0 ansichten

NACHBEHANDLUNG

Wenn Ihr Künstler Ihr Tattoo mit einer durchsichtigen Klebefolie verbunden hat SANIDERM oder TEGADERM, können Sie den Film bis zu 3 Tage stehen lassen. Es kann sich viel Flüssigkeit in der Folie ansammeln, und das ist in Ordnung, solange nichts in die Folie ein- oder austritt. Keine Sorge, die Folie ist spritzwassergeschützt, aber achten Sie trotzdem darauf, dass kein Wasser eindringt. Wenn Flüssigkeit austritt oder Wasser eindringt, müssen Sie den Verband sofort entfernen und stattdessen die nachstehenden Anweisungen zur STANDARDPFLEGE befolgen. Wenn kein Auslaufen auftritt, entfernen Sie die Folie am 3. Tag und waschen Sie das Tattoo gründlich, dann tragen Sie eine dünne Schicht unparfümierter Handlotion auf. Springe unten zu den Anweisungen für die nächsten Schritte für die TAGE 3–14.

VERBINDEN SIE DAS TATTOO NICHT WIEDER.

TAG 1 (STANDARD-NACHBEHANDLUNG):

1. Wenn Ihr Künstler Ihr Tattoo dann mit Salbe, Plastikfolie und Klebeband verbunden hat ENTFERNEN SIE DEN VERBAND NACH EIN BIS ZWEI STUNDEN und nehmen Sie es unbedingt ab, bevor Sie ins Bett gehen!

2. WASCHEN SIE DAS TATTOO. Verwenden Sie eine milde antibakterielle Seife (z. B. Dial oder Provon) und warmes Wasser. Reduzieren Sie Schorfbildung, indem Sie beim Waschen sorgfältig alle Spuren von Blut und Plasma entfernen. Schrubben Sie das Tattoo während der Heilungsphase nicht mit einem Waschlappen oder einem anderen scheuernden Material. Tupfen Sie es mit einem sauberen, weichen Tuch oder Papiertuch ab und lassen Sie es 10-20 Minuten lang an der Luft trocknen oder bis sich die Haut zu straff anfühlt. Dadurch kann überschüssige Feuchtigkeit verdunsten.Es ist sehr wichtig, das Tattoo „atmen“ zu lassen.

Verwandter Artikel:  Wie man ein überarbeitetes Tattoo heilt

3. Einmal trocken, EINE SEHR DÜNNE SALBENSCHICHT AUFTRAGEN zum Tätowieren. Wir empfehlen in der Regel die Verwendung von Vitamin A&D oder Aquaphor als Salbe oder andere solche Pflegeprodukte für Tätowierungen, die von Ihrem Künstler empfohlen werden. Tragen Sie nur genug Salbe auf, um Ihrem Tattoo ein mattes Fotofinish zu verleihen, keinen glänzenden Glanz. Ein wenig reicht aus und tupfen Sie den Überschuss vorsichtig mit einem sauberen Papiertuch ab. Es sollte gerade genug Salbe vorhanden sein, um sie feucht zu halten und Schorfbildung zu vermeiden, aber zu viel Salbe fängt Keime ein, die zu Ausbrüchen, Hautausschlägen oder Infektionen führen können.

4. VERBINDEN SIE DAS TATTOO NICHT WIEDER.

TAGE 2-3:

WIEDERHOLEN Der Zyklus aus Waschen, Trocknen und Auftragen einer dünnen Salbenschicht auf das Tattoo etwa 1-3 Mal pro Tag für die ersten 2-3 Tage.

Es ist immer wichtig, Ihr heilendes Tattoo sauber zu halten, aber denken Sie daran, dass Ihr Tattoo in diesen ersten Tagen am anfälligsten ist.

Während dieser ersten Tage ist es normal, dass sich Ihr Tattoo wund und empfindlich anfühlt. Sie können auch Rötungen, Schwellungen und leichte Blutungen sehen.

TAGE 3–14 (oder bis zur Heilung):

Nach den ersten 2-3 Tagen sollte sich Ihr Tattoo trocken und straff anfühlen. An dieser Stelle UNTERBRECHEN SIE DIE ANWENDUNG DER SALBE UND WECHSELN SIE AUF REGELMÄSSIGE DUFTFREIE HANDLOTION wie Eucerin, Lubriderm, Curel oder andere rezeptfreie, milde, „parfumfreie“ Feuchtigkeitscremes. Verwenden Sie keine Lotionen, die Farb- oder Duftstoffe enthalten, bis die Heilung abgeschlossen ist.

Verwandter Artikel:  Wie schnell können Sie trainieren, nachdem Sie ein Tattoo bekommen haben?

TRAGEN SIE ZWEIMAL AM TAG LOTION AUF oder wann immer sich das Tattoo steif oder trocken anfühlt. Aber nicht zu viel Feuchtigkeit!

Fahre damit fort, die Lotion für die restlichen zwei Wochen aufzutragen oder bis das Tattoo vollständig verheilt ist.

Während dieser Phase des Heilungsprozesses ist es normal, dass Trockenheit, Juckreiz, Schorfbildung, Peeling (wie bei einem Sonnenbrand) und Schuppenbildung auftreten. Es ist sehr wichtig, NIEMALS KRATZERN ODER PICKEN bei einem heilenden Tattoo.

DO'S AND DONTS WÄHREND DES HEILPROZESSES

  • HALTEN SIE IHR TATTOO SAUBER und berühren Sie Ihr Tattoo nur mit sauberen Händen.Berühren Sie Ihr Tattoo nur, wenn Sie es reinigen oder eine Salbe/Lotion auftragen. LASSEN SIE KEINEN ANDEREN IHR TATTOO BERÜHREN, dazu gehören Kinder und Haustiere. Und lassen Sie Ihr Tattoo nicht mit öffentlichen Oberflächen (wie Fitnessgeräten, Tastaturen, Arbeitsplatten usw.) in Kontakt kommen.
  • Bitte UNTERNEHMEN SIE DAS KRATZERN ODER AUFRUFEN beim tätowieren. Es ist normal, dass Ihr Tattoo während des Heilungsprozesses stark juckt, aber Sie müssen vermeiden, an Schorf zu kratzen oder zu pflücken, wenn sich Schorf bildet. Kratzen, Schrubben oder Zupfen reizt das Tattoo und kann den Heilungsprozess verlängern oder Narbenbildung und Tintenverlust verursachen. Es ist auch wichtig, TRAGEN SIE WEICHE UND WEICH PASSENDE KLEIDUNG das wird nicht an Ihrem Tattoo reiben. Planen Sie Ihre Garderobe entsprechend!
  • KEINE SCHWIMMBÄDER, KEIN MEER, KEINE HOT TUBS, KEINE BADEWANNE UND KEINE SAUNEN bis Ihr Tattoo vollständig verheilt ist. Kurze Duschen und sanftes Waschen sollten Ihre einzige Wasseraktivität während des Heilungsprozesses sein.
  • DIE SONNE IST SCHLECHT FÜR DEIN TATTOO! Übermäßige Sonneneinstrahlung auf einem heilenden Tattoo kann zu Verbrennungen, Schorfbildung, Farbverlust, verlängerter Heilung und Narbenbildung führen. Tragen Sie nach vollständiger Heilung einen hochwertigen Sonnenschutz auf Ihr Tattoo auf, wenn Sie in der Sonne oder im Solarium sind. Aber TRAGEN SIE KEINEN SONNENSCHUTZ AUF EIN TATTOO AUF, BEVOR ES VOLLSTÄNDIG ABGEHEILT IST und immer WARTEN SIE, BIS DAS TATTOO VOLLSTÄNDIG GEHEILT IST, BEVOR SIE IN DIE SONNE GEHEN.
  • Die meisten Tattoos heilen innerhalb von 10-30 Tagen ab, bitte beachten Sie, dass der Heilungsprozess für jede Person und für jede Tattoo-Sitzung unterschiedlich sein kann. Einige Körperteile oder Tattoo-Stile können stärker anschwellen als andere, stärker bluten, mehr Schorf bilden usw. Bei farbigen Tattoos kann die Heilung länger dauern als bei schwarzen oder schwarz-grauen Tattoos. Bereiche mit mehr Bewegung oder Dehnung der Haut während des Heilungsprozesses können anfälliger für Schorfbildung oder eine längere Heilungszeit sein.Das Befolgen der oben genannten Nachsorgeroutine und das Lassen Ihrer Haut ohne übermäßige Bewegung, Aufregung oder Reizung ruhen und heilen, ist der beste und schnellste Weg zu einem reibungslos heilenden Tattoo.
  • Und zuletzt, BEFOLGEN SIE IMMER DIE PFLEGEVORSCHRIFTEN IHRES KÜNSTLERS. Hören Sie nicht auf andere Heilratschläge und konsultieren Sie nicht Ihre Freunde oder das Internet. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie bitte Ihren Künstler oder einen Künstler in unserem Geschäft an und wir helfen Ihnen gerne weiter.
Verwandter Artikel:  Wie viel geld kostet ein tattoo

DIE BEFOLGUNG ALLER DIESER EINFACHEN SCHRITTE HILFT SICHERZUSTELLEN, DASS SIE DAS BESTE ERGEBNIS MIT MINIMALEN KOMPLIKATIONEN ERZIELEN UND IHR TATTOO FÜR VIELE JAHRE HELL UND SCHÖN BLEIBT.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector