0 ansichten

8 Dinge, die Sie wissen sollten, um ein Tattoo auf Ihrem Rücken zu bekommen

Alles, was Sie über ein Tattoo auf Ihrem Rücken wissen sollten

Also, nach sorgfältiger Überlegung, vielleicht sogar ein wenig nachdenklich, haben Sie sich entschieden, ein Rückentattoo zu bekommen.Herzlichen Glückwunsch! Als nächstes müssen Sie sich über einige Vorsichtsmaßnahmen und Vorbereitungen informieren, bevor Sie auf den Tisch eines Tätowierers springen. Voraus, hier ist alles Sie müssen über die Erfahrungen vor, während und nach dem Tätowieren auf dem Rücken Bescheid wissen.

1. Behalten Sie alle medizinischen Probleme im Auge

Bevor Sie überhaupt in Betracht ziehen, sich ein Rückentattoo stechen zu lassen, sollten Sie alle arztbezogenen Probleme im Auge behalten. Insbesondere wenn in der Region die Möglichkeit einer Operation besteht, ist dies keine kluge Wahl der Platzierung. „Menschen mit Rücken- oder Wirbelsäulenproblemen, die möglicherweise eine Operation erfordern, sollten vorsichtig sein, sich ein Tattoo auf dem Rücken zu machen, insbesondere auf dem unteren Rücken“, sagt Neil Tanna, MD, Associate Program Director of Plastic Surgery und Professor of Surgery bei Northwell Health. Jedes Verfahren, das einen Einschnitt für eine Wirbelsäulenoperation erfordern würde, macht es zu einer riskanten Entscheidung, sich auf den Rücken zu färben, sagt er.

Verwandter Artikel:  Unternehmen, die dafür bezahlen, dass Sie ihre Werbung tätowieren

Ein weiterer Grund, auf ein neues Rückenteil zu verzichten? Schwangerschaft. „Die Platzierung eines Epiduralkatheters während der Geburt könnte möglicherweise dazu führen, dass Tätowierfarbe in die Wirbelsäule eindringt oder das Infektionsrisiko erhöht“, erklärt Tanna.

2. Seien Sie sich der potenziellen Schmerzfaktoren bewusst

Ihr Rücken ist möglicherweise etwas anfälliger für Schmerzen, insbesondere wenn Sie über den Schmerz- oder Infektionsfaktor nachdenken, der entsteht, wenn Sie sich beispielsweise auf dem Rücken im Vergleich zum Arm einfärben. „Verschiedene Bereiche des Körpers haben unterschiedliche Empfindungsebenen; Der Rücken kann während des Tätowierungsprozesses im Vergleich zu anderen Bereichen empfindlicher sein“, sagt Tanna, obwohl es keine spezifischen Probleme gibt, die langfristig beachtet werden müssen.

Auf der Rückseite ändert sich dieses Gefühl jedoch. „In Bezug auf Schmerzen können einige Stellen, wie der Liebesgriffbereich und der obere Rücken zum Hals hin, empfindlicher sein als beispielsweise der Bereich der Schulterblätter“, sagt Jay Cunliffe, Tätowierer und Inhaber von Bonedaddys Tattoo und Chief Tattoo Officer für die Fußballmannschaft der Philadelphia Union.

3. Denken Sie daran, dass Sie den eigentlichen Vorgang nicht beobachten können

Denken Sie daran, dass Sie das Einfärben nicht in Aktion sehen können, wenn Sie ein Rückentattoo bekommen – zum Guten oder zum Schlechten. „Einige Leute mögen auch die Tatsache, dass der Kunde beim Tätowieren sehen kann, wie das Tattoo gemacht wird – sie sagen, dass es weniger weh tut“, erklärt Cunliffe. „Aber das ist auch eine persönliche Präferenz, da ich auch gehört habe, dass es auch mehr weh tut, wenn man dabei zuschaut, wie es gemacht wird!“

Verwandter Artikel:  Wie man eine Ausbildung zum Tätowierer bekommt

Aus der Sicht eines Tätowierers ist es laut Cunliffe ein ziemlich einfacher Bereich, Tinte aufzutragen. „Andere Bereiche, wie der Ellbogen oder der obere Trizepsbereich, haben einen anderen Hauttyp und es kann schwieriger sein, die Haut [mit Tinte] zu sättigen“, erklärt er.

4. Iss vorher eine gute Mahlzeit – und trinke auch viel Wasser

Nachdem Sie die ideale Stelle und das ideale Design für Ihr Rückentattoo ausgewählt haben, was sollten Sie tun, um sich auf Ihren Tattoo-Termin vorzubereiten? Bevor Sie sich tätowieren lassen – irgendwo, nicht nur auf dem Rücken – ist es wichtig, dass Sie vorher essen und ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, empfiehlt Cunliffe. „Trinken Sie in der Nacht zuvor keinen übermäßigen Alkohol, der während des Tätowierens zu starken Blutungen führen kann“, sagt er und schlägt vor, dass Kunden idealerweise ein paar Tage lang auf Alkohol verzichten, bevor sie neue Tinte bekommen. Achten Sie auch darauf, vor einem Tattoo-Termin Sonneneinstrahlung zu vermeiden (ja, das schließt Solarien ein, die sowieso nie eine gute Idee sind).

5. Achten Sie auf Infektionen

Laut Tanna gibt es drei wesentliche Nachsorge-Musse nach dem Einfärben aus medizinischer Sicht, unabhängig davon, ob sich die Tat auf Ihrem Rücken oder einem anderen Körperteil befindet. „Achten Sie auf Anzeichen einer Infektion, sorgen Sie für eine angemessene Wundversorgung, indem Sie regelmäßig eine Salbe auftragen, und vermeiden Sie Aktivitäten, die das Tattoo Infektionsquellen aussetzen können, wie z. B. Schwimmbäder“, rät er.

Verwandter Artikel:  So reinigen Sie Edelstahl-Tattoo-Spitzen

Denn unterm Strich „sollte es keine Infektionsursache geben, solange der Kunde das Tattoo nach dem Fertigstellen und während des Heilungsprozesses richtig pflegt“, sagt Cunliffe.

6. Verwenden Sie Schutz – SPF, das heißt

Es ist von größter Bedeutung sicherzustellen, dass frische Tattoos den richtigen Sonnenschutz haben, also halten Sie etwas SPF bereit (dies sind unsere bevorzugten, von Dermatologen empfohlenen Picks), um das Tattoo gewissenhaft aufzutragen, wenn es sich in einem Bereich befindet, der Strahlen ausgesetzt sein könnte, besonders danach sich ein Tattoo auf den Rücken stechen lassen.

7. Investieren Sie in Nachsorgeprodukte wie Salben

„Stellen Sie sicher, dass das Tattoo während der Heilung richtig mit Feuchtigkeit versorgt wird, und versuchen Sie, es während der Heilung nicht zu zerkratzen – das kann dazu führen, dass kleine Scans, die sich gebildet haben, abreißen und Pigmentverluste dort auftreten, wo der Schorf abgehoben wurde“, rät Cunliffe, wenn es darum geht Nachsorge und Tätowierung auf dem Rücken. Finden Sie nach Möglichkeit einen ausgewiesenen Post-Tattoo-Helfer – einen Lebensgefährten, Mitbewohner oder freundlichen Kumpel – der helfen kann, ein Tattoo auf dem Rücken richtig mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu behandeln, besonders wenn sich die Tinte an einer Stelle befindet, an die Sie nicht vollständig gelangen können dein eigenes. „Es hilft auch, wenn jemand ein Nachsorgeprodukt auf den Rücken aufträgt, wenn Sie einen frisch tätowierten Bereich nicht erreichen können“, erklärt Cuniffe. „Stellen Sie einfach sicher, dass die Hände derjenigen, die beim Auftragen der Salbe helfen, vor dem Auftragen gereinigt werden.“

Verwandter Artikel:  Wie soll mein Tattoo 24 Stunden aussehen

8. Der Schlaf kommt möglicherweise nicht leicht

Etwas frische Tinte auf dem Rücken kann sich jedoch für ein paar Wochen auf Ihre Schlafposition auswirken: „Ein Rückentattoo zu bekommen bedeutet, dass Sie auf dem Bauch oder auf der Seite schlafen müssen, während es heilt“, erklärt Tanna. Aber während ein Liebesgriff oder eine halsnahe Farbsitzung einen höheren Aua-Faktor haben kann als andere Teile des Rückens, sollte es laut Cunliffe keine langfristigen Probleme geben, die sich davon unterscheiden, wo Sie sich entschieden haben, sich einfärben zu lassen. „Sobald das Tattoo verheilt ist, gibt es kaum einen Unterschied“, wenn es um die Platzierung des Tattoos geht, erklärt Tanna.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector