0 ansichten

„Shameless“: Emmy Rossum darüber, wie Fiona in Staffel 7 ihr Leben zurückerobert

Emmy Rossum

TV-Insider-Logo

Das ist genug. Dieser unverschämt geile Showtime-Hit Schamlos ist zurück nach einer umwerfenden Saison im vergangenen Frühjahr, in der der alkoholgetränkte Patriarch Frank Gallagher (William H. Macy) die Hochzeit seiner Tochter Fiona (Emmy Rossum) zum Stillstand brachte. Nicht nur, dass Daddy Dearest den Bräutigam festgenommen hat, weil er ein Hardcore-Drogenkonsument war, er hatte auch ein paar ungehobelte Dinge über die gut besuchte Vagina der Braut zu sagen.

Die Gallagher-Kinder revanchierten sich wütend, indem sie Franks traurigen Hintern in den Chicago River warfen, aber die wahre Rache kommt in dieser Saison, als Fiona beschließt, sich selbst an die erste Stelle zu setzen und aufzuhören, Mutter für ihre heißblütigen Geschwister zu spielen – die Alkoholikerin Lip (Jeremy Allen White), bipolare Ex -Stripper Ian (Cameron Monaghan), Teenie-Mutter Debbie (Emma Kenney) und Gunrunner Carl (Ethan Cutkosky). Sie werden keine Beschwerden über diese Serienerschütterung von Rossum erhalten. Sie ist bereit zu brüllen.

In Staffel 7 schwört dein Charakter der Liebe ab. Meint sie es ernst?
Fiona ohne Mann ist ein schwer zu fassendes Konzept. Und das ist der Punkt. Sie wurde so lange von ihren Beziehungen definiert und von Männern – von ihren Freunden bis zu ihrem Vater – so sehr verbrannt, dass sie ihren Schmerz nicht einmal anerkennen kann. Manche Frauen machten eine Reinigung und fingen an zu laufen. Einige würden in Therapie gehen. Aber Fiona spielt aus und zeigt ihre Aggression. Sie bekommt einen emotionalen Trennungshaarschnitt – einige davon blau gefärbt – und ein Tattoo mit der Aufschrift „Warrior“.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tattoo schnell verblassen lässt

Es heißt, Sie gingen zu den Autoren und baten um diese Nicht-mehr-Männer-Sache. WAHR?
[Lacht] Ich war wahrscheinlich ein bisschen zu lautstark. Ich wollte sehen, wie Fiona wäre, wenn sie sich nicht als die Freundin von jemandem definiert. ich sah Hamilton am Broadway und jetzt dreht sich alles um [Hamiltons Frau] Eliza.

Wer kommt am Ende der Show heraus, nachdem Hamilton tot ist …
Und nimmt ihre eigene Erzählung zurück! Das ist Fiona. Sie wird in dieser Saison Managerin bei Patsy’s Pies und beschließt kurz darauf, ein kleines Unternehmen zu kaufen. Außerdem umgibt sie sich jetzt mit unglaublichen, fähigen Frauen. Sie lässt niemanden mehr im Weg stehen – nicht ihre Liebhaber oder ihre Familie. Sie ist mit dem Mittagessen für die Schule fertig.

Macht das nicht Lust zu sehen, wo Fiona in 10 Jahren steht?
Nein, denn es würde mir das Herz brechen, wenn sie es nicht schafft. Ich weiß nicht, ob diese Geschichte für sie oder einen der Gallaghers positiv endet. Die Welt steht manchmal auf dem Kopf, und das ist halt so.

Die Folge vom 23. Oktober markiert Ihr Regiedebüt. Wie ist es, plötzlich als Chefin am Set aufzutauchen?
Ich erwartete Beklommenheit seitens der anderen Schauspieler. Stattdessen gab es eine phänomenale Menge an Vertrauen. Sehen Sie, wenn ich eine Katastrophe gewesen wäre, wären alle eingetreten und hätten mich gerettet, aber das wollte ich nicht. Ich wollte mich bereit und respektiert fühlen. Ich bereitete mich vor, indem ich Kinematografiekurse an der NYU belegte, und plante die gesamte Folge mit Schaltplänen und Legos. Die Figur, die ich für Frank verwendet habe, hatte sogar eine kleine Weinflasche. Sie werden erstaunt sein, welches Zubehör Sie im Lego Store finden können.

Verwandter Artikel:  Wie erstelle ich eine Tattoo-Schablone mit einem Drucker?

Sie sind vor kurzem 30 geworden. Ist das Alter nur eine Zahl oder war es Ihnen wichtig?
Ich meine, warum weitermachen? Ich habe beschlossen, dass ich von jetzt an nur noch Muumuus tragen werde und mir nie wieder die Beine rasieren werde. [Lacht] Nein, eigentlich begrüße ich es, 30 zu sein. Ich hatte plötzlich viel Erfolg im Alter von 18, als ich [die Filmversion von] Das Phantom der Oper. Es war gruselig. Ich fühlte mich dessen überhaupt nicht würdig. Jetzt bin ich viel glücklicher in meiner Haut. Ich habe so viel über die Schauspielerei gelernt, als ich dabei war Schamlos– besonders von Macy –, aber ich habe auch gelernt, ein Mensch zu sein.

Schamlos

Fiona (Rossum, Mitte) mit ihren verkorksten Geschwistern (im Uhrzeigersinn von unten links): Carl (Ethan Cutosky), Lip (Jeremy Allen White), Ian (Cameron Monaghan) und Debbie (Emma Kenney)

Hast du nicht auch deinen Verlobten kennengelernt, Herr Roboter Schöpfer Sam Esmail, danke an Schamlos?
Sam hat mich nie drin gesehen Phantom, und ich bezweifle, dass er es gesehen hat Übermorgen, nicht dass er sich deswegen an mich erinnern würde. Aber er hat mich erwischt Schamlos und besetzte mich in seinem ersten Film [the 2014 rom-com Komet]. So haben wir uns kennengelernt. Diese Show war also in jeder Hinsicht gut für mich. Mir gefällt besonders, dass an Fiona nichts Hübsches oder Geniales ist. Sie ist roh und echt und wild, und das ist so befreiend. Ich erscheine gerne zur Arbeit und weiß, dass die Haare, das Make-up und die Garderobe nicht die Arbeit für mich erledigen.

Verwandter Artikel:  Wie man richtig tätowiert

Wieso kein Emmy für Emmy? Ihre Arbeit war spektakulär, aber die Fernsehakademie hat Sie nicht gelobt. Übrigens auch nicht die Show selbst.
Vielleicht liegt es daran, dass wir klanglich so seltsam sind – wir sind keine Komödie oder Drama und wir sind vielleicht zu surreal – oder vielleicht liegt es daran, dass wir eine düstere Familie mit niedrigem Einkommen spielen und das nicht als interessant angesehen wird. Aber das ist in Ordnung. Wir sind wirklich stolz auf unsere Show und sie funktioniert eindeutig, denn hier sind wir – Staffel 7! Und das Publikum ist immer noch verrückt nach uns und unglaublich loyal. Eine Auszeichnung ist schön, aber das und ein paar Dollar bringen dich in den Bus.

Schamlos, Saisonpremiere, Sonntag, 2. Oktober, 9/8c, Showtime.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector