0 ansichten

Halten Sie Ihr Tattoo-Studio sauber AF: Die Best Practices Farbiges TattooPro-Logo

Sei es eine Pandemie oder keine Pandemie; Tattoo-Studio-Besitzer können niemals mit ihren Hygienestandards brechen und ein Tattoo-Studio zu betreiben ist kein Scherz. Sauberkeit in einem Tattoo-Studio ist das erste Kapitel, wenn du deine Karriere als Tätowierer startest, und es ist das erste, was deinem Kunden hilft, seine Nerven zu beruhigen und die richtige Einstellung zu deinem Studio und der Tattoo-Industrie zu entwickeln.

In einem sauberen Tattoo-Studio geht es nicht nur darum, Fünf-Sterne-Bewertungen und Rezensionen zu erhalten. Es geht vielmehr darum, das Infektionsrisiko zu verringern, die Wahrnehmung des Tätowierens in der Gesellschaft zu verfeinern und die unentschlossene Masse in die Welt des Tätowierens zu konvertieren. Beginnen wir also mit den Best Practices, die Sie befolgen müssen, um Ihr Tattoo-Studio blitzsauber zu halten.

Inhaltsverzeichnis

#1: Flex diese Handschuhe!

Tragen Sie sie immer, während Sie sich auf ein Tattoo vorbereiten, aber sobald der Termin abgelaufen ist, entsorgen Sie sie sofort. Waschen Sie Ihre Hände mit einem Stück antibakterieller Seife und schnappen Sie sich vor Ihrem nächsten Termin ein Paar Handschuhe.

Denken Sie daran, jedes Mal, wenn Sie aus Ihrem sterilen Feld springen – entsorgen und wechseln Sie diese Handschuhe!

#2: Horten Sie Reinigungs- und Desinfektionsmittel!

Als Besitzer eines Tattoo-Studios schwören Sie, dass Ihnen niemals die Reinigungs- und Desinfektionsmittel ausgehen. Sie sollten wiederverwendbare Metallgriffe und andere Geräte aktiv mit Desinfektionsmitteln desinfizieren. Verwenden Sie einen Autoklaven, um Werkzeuge zu sterilisieren, wenn Sie von einem Client zum anderen wechseln, eine keimtötende Desinfektionslösung. Reinigen Sie außerdem Ihren Tattoo-Stuhl und Ihren Arbeitsbereich mit schnell trocknenden Desinfektionsmitteln.

Zögern Sie nicht, in gute Reiniger, Desinfektionsmittel und Autoklaven zu investieren.Mit einem geeigneten Autoklaven können Sie Ihre Werkzeuge gründlich sterilisieren. Spielen Sie mit und üben Sie sogar Sterilisationsbeutel mit Ihrem Autoklaven. Sie können Ihren Autoklav sogar mit einem Ultraschallreiniger koppeln! Schließlich zieht ein sauberes Studio mehr Empfehlungen an und trägt zum Wachstum Ihres Tattoo-Geschäfts bei.

#3: Holen Sie sich noch heute Ihre Sharp Container!

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig es ist, scharfe Behälter zu haben. Verwenden Sie scharfe Behälter fair und vermeiden Sie versehentliche Nadelstiche, indem Sie die Nadeln in scharfen Behältern richtig entfernen. Die gute Nachricht: Es gibt Behälter in allen Größen für die Arbeit im Geschäft oder auf Reisen!

#4: Hautreiniger statt Alkohol!

Der erste Schritt für jeden Tätowierer ist die Reinigung der Haut vor dem Tätowieren. Also los, halten Sie immer einen guten Vorrat an Pre-Tattoo-Reinigern bereit und vermeiden Sie Franzbranntwein. Franzbranntwein kann der Tinte dabei helfen, effizienter in die Haut einzudringen. Es kann die Tinte auch weiter in das System einer Person führen als erforderlich.

#5: Eine ausreichende Versorgung mit Erste-Hilfe- und Einwegartikeln!

Hier ist eine Liste mit Erste-Hilfe-Artikeln, die Sie immer bereithalten sollten.

  1. Bacitracin
  2. A&D-Salbe
  3. Povidon Jod Prep
  4. Antiseptische Tücher
  5. Ammoniak-Inhalationsbeutel, falls Ihr Kunde ohnmächtig wird.

In der Tattoo-Industrie sind Einwegartikel genauso wichtig wie Erste-Hilfe-Sets, vor allem, weil sie es Ihnen so viel einfacher machen, eine sterile Arbeitsumgebung aufrechtzuerhalten. Die meisten wichtigen Dinge, die Sie benötigen, sind in Einwegform sehr leicht erhältlich. Zum Beispiel Tattoo-Ärmel, Clipcord-Abdeckungen, Hautmarker, Gaze, Pad-Griffe für Designmuster direkt auf der Haut Ihrer Kunden und Gesichtsmasken, Tischpapier zum Auskleiden von Tattoo-Stühlen und so weiter.

Darüber hinaus können Sie sogar Einweg-Tattoo-Röhren erhalten, mit denen Sie gerne arbeiten, bei denen alle Komponenten in einer Einheit verpackt sind, die ebenso einfach zu verwenden und dann wegzuwerfen ist!

#6: Machen Sie keine Kompromisse bei Tattoo-Nadeln und Tattoo-Nadelstangen!

Es spielt keine Rolle, wie konsequent Sie Ihre Nadeln autoklavieren; Sie sind nicht nur die Art von Sachen, die Sie sterilisieren und wiederverwenden möchten. Bleiben Sie immer an Bord mit Nadeln in jeder gewünschten Konfiguration oder Stil!

Das ist es also, wenn es darum geht, mit Ihren Reinigungs- und Desinfektionspraktiken für Besitzer von Tattoo-Studios auf dem Laufenden zu bleiben. So wichtig es jedoch ist, Ihre Kunden sauber und sicher zu halten, ist es ebenso wichtig, Ihre und die Sicherheit Ihrer Künstlerkollegen im Auge zu behalten, sowohl in gesundheitlicher als auch in rechtlicher Hinsicht. Behalten Sie diese wenigen Hinweise im Hinterkopf, wenn Sie die erwähnten Sauberkeitstaktiken anwenden!

  1. Halten Sie sich immer eng an die OSHA-Standards für durch Blut übertragene Krankheitserreger, um die Sicherheit Ihrer Kunden zu gewährleisten und Ihre Mitarbeiter und sich selbst zu schützen.
  2. Das US-Arbeitsministerium erweitert eine Sammlung zu Schulungen zu durch Blut übertragenen Krankheitserregern und OSHA-Ressourcen, wenn Sie Hilfe beim Durcharbeiten der OSHA-Anforderungen und beim Erlernen von Schulungsmaterialien benötigen.
  3. Weisen Sie betrunkene Kunden ab. Hier gibt es kein Wenn und Aber, Alkohol ist ein Blutverdünner, und das Tätowieren einer Person in einem betrunkenen Zustand kann zu übermäßigen Blutungen führen.

Da wir das Ende der Best Practices erreicht haben, die Sie befolgen sollten, während Sie Ihr Tattoo-Studio sauber halten, können wir mit Sicherheit zu dem Schluss kommen, dass es eine zusätzliche Aufgabe für sich ist, mit den besten Sauberkeits- und Sicherheitsmaßnahmen Schritt zu halten, und Ihre Kunden würden Ihnen sogar noch mehr Trinkgeld geben.

Während Sie mit Ihren Sauberkeits-Checklisten Schritt halten, lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihren Ruf durch unsere Tattoo-Shop-Software für Künstler zu verwalten und sich über den Sauberkeitsplan zu informieren. Darüber hinaus können Sie jederzeit unsere Terminbuchung, POS, Einwilligungs- und Haftungsformulare sowie Marketingfunktionen nutzen.

Bleiben Sie sauber, bleiben Sie sicher und stellen Sie immer sicher, dass Sie ein solides Schiff segeln, wenn es um Sauberkeitspraktiken geht!

Halten Sie Ihr Tattoo-Studio sauber

Ist es wichtig, dass die Wände und Studios deines Tattoo-Studios mit einem nicht porösen Material bedeckt sind?

Ja, es ist wichtig, die Böden und Wände mit nicht porösen Materialien wie Keramikfliesen zu bedecken, vor allem, weil der UV-Farbstoff bekanntermaßen ein Mikrospray abgibt, das Ihre Decken und Wände bedecken kann. Das Spray kann dazu beitragen, dass Krankheitserreger nach dem Tätowieren zurückbleiben, und es erhöht das Risiko von Infektionen und Krankheiten, wenn es nicht regelmäßig gereinigt wird.

Wie halte ich mit den Handschuhen Schritt, wenn ich Vaseline auf der tätowierten Haut verwende?

Es ist möglich, das Beste aus beiden Welten zu haben – Sie können Vaseline verwenden und die Handschuhpraxis beibehalten. Tauschen Sie einfach Ihre normalen Handschuhe gegen Nitrilhandschuhe aus. Außerdem helfen sie Ihnen, sich von Latexallergien fernzuhalten.

Wie lagere ich Patronen und Nadeln?

Patronen und Nadeln müssen einzeln gelagert und direkt vor Ihren Kunden geöffnet werden, und stellen Sie sicher, dass die Nadelverpackung das Mindesthaltbarkeitsdatum hat.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Was bedeutet schwarzes Panther Tattoo?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector