0 ansichten

Orlando Tätowierer VerteidigerOrlando Tätowierer Verteidiger

Sind Sie ein Tätowierer, dem eine Verwaltungsbeschwerde des Gesundheitsministeriums von Florida (FDOH) zugestellt wurde? Haben Sie Angst, dass eine Beschwerde Ihrem beruflichen Ruf und Ihrer zukünftigen Karriere schadet? Der Verlust Ihrer Florida-Tattoo-Lizenz kann mehr als nur Ihren Lebensunterhalt beeinträchtigen – es kann zu einer Gefängnisstrafe von bis zu 60 Tagen und einer Geldstrafe von bis zu 500 US-Dollar führen.

Es ist wichtig, die gegen Sie eingereichte Beschwerde ernst zu nehmen. Bei The Umansky Law Firm verstehen unsere professionellen zugelassenen Verteidiger, wie man eine konkrete Verteidigung gegen Ihre Anschuldigungen aufbaut. Wir können Ihnen helfen, die Tätowierlizenz zu schützen, für die Sie so hart gearbeitet haben.

Was macht ein Tätowierer?

Das Tätowieren geht auf die Jungsteinzeit zurück und war einst eine rituelle und religiöse Praxis. Heute ist ein Tätowierer jemand, der mit Nadeln und Tinte dauerhafte Bilder oder Wörter entwirft und auf die Haut eines Kunden aufträgt. Ein lizenzierter Tätowierer konzentriert sich normalerweise auf die Herstellung und Anwendung des Designs, aber er hat auch zusätzliche Rollen, darunter:

  • Waschen und Desinfizieren der Tätowiergeräte und Arbeitsbereiche
  • Erstellen und Zeichnen neuer Tattoo-Drucke
  • Termine buchen
  • Treffen mit Kunden, um ihre Entwürfe zu besprechen
  • Unterweisung von Kunden in der angemessenen Pflege und Pflege von Tätowierungen
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden über Sicherheitsrichtlinien und Trends für Tätowierungen

„… ein Zeichen oder Design, das auf oder unter der Haut eines Menschen entsteht, indem ein Pigment, ein Farbstoff oder eine Tinte in die Haut gestochen und eingegraben wird.“

Das Gesetz legt fest, dass ein Tätowierer – definiert als „eine Person, die zum Tätowieren zugelassen ist“—muss lizenziert werden, um die mit der Tätowierkunst verbundenen Risiken für die persönliche und öffentliche Gesundheit zu vermeiden. Das Florida-Statut 381.00775 lautet:

„… eine Person darf den Körper eines Menschen in [Florida] nicht tätowieren, es sei denn, die Person ist als Tätowierer lizenziert oder als Gast-Tätowierer registriert …“

Warum ist es wichtig, dass Tätowierer lizenziert sind?

Das Tätowieren einer anderen Person ohne entsprechende Anleitung kann äußerst gefährlich und unhygienisch sein. Tätowierungen verletzen die Haut, sodass die Verwendung einer kontaminierten Nadel Infektionen, allergische Reaktionen und andere Komplikationen verursachen kann. Da Tätowierungen dauerhaft sind, kann es zudem mehr als frustrierend sein, von einem nicht lizenzierten Künstler ein schlechtes zu bekommen.

Obwohl die Regeln von Staat zu Staat unterschiedlich sind, verlangt Florida, dass alle Tätowierer lizenziert sind. Das beinhaltet:

  • Jeder, der den Körper eines anderen Menschen tätowiert
  • Jeder, der kosmetisches Tätowieren, Permanent Make-up, Microblading oder Mikropigmentierung praktiziert
  • Schüler oder Auszubildende, die im Rahmen ihrer Tätowierausbildung andere Menschen tätowieren
  • Tattoo- oder Permanent-Make-up-Künstler, der außerhalb von Florida lizenziert ist

Wer lizenziert Tätowierer in Florida?

Das Florida Department of Health stellt alle Tattoo-Lizenzen aus. Um eine Tätowiererlizenz zu erhalten, müssen Sie:

  • Füllen Sie den Tätowierer-Lizenzantrag aus, für den eine Gebühr von 60 $ anfällt
  • 18 Jahre oder älter sein
  • Halten Sie eine Kopie Ihres amtlichen Lichtbildausweises bereit
  • Schließen Sie den erforderlichen Bildungskurs mit einer Mindestpunktzahl von 70 % ab

Tätowierer können ihre Lizenz erneuern, indem sie einen Online-Antrag bei ihrem örtlichen Gesundheitsamt ausfüllen.

Ebenso benötigen alle Tätowierbetriebe eine Lizenz, die das Ausfüllen des 200-Dollar-Tätowierbetrieb-Lizenzantrags, die Registrierung des Unternehmens beim Florida Department of State und das Bestehen der Inspektion in Übereinstimmung mit dem Florida Administrative Code erfordert.

Kann ein Tätowierer in Florida mit Disziplinarmaßnahmen rechnen?

Eine Person, die beschuldigt wird, ohne eine ordnungsgemäße Lizenz in Florida tätowiert zu haben, könnte mit einem Vergehen zweiten Grades konfrontiert werden. Eine Verurteilung kann zu einer Gefängnisstrafe von bis zu 60 Tagen und einer Geldstrafe von bis zu 500 US-Dollar führen. Es gibt eine Reihe von Einschränkungen, die zu einer solchen Strafe führen können. Gemäß Florida Statute 381.00785 darf eine Person nicht:

  • Betreiben einer permanenten oder temporären Tattoo-Einrichtung ohne Lizenz
  • Praktizieren Sie das Tätowieren in Florida ohne Lizenz
  • Tätowieren Sie eine andere Person an einem anderen Ort als einem lizenzierten Tattoo-Studio
  • Erhalten Sie eine Lizenz durch Betrug, falsche Angaben oder Verschleierung

Wie werden Beschwerden in Florida eingereicht?

Verbraucher können eine Beschwerde gegen einen Tätowierer oder eine Einrichtung über das Florida Health Care Complaint Portal des Gesundheitsministeriums von Florida einreichen, das den Bürgern die Möglichkeit bietet, eine Beschwerde gegen ein Unternehmen, eine Person oder beides einzureichen.

Was ist das Beschwerdeverfahren gegen Tätowierer aus Florida?

Sobald eine Beschwerde über das Gesundheitsbeschwerdeportal eingereicht wurde, wird ein Ermittler des Gesundheitsministeriums damit beauftragt, Ihren Fall zu prüfen, Beweise zu sammeln und festzustellen, ob genügend Informationen vorhanden sind, um die Untersuchung fortzusetzen. Die Art der gesammelten Beweise nach Einreichung einer Beschwerde kann Folgendes umfassen:

  • Interviews mit Ankläger, Angeklagten und Zeugen
  • Aufgezeichnete eidesstattliche Erklärungen
  • Dokumentierte Beweise

Wenn Sie von einem für Ihren Fall zuständigen Ermittler kontaktiert wurden, ist es wichtig, ein potenzielles Treffen oder Telefonat nicht zu ignorieren. Stattdessen sollten Sie sich schnell mit einem glaubwürdigen Verteidiger der Tätowierlizenz in Verbindung setzen, bevor Sie auf einen Ermittler treffen.Ein Anwalt kann Ihnen dabei helfen, eine starke Verteidigung aufzubauen, die die Abweisung der gegen Sie erhobenen Anklage beinhalten kann.

Das Probable Cause Panel prüft die Beschwerde

Wenn das Gesundheitsministerium feststellt, dass genügend Beweise gesammelt wurden, um die Anschuldigung zum nächsten Schritt weiterzuleiten, wird die Beschwerde von einem Probable Cause Panel überprüft. Sie berücksichtigen sowohl die gesammelten Beweise als auch die Regeln oder Vorschriften, gegen die verstoßen wurde.

Während dieses Prozesses ist es wichtig, dass Sie nicht versuchen, diesen Fall alleine zu bearbeiten. Ein erfahrener und glaubwürdiger Verteidiger kann Ihnen möglicherweise dabei helfen, eine Aussetzung der Lizenz und eine strafrechtliche Verfolgung zu vermeiden.

Die Panelprüfung kann zu drei möglichen Ergebnissen führen:

  • Keine wahrscheinliche Ursache finden: eine Einstellung des Verfahrens
  • Ausstellung eines Orientierungsschreibens: eine Feststellung, dass ein geringfügiger Verstoß vorliegt
  • Ausstellung einer förmlichen Verwaltungsbeschwerde: das schwerste Ergebnis

Wenn das Gremium „keinen wahrscheinlichen Grund“ findet – was bedeutet, dass es nicht genügend Beweise gibt, um zu beweisen, dass Sie sich gegen Regeln verstoßen haben – wird der Fall abgewiesen. Wenn das Gremium ein Orientierungsschreiben ausstellt, drohen Ihnen keine Disziplinarmaßnahmen, aber Ihr Ruf könnte geschädigt werden. Wenn eine förmliche Verwaltungsbeschwerde erklärt wurde, wird das Verfahren mit weiteren Verwaltungsmaßnahmen fortgesetzt.

Wie läuft eine Verwaltungsbeschwerde ab?

Die Ausstellung einer förmlichen Verwaltungsbeschwerde ist das schwerwiegendste Ergebnis, das aus einer Überprüfung resultieren kann. In diesem Stadium ist die Beschwerde öffentlich bekannt geworden. Selbst wenn Ihr Fall schließlich abgewiesen wird, kann Ihr Ruf getrübt werden. In der schriftlichen Beschwerde werden die spezifischen Gesetze oder Vorschriften, deren Verletzung Sie beschuldigt werden, sowie die Aussagen und Beweise, die während der Untersuchung gegen Sie verwendet wurden, dargelegt. Ein Verteidiger kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie zu einer formellen oder informellen Anhörung erscheinen sollen.

Informelle Anhörung

Wenn Sie sich für eine informelle Anhörung entscheiden, beabsichtigen Sie weder, irgendwelche Ansprüche gegen Sie geltend zu machen, noch erwarten Sie, neue Beweise vorzulegen. Stattdessen akzeptieren Sie die Beschwerden und stellen sich dem Gesundheitsministerium von Florida, das eine endgültige Entscheidung über die Ihnen drohenden Strafen treffen wird.

Formelle Anhörung

Bei einer formellen Anhörung haben Sie die Möglichkeit, Ihren Fall zu argumentieren und neue Beweise zur Prüfung vorzulegen. Sie stehen vor Floridas Division of Administrative Hearings (DOAH) und einem Administrative Law Judge (ALJ), die Beweise von beiden Seiten anhören und schließlich eine Empfehlungsverfügung an den Vorstand erlassen, der dann eine endgültige Entscheidung über Disziplinarmaßnahmen treffen wird.

Wenn Sie dies wünschen, können Sie gegen die Entscheidung Berufung einlegen, indem Sie einen Antrag auf gerichtliche Überprüfung stellen. Denken Sie daran, sich immer an einen glaubwürdigen Anwalt zu wenden, bevor Sie Entscheidungen treffen.

Wie kann ein professioneller zugelassener Verteidiger helfen?

Bei The Umansky Law Firm untersucht unser professionelles Lizenzverteidigungsteam jeden Fall sehr detailliert, um die Fakten zu ermitteln und die beste Strategie zur Lösung der Beschwerde zu ermitteln. Einen erfahrenen Strafverteidiger zu haben, der Erfahrung in der Verteidigung von Tätowierern hat, sollte Ihre oberste Priorität sein.

Die Anwälte von The Umansky Law Firm können Ihnen auf folgende Weise helfen:

  • Überprüfen Sie die gegen Sie eingereichte Beschwerde und schaffen Sie eine solide Verteidigung, indem Sie Beweise, Dokumente und Zeugen sammeln, die Ihrem Fall helfen
  • Verhindern Sie, dass Sie sich selbst belasten, wenn Sie sich gegen Ihre Anschuldigungen wehren
  • Ermitteln Sie das Motiv oder die Voreingenommenheit des Beschwerdeführers
  • Helfen Sie dabei, dass der Fall vom Probable Cause Panel abgewiesen wird
  • Argumentieren Sie für ein Orientierungsschreiben statt einer förmlichen Verwaltungsbeschwerde
  • Mildern Sie alle möglichen Strafen, die der Vorstand oder die Agentur möglicherweise verhängen möchte
  • Präsentieren Sie Beweise, Zeugen und nehmen Sie Zeugen des Staates ins Kreuzverhör bei einer formellen Überprüfungsanhörung
  • Helfen Sie mit, die Ergebnisse bei einer informellen Überprüfungsanhörung anzufechten
  • Berufung einlegen

Finden Sie einen Verteidiger für Tattoo-Lizenzen in Orlando

Wenn Sie oder Ihre Einrichtung mit einer Lizenzsperre konfrontiert sind, können die zuverlässigen Anwälte von The Umansky Law Firm helfen. Wir werden eine starke Verteidigung gegen die gegen Sie vorgebrachten Anschuldigungen aufbauen und könnten Ihren Fall möglicherweise vollständig abweisen. Wir möchten Ihnen helfen, Ihren Ruf zu verteidigen und sowohl die Aussetzung der Lizenz als auch die strafrechtliche Haftung zu vermeiden.

Die erfahrenen Anwälte von The Umansky Law Firm sind bestrebt, diesen Prozess so einfach wie möglich zu gestalten. Mit über 100 Jahren juristischer Erfahrung verfügt unser Team über die Zeit und das Fachwissen, um Sie beim Kampf für Ihre Rechte zu unterstützen. Wir begleiten Sie von Anfang bis Ende durch den gesamten Strafprozess. Um mit einem Verwaltungsanwalt über Ihre Tattoo-Lizenz in Orlando zu sprechen, rufen Sie uns an oder füllen Sie noch heute ein Online-Kontaktformular aus!

Orlando Professional License Verteidiger

  • Auftritt vor professionellen Gremien
  • Vertragsabschluss ohne Lizenz
  • Verweigerung einer Auftragnehmerlizenz
  • Verweigerung einer Immobilienlizenz
  • Versäumnis, eine Verurteilung oder ein Plädoyer für Bauunternehmer zu melden
  • Disponenten
  • Auftragnehmer für Klimaanlagen
  • Zertifizierung als Tierkontrolleur
  • Architekten
  • Kfz-Mechaniker Auftragnehmer
  • Vertragsbruch
  • Bauunternehmer
  • Bauinspektor
  • Wirtschaftsprüfer
  • Kinderbetreuungseinrichtung
  • Kosmetologie
  • Zahnärzte
  • Diätassistentin und Ernährungsberaterin
  • Ärzte
  • Elektroinstallateur
  • Ingenieure
  • Bestattungsunternehmen
  • Gesundheitsinspektoren
  • Labortechniker
  • Bodengutachter
  • Landschaftsarchitekten
  • Anwälte
  • Maskenbildner
  • Schimmel Inspektoren
  • Krankenschwestern
  • Malerbetriebe
  • Schädlingsbekämpfung / Kammerjäger
  • Apotheker
  • Poolunternehmer
  • Psychologen
  • Immobilienmakler
  • Gastronomen und Food Service Caterer
  • Dachdecker
  • Bauunternehmer für Klärgruben
  • Tätowierer
  • Lehrer
  • Nicht lizenzierter Arzt
  • Tierärzte
  • Wiederherstellung der Waffenrechte
votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie man Tattoo-Narben repariert
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector