0 ansichten

Die besten Fragen, die Sie Ihrem Tätowierer vor Ihrem Termin stellen sollten

Fragen, die Sie Ihrem Tätowierer vor Ihrem Termin stellen sollten

Ein Tattoo zu bekommen kann überwältigend sein – besonders wenn es dein erstes ist. (Mein erstes Mal war, na ja, interessant.) Aber egal wie viel oder wenig Tinte Sie bereits haben, es gibt Fragen, die Sie Ihrem Tätowierer vor Ihrem Termin stellen sollten, oder ehrlich gesagt, bevor Sie einen buchen. Wir empfehlen tatsächlich, diese Fragen mehreren Künstlern zu stellen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen – und lassen Sie auf keinen Fall etwas wie den berühmten Ruf eines Künstlers oder die Kosten pro Stück bestimmen, für welchen Shop oder Künstler Sie sich entscheiden.

Fragen Sie nach den Preisen und der Zahlung

Aber zweifellos ist eine der besten Fragen, die Sie Ihrem Tätowierer vor Ihrem Termin stellen sollten, die Kosten pro Stück, da dies das von Ihnen gewählte Design beeinflussen kann. Denken Sie daran, dass die meisten Künstler die Gebühren basierend auf der Größe, dem Detail, der Farbe und dem Ort des Tattoos berechnen, die alle Einfluss darauf haben, wie lange es dauern wird, sowohl in Stunden als auch manchmal in der Anzahl der Sitzungen. Darüber hinaus berechnen einige Künstler einen Stundensatz, während andere ein Minimum haben und, sobald das Design und der Ort bestätigt sind, pro Stück berechnen. Fazit: Die Kosten sind für jeden ein Faktor, egal wie tief Ihre Taschen sind. Sie müssen also eine grundlegende Vorstellung vom Design, seiner Größe und Position haben, bevor Sie ein Angebot einholen.

Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es einen namen zu tätowieren

Eine weitere wichtige Frage, die Sie Ihrem Tätowierer vor Ihrem Termin stellen sollten, ist die Frage, welche Art von Zahlung er akzeptiert. Diese Arten von Vorschriften variieren bundesstaatlich und landesweit, ebenso wie die eigenen Richtlinien eines Geschäfts. Daher ist es am besten, vorher zu wissen, ob Sie den Geldautomaten aufsuchen müssen und, falls Trinkgeld vorgeschlagen wird, ob es einer Karte hinzugefügt werden kann. Sie sollten auch bestätigen, ob Sie eine Anzahlung oder Kreditkartennummer angeben müssen, um Ihren Termin zu sichern, und wie die Stornierungsbedingungen des Shops lauten, falls Sie kalte Füße bekommen.

Fragen Sie nach ihren Entwürfen

Während Bilder von Designs, die Ihnen gefallen oder die Sie in Betracht ziehen, einem Künstler helfen, die Kosten zu bestimmen, helfen sie Ihnen auch zu verstehen, wie der Künstler ein Design erstellt und die für Sie spezifische empfohlene Größe des Stücks ermittelt. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht ein 2-Zoll-Tattoo, und während einige Künstler dies tun, werden andere Sie wissen lassen, dass es mit 3 oder 4 Zoll besser aussehen würde.

Was Sie jedoch nicht sehen möchten, ist laut Jes Valentine, einem Tätowierer in Brooklyn, New York, jemand, der die Arbeit eines anderen Künstlers nachzeichnet oder kopiert. In ihrem Buch ist das Stehlen. Stattdessen wird sie es als Inspiration verwenden, um das Stück zu überarbeiten und anzupassen, wenn Sie auf diesen bestimmten Stil eingestellt sind. Wenn Sie kein Bild haben, fragen Sie Ihren Künstler, was er von Ihnen braucht, um ein Design zu entwickeln, da Ihnen im Gegenzug möglicherweise differenziertere Fragen zu Farbe, Schattierung, Linienstärke oder ob Sie etwas wünschen, gestellt werden realistisch oder abstrakt usw. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie mit dieser Fragestellung überhaupt anfangen sollen, sehen Sie sich den Instagram-Feed des Künstlers, den Sie in Betracht ziehen, sowie andere an, damit Sie einen Bezugsrahmen haben.

Verwandter Artikel:  Egal welches Tattoo

Fragen Sie nach ihren Social-Media-Feeds

Zum Thema Instagram nutzen die meisten Künstler und Shops die Plattform, um ihre Arbeiten zu präsentieren und den Stil zu erklären, in dem sie am besten sind oder mit dem sie sich am wohlsten fühlen. Lassen Sie sich davon bei der Auswahl von Künstlern und Geschäften leiten, die Sie wegen eines Termins anrufen können. Es wird allen Zeit und vielleicht auch Frustration ersparen, wenn Sie keinen Künstler wegen einer abstrakten Meereslandschaft anrufen, der nur große, kühne, Sailor Jerry-ähnliche Tattoos macht. Eine weitere großartige Sache an Instagram ist, dass die Antworten auf Ihre Fragen möglicherweise bereits in ihrem Feed oder in ihren gespeicherten Geschichten enthalten sind. Gibt es oben ein Q&A? Klicken Sie sich durch, bevor Sie den Künstler anrufen – und schreiben Sie niemals eine Direktnachricht, es sei denn, ihr Profil sagt, dass sie damit einverstanden sind, was die meisten nicht sind.

Fragen Sie nach ihrem künstlerischen Prozess

Vielleicht möchten Sie auch genau wissen, wie sie tätowieren.Wenn Sie neu in der Szene sind, erstellen Künstler normalerweise eine Schablone Ihres Designs und übertragen diese Schablone mit abwaschbarer Tinte auf Ihre Haut. Einige Künstler, wie Valentine, ziehen es jedoch vor, Schablonen nur für den Hauptteil eines Designs zu verwenden, während sie den Hintergrund und feinere Details freihändig gestalten. Aber auch dies ist je nach Künstler unterschiedlich und hängt ganz von Ihrem ausgewählten Kunstwerk ab.

Verwandter Artikel:  So verhindern Sie, dass Ihr Tattoo verblasst

Wenn Sie nach einer Tattoo-Vertuschung suchen, stellen Sie sicher, dass Sie dies offen sagen und senden Sie Bilder vor Ihrem Termin, es sei denn, der Künstler oder das Geschäft fordert eine persönliche Beratung an. Vertuschungen dauern länger und sind immer größer als das Original. Es wird wahrscheinlich viel kühner und möglicherweise farbenfroher sein als das Original. Fragen Sie, welche Möglichkeiten Sie haben.

Fragen Sie nach Hygiene und Nachsorge

Sie sollten Ihrem Tätowierer auch ein paar Fragen zu Hygiene, möglichen Allergien und Nachsorge stellen, bevor Sie Ihren Termin buchen. Obwohl Online-Rezensionen nicht immer die zuverlässigsten sind, führen Sie eine schnelle Internetsuche durch, um zu sehen, ob wichtige Warnsignale über den Künstler oder das Geschäft, das Sie besuchen möchten, auftauchen. Sie können sich auch bei der Zulassungsstelle Ihrer Stadt oder Ihres Bundesstaates bestätigen lassen, dass das Geschäft zugelassen ist, und von dort aus alle festgestellten Gesundheitsverstöße einsehen.

Denken Sie daran, dass jemand viele Male eine Nadel in Ihre Haut stechen wird. Sauberkeit ist Ihr größtes Anliegen. Scheuen Sie sich nicht zu fragen, wie der Laden seine Instrumente sterilisiert, und sehen Sie, sobald Sie auf dem Stuhl sitzen, dass der Künstler eine neue Nadel aus der Verpackung nimmt und frische Handschuhe anzieht. Die meisten Künstler werden tatsächlich ihre Einrichtung erklären, während sie es tun, um dich zu beruhigen. Vielleicht möchten Sie auch nach den Inhaltsstoffen in ihren Tinten fragen, besonders wenn Sie Allergien haben. Leider können diese Antworten verworren sein, da Tätowierfarbe nicht reguliert ist.

Verwandter Artikel:  Wie sieht das Tattoo von dantdm aus?

Weitere Fragen

Andere Dinge, die Sie vielleicht nie fragen werden: was Sie anziehen sollen (lockere Kleidung mit leichtem Zugang zu der Stelle für Ihr Tattoo), sollten Sie essen (ja, essen und hydratisiert kommen – nicht verkatert), brauchen Sie einen Ausweis (ja ; gehen Sie nicht ohne aus dem Haus), können Sie jemanden mitbringen (einer ist normalerweise in Ordnung, aber nicht mehr aus Respekt vor anderen Kunden), können Sie Ihr Kind mitbringen (besorgen Sie sich einen Babysitter und haben Sie etwas Zeit für sich), Was ist, wenn Sie Ihre Periode haben (versuchen Sie, einen Termin zu vereinbaren, wenn Sie keine haben; es wird weniger schmerzhaft sein und Ihr Blut wird nicht so dünn sein).

Nachdem Sie Ihr Tattoo bekommen haben und verheilt sind, wenden Sie sich an das Geschäft oder den Künstler, wenn etwas verdächtig aussieht, um alle Bedenken auszuräumen. Wenn so etwas wie eine Infektion auftritt, sollten Sie sowohl Ihren Künstler als auch Ihren Arzt konsultieren.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector