0 ansichten

Victoria’s Secret „Bright Young Things“-Anzeigen lassen Eltern fragen: Wie jung?

Victoria’s Secret pusht in seiner Werbekampagne „Bright Young Things“ Spring-Break-Höschen. Ein Minister aus Houston und viele Eltern fragen sich, wie angemessen Höschen mit dem Aufdruck „Wild“ für Mädchen jeden Alters sind.

  • Von Lisa Suhay Gastbloggerin

In den Vereinigten Staaten schmückt Victoria’s Secret die Unterteile von Mädchen mit anzüglichen Sätzen, während in Japan eine Werbeagentur junge Mädchen anwirbt, temporäre Tattoo-Anzeigen auf ihren Oberschenkeln zu tragen. Beide sind von Natur aus Werbekampagnen und unter dem Strich sprechen Eltern davon, dass sie dieses Thema viel ernster nehmen müssen.

Victoria's Secret mag öffentlich sagen, dass sie nicht absichtlich Werbung für junge Mädchen machen, aber als Eltern sind wir ziemlich geschickt darin, eine Unwahrheit zu erkennen, und dies ist einer dieser Fälle, in denen wir den Charakteren in HBOs Game of Thrones zustimmen und ihre Aktie wiederholen müssen Satz „Worte sind Wind“. Nachdem ich mit dem Vater gesprochen habe, der einen Boykott der Geschäfte veranlasste, ist mir klar, dass wir unter dem Strich nicht wollen, dass Menschen in jedem Alter auf den Hintern von Frauen schreiben.

Verwandter Artikel:  Wie lange sollte man warten, bevor man nach dem Tattoo trainiert

Das Unternehmen postete auf seiner Facebook-Pinnwand: „Als Antwort auf Fragen, die wir kürzlich erhalten haben, ist Victoria’s Secret PINK eine Marke für Frauen im College-Alter. Trotz jüngster Gerüchte haben wir keine Pläne, eine Kollektion für jüngere Frauen einzuführen. ‚Bright Young Things‘ war ein Slogan, der in Verbindung mit der College-Spring-Break-Tradition verwendet wurde.“

Die Aufregung begann am 22. März, nachdem Rev. Evan Dolive aus Texas einen offenen Brief auf seiner Website veröffentlicht hatte, in dem er den Dessous-Einzelhändler für seine „Bright Young Things“-Linie tadelte. Er glaubte, dass sich die Unterwäsche mit Phrasen wie „Wild“ auf dem Hintern an Tweens richten, unabhängig von der Unternehmenslinie. Dolive ist zweifacher Vater, einer davon eine dreijährige Tochter.

Dolive schrieb: „Ich möchte, dass meine Tochter (und jedes Mädchen) in ihren prägenden Jahren der Jugend mit schwierigen Entscheidungen konfrontiert wird. Entscheidungen wie soll ich Arzt oder Anwalt werden? Soll ich als Junior oder Senior Mathematik lernen? Will ich zur Texas A&M oder zur University of Texas oder zu einer Ivy League School? Sollte ich das Bewusstsein für Sklavenhandel oder Wassermangel in Entwicklungsländern schärfen? Es gibt noch viele, viele weitere Fragen, die sich alle jungen Frauen stellen sollten … wird ein Junge (oder ein Mädchen) mich nicht mögen, wenn ich einen „Ruf mich an“-String trage?

Verwandter Artikel:  Wie man sein eigenes Tattoo mit einem Stift macht

Die Sicht des Monitors

Wer hat die Midterm-Wahlen in den USA wirklich gewonnen?

Unterdessen wirbt in Japan eine PR-Agentur namens Absolute Territory PR junge Mädchen an, temporäre Tattoo-Anzeigen auf ihren Oberschenkeln zu tragen. Der Dienst startete im Juli 2012 und verfügte sofort über 1.300 wandelnde Werbetafeln.Um eine bezahlte menschliche Oberschenkel-Werbetafel zu werden, müssen Sie: eine Frau über 18 mit mehr als 20 Verbindungen auf einem SNS (Twitter, Mixi, Instagram usw.) sein. Um bezahlt zu werden, müssen Sie ein temporäres Tattoo acht Stunden oder länger tragen und Bilder davon an mindestens zwei verschiedenen Orten in Ihrem SNS posten.

Als ich mit Dolive am Telefon über das Facebook-Posting von Victoria’s Secret sprach, sagte er: „Ich bin nicht überrascht. Das würde ich wirklich von ihnen erwarten. Aber sie sprechen hier mit beiden Seiten ihres Mundes, da ihr CFO sehr deutlich gemacht hat, was er will.“

Dolive bezieht sich auf einen Business Insider-Bericht, in dem Stuart Burgdoerfer, Chief Financial Officer von Victoria's Secret, auf einer kürzlich stattgefundenen Konferenz mit den Worten zitiert wurde: „Wenn jemand 15 oder 16 Jahre alt ist, was will er werden? Er möchte älter sein, und er möchte es werden cool wie das Mädchen im College, und das ist Teil der Magie dessen, was wir bei Pink tun."

Verwandter Artikel:  So beschleunigen Sie die Tattooentfernung

„Das ist die Magie von PINK“, wiederholte Dolive angewidert. „Gut, nehmen wir an, ‚Bright Young Things‘ richtet sich nur an College-Mädchen und beginnt dann die Diskussion darüber, warum wir Mädchen nicht zu unerreichbaren Standards drängen und glauben sollten, dass ihr Wert durch ihre Unterwäsche definiert wird.“

Er fügt hinzu: „Ich bekomme Anrufe und Briefe von Eltern, die mir sagen, dass ihre Töchter im Mittelschulalter nach Hause kommen und nach Unterwäsche aus der PINK-Linie fragen, weil sie beim Umziehen für den Sportunterricht feststellen, dass die beliebten Mädchen alle diese Linie tragen .“

Seit der Veröffentlichung des Briefes sagt Dolive, dass er mit Antworten aus allen Nationen überschwemmt wurde: „Ich würde sagen, dass über 95 Prozent voll und ganz dafür waren, und nur wenige sagten mir, wenn es mir nicht gefällt, soll ich es einfach nicht kaufen .“

Holen Sie sich Geschichten, die
ermächtigen und erheben Täglich.

Dolive stimmt zu, dass er es nicht nur nicht kaufen wird, sondern laut den E-Mails und Reaktionen auf seinen Brief viele andere Eltern so weit gehen, zu einem Boykott aufzurufen.Das liegt daran, dass seine Argumentation mit der vieler Eltern übereinstimmt, die der Meinung sind, dass Kinder unter Druck gesetzt werden, zu schnell erwachsen zu werden, und es an den Eltern liegt, zu boykottieren, Briefe zu schreiben und die Vermarktung von Höschen in Bonbonfarben und Grundschulschriften zu bremsen.

Verwandter Artikel:  In welche Kategorie fällt ein Tätowierer auf Facebook?

Amanda Cole Hill, Mutter einer Tochter und örtliche PTA-Aktivistin in Norfolk, Virginia, sah Dolives Post und leitete ihn dann an mich weiter. Als ich zurückschrieb und sagte, dass ich das Thema bloggen würde, und um einen Kommentar bat, antwortete sie schnell. „Nach dem, was ich gelesen habe, änderten sie ihre Melodie, als die Gegenreaktion auftrat, und sagten, sie sei für College-Mädchen gedacht“, sagte Hill. „Aber ursprünglich war es für die High School. Trotzdem glaube ich nicht, dass jemand Unterwäsche braucht, auf der steht: „Rufen Sie mich an.“ Im Ernst? Ruf mich an?

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector