0 ansichten

Folgendes können Sie tun, wenn Ihnen Ihr Tattoo nicht gefällt

E-Mail-Symbol Ein Umschlag. Es zeigt die Fähigkeit an, eine E-Mail zu senden.

Teilen-Symbol Ein gebogener Pfeil, der nach rechts zeigt.
Facebook-Symbol Der Buchstabe F.

Facebook-E-Mail-Symbol Ein Umschlag. Es zeigt die Fähigkeit an, eine E-Mail zu senden.

E-Mail Twitter-Symbol Ein stilisierter Vogel mit offenem Mund, der zwitschert.

Twitter Snapchat-Symbol Ein Geist.

Snapchat-Fliboard-Symbol Ein stilisierter Buchstabe F.

Flipboard Pinterest-Symbol Der Buchstabe „P“ im Stil einer Reißzwecke.

Pinterest Link-Symbol Ein Bild eines Kettenglieds. Es symbolisiert eine Website-Link-URL.

Tattoo-Tinte

  • Tattoos sind eine sehr beliebte Kunstform und dafür bekannt, dauerhaft zu sein, aber wenn Sie mit Ihrer Tinte nicht zufrieden sind, haben Sie ein paar Möglichkeiten.
  • Ausbesserungen, Cover-up-Designs und Laserentfernung sind einige Möglichkeiten, um mit einem Tattoo fertig zu werden, das Sie nicht mehr wollen.
  • Allerdings muss jedes Tattoo von Fall zu Fall angegangen werden. Einige Tattoos können vollständig entfernt werden, andere, insbesondere solche mit leuchtenden Farben, sind nicht so einfach loszuwerden.
  • Durch die Zusammenarbeit mit Entfernungsspezialisten und professionellen Tätowierern ist es möglich, Tinte, die Sie nicht mögen, loszuwerden oder sie in ein Design zu verwandeln, das Sie lieben.
  • Weitere Geschichten finden Sie auf der INSIDER-Homepage.
Verwandter Artikel:  Airbrush-Tätowierer, der auf Festivals in Arizona arbeitet

Top-Redakteure geben Ihnen die Geschichten, die Sie wollen – jeden Wochentag direkt in Ihren Posteingang.
Laden Etwas wird geladen.
Danke für's Registrieren!
Greifen Sie auch unterwegs auf Ihre Lieblingsthemen in einem personalisierten Feed zu. Laden Sie die App herunter

Viele Menschen schätzen ihre Tattoos und tragen sie mit Stolz – aber nicht jeder Mensch hat eine wunderbare Erfahrung mit Tinte.

Egal, ob Sie mit der Qualität Ihrer Tinte unzufrieden sind oder etwas symbolisieren, das Sie lieber vergessen möchten, Ihr Tattoo muss glücklicherweise nicht für immer auf Ihrem Körper bleiben.

Um mehr zu erfahren, sprach INSIDER mit dem professionellen Tätowierer Baris Yesilbas vom Fleur Noire Tattoo Parlor und Dr. Will Kirby, staatlich geprüfter Dermatologe und Chief Medical Officer der ästhetisch-dermatologischen Gruppe LaserAway.

Hier ist, was Sie über den Umgang mit einem Tattoo wissen sollten, das Sie nicht mögen.

Bevor du versuchst, etwas mit deinem Tattoo zu tun, warte, bis es richtig verheilt ist

Selbst wenn Ihnen das Design eines brandneuen Tattoos sofort nicht gefällt, ist es wichtig, die richtige Tattoo-Nachsorge zu befolgen und den gesamten Bereich heilen zu lassen, bevor Sie irgendwelche Änderungen vornehmen.

„Ich habe viele Leute getroffen, die mit ihren Tattoos unzufrieden sind und sie sofort vertuschen wollten, nachdem sie fertig waren, aber die Sache ist die, dass Sie mindestens vier bis sechs Wochen warten sollten, bis sie verheilt sind“, sagte Yesilbas.

Verwandter Artikel:  Wie schmerzhaft ist tattoo

Einige Tätowierungen können mit Laserbehandlungen vollständig entfernt werden

Kirby sagte, dass einige Tattoos vollständig entfernt werden können, es hängt nur davon ab, wo sich die Tinte auf Ihrem Körper befindet und welche Art von Farben darin verwendet wurden.

„Typischerweise werden ältere, schwarze Amateur-Tattoos, die sich auf dem zentralen Teil des Körpers (Rumpf, Rücken, Hals, Rumpf) befinden, mit ausreichender Behandlung am wahrscheinlichsten vollständig aufgelöst“, erklärte er. Aber extrem leuchtende Tinte ist möglicherweise schwieriger zu entfernen.

„Ein echtes schwarzes Tattoo ist bei weitem am einfachsten zu behandeln“, sagte Kirby zu INSIDER. „In einigen Fällen kann sich auch rote Tinte leicht auflösen.“ Farben wie Blaugrün, Aqua und Kastanienbraun können jedoch gegen Entfernung resistent sein. Und andere Farbtöne wie Gelb sowie einige Orangen und Brauntöne könnten durch die Laserbehandlung überhaupt nicht entfernt werden, erklärte er.

Sie sollten auch bedenken, dass der Entfernungsprozess „unbequem, aber erträglich“ sein kann, sagte Kirby. Wie beim Tätowieren kann das Entfernen mit einigen Risiken verbunden sein, wie z. B. Infektionen oder leichten Hautverfärbungen, laut WebMD.

Glücklicherweise können Sitzungen zur Entfernung von Tätowierungen ziemlich schnell sein – Kirby sagte, dass eine Tätowierung in der Größe einer Briefmarke in nur 30 Sekunden behandelt werden kann.

Aber Sie müssen sich höchstwahrscheinlich einigen Entfernungssitzungen unterziehen, bevor Ihre Tinte vollständig verblasst. Kirby sagte, obwohl es je nach Person und Tätowierung unterschiedlich ist, sollten Sie mit etwa fünf bis 15 Behandlungen rechnen.

Verwandter Artikel:  Wie lange muss man warten, bis der Tätowierer antwortet?

Sie können auf Tools wie die Kirby-Desai-Skala zurückgreifen, um abzuschätzen, wie viele Behandlungen Sie möglicherweise für Ihr genaues Tattoo benötigen, aber letztendlich ist der beste Weg, um herauszufinden, wie viele Sitzungen Sie benötigen, einen Fachmann zu konsultieren.

Denken Sie auch daran, dass die Entfernung von Tätowierungen kostspielig sein kann. Im Allgemeinen kann eine Entfernungssitzung zwischen 50 und 500 US-Dollar pro Behandlung kosten, aber der Preis kann sich je nach Tattoo und Standort ändern.

In einigen Fällen können Designs von einem erfahrenen Künstler repariert oder nachgebessert werden

Wenn Ihre Probleme mit dem Tattoo relativ gering sind, kann ein Künstler sie möglicherweise für Sie beheben. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Tattoo behalten möchten, aber nur wünschen, dass die Tinte nicht so verblasst wäre, kann ein Künstler es möglicherweise ausbessern.

Dies werde jedoch von Fall zu Fall beurteilt, da dies von Faktoren wie der Tintenqualität und -farbe sowie davon abhänge, wie tief die Tinte in die Haut eingedrungen sei, erklärte Yesilbas. Sie sollten auch einen Künstler finden, der willens und in der Lage ist, Ausbesserungen vorzunehmen, insbesondere wenn das Tattoo, das Sie anpassen, von jemand anderem gemacht wurde.

In anderen Fällen möchten Sie vielleicht ein Cover-up-Tattoo bekommen

Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie ein plausibles Cover-up-Design wählen – zum Beispiel werden Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein, ein dunkelschwarzes Tattoo mit einem vollständig pastellfarbenen Design zu verdecken.Um Ihre Möglichkeiten besser zu verstehen, sollten Sie sich mit Ihrem Tätowierer beraten.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tattoo auf sich selbst zeichnet

Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihre Vertuschung etwas ist, das Sie wirklich mögen, und nicht nur etwas, das zufällig über Ihre derzeit nicht so beliebte Tinte passt, sagte Yesilbas.

„Das ist ein weiterer Fehler, den die Leute machen. Sie wollen das Tattoo loswerden, das sie haben, und kümmern sich nicht um das neue“, fügte er hinzu.

Aber selbst wenn Sie sich für ein Cover-Up-Tattoo entscheiden, möchten Sie vielleicht ein paar Tintenentfernungssitzungen buchen

In einigen Fällen, selbst wenn Sie planen, sich ein Cover-up-Tattoo machen zu lassen, möchten Sie vielleicht ein paar Ausflüge zu einem Tattoo-Entfernungs-Spezialisten machen. „Ich ermutige meine Kunden, sie entfernen zu lassen, anstatt sie die meiste Zeit zu verdecken, oder mache es zumindest für [ein] paar Sitzungen, damit sie verblassen [so] wird es einfacher sein, sie mit einem neuen Tattoo zu überdecken.“ fügte Yesilbas hinzu.

Weiterlesen:

  • Warum es nicht immer ein Fehler ist, ein passendes Tattoo mit jemandem zu bekommen
  • Welches Tattoo Sie sich nach Ihrem Sternzeichen stechen lassen sollten
  • 8 Dinge, von denen dein Tätowierer wünscht, dass du sie wüsstest
  • 11 der häufigsten Arten von Tattoos, laut einem Künstler
votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector