0 ansichten

Wie viele Zehen hat ein Drache?

Lebenslanges Lernen ist angesagt. Ich habe kürzlich in einem Restaurant in Tokio mit dem Eigentümer und CEO einer japanischen IT-Firma zu Abend gegessen, wo mir die Drachenzehenfrage gestellt wurde. Und ich muss zugeben, dass ich nicht die leiseste Ahnung hatte, obwohl der Drache (unter anderem) in Japan ein dominierendes Symbol ist. Der Drache ist der Verteidiger von Buddha und Buddhismus und als solcher eine nahezu obligatorische Deckendekoration für die Hauptgebäude buddhistischer – insbesondere Zen-buddhistischer – Tempel. Unten ist der Drache, der den Tenryu-ji-Tempel (Kyoto), ein Weltkulturerbe, schmückt.Es hat einen Durchmesser von etwa 60 Fuß und wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts bemalt (Lassen Sie mich kurz davor warnen, aus dem Bild weitreichende Rückschlüsse auf Drachenzehen zu ziehen, da die richtige Antwort viel komplizierter ist.)

sarkany1

Doch schon bevor der Buddhismus in Japan eingeführt wurde, war der Drache Teil der japanischen Legende und wurde zu den Shinto-Göttern gezählt. Wie auch immer, bevor ich ins Detail gehe, lass mich schnell die japanischen Drachen mit unseren vergleichen.

Während wir Ungarn einen besonderen Drachen haben, Süsü, der für zahlreiche junge Generationen ein Beispiel für Freundlichkeit und Großzügigkeit ist, repräsentiert der europäische Drache – zu dem der Drache in der ungarischen Volksmythologie gehört – das Böse und muss überwunden werden. Das ist nicht der asiatische Drache! Obwohl der Drache als beeindruckend und gigantisch gilt, steht er auch für Gerechtigkeit, Wohlwollen und kann ein Glücksbringer und Reichtum sein. Dieser Drache kann sich auch in eine menschliche Gestalt verwandeln.

Verwandter Artikel:  Was kostet ein schultertattoo

Die japanischen Drachen leben normalerweise im Wasser und sind schlangenartig. Und im Gegensatz zu ihren europäischen Verwandten haben sie keine Flügel! Japanische Drachen können jedoch mehr als einen Kopf haben. Zum Beispiel wurde Susanoo, eine der Hauptfiguren der shintoistischen religiösen Mythologie, nach einem Kampf mit seiner Schwester Amaterasu-Okami, der Sonnengöttin, auf die Erde verbannt, und hier traf er zwei Erdlingsgötter. Sie sagten ihm bitter, dass sie jedes Jahr abwechselnd eine Tochter Yamata-no-Orochi, dem im See lebenden Drachen, opfern müssten (So lernen wir jetzt, dass japanische Drachen auch böse sein können), und nun war die letzte, die achte Tochter an der Reihe. Susanoo, der Held, lässt das offensichtlich nicht zu: Mit einem raffinierten Trick macht er den achtköpfigen achtschwänzigen Drachen betrunken und schlägt ihm die Köpfe ab. Beim Abschneiden der Schwänze wird sein Schwert jedoch verbeult und so kam das Wunderschwert Kusanagi-no Tsurugi, das zum Symbol der Macht des japanischen Kaisers wurde, aus dem Schwanz des Drachen (Die anderen beiden Symbole sind der Bronzespiegel Yata no Kagami und das Juwel Yasakani no Magatama, die die drei Insignien bilden).

sarkany2

Die Verbindung zwischen Japans kaiserlicher Familie und dem Drachen geht jedoch tiefer. Der legendäre erste Kaiser Jimmu soll ein direkter Nachkomme des Drachen sein! Ohne meine Liste japanischer Götter fortzusetzen, deren Namen wir nie lernen können, werde ich einfach sagen, dass Jimmus Großmutter die Tochter des Meeresgottes, des Drachenkönigs, war. Sie gebar einen Sohn eines menschlichen Vaters, verwandelte sich dann in ein Krokodil und kehrte in das Unterwasserreich zurück.

Verwandter Artikel:  Wie viele Maschinen sollte ein Tätowierer haben

Aber, um die Shinto-Legende dabei zu belassen und zum Buddhismus zurückzukehren, Drachen sind wichtig für die buddhistische Religion. Eine Reihe von Tempeln, darunter Ryoan-ji, dessen Steingarten ihn weltberühmt gemacht hat, wurden nach Drachen benannt. Ryoan-ji ist der Tempel des ruhigen Drachen. Es gibt einen beliebten Ausflugsort, Enoshima, in der Nähe von Kamakura, der alten Hauptstadt gleich neben Tokio. Ein Drache spielt die Hauptrolle in der Legende des Ursprungs der Insel, daher ist der Drache natürlich die dominierende Dekoration der Tempel in der Gegend.

Jedes Jahr findet im Senso-ji-Tempel, dem berühmten Tokyo-Tempel in Asakusa, der Kinryu no mai statt, was Tanz des goldenen Drachen bedeutet. Dies ist eine der wichtigsten Feierlichkeiten im Tempel.

Nicht zuletzt sind Drachen bei Tätowierern äußerst beliebt; Sie gehören zu den ausgewählten Top-Dekorationen.

Ich denke, wir können daraus schließen, dass der japanische Drache kein bloßer Import ist, denn es gibt eine Reihe alter, original japanischer Drachen.

Nun fangen – wie so oft auch in Mitteleuropa – hier die Komplikationen an. Eine ganze Reihe bedeutender asiatischer Nationen beanspruchen den Drachen als ihr eigenes Originalprodukt, darunter China und Korea. Daher mussten die Japaner ein einzigartiges „nationaler Drache“ um die „Dragonologie“ deutlich zu machen.Das folgende Bild zeigt einen japanischen Drachen, dargestellt von Utagawa Kunisada II, mit Buddha, der auf dem Rücken des Drachens reist.

Verwandter Artikel:  Was bedeutet ein Schildkrötentattoo?

sarkany3

Im Gegensatz zur ersten Abbildung wird hier sehr deutlich, dass der echte japanische Drache drei Zehen hat! Der koreanische Drache hat vier, und laut den Koreanern zeigt dies deutlich die Überlegenheit ihres Drachens gegenüber der japanischen Variante, die nur drei hat.

sarkany4

Für die Chinesen war dies alles andere als zufriedenstellend. Früh in ihrer Geschichte entschieden sie, dass die Anzahl der Zehen ein Zeichen des Ranges sei. „In der Ära der Zhou-Dynastie wurde beschlossen, dass der fünfzehige Drache den Monarchen, der vierzehige Drache die Aristokratie und der dreizehige Drache die Minister und höchsten Beamten symbolisierte.“

sarkany5

Die Japaner waren jedoch der Meinung, dass alle Drachen aus Japan stammen. Zehen wurden hinzugefügt, als sich die Drachen weiter von Japan entfernten, zuerst in Korea und dann im weiter entfernten China. Der einzige Grund, warum die Anzahl der Zehen in – sagen wir Indien – nicht zugenommen hat, war, dass mehr als fünf Zehen nicht praktikabel sind… Wer das nicht glaubt, sollte es ausprobieren.

Die Bilder und Quests stammen aus den folgenden Quellen in der folgenden Reihenfolge:

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector