen, sind bereit, zu weit aus ihrer Komfortzone herauszugehen. Denken Sie daran, dass ein Tattoo ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein ist, während ein Tattoo den ganzen Ruf und Lebensstil des Künstlers beeinflussen kann.

Das Sprichwort sagt: „Du bist nur so gut wie dein letztes Tattoo.“

Zuerst ein wenig Geschichte und Bildung

Tattoos sind eine sehr spezifische Kunstform, der Grund dafür ist, dass die verwendete Leinwand lebendig ist. Die Haut ist anders als jedes andere Medium, das für die Kunst verwendet wird. Es lebt, es atmet, es biegt sich, heilt und vor allem altert es.

Diese Aspekte der Leinwand haben dazu geführt, dass Tätowierungen im Laufe der Geschichte einer strengen Form gefolgt sind.

Werfen wir einen Blick auf zwei sehr althergebrachte Formen des Tätowierens, um uns zu orientieren, Irezumi und Old School. Beide Formate haben eine reiche Geschichte in ihren jeweiligen Kulturen und eine lang anhaltende Anwendung im vergangenen Jahrhundert und in derjenigen, in der wir leben.

Die Künstler dieser Zeit hatten auch die Voraussicht, Tätowierungen mit den Eigenschaften der Haut als Leinwand zu entwerfen.

Tatsächlich haben sich beide Formate im Laufe der Zeit nicht nur gegenseitig beeinflusst, leuchtendere Farben, besseren Kontrast und Popularität erlangt, sondern sich auch zu neuen Formaten entwickelt.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es, bis Sie ein neues Tattoo nass bekommen können?

Die heutigen Künstler praktizieren eher das, was Neo-Traditional und Neo-Irezumi genannt wird, aufgrund der entlehnten Natur der verwendeten Techniken.

Richtiges Format und Form eines guten Tattoos

Im traditionellen Stil der alten Schule gab es eine Reihe von Regeln, die als Dreisatz bekannt sind:

  • Ein Drittel des Tattoos sollte aus Linien bestehen
  • Ein Drittel des Tattoos sollte Schattierung und Farbe sein
  • Ein Drittel des Tattoos sollte leer sein.

Diese Regeln gaben dem Künstler den Trost zu wissen, dass seine Kunst Bestand haben würde. Denn im Laufe der Zeit, wenn die Haut altert, wandert die Tinte selbst unter die Haut. Die Idee war, dem Tattoo „Raum zum Wachsen“ zu geben.

Es macht es in Zukunft einfacher, ein altes Stück auszubessern, eine schwankende Linie zu verdicken oder die Farbe verblasster Tinte aufzufrischen.

Ich bin kein japanischer Künstler, aber ich liebe die Kunstform ihrer Tattoos für die Philosophie der Anwendung. Die Motive in der Kunst umfassten die Idee der vorübergehenden Natur nicht nur eines Tattoos, sondern des Lebens selbst.

Wenn Sie sich Irezumi ansehen, können Sie feststellen, dass die Motive saisonal sind, wobei bestimmte Blumen relativ zu anderen Blumen oder Tieren platziert sind, die Sie im Frühling, Sommer oder Winter erwarten würden.

Bei der tatsächlichen Anwendung eines japanischen Tattoos werden Sie auch Ähnlichkeiten in der Philosophie des Formats sehen.

  • Es gibt starke Kontrastwerte, wobei kräftige farbige Bilder auf oder in dunklen Hintergründen platziert werden.
  • Die Bildsprache ist nie zu beschäftigt, um sie von einem einzelnen Bild oder dem Stück als Ganzes wegzunehmen.
  • Negative Bereiche, in denen die Haut unberührt ist, werden verwendet, um die Bilder zu akzentuieren, insbesondere bei der Verwendung von Wasser und Wellen oder Wind als Hintergrund.
Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es, bis ein Unterarmtattoo heilt?

Ich wollte Sie als potenziellen Kunden darauf aufmerksam machen, weil es Ihnen eine Wissensgrundlage gibt, um mit einem Künstler über Ihr Tattoo zu sprechen, insbesondere wenn Sie sehr leidenschaftlich über Ihr Endergebnis sind.

Es ermöglicht Ihnen, mit einem Künstler in einer Sprache zu sprechen, die er versteht, wenn Sie selbst nicht sehr versiert in Kunst sind.

Außerdem ist die Tattoo-Industrie oft von allen möglichen Modeerscheinungen durchsetzt. Es gehört einfach zum Job dazu. Zum Beispiel die Tie-Die-Tattoos, die in den letzten Jahren populär geworden sind.

In der Branche gibt es viele Meinungen zu diesen Tattoos, denn ein Tattoo wird nie so frisch aussehen wie an dem Tag, an dem es gemacht wurde. Die Farben werden sich schließlich vermischen und den Kontrast verwischen, der diese Tattoos so beliebt macht.

Einige Künstler würden diese Art von Tattoo nicht mit einer 10-Fuß-Stange anfassen, andere sind mehr als glücklich, Ihnen ein Tattoo zu geben, das Sie in ein paar Jahren vielleicht nicht mehr schätzen werden.

Andere werden Änderungen vornehmen wollen, damit sie sich wohl genug fühlen, es zu tun. Es liegt also wirklich an Ihnen zu wissen, worauf Sie sich einlassen, denn sobald Sie ja sagen und das Tattoo fertig ist, wäscht es sich nicht mehr ab.

Verwandter Artikel:  Wie mein Tattoo aussehen wird

Warnsignale, die Sie kennen sollten

Tätowieren ist schließlich nicht nur ein Handwerk, sondern auch eine Dienstleistung. Abgesehen davon bin ich sicher, dass die meisten Menschen negative Erfahrungen mit einem Verkäufer gemacht haben, der ihnen ein Produkt verkauft hat, mit dem sie letztendlich unzufrieden waren oder das einfach nicht das war, was sie Ihnen gesagt haben. Gebrauchtwagenverkäufer haben wahrscheinlich das schlechteste Vorstrafenregister, das Sie sich vorstellen können.

Die Tattoo-Industrie ist nicht anders. Es gibt Tätowierer da draußen, die schon seit Jahren tätowieren und immer noch kein gutes Tattoo landen können. Deshalb möchte ich Ihnen ein paar Warnzeichen geben, auf die Sie beim Kauf eines Künstlers achten sollten.

  • Sauberkeit des Ladens. Wenn der Laden aussieht, als wäre er eine Weile nicht gereinigt worden, ist das kein gutes Zeichen dafür, dass der oder die Künstler im Laden sehr stolz auf ihr Handwerk sind. Schauen Sie sich besonders das Badezimmer an, den letzten Ort, an dem jemand putzen möchte.
  • Halten Sie Ausschau nach Welpenfabriken. Dies sind Läden, in denen der Ladenbesitzer einen Haufen begeisterter Lehrlinge anheuert, die wenig oder gar keine Erfahrung im Tätowieren haben, um Einnahmen für die Betriebskosten des Ladens zu erzielen. Achten Sie darauf, nach Portfolios zu suchen und mit Leuten zu sprechen, die im Geschäft arbeiten.
  • Schlechte Einstellungen, was wohl selbstverständlich sein sollte. Sicher mögen sie wirklich gut in dem sein, was sie tun, aber nicht nur die Kunden mögen diese Leute nicht, auch die anderen Künstler, die ihnen zuhören müssen, freuen sich nicht.Bitte die Tiere nicht füttern.
  • Mundpropaganda. Wenn Sie von anderen Leuten gehört haben, dass ein Künstler gut ist und ihre Kunst gesehen haben, dann sind sie höchstwahrscheinlich gut. Wenn nicht, naja, dann ist das ziemlich selbsterklärend.
Verwandter Artikel:  Wie lange hält die betäubungscreme für tattoos

Dies sind wichtige Punkte, auf die Sie achten sollten, wenn Sie einfach durch die Tür gehen, während Sie nach einem Künstler suchen. Schauen Sie sich auch Portfolios an, um die Kunst, zu der sie fähig sind, mit Ihrer Tattoo-Idee zu vergleichen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den ich selbst bemerkt habe, ist, wenn ein Tätowierer schroff und direkt ist und keine Angst davor hat, nein zu sagen, dann kennt er oder sie seine Grenzen und Fähigkeiten gut und ist gut genug, um eine Arbeit abzulehnen. Das ist ein Künstler, mit dem es sich zu arbeiten lohnt.

Ist es in Ordnung, sich die Kunst eines anderen tätowieren zu lassen?

Man sagt, Nachahmung sei die höchste Form der Schmeichelei. Abgesehen davon neigen Tattoo-Künstler dazu, ein ziemlich egoistischer Haufen zu sein, also seien Sie darauf vorbereitet, nein gesagt zu werden, und seien Sie bitte nicht beleidigt.

Wenn der Künstler beleidigt wird, wenn er gebeten wird, die Arbeit eines anderen Künstlers zu replizieren, ohne Ihnen eine vernünftige Erklärung zu geben, dann ist das seine Sache.

Vielleicht glauben sie, dass es sich um ein schlechtes Tattoo handelt, oder es liegt außerhalb ihrer Komfortzone, sie mögen den Künstler, den Sie kopieren möchten, einfach nicht.

Wie ich schon sagte, wenn keine vernünftige Erklärung gegeben wird, sind sie höchstwahrscheinlich nur dünnhäutig. Seien wir ehrlich, wer mag kein leichtes Geld?

Verwandter Artikel:  Wie man einen Pickel auf einem Tattoo heilt

Denken Sie daran, ein Tattoo zu bekommen ist eine Verhandlung zwischen Ihren Wünschen und dem Komfort und der Persönlichkeit des Künstlers. Haben Sie keine Angst, Ihre Wünsche für Ihre dauerhafte Körperkunst in angemessenem Rahmen auszudrücken, und lassen Sie sich von einem Nein nicht beleidigen. Fröhliches Jagen.

Was sollten Sie zu einem Tattoo-Termin mitbringen?

Es gibt wirklich nicht viel, was Sie mitbringen müssen, wenn Sie bereit sind, Ihr Tattoo zu bekommen. Die beiden wichtigsten Dinge, die Sie mitbringen müssen, sind die Zahlung und Ihr Ausweis (falls Sie nachweisen müssen, dass Sie alt genug sind, um sich tätowieren zu lassen).

Denken Sie daran, dass viele Tattoo-Shops nur Bargeld akzeptieren, also erkundigen Sie sich vor Ihrer Ankunft im Geschäft, damit Sie wissen, was Sie erwartet.

Abgesehen von diesen beiden Dingen müssen Sie nur Dinge mitbringen, die Ihren Besuch komfortabel und angenehm machen. Viele Leute bringen Wasser, leichte Snacks und eine Jacke mit, wenn sie hereinkommen.

Beste Tattoopflege

Tattoo Goo Aftercare Kit enthält antimikrobielle Seife, Balsam und Lotion, Tattoo-Pflege zur Farbverbesserung + schnelle Heilung – vegan, tierversuchsfrei, erdölfrei, lanolinfrei, Geschenke für Tätowierer (3-teiliges Set)

Bestseller Nr. 1 Tattoo Goo Aftercare Kit Enthält ein antimikrobielles Mittel.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector