0 ansichten

Wie man ein Tätowierer in Australien wird: Erklärt

Ein Student möchte wissen, ob er ohne Ausbildung Tätowierer werden kann und wie viel Geld er damit verdient.

Tätowierungen, die früher als Symbole der Rebellion und der Zugehörigkeit zur Subkultur dargestellt wurden, gewinnen in der Welt der bildenden Künste zunehmend an Respekt. Menschen auf der ganzen Welt interessieren sich immer mehr dafür, eingefärbt zu werden. Einer von fünf Australiern hat mindestens ein Tattoo, und es besteht ein größerer Bedarf als je zuvor an erfahrenen Tätowierern.

Tattoos sind temporäre Hautmarkierungen oder -designs, die durch Punktieren der Haut mit mit Farbstoff beladenen Nadeln entstehen. Das Tätowieren geht auf die Anfänge der Menschheit zurück, und dank seiner langen Geschichte erfreut sich das Handwerk wachsender Beliebtheit. Wie viele andere künstlerische Disziplinen ist eine Karriere als Tätowierer eine herausfordernde Aufgabe.

Wenn Sie jemand mit einem kreativen Auge, einer ruhigen Hand und einer Liebe für Tattoos sind, könnte eine Karriere als Tätowierer die richtige Wahl für Sie sein. Lesen Sie den folgenden Artikel, um alles zu erfahren, was Sie brauchen, um ein Tätowierer in Australien zu werden.

1. Was macht ein Tätowierer?

Ein Tätowierer ist ein professioneller Künstler, der Tätowierungen nach Kundenwunsch entwirft und anbringt, indem er Tinte und andere Pigmente mit einer kleinen sterilisierten Nadel unter die Haut injiziert. Tätowierer können ihre Geschäfte öffnen und privat für Kunden oder andere arbeiten.

Viele Tattoo-Studios haben Hunderte von Bildern, aus denen der Kunde wählen kann. Einige Kunden möchten jedoch ihre Kunstwerke mitbringen oder ein individuelles Tattoo für sie anfertigen lassen, daher müssen Tätowierer in der Lage sein, die Anforderungen der Kunden zu erfüllen und sie bei Tätowierungsproblemen wie Größe, Form, Farbe und Platzierung am Körper zu beraten.

Der Tätowierer überträgt das Kunstwerk nach der Auswahl auf die Haut des Kunden, und die Position des Bildes wird mehrmals angepasst, bis der Kunde zufrieden ist.

2. Persönliche Anforderungen an einen Tätowierer

Tätowieren ist ein hochspezialisierter Beruf, der eine Reihe von Fähigkeiten erfordert, wie zum Beispiel:

  • Die Reife – Ein Tätowierer sollte sehr reif im Umgang mit seinen Kunden sein. Sie sollten in der Lage sein, zu unerwünschten Tattoo-Designs „NEIN“ zu sagen.
  • Zwischenmenschliche Fähigkeiten – Tätowierer müssen gut mit Menschen umgehen können. Sie müssen über gute Hörfähigkeiten verfügen und in der Lage sein, Anweisungen des Kunden für Zeichnungen zu verstehen. Sie müssen auch erklären, wie man ein Tattoo pflegt.
  • Ruhige Hand – Sie müssen verstehen, dass Tätowieren Kunst auf lebender Haut malt.Daher müssen die Fähigkeiten und Talente außergewöhnlich hoch sein, mit einer ruhigen Hand und Aufmerksamkeit für die kleinsten Details. Sie sollten auch mit Nadeln vertraut sein.
  • Persönliche Hygiene ist unerlässlich – Die Sicherheit des Kunden sollte für jeden Tätowierer von entscheidender Bedeutung sein. Zu den Voraussetzungen für einen Tätowierer gehören daher Fähigkeiten und Kenntnisse in den Grundlagen von Gesundheit und Sauberkeit.
  • Artistische Fähigkeiten – Die Kunsttätowierer, die ihre Kunden zeichnen, werden ein Leben lang Bestand haben, daher ist es entscheidend, über hervorragende Zeichenfähigkeiten zu verfügen und die Vorlieben der Kunden zu verstehen.
  • Konzentrationsfähigkeit – Tätowierer müssen hochkonzentriert sein. Sie erfordern körperliche und geistige Ausdauer, um stundenlang auf einer detaillierten Zeichnung zu sitzen. Sie sollten auch eine ausgezeichnete Hand-Auge-Koordination haben. Tätowiermaschinen sind leistungsstarke Stahlgeräte mit Nadeln, die die Haut bis zu 3.000 Mal pro Minute durchstechen, sodass jede Unkonzentriertheit oder zitternde Hand zu schmerzhaften und kostspieligen Fehlern für die Kunden führen kann.

3. Wichtige Pflichten und Aufgaben eines Tätowierers

  • Beratung von Kunden, um mehr über die von ihnen benötigten Dienstleistungen zu erfahren.
  • Erklären Sie dem Kunden das Verfahren.
  • Den Kunden bei der Auswahl eines Bildes unterstützen, die Gedanken des Kunden interpretieren, um ein Bild zu erstellen, ein Bild für den Kunden entwerfen und eine Schablone des Bildes erstellen.
  • Sauberes und steriles Halten der Räume und Geräte gemäß staatlichen oder territorialen Hautpenetrationsgesetzen.
  • Erstellen von Tattoo-Schablonen, Entwerfen von Tattoos und Erstellen von Strichzeichnungen von Fotokopien.
  • Einhaltung strenger Hygiene- und Kontaminationskontrollanforderungen beim Nadelpiercing und Tätowieren mit einer Tätowiermaschine.
  • Erstellen Sie neue Designs und zeichnen Sie sie aus.
  • Information der Kunden über Nachsorgepraktiken.
  • Sich selbst fördern, um ihren Kundenstamm zu vergrößern.

4. Schritte, um ein Tätowierer in Australien zu werden

Tätowieren ist eine Fähigkeit, die viel Erfahrung, Bildung und Ausbildung erfordert. Um sich im Tätowieren hervorzuheben, muss man einen künstlerischen Hintergrund haben.Daher muss man vor dem Tätowieren über gute Zeichenfähigkeiten und Illustrationstechniken verfügen.

So können Sie loslegen:

Schritt 1: Lernen Sie, wie man zeichnet

  • Der beste Weg, um anzufangen, ist, selbst mit dem Zeichnen zu beginnen. Sie brauchen nur einen Bleistift und ein Notizbuch, um loszulegen. Zeichnen Sie, was Sie sehen, was Sie denken und was andere beschreiben. Stellen Sie fest, ob es Ihnen wirklich Spaß macht, zu zeichnen und Kunst zu schaffen, insbesondere für andere. Da Sie die meiste Zeit Anfragen zeichnen, müssen Sie sich wohl fühlen, wenn Sie Arbeiten erstellen, die die Anforderungen der Menschen erfüllen.
  • Es wäre nicht schwer, vom Skizzieren auf Papier zum Zeichnen auf der Haut zu wechseln, wenn Sie bereits ein praktischer Künstler sind.
  • Tätowiermaschinen gibt es in verschiedenen Formen und Größen, und eine typische Tätowiermaschine wiegt zwischen 220 und 226 Gramm. Es ist daher vorzuziehen, das Skizzieren mit dicken Bleistiften oder dicken Stiften zu üben, um das Gefühl und das Gewicht einer echten Tätowierpistole zu erhalten.
  • Entdecken Sie zahlreiche Kunstformen und analysieren Sie die Werke großartiger Tätowierer, während Sie lernen. Es wird Ihnen helfen, die Art von Kunst zu erkennen, die Sie gerne machen.

Schritt 2: Üben Sie das Skizzieren auf konturierten Oberflächen

  • Tätowieren wird für einen Anfänger schwierig, da der menschliche Körper nicht so flach wie eine Leinwand oder ein Stück Papier ist. Daher erfordert das Skizzieren auf geformten oder gekrümmten Oberflächen mehr Übung. Es ist normalerweise vorzuziehen, an einer Frucht, Flasche oder Schweinehaut zu experimentieren, bevor Sie die Haut sofort durchstechen. Früchte, die sich hervorragend zum Tätowieren eignen, sind Zitrusfrüchte mit dicker Schale wie Orangen und Grapefruits sowie unreife Bananen.
  • Auf der anderen Seite gilt Schweinehaut als perfekte Übereinstimmung mit der menschlichen Haut, was ideal ist, um zu lernen, wie man ein Tattoo richtig färbt. Dies ist das empfohlene Medium für angehende Tätowierer, da Sie die Tiefe der Nadel in der Haut messen können.

Schritt 3: Kaufen Sie eine kostengünstige Tattoo-Maschine

Investieren Sie in eine kostengünstige Tätowiermaschine, wenn Sie Ihren Ersatzstift sicher und bequem verwenden können.Es gibt verschiedene Arten von grundlegenden Tätowiermaschinen, darunter Rotations-, Spulen-, Linear-, Shader- und pneumatische Tätowiermaschinen. Wählen Sie am besten eine Spulen- oder Rotationsmaschine, um die Dinge einfach zu halten.

Schritt 4: Erstellen Sie ein Tattoo-Lehrlings-Portfolio

Der Aufbau eines attraktiven Portfolios ist eines der wichtigsten Werkzeuge, um Tätowierer zu werden. Es ermöglicht Mentoren, Ihre besten Arbeiten zu sehen und zu entscheiden, ob Ihr einzigartiger Stil das ist, wonach sie bei einem Auszubildenden suchen.

Nachfolgend finden Sie einige Punkte, die Sie bei der Zusammenstellung Ihres Portfolios beachten sollten:

  • Ihr Portfolio muss sowohl professionell als auch ansprechend sein.
  • Verwenden Sie ein echtes Portfolio-Buch mit einem Ordner mit drei Ringen, der in Blatthüllen eingelegt ist.
  • Integrieren Sie die entsprechende Arbeit.
  • Nehmen Sie 25 bis 100 Zeichnungen oder Tattoo-Designs in Ihr Portfolio auf. Stellen Sie sicher, dass die Entwürfe oder die Arbeit abgeschlossen sind.
  • Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen ausgewählten Zeichnungen Ihre Anpassungsfähigkeit als Handwerker demonstrieren.
  • Integrieren Sie einige Instanzen verschiedener Kunstformen, Dinge, die Menschen tätowieren lassen könnten. Sie können auch Ihre Zeichnungen einfügen, um Ihr Talent zu zeigen, auch wenn sie nicht in ein Tattoo übersetzt werden. Dies zeigt Ihre starke Technik und Fähigkeit, Tätowierungen zu entwerfen.

So erstellen Sie ein Portfolio:

  • Fügen Sie ein Anschreiben und einen Lebenslauf bei, in dem Sie Ihre Ausbildung und Erfahrung in diesem Bereich hervorheben.
  • Ihre beste Arbeit muss am Anfang und am Ende Ihres Portfolios stehen.
  • Die Werke, die Sie in Ihr Portfolio aufnehmen, sollten sich ergänzen und nicht konkurrieren.
  • Sie werden zu Ihrer Arbeit befragt. Bereiten Sie sich darauf vor, einige Hauptkomponenten für jeden Teil Ihres Portfolios anzusprechen, damit Sie bereit sind, jedes Thema anzugehen, das Ihr potenzieller Mentor ansprechen könnte.

Notiz: Fügen Sie alle Kunstwerke hinzu, die Ihre Fähigkeiten zeigen. Es kann ein Foto Ihrer Skulptur, ein Graffiti oder eine digitale Kreation sein. Denken Sie daran, dies ist ein Tattoo-Portfolio. Daher sollten Ihre künstlerischen Talente durchscheinen. Wenn Sie Flash-Sheets haben, fügen Sie diese hinzu.

Mit anderen Worten, Sie können Objekte einschließen, die für Tätowierungen nicht geeignet sind, solange die meisten der ausgestellten Stücke Ihr Design, Ihre Zeichnung, Ihre Linie, Ihre Schattierung und Ihr Farbschema zeigen.

Fehler, die Sie beim Erstellen eines Portfolios vermeiden sollten:

Es gibt ein paar Dinge, die Sie beim Aufbau eines Portfolios vermeiden müssen:

  • Plagiierte Werke – Wenn Sie die Ideen oder Arbeiten eines anderen als Ihre eigenen präsentieren, könnten Sie in Schwierigkeiten geraten und Ihre Karriere gefährden, bevor sie überhaupt begonnen hat.
  • Einschließlich Fotos von Tätowierungen, die Sie gemacht haben – Wenn Sie kein professioneller Tätowierer sind, reichen Sie keine Bilder von Tätowierungen ein, die Sie gemacht haben. Zunächst einmal ist das Tätowieren ohne Lizenz illegal. Zweitens zeigt es, dass Sie sich nicht um das Wohlergehen Ihres Kunden oder die Kunst des Tätowierens kümmern. Es warnt sie außerdem davor, dass Sie einige unerwünschte „Kratzer“-Verhaltensweisen haben könnten, die angegangen werden müssen, was es schwieriger macht, Sie zu coachen.

Schritt 5: Ausbildung zum Tätowierer

Der Weg zum Tätowierer wird immer eine Ausbildung bei einem versierten Künstler beinhalten, und der größte Teil des Lernens wird in dieser Zeit stattfinden. In einer Tätowierer-Ausbildung erhältst du die praxisnahste Ausbildung.

Sie werden nicht nur die Fähigkeit am effektivsten erlernen, sondern auch Geschäftsfähigkeiten, Fähigkeiten zum Aufbau von Beziehungen und die besten Hygienepraktiken erwerben.

Sobald Sie sich Ihrer zeichnerischen Fähigkeiten und der Fähigkeit, schöne Tattoos zu entwerfen, sicher sind, ist es an der Zeit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen und das Gelernte in einer realen Umgebung anzuwenden. Sie müssen mit einem Tätowierer zusammenarbeiten, um das Handwerk zu erlernen.

Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie nach einem Tätowierer suchen, mit dem Sie zusammenarbeiten können. Suchen Sie nach einem Künstler, der:

  • Arbeitet in einem renommierten Tattoo-Studio.
  • Stellen Sie sicher, dass sie grundlegende Hygieneanforderungen einhalten und viele Kunden haben. Vermeiden Sie Geschäfte, die leer erscheinen oder die Sie nicht über grundlegende Hygienepraktiken informieren können.
  • Suchen Sie nach jemandem mit Mentoring-Erfahrung und einem besseren Verständnis dafür, was funktioniert und was nicht.
  • Wer kann Sie herausfordern: Sie sollten jemanden wählen, der Sie an Ihre Grenzen bringen, herausfordern und zur Rechenschaft ziehen kann. Wählen Sie einen Mentor, der nicht übermäßig darauf aus ist, zufrieden zu sein; Eine entspannte Haltung wird Ihnen auf Dauer nicht helfen.

5. Tattoo-Kurse und -Schulungen

Während die meisten Karrieren eine formale Ausbildung erfordern, wird von einem angehenden Tätowierer oft erwartet, dass er an einer Ausbildung teilnimmt. Obwohl es keinen BA in Tattoos oder PhD in Inking gibt, haben die meisten Tätowierer einen Kunstabschluss oder Hintergrund, bevor sie ihre Ausbildung beginnen.

Viele größere Städte und Universitäten bieten jedoch Tätowiererkurse an, in denen sie über die Geschichte, Philosophie und Konzepte des richtigen Tätowierens unterrichten. Sie lernen auch die Sicherheitsvorkehrungen kennen, um die zahlreichen Risiken im Zusammenhang mit dem Tätowieren zu reduzieren, und wie Sie Ihren Kunden die richtige Pflege nach der Tätowierung beibringen können.

Viele Online-Kurse sind für diejenigen verfügbar, die Hilfe bei der Suche nach einem Kurs in der Nähe benötigen oder sich nicht Hunderte von Dollar an Studiengebühren leisten können.

6. Wie lange dauert eine Tätowiererausbildung in Australien?

Typischerweise ein paar Jahre; Einige können jedoch zwischen 1 und 3 Jahren dauern. Einige können sogar länger dauern, je nachdem, wie schnell Ihr Mentor Sie unterrichtet.

Es ist eine gute Idee, die Website des staatlichen Gesundheitsministeriums auf spezifische Anforderungen zu überprüfen. Nach Ihrer Ausbildung können Sie die Zertifizierung in Ihrem Bundesland oder Ihrer Region beantragen.

7. Wie erhalte ich eine Tattoo-Lizenz in Australien?

Alle, die professionell als Tätowierer arbeiten möchten, müssen eine Tätowierlizenz besitzen.

Die Kriterien für den Erhalt einer Lizenz sind relativ einfach, obwohl sie von Staat zu Staat unterschiedlich sind. Allerdings müssen Sie wahrscheinlich eine bestimmte Anzahl von Ausbildungsstunden absolvieren, an bestimmten Gesundheits- und Sicherheitsschulungen teilnehmen und einen Test über hygienische Tätowierverfahren bestehen, um ein Tätowierzertifikat in Australien zu erhalten.

Darüber hinaus benötigen Sie einen Personalausweis, eine nationale Polizeikontrolle und Angaben zu Ihren früheren und aktuellen Jobs. Sie müssen auch eine bescheidene Anmeldegebühr zahlen und ein Formular ausfüllen.

8. Wie wird man Tätowierer ohne Lizenz?

Einige Staaten in den Vereinigten Staaten verlangen von Tätowierern, dass sie Lizenzen erhalten, die davon ausgehen, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind, einen Sekundarschulabschluss haben und eine bestimmte Anzahl von anerkannten Ausbildungsstunden absolviert haben. Ihr Bundesland, Ihre Stadt und Ihr Land haben möglicherweise andere Anforderungen.

Tätowierer in Südkorea müssen qualifizierte Ärzte sein. Tätowierer in Australien benötigen keine Tätowierlizenz, aber sie benötigen eine Betreiberlizenz, wenn sie vorhaben, von zu Hause aus zu arbeiten oder ihr Geschäft zu haben.

9. Werden Tattoo-Lehrlinge in Australien bezahlt?

Eine Ausbildung zum Tätowierer ähnelt einem College- oder Ferialpraktikum. Daher ist es ungewöhnlich, dass Tätowierer bezahlt werden.

Während der Ausbildung ist es am besten, nebenbei zu arbeiten.

10. Wie viel werden Tätowierer in Australien bezahlt?

Ihre Bezahlung wird von verschiedenen Faktoren bestimmt, darunter Ihr Ruf, Ihre Erfahrung, Ihr Standort, die Anzahl der Kunden, mit denen Sie zu tun haben, und der Betrag, den Sie für Ihre Tätowierungen verlangen. Tätowierer werden oft stundenweise bezahlt. Einige Künstler berechnen jedoch pro Tattoo oder nach Dimensionsgröße.

In Australien berechnen die meisten Tätowierer stundenweise, beginnend bei 17,70 AUD pro Stunde und bis zu 500 AUD pro Stunde. Das typische Gehalt eines Tätowierers liegt bei etwa AUD 48.000 pro Jahr.

Wenn Sie anfangen, erwarten Sie vielleicht, dass Sie für weniger Geld oder vielleicht kostenlos (als Lehrling) arbeiten. Wenn Ihr Portfolio und Ihr Selbstvertrauen zunehmen, können Sie mehr verlangen, neue Kunden gewinnen und ein stetiges Einkommen erzielen, indem Sie das tun, was Sie lieben.

11. Schlussworte

Tattoos sind eine hervorragende Methode der Selbstdarstellung. Wenn Sie also leidenschaftlich Tätowierer werden möchten, müssen Sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten auffrischen.Der Rest wird Ihnen mit der Zeit und Übung einfallen.

Hoffentlich hat Ihnen dieser Leitfaden, wie Sie ein Tätowierer in Australien werden können, ein besseres Wissen über die Standards vermittelt, die Sie erfüllen müssen, um ein lizenzierter Tätowierer in Australien zu werden.

Nützliche Links zum Erkunden:

  • Anforderungen an die englische Sprache für Australien
  • Kulturelle Unterschiede, die Sie in Australien erleben können
  • So finden Sie Teilzeitarbeit als Student in Australien
  • Sieben Tipps für Studenten mit kleinem Budget in Australien
  • So erhalten Sie ein Stipendium für ein Studium in Australien
  • Fahren in Australien als internationaler Student
  • So ändern Sie Ihren Kurs oder Ihr Institut in Australien
  • Die Vorteile eines Professional Year Program (PYP)
  • Ein vollständiger Leitfaden zum Studieren in Australien
  • Bildungsarten in Australien
  • Was in Australien studieren?
0 0 votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector