0 ansichten

Hand- & Fingertattoos: Alles über die „Jobstopper“

Hand- und Fingertätowierung

Hand- & Fingertattoos: Alles über die „Jobstopper“

Da Tätowierungen immer mehr zum Mainstream geworden sind, sind Finger und Hände zu einem beliebten Ort geworden, an dem Menschen sich selbst und die Arbeit ihres Tätowierers ausdrücken können.Allerdings haben sich Hand- und Fingertattoos auch den Ruf erarbeitet, als „Jobstopper“ bekannt zu sein.

Aber sind Hand- und Fingertattoos angesichts der zunehmenden Verbreitung von Tätowierungen heute noch als „Jobstopper“ bekannt?

Wahrnehmung von Hand- und Fingertattoos heute

Wenn es um die Jobsuche geht, waren Hand- und Fingertattoos vor einigen Jahren ein todsicherer Weg für einen Arbeitgeber, einen potenziellen Mitarbeiter abzulehnen.

Jedoch, In den letzten Jahren, mit dem Aufkommen kreativer Jobs und einer entspannteren Einstellung, die durch die Modernisierung von Unternehmen gefördert wird, sind Hand- und Fingertattoos in der Berufswelt immer akzeptabler geworden.

Verwandter Artikel:  Wie sehr tut ein Underboob-Tattoo weh?

Abhängig davon, bei welchem ​​Unternehmen Sie Karriere machen möchten und wie konservativ dessen Politik ist, werden Hand- und Fingertattoos nicht sofort als Grund für jemanden abgeschrieben, Sie nicht einzustellen.

Hand- und Fingertattoos sind im Allgemeinen beliebter geworden und werden von vielen Prominenten getragen, was zu ihrer insgesamt größeren Akzeptanz in der Gesellschaft geführt hat.

Das heißt aber nicht, dass sie überall akzeptiert werden.

In vielen beruflichen Situationen sichtbare Tattoos tragen immer noch das Klischee, unprofessionell zu seinl und verstößt sogar gegen die Arbeitskleidungsrichtlinien.

Handtattoo fliegen

Warum „Jobstopper“?

Traditionell wurden Hand- und Fingertattoos als bezeichnet „Jobstopper“, weil Sie haben viele qualifizierte Leute uneinstellbar gemacht, nur wegen einer sichtbaren Tätowierung.

Wie bereits erwähnt, Hand-Tattoos sind akzeptabler und häufiger geworden in letzter Zeit im Berufsleben gesehen.

Glücklicherweise hat das Stigma am Arbeitsplatz im Zusammenhang mit Tätowierungen im Laufe der Zeit abgenommen, aber bestimmte konservative Berufszweige wie der Finanzsektor halten immer noch strenge Standards für Tätowierungen ein.

Sind Hand- und Fingertattoos illegal?

Während Hand- und Fingertattoos in den USA nicht illegal sind, haben einige Künstler in ihren Geschäften Richtlinien, die es verbieten, Tattoos in bestimmten Bereichen zu machen, die sofort sichtbar sind. Einige Tattoo-Künstler haben ein starkes Gefühl für Gesichts- und Hand-Tattoos, weil sie eine Person in der Berufswelt ernsthaft behindern können.

Verwandter Artikel:  Wie man ein falsches Tattoo abbekommt

Aus diesem Grund weigern sich Tätowierer, einen Kunden zu tätowieren.

Für andere Künstler mag es eine Frage der Qualität sein.

Da die Langlebigkeit und das Aussehen eines Tattoos ernsthaft beeinträchtigt werden, wenn es auf der Hand oder den Fingern einer Person platziert wird, könnte ein Tätowierer sich weigern, hier jemanden zu tätowieren.

Hand- und Fingertattoos sind notorisch pingelig. Selbst die erfahrensten Tätowierer sind anfällig für ein verschwommenes, fleckiges Durcheinander, das schlecht verblasst. Viele Tätowierer würden das im Interesse der Kunden und der eigenen Reputation lieber vermeiden.

* Dank des Talents und der Erfahrung unseres Teams bieten wir Hand- und Fingertattoos in unserem Shop an.

Handtattoo Eisbär

Wichtig zu wissen, bevor Sie Ihre Hände tätowieren lassen

Im praktischen Sinne Finger- und Handtattoos sind nicht immer die beste Idee, wenn Sie die Langlebigkeit Ihrer Tattoos anstreben. Tätowierungen an Hand und Fingern altern im Allgemeinen nicht so gut, da diese Tätowierungen ständig Wasser und Sonne ausgesetzt sind.

Die Haut an den Händen einer Person regeneriert sich schnell, was bedeutet, dass Tätowierungen außergewöhnlich schnell verblassen können.

Außerdem sind Finger- und Handtattoos oft an der Reihe Risiko von Ausblasen und verschwommener Tinte, was sofort die Ästhetik des Tattoos ruiniert. Da die Hände eines Menschen im Alltag ständig benutzt werden, wirkt sich auch dies letztendlich auf das Tattoo aus.

Verwandter Artikel:  So entfernen Sie dauerhafte Tätowierungen mit Zitronensaft

* Verstehen Sie uns hier nicht falsch. Wir lieben alle Arten von Tattoos und einige von uns haben ihre Hände und/oder ihre Finger tätowiert. Wir denken jedoch, dass es so ist Es ist wichtig, sowohl Vor- als auch Nachteile mitzubringen, damit Sie eine verantwortungsvolle Entscheidung treffen können.

Erwägen Sie, sich Ihre Hände oder Finger tätowieren zu lassen? Kontaktieren Sie uns und wir werden Sie professionell anleiten und alle Ihre Fragen zu Ihrem nächsten Tattoo beantworten 🙂

Hand-Tattoos

Nachsorge für Hand- und Fingertattoos: 5 Dinge, die Sie wissen sollten

1- Die richtige Nachsorge ist von größter Bedeutung

Es gibt keine Garantie dafür, wie gleichmäßig ein Fingertattoo abheilt, also pflege dein Tattoo so gut du kannst.

2- Zusätzlicher Schutz während des Heilungsprozesses

Um die besten Chancen zu haben, Ihr Fingertattoo zu heilen, vermeiden Sie es so viel wie möglich, Ihre Hände zu benutzen. Seien Sie darauf vorbereitet, Ihr Tattoo zu verschönern, wenn Sie möchten, dass es lange hält. Die Hände werden regelmäßig stark beansprucht, was sich auf das Tattoo auswirkt.

3- Verwenden Sie Sonnencreme (oder meiden Sie die Sonne)

Hand- und Fingertattoos sind der Sonne mehr ausgesetzt als andere Tattoo-Platzierungen, also achten Sie darauf, einen Lichtschutzfaktor zu verwenden. Vermeiden Sie während des Heilungsprozesses möglichst die Sonne.

Verwandter Artikel:  Wie lange soll mein tattoo weh tun

4- Halten Sie Ihre Hände/Finger mit Feuchtigkeit versorgt.

Ihre Haut wird ständig gewaschen, daher hilft die Verwendung einer sanften und unparfümierten Feuchtigkeitscreme, die Trockenheit in Schach zu halten. Die Feuchtigkeitspflege verhindert auch ein übermäßiges Peeling der Haut, wodurch Ihr Tattoo länger lebendig aussieht.

5- Handflächen-Tattoos

Denken Sie zweimal nach, bevor Sie die Handflächenseite Ihrer Hände tätowieren. Dieser Bereich heilt im Allgemeinen uneinheitlich, sättigt das Pigment nicht gut und hält nicht sehr lange an.

Überprüfen Sie unser Studio hier:

Hand- und Fingertattoos: Schmerz

Fingertattoos sind aus mehreren Gründen notorisch schmerzhaft.

Finger und Hände haben tendenziell weniger Fett und Muskeldichte. Die Nadel der Tätowiermaschine ist in engem Kontakt mit den Knöcheln und Knochen, aus denen Ihre Finger bestehen, praktisch ohne Polsterung, die Fett und Muskeln bieten.

Hände und Finger haben mehr Nervenenden, weshalb sich der Schmerz verzehnfacht und im Allgemeinen schmerzhafter ist als das Tätowieren jedes anderen Körperteils.

Zusammenfassung

In letzter Zeit haben Hand- und Fingertattoos an Popularität gewonnen, was durch Prominente und eine zunehmende Akzeptanz gegenüber der Tattoo-Kultur im Allgemeinen angeheizt wurde.

Wenn es darum geht, ein Handtattoo zu bekommen, sollten Sie alle Vor- und Nachteile berücksichtigen, bevor Sie sich einfärben lassen. Während diese Tattoos cool aussehen, kann die Ästhetik durch ihre Platzierung ernsthaft beeinträchtigt werden und zu einigen enttäuschenden Ergebnissen führen.

Verwandter Artikel:  Wie groß sollte eine Tattoo-Schrift sein?

Zu einem erfahrenen Tätowierer mit einem Portfolio an geheilten Hand- und Fingertattoos zu gehen, ist wahrscheinlich der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Hand- und Fingertattoos die besten Chancen haben, lange frisch auszusehen.

* Erhalten Sie einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für Ihr neues Tattoo von einem unserer talentierten Künstler. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kontakt, senden Sie uns Ihre Idee und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector