0 ansichten

Können Sie einen normalen Drucker für Tattoo-Transferpapier verwenden?

Wenn Sie zum ersten Mal tätowieren lernen, können Sie eine Schablone verwenden, um das Tattoo-Design von einer Zeichnung auf die Haut zu übertragen. Die Schablone hilft Ihnen, eine perfekte Darstellung des Designs ohne Fehler zu erhalten, die Sie beim Freihandzeichnen machen könnten.

Eine Schablone wird auf ein speziell erstelltes Papier gedruckt. Dies gibt Ihnen dann eine Vorlage des Tattoo-Designs, die Sie auf die Haut der Person übertragen können, um den Umriss des Tattoos zu erstellen. Es gibt Schablonendrucker, die genau aus diesem Grund hergestellt wurden und kompakt und tragbar sind. Sie können jedoch im Vergleich zu einem normalen Drucker etwas teuer sein.

Viele Leute fragen, ob Sie einen normalen Drucker verwenden können, um Ihre Tattoo-Schablone auf Transferpapier auszudrucken. Wir teilen Ihnen die Antwort sowie die Details hinter dem Schablonieren und den besten Weg, dies zu tun, mit.

Warum brauchen Sie eine Tattoo-Schablone?

Eine Tattoo-Schablone ist eine perfekte Möglichkeit, Ihr Kunstwerk von einem Stück Papier auf den Körper einer Person zu übertragen.

Verwandter Artikel:  Wie viel geld kostet ein tattoo

Wenn Sie gerade erst als Tätowierer anfangen, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, freihändig auf die Haut zu zeichnen. Es ist auch ein zusätzlicher Druck für einen Anfänger, den Sie nicht brauchen, wenn Sie das perfekte Stück Körperkunst vervollständigen möchten.

Können Sie einen normalen Drucker für Tattoo-Transferpapier verwenden?

Eine Tattoo-Schablone kann hergestellt werden, indem Sie Ihr Design auf Pauspapier übertragen und es dann auf den Körper übertragen.Alternativ können Sie eine Schablone von Ihrem Computer auf Tattoo-Transferpapier drucken, wenn Sie bereits ein Design hochgeladen haben.

Das im Allgemeinen für Tattoo-Schablonen verwendete Papier ist Tattoo-Transferpapier, das manchmal als Thermopapier oder Hektograph-Kohlepapier bezeichnet wird. Dieses Papier ermöglicht eine genaue Darstellung des auf die Haut zu übertragenden Tattoo-Designs.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie die richtige Papiersorte verwenden, um das Design richtig auf die Haut Ihres Kunden übertragen zu können. Sie können dies jedoch mit einem normalen Drucker auf das Tattoo-Transferpapier ausdrucken.

Was ist ein Tattoo-Schablonendrucker?

Die einzige Möglichkeit, eine Tattoo-Schablone zu erstellen, bestand bisher darin, sie freihändig auf Papier zu zeichnen und dann mit einem Transferpapier auf die Haut zu übertragen. Dies war ein Prozess, der viel Zeit in Anspruch nahm und Schablonen kompliziert machte.

Seit der Einführung von Tattoo-Schablonendruckern ist dieser Prozess jedoch so viel einfacher geworden. Tätowierer können Designs erstellen und diese mit verschiedenen Programmen auf ihren Computern bearbeiten. Der Computer kann dann an den Tattoo-Schablonendrucker angeschlossen werden, um Ihre Designs auf Tattoo-Transferpapier zu drucken.

Verwandter Artikel:  Wie sieht es aus, wenn sich ein Tattoo ablöst?

Sie können dazu einen normalen Drucker verwenden; Das richtige Papier ist das entscheidende Element für den Druck einer geeigneten Schablone. Die Vorteile eines Tattoo-Schablonendruckers gegenüber einem normalen Drucker sind die Größe und die verwendete Tinte.

Ein Tattoo-Schablonendrucker verwendet Kohledruckertinte, die sich leicht auf die Haut übertragen lässt. Er ist auch kleiner als ein normaler Drucker und kann sogar tragbar sein.

So verwenden Sie einen normalen Drucker für Tattoo-Transferpapier

Sie können einen normalen Drucker verwenden, um ein Tattoo zu erstellen; Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die richtige Papiersorte für Tattoo-Schablonen verwenden. Dieses Papier wäre Thermopapier oder Hektograph-Kohlepapier. Das Tattoo-Transferpapier kann problemlos mit einem Tintenstrahl- oder Laserdrucker verwendet werden.

Das erste, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass der Computer mit Ihrem Drucker verbunden ist, bevor Sie Ihr Tattoo-Design drucken. Sie müssen dann Ihr Tattoo-Transferpapier in den Drucker legen, genauso wie Sie es mit normalem Papier tun würden, und sicherstellen, dass es richtig herum liegt, wenn Sie Kohlepapier verwenden.

Drucken Sie Ihr Design aus und lassen Sie es vollständig trocknen, bevor Sie es berühren, damit es nicht verschmiert. Anschließend können Sie das Tattoo-Design ausschneiden und dabei darauf achten, nicht zu nah an den Rändern zu schneiden.

Anschließend können Sie Ihr Design auf die Haut übertragen. Bereiten Sie die Haut richtig vor und tragen Sie Deodorantstift oder Schablonenlotion auf die Haut auf, damit das Tattoo-Design richtig übertragen werden kann.

Verwandter Artikel:  Warum sieht das Tattoo nach dem Schälen verblasst aus?

Fazit

Wie Sie sehen können, ist es möglich, einen normalen Drucker für Tattoo-Transferpapier zu verwenden, um Ihre Tattoo-Schablone zu erstellen. Sie müssen kein Geld ausgeben, um das perfekte Tattoo zu kreieren. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie das richtige Papier haben, da normales Papier nicht funktioniert.

Wenn Sie in einen Tattoo-Schablonendrucker investieren möchten, sprechen Sie mit einem seriösen Tätowierer, um sich bei der Auswahl beraten zu lassen. Es ist eine Menge Geld, das Sie ausgeben müssen, also müssen Sie sicherstellen, dass Sie eines kaufen, das lange hält und Ihnen großartige Ergebnisse liefert.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector