0 ansichten

Wie man einem Tätowierer eine E-Mail sendet: Was Sie tun sollten, um das beste Tattoo zu bekommen

Phòng khám Die Zelle Việt Nam

Haftungsausschluss für Fotos – Die in diesem Artikel verwendeten Bilder sind Eigentum der jeweiligen Personen, Künstler oder anderer Parteien, die auf ihren privaten Social-Media-Konten posten. Diese Bilder dienen nur der Inspiration und dürfen nicht (Bilder oder die Designs) für den persönlichen Gebrauch kopiert werden.

Ein Tattoo zu bekommen kann schwierig und langsam sein, da Sie nicht ohne vorherige Terminvereinbarung direkt in ein Tattoo-Studio gehen.

Eine der üblichen Möglichkeiten, einen Tattoo-Termin zu buchen, ist, den Tätowierer per E-Mail zu kontaktieren. Also, wenn Sie neu auf diesem Weg sind, lassen Sie es uns herausfinden wie man einem Tätowierer eine E-Mail schickt unter!

wie man einem Tätowierer eine E-Mail schickt

Warum eine E-Mail an einen Tätowierer senden?

Es kann überwältigend sein, wenn Sie noch nie ein Tattoo hatten. Sollten Sie direkt in ein Tattoo-Studio gehen und nach einem Tattoo fragen? Können Sie sie bitten, ein Tattoo nach Ihrem Design zu machen, oder können sie nur an denen im Katalog arbeiten?

Verwandter Artikel:  Was können tätowierte spenden

Diese Fragen lassen sich mit einem Termin beim Tätowierer ganz einfach beantworten.In der heutigen Zeit ist eine E-Mail eine der besten Lösungen, um ein Meeting zu buchen oder sich nach einer Dienstleistung zu erkundigen.

Normalerweise, wenn Sie in einer großen Stadt sind, neigen die Tattoo-Studios dazu, eine Social-Media-Seite mit Telefonnummern und E-Mail zu haben. Sie können diese Informationen verwenden, um einen Termin für Ihre Tätowierungen zu vereinbaren. Falls Sie noch nicht beim Tattoo-Studio waren, ist es besser, ihnen eine E-Mail zu senden, um Ihre Wünsche klar auszudrücken.

Sie fragen sich vielleicht, welche anderen Zwecke es haben, einem Tätowierer eine E-Mail zu schicken?

Es ist normal, einen Termin per E-Mail zu buchen. Wenn Sie jedoch auch möchten, dass der Künstler eine Tattoo-Idee für Sie entwirft, sollten Sie auch eine E-Mail verwenden, da das Erklären lange dauern kann und Sie möglicherweise einige kleine Details übersehen.

Besonders wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren gewünschten Stil beschreiben sollen, wäre das Senden der E-Mail mit inspirierenden Tattoo-Bildern so viel hilfreicher als nur eine Beschreibung.

Wenn Sie weitere Fragen zum Heilungsprozess haben, können Sie dem Künstler auch eine E-Mail senden. Es gibt verschiedene Arten von Tätowierfarbe, und der Künstler kann Ihnen bestimmte Lebensmittel oder Methoden empfehlen, um Ihren Heilungsprozess zu fördern und die Integrität Ihrer Tätowierungen zu erhalten.

Verwandter Artikel:  So planen Sie eine Tattoo-Hülle

Da es sich nicht um ein wichtiges Thema handelt, E-Mail an den Tätowierer würde auf jeden Fall Ihre Zeit für einen Walk-in-Termin sparen. Darüber hinaus haben Sie keine Angst davor, Informationen falsch zu verstehen, da Sie die gesamte Liste in Ihrem E-Mail-Archiv gespeichert haben.

Wie schreibe ich einem Tätowierer eine E-Mail?

Nachdem Sie Ihr E-Mail-Postfach geöffnet haben und einen neuen Entwurf beginnen, was sollten Sie dem Tätowierer schreiben?

Es ist verlockend, den Künstler gleich um ein Tattoo zu bitten. Einfach und unkompliziert. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der Künstler die E-Mail ignoriert und sich aufgrund mangelnder Informationen und Unzuverlässigkeit weigert, ein Tattoo für Sie anzufertigen.

Es ist verständlich, weil sie Sie noch nie gesehen haben und keine Zeit damit verschwenden wollen, ein Tattoo zu entwerfen, das der Kunde zum Termin absagen wird.Ein weiterer Grund für die Absage ist, dass ihr Zeitplan eng ist, sodass sie keine weiteren Termine erhalten können.

Daher ist es wichtig, alle notwendigen Informationen in Ihrer E-Mail zu haben, um Ihren Wunsch nach einem Tattoo zu zeigen und sich für einen verfügbaren Platz zu entscheiden. Mit einer klaren, informativen und prägnanten E-Mail erhalten Sie Ihren Tattoo-Termin schneller als Sie denken.

Lassen Sie uns nun herausfinden, was Sie tun müssen, um einem Tätowierer eine E-Mail zu senden.

Verwandter Artikel:  So entfernen Sie Henna-Tätowierfarbe von der Haut

Insgesamt benötigt die E-Mail diese Teile:

Es ist normal zu fragen, ob sie die Buchung in diesem Monat akzeptieren, da einige beliebte Tätowierer möglicherweise einen engen Zeitplan haben, den Sie Monate im Voraus buchen müssen. Sobald Sie eine Annahmeantwort von ihnen erhalten haben, können Sie mit Ihrer Termin-E-Mail beginnen.

E-Mail Betreff

Beginnen Sie mit dem Fachteil; Sie sollten eine klare und direkte Linie ziehen. Es sollte eine Nominalphrase oder eine Handlung sein. Hier sind einige gängige Beispiele in einer Tattoo-E-Mail:

Tattooterminanfrage, Tattooanfrage, eine Empfehlung für den Tattooheilungsprozess, etc

Sobald Sie eine Betreffzeile für Ihre E-Mail haben, ist es an der Zeit, mit dem wichtigen Abschnitt fortzufahren: dem E-Mail-Inhalt.

Gruß

Beginnen Sie mit einer Begrüßung, um dem Künstler Ihre Aufrichtigkeit zu zeigen. Sie können darüber sprechen, wie positiv Sie über die Arbeit des Künstlers denken, oder Sie können auch über Ihre Erfahrungen mit Tätowierungen berichten. Diese Informationen können für den Künstler hilfreich sein, um Ihre Situation zu verstehen und Ihnen entsprechende Empfehlungen zu geben.

Allerdings sollten Sie sich in der E-Mail auf ein bis zwei Sätze kurz fassen, da dies nicht der Hauptzweck Ihrer E-Mail ist.

Anfrage

Dann müssen Sie Ihre Anfrage und Fragen in einem Teil niederlegen. Sie sollten sie besser in einem klaren und einfachen Satz darstellen. Jede Anfrage sollte in einem Aufzählungspunkt oder in Zahlen dargestellt werden, damit Ihr Künstler Ihre Bedenken leichter erkennen und ansprechen kann.

Verwandter Artikel:  Wie sieht es aus, nachdem ein Tattoo entfernt wurde?

In diesem Fall suchen wir nach einem Termin, also sollte es ein Wunschsatz sein wie:

„Ich suche einen Termin für mein Tattoo…“

Tattoo-Beschreibung

Im nächsten Teil beschreibst du deine Tattoo-Idee und dein Konzept. Dies ist ein wichtiger Abschnitt, da Sie genau das gewünschte Design zeigen müssen. Je mehr Details Sie angeben, desto realistischer wird Ihr geplantes Tattoo. Wenn du nur eine vage Beschreibung in der E-Mail hast, musst du es dem Künstler noch genauer erklären, was das Tattoo-Date für dich verlängert.

Zeit- und Geldverschwendung ist für beide Parteien nicht wünschenswert, daher ist es notwendig, dass Sie den Stil und das Konzept Ihrer gewünschten Tätowierungen recherchiert haben. Wenn Sie die Details der Tätowierung angeben, müssen Sie möglicherweise eine Liste mit Informationen angeben:

Tätowierung auf den Armen

Ort und Größe des Tattoos: Ist es voll auf deinem Rücken? Hängt es nur an deiner Schulter? Ein handflächengroßes Tattoo oder kleiner?

Andere Details: Handelt es sich um eine Reihe von Zitaten, eine bestimmte Figur in Filmen oder Büchern oder bestimmte Objekte und Tiere?

Farbe: Bunt, schwarz oder weiß.

Inspirierende-Bilder-vs-Tattoo

Inspirierende Bilder:

Das Anhängen echter Bilder, die Ihrem Konzept ähneln, ist eine brillante Möglichkeit, Ihrem Künstler genau den gewünschten Stil zu zeigen. Sie sollten keine Tattoo-Repliken versenden, da Tätowierer sich weigern, die Designs anderer zu kopieren. Echte Bilder sind gut genug für den Künstler, um kreativ zu sein und Ihnen den richtigen Stil zu verleihen.

Verwandter Artikel:  Ragnarok, wo man das Agimat-Tattoo bekommt

Persönliche Daten und Zeitplan

Wenn Sie mit der Beschreibung Ihrer Tattoos fertig sind, ist es an der Zeit, Ihren Zeitplan und Ihre Kontaktinformationen in die E-Mail aufzunehmen. Diese Teile helfen dem Künstler, bequeme Zeitfenster für Ihren Termin vorzuschlagen und Sie zu kontaktieren, wenn Sie seine E-Mails verpassen.

Sie müssen grundlegende Informationen wie den vollständigen Namen, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse mit persönlichen Daten angeben. Für Ihren Zeitplan können Sie die Flexibilität und Einschränkung durch eine Tabelle der verfügbaren Zeiten anzeigen, die Sie während ihrer Arbeitszeit treffen können.

Vorlagen für E-Mails an Tätowierer

Eine detaillierte und informative E-Mail ist der perfekte Weg, um Ihren Tätowierern Ihre Präferenz mitzuteilen.In der E-Mail müssen Sie dem Künstler durch Ihre Worte zeigen, dass Sie ein vertrauenswürdiger Kunde sind.

Vielleicht ist es schwer vorstellbar, also hier sind die Vorlagen, die Ihnen helfen werden, einige Ideen einer E-Mail zu verstehen:

Vorlage 1

E-Mail-Betreffzeile: Anfrage für einen Tattoo-Termin

Hallo [Name des Künstlertattoos],

Ich bin ein Fan deiner Arbeit und hätte gerne einen Tattoo-Termin in deinem Geschäft. Können Sie mir Ihre neuesten verfügbaren Slots mitteilen?

Die Tattoos, die ich haben möchte, sind unten beschrieben:

Eine Tulpe blüht

Größe: Palmengröße

Ort: auf meinem Rücken

Ich mag es, wenn die Blume in der Blütephase ist, mit roten und rosa Farben und einem goldenen Band, das auch am Ende der Blume fließt. Ich hänge auch einige inspirierende Kunststile an, die mir in der E-Mail gefallen.

Verwandter Artikel:  Wie alt darf man sich mit einverständnis der eltern tätowieren lassen

Bitte werfen Sie einen Blick darauf und teilen Sie mir Ihre Gedanken zu Ihrem Zeitplan und der Machbarkeit des Tattoos mit.

Da ich von Montag bis Freitag vormittags und nachmittags arbeite, wäre es besser, den Termin abends (von 18:00 – 21:00 Uhr) oder am Wochenende zu vereinbaren. Aber ich kann auch flexibel sein, wenn die verfügbaren Slots eine Woche im Voraus sind.

Falls Sie mich telefonisch erreichen möchten, hier meine Kontaktdaten:

Vollständiger Name

Telefonnummer

[Ihren Namen]

Vorlage 2

Betreffzeile der E-Mail: Portrait-Tattoo-Anfrage

Hallo [Künstlername],

Ich bin Tätowierer-Neuling und hätte gerne diesen Monat einen Tätowier-Termin in Ihrem Salon. Können Sie mir Ihre Verfügbarkeit mitteilen?

Ich hätte gerne ein Tattoo meiner Großmutter auf meinem Arm, halber Ärmel in Schwarz. Ich habe auch einige Bilder des Porträts meiner Oma angehängt, die mir gefallen; Sie können jedes Bild auswählen, mit dem Sie sich wohlfühlen.

Die Größe des Porträts wäre die Größe von A6-Papier.

Sie erreichen mich über diese E-Mail oder meinen persönlichen Kontakt:

Vollständiger Name:

Telefonnummer:

Mein Zeitplan ist ziemlich flexibel, sodass ich meinen Zeitplan ändern kann, wenn der Termin eine Woche im Voraus liegt.

Lassen Sie mich wissen, wenn ich Ihnen weitere Informationen geben kann, und ich freue mich auf Ihre Antwort.

[Ihren Namen]

Verwandter Artikel:  Wie groß ist ein 3x3 tattoo

Fazit

Ein Tattoo zu bekommen kann schwierig sein, wenn Sie es mündlich mit den Künstlern besprechen müssen. Aus diesem Grund ziehen es viele Künstler vor, wenn ihre Kunden ihnen E-Mails für Anfragen und Tattoobeschreibungen senden.

Mit unserer Anleitung auf wie man einem Tätowierer eine Nachricht sendet , können Sie ganz einfach eine informative E-Mail senden, um einen Tattoo-Termin bei Ihrem bevorzugten lokalen Tätowierer zu buchen, ohne gegen die Tätowier-Etikette zu verstoßen.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector