0 ansichten

Wie kann man die Preisspanne mit einem Tätowierer besprechen?
17. Oktober 2012 7:20 Uhr Abonnieren

Eine meiner Chefinnen bekommt ihr erstes Tattoo, und als offizielle „Jugendliche“ im Büro bin ich die Vertrauensperson und Ratgeberin. Sie macht es in Vegas fertig, nicht auf dem Streifen (in etwa einem Monat). Sie bekommt im Wesentlichen eine Rose mit dem Autismus-Band drumherum. Tätowierer zeichnet es. Das wird auf der Rückseite ihrer Schulter sein.

Sie wurde von ihrem Künstler nach ihrer Preisspanne gefragt. Da ich alle meine von Freunden gezeichnet habe, bin ich mir nicht sicher, wie ich sie bewerten soll. Sie ist bereit, 400 Dollar ohne allzu großen Aufwand auszugeben, und wenn es super ist, bis zu 500 Dollar, ist sich aber nicht sicher, ob das viel zu viel für das betreffende Stück ist oder nicht.

Irgendwelche Ratschläge, sowohl zu den Gesamtkosten der Tätowierung als auch zur richtigen Diskussion der Reichweiten?

gepostet von Lemurrhea zu Shopping (insgesamt 15 Antworten)

Wie groß wird es sein? Die Größe kann ein wirklich großer Faktor im Preis sein. Als ich mein erstes bekam, war es ungefähr 1 "x 1", und der Ort, an den ich ging, berechnete mir das Minimum, das 75 US-Dollar betrug, aber das war fast 10 Jahre her. Der andere, den ich in einem Salon bekommen habe, ist ziemlich einfach, aber größer – vielleicht 4 "x 2" und kostet ~ 125 $.
Gepostet von DoubleLune um 7:23 Uhr am 17. Oktober 2012

Verwandter Artikel:  So verwenden Sie Tattoo-Transferpapier mit einem Drucker

Sie sollte ihn einfach fragen, was er über die aufgewendete Zeit, die Größe, die Menge der Schattierung usw. denkt. Wenn ich sie wäre, würde ich den Typen anrufen und sagen: „Ich dachte an 400 bis 500 Dollar. Ich hatte noch nie ein Tattoo, also bin ich mir nicht sicher".
gepostet von Greta Simone um 7:25 Uhr am 17. Oktober 2012 [1 Favorit]

Und ja, als Referenz, in NYC habe ich diesen Sommer einen kleinen 1 x 3 Zoll großen Umriss meines Heimatstaates in schwarzer Tinte bekommen. Es wären 100 $ gewesen (das ist das Minimum), wenn da nicht der Rabatt für meinen Freund gewesen wäre. Das ist ohne Trinkgeld. Stellen Sie sicher, dass sie auch das Trinkgeld berücksichtigt.
Gepostet von Greta Simone um 7:29 Uhr am 17. Oktober 2012

500€ sind wahrscheinlich viel zu viel. Hier in Los Angeles gibt es High-End-Tattoo-Studios, deren Stundensatz 150 US-Dollar beträgt. Ein relativ kleines, einfaches Stück wie eine Rose mit einem Band darum wird wahrscheinlich nirgendwo 400 bis 500 Dollar kosten.
Gepostet von erst um 7:33 Uhr am 17. Oktober 2012

Für mein eigenes habe ich 100 Dollar pro Stunde bezahlt, aber es war auch ein sehr umfangreiches und detailliertes Tattoo.

Ich denke, die Künstlerin zu fragen, was sie in der Vergangenheit berechnet hat, ist vollkommen vernünftig. Ich stimme zu, dass ich den Preis, den sie sich leisten kann, nicht auf Anhieb geben würde. Eine Rose mit einem Autismus-Band, vorausgesetzt, eine kleine Rose, klingt so, als ob es nicht so schwer / kompliziert sein sollte und möglicherweise unter ihrem Preis. Wie viele Farben möchte sie? Wie groß? Bedenken Sie auch, dass einige Tätowierer sowohl für das Design als auch für die Ausführung mehr verlangen.
Gepostet von corb um 7:35 Uhr am 17. Oktober 2012

Verwandter Artikel:  Wie man mit Tätowierern spricht

Es ist irgendwie seltsam, dass der Künstler sie nach einer Preisspanne fragt; Mir wurde immer nur ein Preis genannt, nie gefragt, was ich zahlen möchte. Abgesehen davon habe ich ein ziemlich großes Tattoo auf meinem Rücken, in Farbe, von dem ich glaube, dass es mich ungefähr 500 Dollar gekostet hat, also denke ich, dass sie ein bisschen hoch für ein Schultertattoo denkt, aber es hängt so von der Größe usw. ab, denke ich Sie muss mit dem Künstler sprechen, ihm ein Gefühl dafür geben, wie groß/detailliert sie es haben möchte, und um ein Angebot bitten.
gepostet von catch as catch can um 7:35 Uhr am 17. Oktober 2012 [1 Favorit]

Es ist irgendwie seltsam, dass der Künstler sie nach einer Preisspanne fragt; Mir wurde immer nur ein Preis genannt, nie gefragt, was ich zahlen möchte.

Ja, um ehrlich zu sein, habe ich irgendwie ein schlechtes Gefühl dabei.Als würde er sie für alles nehmen wollen, was sie zu zahlen bereit ist.

Weißt du, wie sie diese Person ausgewählt hat? Hat sie sein Portfolio gesehen? Hat sie sich umgesehen, bevor sie sich für ihn entschieden hat?
gepostet von showbiz_liz um 7:41 Uhr am 17. Oktober 2012 [1 Favorit]

Mein Künstler berechnet langjährigen Kunden 150 $/Std., aber neuen Kunden 200 – 225 $ (Schwarz und Grau vs. Farbe). Es scheint, als ob die Künstlerin die Preisspanne wissen möchte, bevor das Design fertiggestellt ist, damit die Größe/das Detail/usw. ihren Erwartungen entspricht.

Verwandter Artikel:  Wie würde ich mit einem Gesichtstattoo aussehen?

Und immer daran denken. "Ein gutes Tattoo ist nicht billig/ein billiges Tattoo ist nicht gut."
Gepostet von ferociouskitty um 7:44 Uhr am 17. Oktober 2012

Antwort des Posters: Weißt du, wie sie diese Person ausgewählt hat? Hat sie sein Portfolio gesehen? Hat sie sich umgesehen, bevor sie sich für ihn entschieden hat?

Sie sah sich an verschiedenen Orten in Vegas um, wählte einen Künstler aus, der ein gutes Portfolio und eine etablierte Präsenz hat, und schrieb E-Mails mit ihnen. Diese bestimmte Person kann es aufgrund von Terminkonflikten nicht tun, aber diese Person hat einen ihrer Kollegen empfohlen. Ich habe mir die Website des Studios angesehen und das scheint in Ordnung zu sein.

Meine Lektüre über den Typen war ähnlich wie bei Ferociouskitty, als ich versuchte, anhand des Preises herauszufinden, was eine grobe Größenbestimmung / etc wäre.

Wie groß wird es sein?

Ich bin schrecklich reden über Größen. Etwas größer als das, nehme ich an (aber etwas weiter hinten am Rücken als oben auf der Schulter).

Und ja, sie ist sich der Notwendigkeit bewusst, Trinkgeld zu geben.
Gepostet von Lemurrhea um 8:13 Uhr am 17. Oktober 2012

Datapoint: Ich habe 500 Dollar für ein großes detailliertes Tattoo auf meiner Schulter bezahlt, das 3 Stunden gedauert hat. Es war $150/Stunde + ein nettes Trinkgeld. In Oakland. Ich würde erwarten, dass etwas Kleineres / Einfacheres näher an 200-300 Dollar kostet.
Gepostet von gnutron um 9:09 Uhr am 17. Oktober 2012

Verwandter Artikel:  So finden Sie einen Tätowierer, der zu Ihnen passt

Ich habe 700 Dollar für ein 7 Zoll x 5 Zoll detailliertes Tattoo bezahlt, das 3 Stunden gedauert hat, in Korea, wo Tattoos etwas mehr kosten als in den USA. Es ist viel größer als das verlinkte Foto.
Gepostet von nile_red um 10:12 Uhr am 17. Oktober 2012

Für etwas in dieser Größe würde ich maximal 200 $ sagen.
Gepostet von DoubleLune um 10:30 Uhr am 17. Oktober 2012

Sie sagen dem Künstler, was Sie wollen; wie groß, Detaillierungsgrad, Anzahl der Farben usw. Sie sagen Ihnen, was es kosten wird.
Gepostet von bongo_x um 10:58 Uhr am 17. Oktober 2012

Es ist nicht verwunderlich, dass der Künstler nach einer Preisspanne gefragt hat. Ich habe mehrere zuverlässige, gut etablierte Tätowierer gesehen, die Kunden nach ihrer Preisspanne gefragt haben, damit sie nicht anfangen, ein aufwändiges Stück zu planen, das 8 Stunden für 150 $/Stunde dauert, wenn der Kunde nur dazu bereit/fähig ist ~400€ ausgeben. Viele Künstler sind bereit, mit den Preisbeschränkungen des Kunden zu arbeiten, was dazu führen kann, dass das Design einfacher oder kleiner, aber dennoch qualitativ hochwertig wird. Ich habe ein großes Rückenteil, das derzeit in Arbeit ist, und die Preisspanne war definitiv etwas, das wir während der Planungsphase besprochen haben. Der Preis meines Künstlers von 150 $/Stunde war nicht verhandelbar, aber wie viele Stunden er für das Stück aufwenden sollte, war verhandelbar.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tätowierer in Maine wird

Rund um die SF Bay Area scheinen die Preise im Durchschnitt bei 150-200 $/h zu liegen, mehr für einige der gefragtesten Künstler. Gelegentlich haben Künstler nur einen festen Preis für ein einzelnes Stück, wenn es nur eine Sitzung dauert. Ich habe ein anderes Tattoo von ähnlicher Größe wie das, was Ihr Chef denkt. Es dauerte ungefähr 3 Stunden, bis ich fertig war, und ich zahlte 375 Dollar (plus Trinkgeld) dafür.
Gepostet von rhiannonstone um 13:13 Uhr am 17. Oktober 2012

500€ erscheinen mir viel zu hoch für etwas in dieser Größe. Wenn es nur ein Bereich von ~ 3 "x 3" – 4 "x 4" ist (das Tattoo, mit dem Sie verlinkt sind, sieht für mich so aus, als wäre es etwa 3 "lang, aber das könnte nicht der Fall sein), erhalten Sie sowieso nicht viel Komplexität. In Tatsächlich wäre ich nicht überrascht, wenn die Künstlerin sie bitten würde, ein bisschen größer zu werden (oder den Maßstab der Puzzleteile auf dem Band gegenüber dem von Ihnen bereitgestellten Link zu ändern), damit das Puzzlestück schön und klar aussieht.

Nthing $ 250ish Nachbarschaft scheint vernünftiger zu sein. und auch, dass es seltsam erscheint, dass er sie nach einem Preis fragt, nicht auf betrügerische Weise, nur auf eine „nie gehört, dass Leute das tun“-Weise.Ich verstehe den Punkt von Ferociouskitty & Rhiannon und das scheint der Fall zu sein.
Gepostet von Jorlyfish um 15:44 Uhr am 17. Oktober 2012

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Tattoo-Idee für jemanden, der gestorben ist
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector