0 ansichten

Wie lange dauert ein Tattoo: Eine Stunde vs. 30 Stunden

Wie lange dauert ein tattoo

Wie wirkt sich der Tattoo-Stil auf die Dauer des Eingriffs aus? Alle Dinge, die es betreffen, sind in unserem Artikel beschrieben. Spoiler: Es ist nicht der einzige Stil.

Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie an Ihr erstes Tattoo denken, stellt sich häufig die Frage, wie lange das Tattoo dauern wird. Natürlich gibt es keine genaue Zahl. Es gibt jedoch Faktoren, die die für ein Tattoo benötigte Zeit beeinflussen.Es ist nicht nur die Größe, sondern auch Farben, ob Sie mehrere Sitzungen benötigen und so weiter. In diesem Artikel wollen wir all diese Faktoren berücksichtigen, damit Sie Ihr Tattoo planen können.

Stadien des Tätowierens

Bevor wir zum Teil über die zeitaufwändigen Phasen während des Tätowiervorgangs kommen, sollten Sie verstehen, was Künstler normalerweise tun. Unten ist der ungefähre Plan aller Tattoo-Stadien.

  1. Das erste, was Sie tun sollten, ist Rufen Sie den Tattoo-Salon an und fragen Sie nach einer Beratung vor dem Tattoo . Es dauert 15-30 Minuten. Sie werden Ihren Künstler treffen, um zu besprechen:
    • Entwurf
    • Platzierung
    • Preis
    • Wie man sich auf das Tattoo vorbereitet
    • Alle anderen Fragen und Bedenken, die Sie haben
Verwandter Artikel:  Wie lange tut Ihr Tattoo weh, nachdem Sie es bekommen haben?

Erinnerung:
Vergessen Sie nicht, das Studio auf die Hygienepraxis zu überprüfen

  • Der Körperteil, an dem das Tattoo sein wird, wird gewaschen und wenn nötig von den Haaren rasiert.
  • Anbringen der Tattoo-Schablone auf dem Körper. Mehr zu diesem Schritt kannst du in unserem vorherigen Artikel über Tattoo-Schablonen nachlesen.
  • Beginn des Tätowiervorgangs.

Dinge, die die Dauer der Tattoo-Sitzung beeinflussen

Wenn Sie sich nun mit den Phasen des Tätowierens vertraut gemacht haben, verstehen Sie, dass eine Tätowiersitzung viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Je größer das Tattoo, desto mehr Zeit braucht es. Aber im Durchschnitt brauchen Tattoos etwa 5 Stunden vollständig zu erledigen. Natürlich kann diese Zeit variieren, aber es gibt einige Dinge, die sie am meisten beeinflussen. Hier sind sie.

  • Die Erfahrung des Künstlers – Je mehr Tattoos er oder sie gemacht hat, desto weniger Zeit wird es brauchen, um das neue zu machen. Achte auch darauf, in welchem ​​Stil der Künstler die größte Erfahrung hat und ob er dir gefällt.
  • Tattoo-Stil – wie groß das Tattoo ist, ob es bunt ist oder nicht und so weiter. Mehr darüber werden wir in diesem Teil des Artikels erzählen.
  • Die Tattoo-Position auf Ihrem Körper – wie einfach es ist, darauf zuzugreifen. Zum Beispiel brauchen Armtattoos weniger Zeit als solche auf dem Kopf, da die Arme normalerweise weniger Haare für die zusätzliche Rasur haben.Außerdem können Sie Ihre Arme leicht drehen und bewegen, was sich auch auswirkt, da der Künstler problemlos ein Tattoo auf jedem Teil machen kann.
  • Ihre Fähigkeit, still zu sitzen und wie Sie auf Schmerzen reagieren – Je fleißiger Sie sind, desto weniger Zeit benötigen Sie zum Tätowieren.
Verwandter Artikel:  Wie viel, um ein lizenzierter Tätowierer in Nebraska zu werden

Dinge, die die Dauer der Tattoo-Sitzung beeinflussen

Wie wirkt sich der Tattoo-Stil auf die Dauer des Eingriffs aus?

Tattoo-Größe

Die Größe der Tätowierung ist der erste Faktor, der einem in den Sinn kommt, wenn es um die Dauer der Tätowierung geht. Es ist eine bekannte Tatsache, dass kleine Tattoos weniger Zeit in Anspruch nehmen. Sie benötigen zum Beispiel etwa eine Stunde für ein Handgelenktattoo aber mindestens fünf Stunden für ein großes Rückenteil.

Denken Sie daran:
Sie zahlen mehr für das zeitaufwändige Tattoo

Tattoo-Farben

Bunte Tattoos brauchen mehr Zeit als gewöhnliche schwarze oder graue Tattoos. Dies liegt daran, dass der Künstler mehrere Farbschichten übereinander legen muss. Achte auch darauf, dass realistischere Tattoos mit unterschiedlichen Farbabstufungen deutlich mehr Zeit benötigen. Auch bei den gleichen schwarzen und grauen Tattoos gibt es Unterschiede in den Techniken des Künstlers. Einige Künstler punktieren sie, während andere solide Grauverläufe verwenden können. Letzteres dauert länger, da diese Technik schwieriger ist.

Einzelheiten

Auch hier gilt das Prinzip, je realistischer das Tattoo sein soll, desto länger dauert es. Also, wenn Sie ein Tattoo mit vielen kleinen Details wollen, seien Sie bereit, länger zu warten. Dasselbe gilt für Tattoo-Porträts, denn hier muss der Künstler besonders auf kleine Elemente wie Lippen, Wimpern, Augenbrauen usw. achten.

Wie lange dauert eine Tattoo-Session?

Es gibt verschiedene Arten von Tattoo-Sessions. Es hängt von Ihrer Fähigkeit ab, Schmerzen zu ertragen, und dem Verlangen Ihres Künstlers. Mit allen am Anfang des Artikels beschriebenen Schritten, auch die kleinste Tattoos brauchen etwa eine Stunde vollständig zu erledigen. Das Eine durchschnittliche Tattoo-Sitzung für große Tattoos dauert bis zu fünf Stunden , es gibt jedoch Ausnahmen. Wenn du Schmerzen ertragen kannst, kann dein Künstler machen eine Tagessitzung . Das bedeutet, dass sie etwa sieben bis acht Stunden oder sogar länger mit Ihnen arbeiten. Normalerweise haben Tagessitzungen einen anderen Preis, fragen Sie Ihren Tätowierer nach weiteren Informationen.

Verwandter Artikel:  Wie man einen Pickel auf einem Tattoo heilt

Wenn Sie ein großes Tattoo mit vielen Details wünschen, seien Sie darauf vorbereitet, dass es mehr als eine Tattoo-Sitzung dauern kann. Zum Beispiel wird ein Full-Back-Tattoo mit Details und mehreren Farben dauern etwa zwanzig Stunden deiner Zeit. Ärmeltattoos können ab nehmen fünf bis acht ganztägige Sitzungen .

Empfehlung:

Für das erste Tattoo ist es besser, kurze Sitzungen (drei bis vier Stunden) zu suchen, damit es keinen Stress für Ihren Körper gibt.

Planung der Tattoo-Session

Es ist wirklich schwer zu verstehen, wie viel Zeit die Schablone braucht, um ein Tattoo auf Ihrem Körper zu werden. Der Künstler kann nur eine ungefähre Zeit angeben, aber Ihre Schmerzgrenze spielt die wichtigste Rolle. Es gibt verschiedene Tipps und Tricks, wie Sie Schmerzen minimieren können.

Zum Beispiel wird empfohlen, vor dem Tätowieren ausreichend zu schlafen und keinen Alkohol zu trinken. Essen Sie auch gut, bevor Sie sich einfärben. Während des Verfahrens können Sie Ihren Künstler bitten, Pausen einzulegen und hautbetäubende Produkte zu verwenden. Weitere Lifehacks können Sie in unserem vorherigen Artikel lesen.

Zusammenfassung

Es gibt viele Dinge und Aspekte, die die Dauer der Tattoo-Sitzung beeinflussen können. Es gibt jedoch durchschnittliche Zeitdauern, mit denen Sie rechnen können. Die kleinsten Tattoos dauern etwa eine Stunde, während Ärmeltattoos bis zu acht ganztägige Sitzungen erfordern können. Die durchschnittliche Tattoo-Sitzung dauert etwa fünf Stunden, aber ganztägige Sitzungen sind normalerweise länger (sieben und mehr Stunden). Sie haben auch einen anderen Preis, den Sie beim Künstler erfragen sollten. Beachten Sie, dass alle unsere Phasen und Zeitprozesse durchschnittliche Situationen sind, aber in Ihrem Fall können sie anders sein.

Verwandter Artikel:  Warum Tattoos grün aussehen

Größe, Farbe und Details der Tätowierung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, wenn es um die Dauer des Tätowierungsverfahrens geht. Auch Ihre Schmerzgrenze ist wichtig. Es gibt Tipps, wie Sie die Schmerzen während der Tattoo-Sitzung minimieren können.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector