0 ansichten

Wie entferne ich Henna von der Haut? 10 einfach zu befolgende Methoden

Henna ist ein schöner Bestandteil asiatischer Hochzeiten und anderer besonderer Anlässe. Das eigentliche Spiel beginnt jedoch, wenn Sie Henna von der Haut entfernen müssen, weil Sie wissen, dass dies relativ leichter gesagt als getan ist. Wenn Sie nach Wegen suchen, wie Sie Henna-Tattoos vom Körper entfernen können, suchen Sie nicht weiter, denn wir haben einige einfachste Tipps für Sie zusammengefasst, die Sie befolgen können.

Es besteht kein Zweifel, dass Henna wunderschön aussieht, wenn der Fleck dunkel und richtig ist, aber sobald es zu verblassen beginnt, ruiniert es das gesamte Aussehen dieser Hand. Um Ihnen die Mühe zu ersparen, geduldig darauf zu warten, dass Henna von Ihrer Hand entfernt wird, gibt es in diesem Artikel spezielle Tipps, damit Sie es schnell erledigen können.

Wie entferne ich Henna von der Haut?

Hier sind einige der häufigsten und einfachsten Tipps, wie man Henna-Tattoos vom Körper entfernt.

Zitronensaft

Zitrone hat natürliche fleckenentfernende und hautaufhellende Eigenschaften, die erheblich dazu beitragen, Henna von der Haut zu entfernen. Vergessen Sie jedoch nicht, vorher einen Patch-Test durchzuführen, da Zitrone für empfindliche Hauttypen irritierend sein kann. So können Sie Zitrone verwenden, um die Ergebnisse zu sehen:

  • Zitrone halbieren.
  • Fange damit an, die Zitrone etwa zwei oder drei Minuten lang sanft auf dem Körperteil zu reiben, der Hennaflecken hat.
  • Wenn Sie fertig sind, spülen Sie den Zitronensaft mit warmem Wasser ab.
  • Trocknen Sie nun Ihre Haut ab und tragen Sie die Feuchtigkeitscreme auf, die Sie regelmäßig verwenden.
Verwandter Artikel:  Wie kann ich mein eigenes Tattoo erstellen?

Peeling

Da Henna nicht in die Haut eindringt und nur die obere Hautschicht färbt, können sich die Peelings als hilfreich bei der Entfernung erweisen. So können Sie ein Peeling verwenden, um Ergebnisse zu sehen:

  • Tauchen Sie die tätowierte Hand zuerst in warmes Wasser.
  • Reinigen Sie die Hand richtig.
  • Verwenden Sie ein Peeling und reiben Sie etwa fünf bis zehn Minuten lang auf der tätowierten Stelle.
  • Spülen Sie das Peeling mit warmem Wasser ab.

Mizellares Wasser

Mizellenwasser ist möglicherweise die sanfteste Reinigungslösung auf dem Markt; es hat jedoch auch Ergebnisse beim Entfernen von Farbe von der Haut gezeigt. So können Sie Mizellenwasser verwenden, um Henna von der Hand zu entfernen:

  • Tragen Sie etwas Mizellenwasser auf den Waschlappen auf.
  • Fangen Sie an, es sanft auf der Hand mit einem Henna-Tattoo zu reiben.
  • Da es sehr sanft ist, können Sie es problemlos an jedem Körperteil anwenden.

Rasieren

Bei Tätowierungen an Armen oder Beinen kann das Rasieren der Haare auch helfen, das Henna zu entfernen, da es die Haut abblättert.

  • Verwenden Sie Rasierschaum und einen sauberen Rasierer.
  • Fangen Sie an, den Bereich mit dem Henna-Tattoo zu rasieren.
  • Anschließend befeuchten Sie den Bereich, um Verbrennungen oder Reizungen der Haut zu vermeiden.

Warmes Wasser und Seife

Verwandter Artikel:  Wie kann ich mein Ringfingertattoo abdecken?

Die Verwendung von warmem Wasser und Seife auf dem mit Henna tätowierten Bereich kann Ihnen helfen, den Hennafleck loszuwerden. So müssen Sie es verwenden:

  • Tragen Sie Seife auf Ihre Hand auf, die ein Henna-Tattoo hat
  • Schrubben Sie die Seife mit einem Schwamm oder Ihren Händen
  • Jetzt spülen Sie es mit warmem Wasser. Wiederholen Sie es zwei- oder dreimal am Tag, um bessere Ergebnisse zu sehen
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Hände mit Feuchtigkeit zu versorgen, um Trockenheit zu vermeiden

Verwenden Sie Öle

Die Verwendung von Ölen wie Baby- oder Kokosnussöl funktioniert auch wie Mizellenwasser, da sie helfen, den Farbstoff herauszuziehen und seine Farbe zu verblassen. So können Sie die Öle verwenden, um Henna von der Haut zu entfernen:

  • Tragen Sie eine gleichmäßige Schicht Baby- oder Kokosnussöl auf die Hand oder den Körperteil auf, der Henna enthält.
  • Lassen Sie es etwa 10–20 Minuten einwirken.
  • Spülen Sie es mit Wasser ab.
  • Da es die Haut nicht austrocknet, können Sie es überall verwenden.

Wasser und Salz

Da Salz ziemlich berühmt dafür ist, Unreinheiten aus dem Körper zu entfernen, versuchen Sie es auch, um Henna zu entfernen. Folgendes müssen Sie tun:

  • Nehmen Sie eine Schüssel voll Wasser.
  • Fügen Sie dem Wasser etwa zwei oder drei Löffel Salz hinzu.
  • Rühren Sie es, bis die Salzpartikel vollständig vermischt sind.
  • Tauchen Sie Ihre Hände in diese Salzwasserlösung oder nehmen Sie Wattebällchen, um sie auf die Hand aufzutragen.
  • Waschen Sie es nach fünf bis zehn Minuten ab und tupfen Sie Ihre Hände trocken.
  • Langes Einweichen kann dazu führen, dass Ihre Haut austrocknet. Vergessen Sie daher nicht, es danach mit Feuchtigkeit zu versorgen
Verwandter Artikel:  Wie alt muss man sein, um sich tätowieren zu lassen

Backpulver

Backpulver ist normalerweise in den meisten Fleckenentfernungsprodukten zu finden, da es ein großartiges Produkt ist, um signifikante Ergebnisse zu erzielen. So können Sie Backpulver verwenden, um Henna von der Hand zu entfernen:

  • Nimm 3–5 Esslöffel Natron.
  • Drücken Sie Zitronensaft in dieses Pulver.
  • Rühren Sie die Mischung, bis eine gleichmäßige und dicke Paste entsteht.
  • Tragen Sie diese Paste auf die tätowierte Stelle auf und lassen Sie sie etwa 10–15 Minuten einwirken.
  • Spülen Sie es mit warmem Wasser ab.
  • Verwenden Sie es zweimal täglich und vergessen Sie nicht, Ihre Haut danach mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Olivenöl

Nur eine einfache Massage mit Olivenöl, und Sie können die Hennabrocken schnell loswerden. So können Sie es verwenden, um die Ergebnisse anzuzeigen:

  • Olivenöl in eine Schüssel geben.
  • Weichen Sie einen Wattebausch darin ein.
  • Streichen Sie mit diesem eingetauchten Wattebausch über Ihr Henna-Design.
  • Wenn der Prozess langsam erscheint, kann das Hinzufügen von Salz die Ergebnisse beschleunigen.
  • Lassen Sie dieses Öl etwa zehn Minuten lang in die Haut eindringen.
  • Wenn Ihre Hände nicht ölig sind, waschen Sie sie nicht ab.

Haarspülung.

Die Haarspülung, die Sie verwenden, um Ihr Haar zu pflegen, kann Ihnen auch beim Entfernen von Henna helfen. Alles was du tun musst, ist:

  • Tragen Sie den Conditioner auf den Körperteil mit Henna-Tattoo auf.
  • Lassen Sie die Haut den Conditioner gründlich aufnehmen.
  • Später spülen Sie es mit warmem Wasser ab.
  • Befeuchten Sie Ihre Haut nach dem Abwaschen der Spülung, um Trockenheit zu vermeiden.
Verwandter Artikel:  Wie lange muss ein neues Tattoo vor der Operation heilen?

Wie entferne ich weißes Henna?

Weißes Henna unterscheidet sich von dem gewöhnlichen Henna, das wir verwenden. Denn in Wirklichkeit ist es kein Henna, sondern eine weiße Farbe, die einen Henna-Look verleiht. Es wird aus verschiedenen kosmetischen Inhaltsstoffen hergestellt, um Ihrem Körper ein schönes Henna-Aussehen zu verleihen. Daher ist das Entfernen von weißem Henna auch etwas anderes als die üblichen Verfahren.

Nur weil es sich nur um eine Art Farbe handelt, kann sie ohne großen Aufwand von selbst entfernt werden. Wenn Sie jedoch möchten, dass es am selben Tag entfernt wird, müssen Sie Folgendes tun.

  • Tragen Sie normale Körperseife auf die mit weißem Henna tätowierte Stelle auf.
  • Peelen Sie Ihre Haut für einige Minuten.
  • Und es ist weg!

Sicherheitsmaßnahmen

Obwohl alle genannten Tipps sicher anzuwenden sind, empfehlen wir bei empfindlicher Haut, einen Patch-Test durchzuführen, bevor Sie fortfahren und prüfen, ob Ihre Haut nicht reagiert.

Psychreg dient hauptsächlich nur zu Informationszwecken; Materialien auf dieser Website sind nicht als Ersatz für professionelle Beratung gedacht. Ignorieren Sie nicht den professionellen Rat und verzögern Sie nicht die Inanspruchnahme einer Behandlung aufgrund dessen, was Sie auf dieser Website gelesen haben. Lesen Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Was bedeutet ein Tattoo mit umgedrehtem Dreieck?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector