0 ansichten

Kann man zwei Tattoos an einem Tag bekommen? Tätowierung gespeichert

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Offenlegungsseite.

Zuletzt aktualisiert am: 28. April 2021 von Saved Tattoo

Du hast dich also für ein Tattoo entschieden? Du hast einen Termin bekommen, bist pünktlich angekommen, fertig, und hast dir gedacht; Warum nicht ein zweites Tattoo bekommen, wenn ich schon dabei bin?

Viele haben daran gedacht, aber nur wenige waren mutig genug, es zu tun. Ganz zu schweigen davon, dass die Mehrheit der Menschen es für ziemlich unmöglich hält. Es ist bekannt, dass Tattoo-Enthusiasten an einem Tag oder einer Sitzung ein paar Tattoos bekommen, also ist dies nicht außerhalb des Bereichs des Möglichen. Aber es ist nicht für jeden möglich!

Daher schauen wir uns in den folgenden Abschnitten an, ob Sie zwei Tattoos an einem Tag bekommen können, ob Sie es tun sollten und wie lange Sie zwischen den Tätowierungen warten sollten. Also, ohne weitere Umschweife, fangen wir an!

Der Tätowierprozess: Erklärt

Der Tätowierprozess erklärt

Ein Tattoo bekommen

Zunächst einmal ist es wichtig, sich anzusehen, wie ein Tätowiervorgang aussieht und wie er sich auf Ihren Körper auswirkt, wenn Sie nur eine Tätowierung machen.

In einem Tattoo-Shop kommst du fertig und vorbereitet zu deinem Termin/ deiner Sitzung. Sobald Sie Platz genommen haben, bereitet Ihr Tätowierer den vorgesehenen Tätowierbereich sowie die Designschablone vor. Je nach Größe, Platzierung und Komplexität des Designs können Sie zwischen einer und mehreren Stunden oder mehreren Sitzungen im Tattoo-Shop sitzen.

Während dieser Zeit, Sie werden Schmerzen oder Beschwerden verspüren im besten Fall. Sie werden auch Unbehagen durch all das Sitzen oder Liegen verspüren, aber insgesamt sollte die Erfahrung angenehm, aber auch schmerzhaft sein, wenn Ihr Tätowierer gute Arbeit leistet.

Jetzt, während Sie sich tätowieren lassen, dringt die Tätowiernadel wiederholt in Ihre Haut ein, um die Tinte in die Dermis der Haut zu übertragen. Die Nadel kann Tausende von Einstichen in einen Bereich ausführen, bis der Bereich in der gewünschten Weise mit Tinte gefüllt ist.

Infolgedessen wird Ihre Haut ernsthaft geschädigt und gereizt. Die Nadel kann so intensiv auf der Haut sein, dass a Ein neues Tattoo gilt als frische, offene Wunde für die ersten 24 Stunden.

Natürlich, wenn der Körper einen Schaden erkennt, steigt das Adrenalin in die Höhe, und der ganze Körper versucht, mit dem Schaden oder Schmerz umzugehen und ihn zu minimieren. Das kann für den Körper extrem belastend sein. Aus diesem Grund müssen Sie sich vor dem Tätowieren gesund ernähren und viel Wasser trinken, damit Ihr Körper die Energie hat, mit dem „Schaden“ fertig zu werden.

Zwei Tattoos bekommen

Wie du also siehst, kann das Sitzen in einer Tattoo-Session ziemlich anstrengend für dich, deinen Körper und auch deinen Tätowierer sein. Sie müssen sich immer darauf konzentrieren, mit dem Schmerz umzugehen, der Sie vollständig auslaugen kann.

Stellen Sie sich nun vor, Sie bekommen zwei Tattoos in einer Sitzung. Es wäre ziemlich schwierig, sich gleichzeitig auf beide Schmerzquellen zu konzentrieren. Das Schmerzmanagement wird ernsthaft in Frage gestellt, insbesondere wenn die Tätowierungen an empfindlichen Stellen platziert werden.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie jetzt stundenlang ruhig sitzen oder liegen müssen, ohne Ihren Körper überhaupt zu bewegen. Dies kann schwierig sein, insbesondere wenn die Tätowierungen beispielsweise an einer Stelle wie dem Oberschenkel oder dem Bein platziert werden.

Ein weiteres Problem könnte die Tatsache sein, dass Es werden zwei Tätowierer arbeiten auf dich. Das kann ziemlich schwierig werden, weil sich die Tätowierer dann untereinander auseinandersetzen müssen. Zunächst einmal müssen sie weit genug voneinander entfernt sein, um genügend Platz zu haben, um sich frei bewegen zu können, was schwierig sein kann. Dein Körper ist so groß wie er ist, und der Platz in Tattoo-Shops ist nicht immer verfügbar.

Wenn ein Tätowierer an der Haut zieht, um an der Tätowierung zu arbeiten, wird der andere Künstler dasselbe tun. Wegen dem Hautziehen, kann es ein Problem damit geben, wie sich die Haut verhält und ob sie stört die Tätowierungsarbeit und -platzierung des anderen Künstlers.

Zwei Tattoos in einer Sitzung zu bekommen, kann also unglaublich schmerzhaft und ziemlich umständlich für dich und die Tätowierer sein.

Zwei Tattoos an einem Tag bekommen: Was ist zu beachten?

Zwei Tattoos an einem Tag bekommen

Schmerzmanagement und Schmerzschwelle

Wie wir bereits erwähnt haben, kann es für die meisten Menschen ziemlich schmerzhaft und unangenehm sein, zwei Tattoos in einer Sitzung oder an einem Tag zu bekommen. Das erste, was Sie also logischerweise berücksichtigen sollten, wenn Sie sich zwei Tattoos stechen lassen, ist Ihre Schmerzschwelle und Ihr Management.

Wenn Sie eine niedrigere Schmerzschwelle haben oder generell eine schmerzempfindlichere Haut haben, dann ist es vielleicht nicht die beste Idee, sich zwei Tattoos an einem Tag stechen zu lassen. Wenn Sie sich zum ersten Mal tätowieren lassen, sollten Sie auch bei einem Tattoo pro Sitzung/Tag bleiben.

Sie wollen sich während des Tätowierens einfach nicht um den Stuhl winden, und Sie werden es tun. Dies erschwert Ihrem/Ihren Tätowierer(n) die Arbeit, was sogar die Sitzung und die Schmerzen verlängern kann.

Wir denken, dass es viel besser ist, zwischen den beiden Tätowierungen lange genug zu warten, bis das erste Tattoo zumindest beginnt zu heilen. Wenn das nicht möglich ist und Sie aus irgendeinem Grund einfach zwei Tattoos an einem Tag bekommen müssen, dann machen Sie sich bereit, eine Menge Schmerzen zu ertragen.

Platzierung des Tattoos

Zwei Tattoos zu bekommen, ist also nicht nur ein Problem für Sie, sondern auch für Ihre Tätowierer. Dies ist insbesondere dann ein Problem, wenn die beiden Tattoos nahe beieinander platziert werden.

Wie bereits erwähnt, müssen die beiden Künstler Seite an Seite arbeiten, um ihre beiden Tattoos in einer Sitzung fertigzustellen. Sie haben möglicherweise nicht genug Platz, um sich zu bewegen, wenn die Tätowierungen im selben Körperbereich platziert werden.

Außerdem kann es bei einer so engen Platzierung zu extremen Schmerzen kommen, da ein größerer Hautbereich in einer Körperregion gleichzeitig geschädigt und gereizt wird.

Das Problem ist das gleiche, auch wenn Sie zwei Tattoos an einem Tag bekommen.Der Schmerz wird nicht in ein paar Stunden verschwinden, und die Haut könnte vom ersten Tattoo an sogar zarter und empfindlicher werden. Daher könnten Sie beim zweiten Tattoo noch mehr Schmerzen verspüren als beim ersten. Zu diesem Zeitpunkt ist auch Ihr Körper bereits erschöpft, was auch Ihre Schmerzschwelle senkt.

Die Kosten der Tätowierung(en)

Ein Tattoo zu bekommen kann ziemlich teuer sein. Manche Leute sparen monatelang Geld, um das Tattoo ihrer Träume zu bekommen. Wie Sie vielleicht wissen, können Tattoos zwischen 100 und mehreren tausend Dollar kosten.

In Bezug auf die Kosten für zwei Tattoos, wenn sie in einer Sitzung gemacht werden, müssen Sie Folgendes berücksichtigen Faktoren;

  • Sie müssen zahlen und Trinkgeld geben, wenn Sie den kombinierten Stunden- oder regulären Satz der beiden Künstler pro Sitzung berücksichtigen
  • Sie müssen für beide Tattoos bezahlen (der Preis umfasst die Tattoogröße, Details, das Design und ob es ursprünglich von den Künstlern gemacht wurde, die Färbung usw.)
  • Du wirst den Künstlern wahrscheinlich individuell Trinkgeld geben müssen (das Trinkgeld liegt normalerweise zwischen 15 % und 25 % der gesamten Tattookosten).

Wie Sie also sehen können, kann es extrem teuer sein, zwei Tattoos zu bekommen, besonders wenn die Zahl die 1000-Dollar-Marke überschreitet. Also, bevor Sie sich entscheiden, sofort zwei Tattoos zu bekommen, denken Sie daran, Ihr Budget und die Erschwinglichkeit der Tattoos, die Sie machen lassen möchten, zu berücksichtigen.

Zeit und Verfügbarkeit des Tätowierers

Bei der Vereinbarung eines Tätowiertermins passt Ihr Tätowierer seinen Zeitplan entsprechend an. Der Zeitplan gilt oft nur für ein Tattoo und je nach Design und Komplexität des Tattoos dauert die Sitzung zwischen einer und einigen Stunden.

Wenn es darum geht, zwei Tattoos an einem Tag oder einer Sitzung zu bekommen, Sie müssen zwei verschiedene Tätowierer buchen. Leider müssen Sie sich darauf einstellen, dass ein Tätowierer nicht verfügbar ist oder einen engen Zeitplan hat.

Andererseits müssen Sie auch Ihre eigene Verfügbarkeit und Ihren Zeitplan berücksichtigen.Zwei Tattoos an einem Tag/einer Sitzung zu bekommen, kann den größten Teil Ihres Tages in Anspruch nehmen. Vermeiden Sie solche Experimente also an Werktagen oder wenn Sie einen engen Zeitplan haben.

Die Nachsorge der Tätowierung(en) und das Infektionsrisiko

Wenn Sie jemals ein Tattoo hatten, wissen Sie, wie schwierig und eigenartig die Tattoo-Nachsorge sein kann. Die ersten 24 bis 48 Stunden sind entscheidend, aber auch die schmerzhaftesten nach dem Tätowieren.

Ihr Tattoo ist wund, rot, gereizt, schmerzhaft und nässt (das Tattoo setzt überschüssiges Blut, Plasma und Tinte frei). Sie müssen besonders darauf achten, wie Sie schlafen, duschen und was Sie anziehen. Ein Tattoo verheilt im Allgemeinen in ein oder zwei Monaten, abhängig von der Größe, Platzierung und wie gut Sie es pflegen.

Stellen Sie sich nun vor, einen solchen Prozess mit zwei Tattoos gleichzeitig durchlaufen zu müssen. Die Wahrscheinlichkeit, eine Tattoo-Infektion zu bekommen, verdoppelt sich in einem solchen Fall, und es kann ziemlich schwierig sein, die richtige Nachsorgeroutine mit zwei verschiedenen Tattoos gleichzeitig zu befolgen.

Wenn Sie sich tätowieren lassen, kämpft Ihr Körper darum, die verletzte Haut so schnell wie möglich zu heilen. Mit zwei Tätowierungen könnte der Körper überfordert sein, was zu einem geschwächten Immunsystem und einem höheren Risiko, an Grippe oder anderen Krankheiten zu erkranken, führen könnte.

Sollten Sie also zwischen den Tätowierungen warten?

Nun, in Anbetracht der Vor- und Nachteile von zwei Tätowierungen an einem Tag würden wir sagen, dass Sie zwischen den beiden Tätowierungen besser eine Pause einlegen und eine angenehme Erfahrung machen. Wir wissen, dass Tätowierungen süchtig machen; einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören. Aber zwei Tattoos am selben Tag zu bekommen, kann sich auf Ihre Gesundheit auswirken, und das will niemand.

  • Habe eine hohe Schmerztoleranz
  • Habe genug Bargeld, um zwei oder mehr Tattoos zu bezahlen
  • Haben Sie ein gutes Immunsystem und allgemeine Gesundheit
  • Haben Sie genug Freizeit an einem Tag
  • Tätowierer zur Verfügung haben
  • Wurden keinen Keimen und Viren ausgesetzt
  • Sind sich der Folgen, des höheren Infektionsrisikos und der Nachsorgeroutine bewusst

Dann gibt es keinen Grund, warum Sie sich nicht zwei Tattoos an einem Tag stechen lassen sollten.

Unsere Empfehlung ist jedoch, zwischen zwei Tätowierungen zu warten. Sie können zwischen einer Woche (wenn das erste Tattoo richtig zu heilen beginnt) oder einigen Monaten (wenn das erste Tattoo vollständig verheilt ist) warten.

Der Grund, warum Sie zwischen den Tätowierungen warten sollten, ist ziemlich einfach; Sie geben Ihrem Körper Zeit zu heilen und bereiten sich auf ein neues Tattoo vor. Der Prozess des Tätowierens ist ziemlich anstrengend für den Körper, warum also all den Stress und die Schmerzen ertragen, wenn Sie einfach eine Weile warten und ein neues Tattoo bekommen können, ohne Ihre Gesundheit zu riskieren.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Was symbolisiert ein Bluebird-Tattoo?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector