0 ansichten

Tattoos mit weißer Tinte: Vor- und NachteileTattoos mit weißer Tinte sind der seltene Vogel der Tattoo-Welt. Sie sind schwer zu erkennen und notorisch schwer abzuziehen, aber wenn sie richtig gemacht werden, können sie außergewöhnlich schön sein. Sie benötigen .

Tattoos mit weißer Tinte sind der seltene Vogel der Tattoo-Welt. Sie sind schwer zu erkennen und notorisch schwer abzuziehen, aber wenn sie richtig gemacht werden, können sie außergewöhnlich schön sein. Sie erfordern eine intensivere Pflege als typische Tattoos, und es ist schwierig, das ursprüngliche Aussehen der weißen Tinte beizubehalten. Trotzdem bringen sie besondere Vorteile mit sich. Sie sind ästhetisch unverwechselbar, heben Ihr Design von den anderen ab und ihr sichtbares Relief verleiht Ihrem Tattoo eine Dimension. Hier werden wir einige der Vor- und Nachteile von Tattoos mit weißer Tinte abwägen, indem wir Fakten, persönliche Berichte und die Meinungen professioneller Tätowierer zusammenfassen.

Teile diesen Artikel

Die Vorteile von Tattoos mit weißer Tinte

Alien White Ink Tattoo auf der Brust

Tattoos mit weißer Tinte schmeicheln einer Vielzahl von Hauttönen. Die Tinte ist auf heller Haut heller und erzeugt auf dunklerer Haut einen ansprechenden Kontrast. Im UV-Licht leuchten White Ink Tattoos, da das Weiß von Natur aus sehr strahlend ist. Manchmal bekommen Menschen farbige Tattoos mit weißen Rändern. Dies fügt dem Design einen interessanten „Halo“-Effekt hinzu. Wenn Tattoos mit weißer Tinte verheilen, ist die erhabene Haut um das Design besser zu sehen. Normalerweise kaschieren dunklere Tintenpigmente die erhabene Haut. Weißes Pigment ist jedoch hell genug, um es sichtbar zu machen.Dies kann einen interessanten 3D-Effekt oder einen kreativen Narben-Look erzeugen, den sich manche Leute wünschen. Aufgrund ihrer geringeren Sichtbarkeit sind Tattoos mit weißer Tinte besser für professionelle Einstellungen geeignet. Selbst wenn Ihre Gemeinde konservativ ist, kann die Unauffälligkeit weißer Tinte Seelenfrieden bringen.

Die Nachteile von Tattoos mit weißer Tinte

Schlechte weiße Tinte, stärkeres Tattoo

Aber für jeden dieser positiven Aspekte gibt es einen potenziellen Nachteil. Da Tattoos mit weißer Tinte weniger gesättigt sind, sind sie schwerer zu sehen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Freunde oder Passanten Ihr neues Design bemerken, ist ein Tattoo mit weißer Tinte nicht ideal. Wenn es heilt, verblassen weiße Tätowierungen schnell und sie werden entweder zu Ihrer natürlichen Hautfarbe zurückkehren oder sich in ein helles Grau oder Gelb verwandeln. Sobald dies passiert, ist es sehr schwierig, das ursprüngliche Aussehen der weißen Tinte wiederherzustellen. Tatsächlich sehen Tattoos mit weißer Tinte oft wie eine dekorative Narbe aus.

„Es ist nicht wie ein normales Tattoo mit schwarzer Tinte. Man muss die Nadel tiefer als gewöhnlich einstechen und die Haut so weit wie möglich dehnen, damit die Tinte perfekt sitzt.“

Was sagen also die Profis zu Tattoos mit weißer Tinte? Gabino, ein professioneller Tätowierer aus Spanien, glaubt, dass das Tätowieren mit weißer Tinte ein schwieriger Prozess ist: „Es ist nicht wie ein normales Tattoo mit schwarzer Tinte. Man muss die Nadel tiefer als gewöhnlich einstechen und die Haut so weit wie möglich dehnen, damit die Tinte perfekt sitzt.“

Marcos, ein professioneller Tätowierer aus Sacramento, Kalifornien, ist auch kein großer Fan von Tattoos mit weißer Tinte. „Es ist ein verlorener Kampf sowohl für den Künstler als auch für den Kunden. Sie werden heutzutage immer beliebter, daher gibt es natürlich mehr Anfragen für sie. Das erste, was ich meinen Kunden sage, ist, dass das Tattoo nicht bleiben wird. Auch wenn das Tattoo frisch verheilt ist, sieht es nicht weiß aus. Sie werden es kaum sehen können. Zweitens können Sie Weiß nicht ausbessern.Wenn Sie versuchen, es auszubessern, wird es höchstwahrscheinlich eine gelblich-braune Farbe annehmen, sobald es verheilt ist.“ Er sagt weiter, dass er „[seine] Kunden in diesen Punkten aufgeklärt hat … aber sie sind am Ende immer unzufrieden mit dem geheilten Ergebnis“ und wollen, dass es „mehr ‚knallt‘“.

Ungeachtet dessen, was einige Fachleute sagen, gibt es immer noch viele Menschen da draußen, die sich Tattoos mit weißer Tinte stechen lassen und sie lieben. Courtney, eine Studentin aus Texas, hat sich bei Love & Hate in Lewisville ein weißes Schmetterlings-Tattoo machen lassen. Sie sagt uns: „Ich liebe mein Tattoo so sehr! Anfangs war ich sehr nervös, aber es wurde immer besser, je dunkler meine Haut wurde!“

Wie man ein Tattoo mit weißer Tinte bekommt, das gut ausfällt

Schmetterlings-Tätowierung mit weißer Tinte auf einer Frau

Welche Schritte können Sie also unternehmen, um ein Tattoo mit weißer Tinte zu bekommen, das gut ausfällt? Zum größten Teil hängt es von Ihren persönlichen Vorlieben ab, ein Tattoo mit weißer Tinte zu bekommen, das gut funktioniert. Magst du das Aussehen von skarifizierten Designs? Fühlen Sie sich wohl mit einem diskreteren Tattoo? Wenn ja, dann sollten Sie sich keine allzu großen Sorgen machen. Sie können aber auch sicherstellen, dass Sie einen Künstler finden, der solide Erfahrung mit weißen Tätowierungen hat. Normalerweise haben sie ein Portfolio, das Sie durchsehen können, um die Endergebnisse ihrer Arbeit zu sehen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie langfristig ein Tattoo mit weißer Tinte möchten, können Sie immer mit kleinen Designs beginnen. Und wenn Sie etwas zu skeptisch sind, aber trotzdem ein Tattoo wünschen, können Sie sich immer für die traditionellen Pigmente entscheiden. Wie auch immer, Tattoos mit weißer Tinte haben ihre Vor- und Nachteile, und jetzt, da Sie mit beiden vertraut sind, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen!

Wenn Sie weitere interessante Fakten über Tattoos mit weißer Tinte kennen, teilen Sie uns diese im Kommentarbereich unten mit.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie lange sollte man nach dem Tattoo mit dem Training warten?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector