0 ansichten

Semikolon-Tattoo: Hier ist, was es bedeutet und warum es wichtig ist.

Richtig: das Semikolon. Es ist ein Tattoo, das in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat, aber im Gegensatz zu anderen zufälligen oder rätselhaften Trends hat dieses eine ernsthafte Bedeutung. (Und nein, es ist nicht nur das Kennzeichen eines wirklich engagierten Grammatik-Nerds.)

Das Semikolon-Tattoo steht für psychische Probleme und die Bedeutung der Suizidprävention.

Das Foto meiner Kollegin Parker von ihrem eigenen Semikolon-Tattoo.

Das Projekt Semikolon wurde 2013 aus einer Social-Media-Bewegung geboren.

Sie beschreiben sich selbst als eine „Bewegung, die sich dafür einsetzt, denjenigen Hoffnung und Liebe zu schenken, die mit Depressionen, Selbstmord, Sucht und Selbstverletzung zu kämpfen haben. Das Projekt Semikolon existiert, um zu ermutigen, zu lieben und zu inspirieren.“

Verwandter Artikel:  Warum sieht mein Tattoo beim Schälen heller aus?

Aber warum ein Semikolon?

„Ein Semikolon wird verwendet, wenn ein Autor seinen Satz hätte beenden können, sich aber dagegen entschieden hat. Der Autor bist du und der Satz ist dein Leben.“

Ursprünglich als ein Tag geschaffen, an dem Menschen ermutigt wurden, ein Semikolon auf ihren Körper zu malen und es zu fotografieren, entwickelte es sich schnell zu etwas Größerem und Dauerhafterem. Heute tätowieren Menschen auf der ganzen Welt das Zeichen als Erinnerung an ihren Kampf, Sieg und Überleben.

Ich habe mit Jenn Brown und Jeremy Jaramillo vom Semicolon Tattoo Project gesprochen, einer Organisation, die von der Semikolon-Bewegung inspiriert ist. Zusammen mit einigen Freunden sahen Jenn und Jeremy eine Gelegenheit, sowohl der Gemeinschaft zu helfen als auch das Stigma um psychische Erkrankungen zu verringern.

Im Jahr 2012 litten über 43 Millionen Amerikaner an einer psychischen Erkrankung. Psychische Erkrankungen sind keine Seltenheit, aber es gibt ein Stigma, das viele Menschen daran hindert, darüber zu sprechen – und das ist ein Hindernis, Hilfe zu bekommen.

Mehr Gespräche, die zu weniger Stigmatisierung führen? Ja bitte.

„[Das Tattoo] ist ein Gesprächsstarter“, erklärt Jenn. "Die Leute fragen, was es ist, und wir sagen ihnen den Zweck."

„Ich denke, wenn Sie das Tattoo von jemandem sehen, an dem Sie interessiert sind, ist es fair, ein Gespräch mit jemandem zu beginnen, den Sie nicht kennen“, fügt Jeremy hinzu. „Es bietet eine großartige Gelegenheit, sich zu unterhalten. Tattoos sind interessant – Markierungen, die wir an unserem Körper anbringen und die uns wichtig sind.“

Verwandter Artikel:  Was bedeutet ein Stacheldraht-Tattoo?

Im Jahr 2014 veranstaltete The Semicolon Tattoo Project in mehreren Tattoo-Shops eine Veranstaltung, bei der die Leute ein Semikolon-Tattoo zu einem Pauschalpreis bekommen konnten. „Dieses Geld war eine Spendenaktion für unser Krisenzentrum“, sagte Jenn. Insgesamt erhielten an einem Tag über 400 Menschen Semikolon-Tattoos.Noch besser, was als lokales Ereignis begann, hat sich weit und breit verbreitet, und Menschen auf der ganzen Welt lassen sich Semikolon-Tattoos stechen.

Und es geht nicht nur um das Gespräch, sondern auch um konkrete Unterstützung und Hilfe.

Jenn und Jeremy arbeiten mit dem Agora Crisis Center zusammen. 1970 gegründet, ist es eines der ältesten Krisenzentren des Landes. Durch das Semikolon-Tätowierungsprojekt konnten sie noch mehr Menschen mit der Hilfe verbinden, die sie in Krisenzeiten benötigen. (Wenn Sie jemanden zum Reden brauchen, scrollen Sie zum Ende des Artikels, um die Kontaktinformationen des Zentrums zu erhalten.)

Wenn Sie also das nächste Mal dieses kleine Interpunktionstattoo sehen, denken Sie an die Worte des Upworthy-Schriftstellers Parker Molloy:

„Ich habe mich kürzlich für ein Semikolon-Tattoo entschieden. Nicht, weil es trendy ist (obwohl es im Moment definitiv so scheint), sondern weil es eine Erinnerung an die Dinge ist, die ich in meinem Leben überwunden habe. Ich habe mit Angst umgegangen, Depressionen und geschlechtsspezifische Dysphorie für den größten Teil meines Lebens, und manchmal führte mich das auf einen Weg, der Selbstverletzung und Selbstmordversuche beinhaltete.

Aber hier bin ich Jahre später und füge endlich die Teile meines Lebens auf eine Weise zusammen, wie ich es nie für möglich gehalten hätte. Das Semikolon (und die damit einhergehende Nachricht) erinnert mich daran, dass ich dunkle Zeiten erlebt habe, aber ich bin immer noch hier."

Egal wie wir dorthin kommen, das Endergebnis ist so wichtig: Hilfe und Unterstützung, damit mehr Menschen auch sagen können: "Ich bin immer noch da."

Verwandter Artikel:  Wie man Tätowierer und Piercer wird

Wenn Sie mehr unglaubliche Semikolon-Tattoos sehen möchten, sehen Sie sich neun Fotos und Geschichten an, die unsere Leser mit uns geteilt haben!

Aus Ihren Website-Artikeln

  • Wenn dir jemals jemand gesagt hat, dass du dein Tattoo bereuen wirst, sollte er es tun. ›
  • Eine Frau in der Hospizpflege bekommt ein Tattoo, das sie sich schon immer gewünscht hat – Upworthy ›
  • Semikolon-Tattoo: Hier ist, was es bedeutet und warum es wichtig ist. – Wertvoll ›
  • Ein Tätowierer schenkt Menschen kostenlose „Nippel-Tattoos“, um Krebsüberlebenden zu helfen – Upworthy ›
  • Ein Tätowierer schenkt Menschen kostenlose „Nippel-Tattoos“, um Krebsüberlebenden zu helfen – Upworthy ›
  • Der Schriftsteller Joel L. Daniels erzählt seine beeindruckende Geschichte darüber, wie die Suicide Prevention Lifeline sein Leben gerettet hat – Upworthy ›
  • Der schöne Nachruf von Rep. Jamie Raskin für seinen Sohn ist eine wichtige Botschaft für die psychische Gesundheit – Upworthy ›
  • Frau teilt ihr Tattoo vor der Pandemie als schlimmsten Fall von „schlechtem Timing“ in der Geschichte der Körperkunst – Upworthy ›
  • Was Sie einem Suizidgefährdeten nicht sagen sollten – Upworthy ›
  • Was Sie einem Suizidgefährdeten nicht sagen sollten – Upworthy ›
  • Autoaufkleber rettet jemandem das Leben – Upworthy ›
  • Die tragische Geschichte von Megan Montgomery – Upworthy ›
  • Autoaufkleber rettet jemandem das Leben – Upworthy ›
  • Trapper Keeper-Erfinder gestorben – Upworthy ›
  • Frau teilt ihr Tattoo vor der Pandemie als schlimmsten Fall von „schlechtem Timing“ in der Geschichte der Körperkunst – Upworthy ›
votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Was sagt Angelina Jolies Tattoo?
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector