0 ansichten

Leitfaden für Tätowiernadeln

ARTEN VON TATTOO-NADELN NACH IHRER ANORDNUNG

Zunächst sollten Sie wissen, dass es je nach Anordnung hauptsächlich 5 Arten von Tätowiernadeln gibt: Round Liner, Round Shader, Magnum, Curved Magnum und Regular Magnum. Jeder von ihnen zeichnet sich durch die Art und Weise aus, wie die Nadeln verteilt sind, und alle haben eine bestimmte Funktion. Wir erklären, welche das sind:

Rundliner (RL)

Der Round Liner ist ein Must-Have, er ist die Basisnadel zum Linieren. Wie der Name schon sagt, Die Verteilung der Mikrospitzen erzeugt eine abgerundete Form, mit der Sie solide, saubere Linien erstellen können.

Gruppierungen werden in der Regel aus gebildet 1 bis 20 Nadeln, aber dieser Betrag kann je nach Künstler variieren.

runder Liner


Runder Shader (RS)

Mit dem Round Shader betreten wir die Welt der Schattierung. Seine Verteilung ist die gleiche wie beim Round Liner, aber seine Mikrospitzen sind weiter auseinander. Sie sind ideal zum Schattieren kleiner, detaillierter Bereiche.

Runde Shader-Gruppierungen reichen von ungefähr 3 bis 30 Nadeln.

runder Shader


Magnum (M)

Die Magnum, auch bekannt als Magnum Classic, ist ein größerer Nadelsatz, der aus zwei sich kreuzenden Reihen besteht. Sie eignen sich hervorragend zum Verpacken und Beschatten größerer Flächen denn da sie einen größeren Bereich der Haut betreffen, wird der Druck verteilt und ermöglicht es uns, größere Bereiche zu tätowieren, ohne dass die Dermis so sehr leidet.

Es ermöglicht Gruppierungen von zwischen 5 und 49 Nadeln ungefähr, obwohl die Magnum mit größeren Mengen an Mikrospitzen verwendet werden kann, wenn das Tattoo dies erfordert.

Es ist auch wichtig, dass Sie den Magnum (sowohl den klassischen als auch die anderen Typen) in einem Winkel verwenden, da Sie tiefere Wunden verursachen, wenn Sie ihn senkrecht zur Haut platzieren.

Magnum


Rundes Magnum (RM)

Auch bekannt als Weicher Rand, Die Round Magnum ist wie die Magnum Classic. Es hat die gleiche Verteilung der Nadeln in zwei Reihen und den gleichen Abstand zwischen ihnen. Das einzige Unterscheidungsmerkmal, das die Curved Magnum zu etwas Besonderem macht, ist das bogenförmige Design ihrer Gruppierungen. Seine Form ist wie ein Katzenzungenpinsel und ermöglicht es Ihnen, Farbe ohne übermäßig scharfe Kanten zu schattieren und zu verpacken. bietet ein sehr glattes Finish, das ideal für Stile wie Realismus ist.

Die Gruppierungen des RM reichen von 5 bis 49 Nadeln, genau wie die anderen Magnums.

runde magnum


Flache Magnum (F)

Schließlich gibt es die Regular Magnum, die die Nadeln dicht beieinander in einer einzigen Linie verteilt. Es wird für dichte Schattierungen und zur Erstellung geometrischer Formen verwendet, da seine Ränder beim Tätowieren gut abgegrenzt sind.

Die Regular Magnum ermöglicht Gruppierungen von ungefähr 4 bis 11 Nadeln. Auch hier sollte klar sein, dass diese Mengen je nach Künstler und seinen Bedürfnissen variieren können.

flache magnum

Kurz gesagt, beim Ausfüllen, Verpacken und Schattieren Es ist wichtig, die richtigen Nadeln auszuwählen, da das Ausfüllen einer Curved Magnum für eine große Fläche viel länger dauern kann und Ihr Kunde dadurch unnötig lange leiden wird. Ebenso können wir für kleine Flächen keine Magnum verwenden, da dies Details erschwert und unser Tattoo ruinieren könnte.

EIGENSCHAFTEN VON TATTOO-NADELN


Durchmesser

Der Durchmesser jeder Nadel gibt die Dicke der Nadel an. Je dicker die Nadel, desto breiter die Oberfläche, wo die Tinte injiziert wird.

Es gibt ein System, das diese Dicke in Zahlen (Gauge) misst, und eines, das sie in Millimetern misst, und obwohl sie gleich sind, können Hersteller je nach Herkunftsland oder Sprache das eine oder andere System verwenden. Beispielsweise verwendet Blue Bird das Millimetersystem, das als europäisches System angesehen werden könnte. Auf der anderen Seite verwendet Cheyenne das Zahlensystem, auch bekannt als das amerikanische System.

Hier ist eine Messreferenztabelle:

MessgerätMillimeter
060,20mm
080,25mm
100,30mm
120,35mm
140,40mm
160,45mm


Gruppierung

Ein weiteres einfaches, aber wichtiges Element ist die Nadelgruppierung. Die Gruppierung bestimmt, wie nah oder weit die Mikrospitzen voneinander entfernt sind. Einfach, nicht wahr?

Verjüngung

Taper ist im Grunde die Schärfe der Nadelspitze: der Abstand zwischen dem dünnsten und dem dicksten Teil der Nadel. Es gibt 3 Haupttypen: Extra Long Taper, Long Taper und Medium Taper. Es ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Auswahl unserer Tätowiernadelkonfiguration, da es definiert, wie weit wir die Nadel in die Haut stechen müssen, um die dickste Stelle zu erreichen.

Verjüngung

Wofür wird jeder verwendet? Gehen wir einer nach dem anderen…

  • Der extralange Konus (XLT) ist meistens auf runden Magnums zu sehen und wird kaum verwendet, da es eine ziemlich riskante Verjüngung ist: Da es eine so dünne Markierung erzeugt, könnte es bei nicht korrekter Anwendung problematisch für die Haltbarkeit des Tattoos sein.
  • Die lange Verjüngung (LT) bietet ein bürstenähnliches Gefühl, schadet der Haut wenig und ermöglicht es uns, den Bereich mehrmals zu bearbeiten. Es ist nützlich für Schattierungen, Sättigungen und feine Linien und könnte als das beliebteste Taper von Realismus-Tätowierern angesehen werden.
  • Die mittlere Verjüngung (MT) ermöglicht es uns, durchgezogene Linien, Verpackungen und allgemeine Arbeiten zu erstellen. Sie sind die am einfachsten zu findenden und die konventionellsten Nadeln. Sie schädigen die Haut mehr als die Long Taper, da sie für maximal 1 oder 2 Arbeitsschichten ausgelegt sind. Sie sind die Favoriten der Tätowierer der traditionellen und alten Schule.

Aufbau

Konfiguration ist die Kurzform, in der wir in einem Code zusammenfassen, wie wir die Nadeln gruppieren. Dieser Code definiert den Durchmesser (oder Gauge), die Anzahl der Nadeln, die Art der Anordnung und die Verjüngung. Dies ist nützlich, wenn Sie Nadeln zum Tätowieren kaufen oder sich an Konfigurationen erinnern, die bei anderen Gelegenheiten nützlich waren.

Hier ist ein Beispiel:

agujas.jpg

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass jeder Hersteller dies auf seine eigene Weise einstellt, also seien Sie vorsichtig beim Lesen der Konfigurationen 😉

Traditionell vs.Patronennadeln

Traditionelle Nadeln werden hauptsächlich für Spulenmaschinen hergestellt (hier finden Sie die verschiedenen Arten von Tätowiermaschinen, die es gibt) und Kartuschennadeln werden für Rotationsmaschinen hergestellt.

Was ist der Unterschied zwischen einer herkömmlichen Nadel und einer Kartuschennadel? Die Kraft, die vom Motor auf die Nadel übertragen wird. Was bedeutet das? Herkömmliche Nadeln reichen vom Hammer bis zum Ende der Spitze, sind also länger und die gesamte Motorleistung wird über die Stange übertragen. Bei Kartuschennadeln hingegen wird die Stange in die Rotationsmaschine integriert und die Bewegung über ein Drückersystem auf die Nadeln übertragen. Bei diesem System wird die Motorleistung nicht vollständig auf die Nadelkartusche übertragen, da ein Teil davon von den Federn und internen Mechanismen der Rotationsmaschine und den Kartuschen selbst absorbiert wird.

Andere Eigenschaften

Wir können auch andere Eigenschaften finden, die mit Tätowiernadeln verbunden sind, wie z strukturierte Nadeln, die sich durch ein strukturiertes Design auszeichnen, meist in Form von Streifen oder Kreisen. Aber. Wofür werden sie benutzt? Strukturierte Nadeln werden verwendet, um den Tintenfluss zu verlangsamen, da sie mehr davon in der Nadel zurückhalten. Der Nachteil von strukturierten Nadeln ist, dass sie schmerzhafter sind, da die Wunde auf der Haut unregelmäßiger ist als bei einer glatten Nadel.

Außerdem gibt es Kapillarkartuschennadeln. Dies ist die neueste Innovation von Cheyenne und besteht aus Nadeln mit kleinen Filamenten, die Tinte zurückhalten und es ermöglichen, dass Tätowiersitzungen durchgeführt werden, indem die Nadel viel seltener als mit einer herkömmlichen Nadel in die Tinte getaucht wird.

tinta-cabezales

Wie sieht eine gute Nadel aus?

Es ist wichtig, dass Sie lernen, eine gute Nadel zu identifizieren. Es muss korrekt verpackt und sterilisiert sein, es muss absolut gerade sein und es muss gut gelötet sein. Wenn es diese Eigenschaften nicht erfüllt, ist es am besten, es zu entsorgen.

So viel zu unserem Tätowiernadel-Guide! Jetzt wissen Sie, welche verfügbar sind und wofür sie sind. Trotzdem sollten Sie wissen, dass die Wahl der besten Tätowiernadel eine sehr persönliche Angelegenheit ist und jeder Künstler die am besten geeigneten Kombinationen je nach Stil, Komfort und Form des Tattoos zusammenstellt. Sie können sich inspirieren lassen, indem Sie anderen Künstlern bei der Auswahl zusehen; Zum Beispiel in unserem Realismus-Online-Seminar mit Coreh López, wo Sie ein vollständiges Tattoo-Video mit einem HUD finden können, um zu sehen, welche Maschine, Nadeln, Spannung und Tinte er gerade verwendet. Es gibt nichts Besseres, als zu üben, um zu lernen, wie man die besten Tätowiernadeln auswählt.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  So arbeiten Gastkünstler im Tattoo-Shop
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector