0 ansichten

Ihre Tattoos können dank NFTs „für immer leben“.

NFTs haben es Künstlern ermöglicht, eng mit ihrem Publikum zu interagieren, ihre eigenen Gemeinschaften aufzubauen, Eigentum an ihrer Arbeit auszuüben und ein faires Einkommen zu erzielen, indem sie ihre Kunst ohne Zwischenhändler verkaufen. Der beispiellose Anstieg von NFTs in den Jahren nach der Pandemie hat den Kryptomarkt gestärkt und Maler, Animatoren, unabhängige Musiker und verschiedene andere Künstler auf der ganzen Welt gestärkt. Jetzt ist die nächste Station für NFTs die Tattoo-Industrie.

Der amerikanische Tätowierer Scott Campbell – der bereits Prominente wie Robert Downey Jr., Courtney Love und Howard Stern tätowiert hat – hat sich mit dem Designstudio CTHDRL zusammengetan, um NFTs in die Welt der Tinte zu bringen. Am Freitag, den 6. Mai um 15:00 Uhr (ET) starten Campbell und CTHDRL eine einzigartige NFT-Galerie namens Scab Shop. Als Teil der Veröffentlichung der ersten Staffel wird die Galerie im Mai und Juni Tattoo-Designs von 12 erfahrenen und hochtalentierten Tätowierern als 1/1 NFTs versteigern.

Die Künstler hinter der Arbeit

Abgesehen von Scott Campbell werden die Auktionen der Scab Shop-Galerie 1/1 NFT-Tattoos enthalten, die von den folgenden Genesis-Künstlern entworfen wurden:

  • Henry Lewis: Lewis hat in den letzten 17 Jahren als Tätowierer gearbeitet und ist ein vorgestellter Künstler bei Skull & Sword in San Francisco und Incognito Tattoo und Memoir Tattoo in LA.
  • Andre Malcolm: Experte für japanische Tätowierkunst, Malcolm ist ein erfahrener Tätowierer, der in der San Francisco Bay Area arbeitet.
  • Sean aus Texas: Beliebter Tätowierer aus LA mit 350.000 Followern auf Instagram.
  • Nathan Kostechko: Ein multitalentierter Tätowierer, der in Los Angeles in seinem Kunststudio und Tattoo-Kollektiv arbeitet Himmels.
  • Brooke Candy: Brooke, die zuvor im viralen Musikvideo „Genesis“ zu sehen war, ist eine beliebte amerikanische Rapperin und Tätowiererin, die für ihren exzentrischen Kunststil bekannt ist.
  • Josh Lin: Lin ist ein taiwanesischer Tätowierer, visueller Geschichtenerzähler und auch Mitbegründer des kreativen Imprints Synthetic Lab.
  • Spider Sinclair: Sinclair lebt in Auckland, Neuseeland.Er kreiert Tattoos mit einer einzigen Nadel und seine Arbeiten beinhalten feine Linien und kühne Grafiken.
  • Dr. Woo: Dieser legendäre Tätowierer wurde in vorgestellt GQ und New York Times. Mit 1,8 Millionen Followern auf Instagram ist er einer der beliebtesten Künstler im Netz.
  • Sasha Masiuk: Masiuk gehört zu den renommiertesten Tätowierern in LA und ist ein Illustrator, der zum berühmten Tätowierer wurde und jetzt Tattoo-Studios in den Vereinigten Staaten, Russland und Spanien besitzt.
  • Mister Cartoon: Mark Machado alias Mister Cartoon ist ein renommierter amerikanischer Tattoo- und Graffiti-Künstler aus LA. Zu seiner Klientel gehören große Namen wie Eminem, Justin Timberlake und Lewis Hamilton.
  • Tati Compton: Bekannt für ihre dunklen, mystischen und mutigen weiblichen Illustrationen und Tätowierungen, ist Compton eine autodidaktische Künstlerin, die nie berühmt werden wollte, aber ihre Tätowierungen ziehen immer neue Anhänger an.
Verwandter Artikel:  Wie viel verdient ein tätowierer in los angeles

Obwohl sich diese Künstler bereits in einer wettbewerbsintensiven Branche einen beeindruckenden Namen gemacht haben, glaubt Campbell, dass NFTs die Fähigkeit haben, sie noch weiter zu fördern. „Die Vorstellung, dass Tattoo-Designs auf die gleiche Weise gesammelt und aufbewahrt werden wie andere Medien der bildenden Kunst, dient dazu, die Branche als Ganzes zu erheben. Der Mechanismus von NFTs kann einem Tätowierer wirklich helfen, sich von einem Handwerker zu einem bildenden Künstler zu entwickeln, da die Arbeit für die Idee und Kreativität geschätzt und geschätzt wird, nicht nur für die Fähigkeit, die erforderlich ist, um sie auf die Haut aufzutragen“, erklärt er.

Beginn einer neuen Ära

Tätowieren gibt es (mindestens) seit der Jungsteinzeit. Es ist eine Industrie, die stolz auf ihre Tradition ist, in der einige Künstler immer noch mit alten Methoden arbeiten. Es ist jedoch auch eine Branche voller anpassungsfähiger Künstler, die stolz darauf sind, neue Fähigkeiten zu verbessern und neuartige Techniken zu entwickeln. Deshalb war es nur eine Frage der Zeit, bis Tattoos Einzug ins Web3 hielten.

Da wir immer mehr Zeit in digitalen Welten – und schließlich im Metaversum – verbringen, wird es genauso wichtig, unsere Online-Identitäten zu kuratieren wie unsere physischen.Scab Shop hofft, bei dieser Personalisierung eine große Rolle spielen zu können.

Verwandter Artikel:  Wie sehr tut ein Tattoo mit drei Punkten am Ohrläppchen weh?

Campbell erklärt: „Tattoos spielen eine große Rolle dabei, wie Menschen die Kontrolle darüber übernehmen, wie sie sich selbst sehen und wie sie von anderen gesehen werden. Ich denke, es macht Sinn, dass das Konzept der Tätowierungen zusammen mit allem anderen über diese physische/digitale Membran getragen werden könnte.

„Wir nehmen die bahnbrechendsten Tattoo-Künstler der Welt mit, jeder mit 10-20 Jahren Erfahrung beim Aufbau eines Publikums, und bringen diese Kultur in Web3. Unser größtes Augenmerk liegt darauf, all diese analoge Leidenschaft einzubringen und sicherzustellen, dass die digitale Version davon so kraftvoll und bewegend ist wie die Version aus Fleisch und Blut.“

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector