0 ansichten

Kann man ein Tattoo vollständig entfernen?

Tattoos können aufgehellt, aber nicht vollständig entfernt werden. Schwache Narben bleiben ein Leben lang.

Tattoos können aufgehellt, aber nicht vollständig entfernt werden. Schwache Narben bleiben ein Leben lang. Eine Person kann viele Sitzungen benötigen, abhängig von der Tinte, die zum Aufhellen des Farbtons verwendet wird.Tattoos sind dauerhaft, weil die Tinte mit Nadeln tief in die Haut eingeführt wird. Der Prozess der Tattooentfernung beinhaltet

  • Zur Entfernung von Tätowierungen muss ein Ultrakurzpulslaser verwendet werden. Diese Laser arbeiten, indem sie in kurzen, schnellen Stößen extrem heiße Explosionen abgeben, um die Tintenpartikel zu erhitzen und aufzubrechen.
  • Sie arbeiten mit einer extrem hohen Geschwindigkeit, die bis zu einer Billionstel Sekunde betragen kann. Die Geschwindigkeit spielt eine wesentliche Rolle für die Effektivität der Entfernung.
  • Die Farbe der Tinte spielt eine Rolle, da sie unterschiedliche Wellenlängen absorbiert. Das Immunsystem hält es für einen Eindringling. Ähnlich wie bei anderen Verletzungen der Haut treten weiße Blutkörperchen in Aktion, um den Körper zu schützen.
  • Die weißen Blutkörperchen werden versuchen, die Tinte abzubauen, wenn auch sehr langsam. Sie tragen auch kleine Teile davon zur Leber, wo die Tinte verarbeitet und ausgeschieden wird.
  • Sobald der Laser die Tinte in kleinere Stücke zerlegt, ergreifen die weißen Blutkörperchen sie und tragen sie zur Leber, damit sie zusammen mit anderen Fremdkörpern und Giftstoffen im Körper ausgespült werden können.
Verwandter Artikel:  Wie lange hält man Frischhaltefolie auf einem Tattoo?

Übliche Techniken zur Entfernung von Tätowierungen umfassen

  • Laser Behandlung: Dies ist die häufigste Methode, um ein Tattoo zu entfernen. Vor der Laserbehandlung wird die Haut durch Injektion eines Lokalanästhetikums an der Stelle betäubt. Dann wird ein starker Energieimpuls auf das Tattoo angewendet, um die Tattoo-Tinte zu erhitzen und zu zertrümmern. Mehrfarbige Tattoos müssen möglicherweise mit verschiedenen Lasern und unterschiedlichen Wellenlängen behandelt werden. Die Person benötigt möglicherweise wiederholte Sitzungen, um das Tattoo aufzuhellen, und es ist möglicherweise nicht möglich, das Tattoo vollständig zu löschen.
  • Chirurgie: Die chirurgische Tattooentfernung ist nur bei kleinen Tattoos wirksam, hinterlässt aber eine Narbe. Während der chirurgischen Entfernung wird die Haut durch Injektion eines Lokalanästhetikums an der Stelle betäubt. Das Tattoo wird mit einem Skalpell entfernt und die Hautränder werden wieder zusammengenäht.
  • Dermabrasion: Während der Dermabrasion wird der tätowierte Bereich normalerweise gekühlt, bis er taub ist.Dann wird die tätowierte Haut mit einem Hochgeschwindigkeits-Rotationsgerät, das ein Schleifrad oder eine Bürste hat, bis in die tieferen Schichten geschliffen. Dadurch kann die Tätowierfarbe aus der Haut austreten.
  • Chemische Peelings: Dieses Verfahren erfordert möglicherweise keine Anästhesie. Trichloressigsäure (TCA)-Peelings können auch zur Entfernung von Tätowierungen verwendet werden. TCA ist eine milde Säure, die auf die Haut aufgetragen wird, um die äußeren Hautschichten und Tätowierfarbe zu entfernen.
Verwandter Artikel:  Was bedeutet 3-Linien-Tattoo am Kinn?

Ist die Tattooentfernung schmerzhaft?

Ja, die Entfernung von Tätowierungen ist schmerzhaft und kann ein gewisses körperliches Trauma im behandelten Bereich verursachen. Die Schmerzintensität ist möglicherweise nicht für alle gleich, da jeder Mensch unterschiedliche Schmerzschwellen hat. Einige Bereiche, wie die Innenseiten der Oberschenkel und Arme, der Nacken und die Knöchel, sind empfindlicher als andere. Bereiche mit mehr Fett wie Arme und Beine sind im Allgemeinen nicht so schmerzhaft wie Hals, Knöchel oder Finger, die nahe an einem Knochen liegen und weniger Fett haben.

Menschen, die sich einer Tätowierungsentfernung unterziehen, beschrieben den Schmerz als ein heißes Gummiband, das auf der Haut reißt, oder als einen Sonnenbrand, der gekratzt wird. Einige Leute sagen, dass es ein bisschen schmerzhafter ist als tätowiert zu werden, aber es geht viel schneller.

Vor der Tattooentfernung kann eine hochwirksame Lidocain-Creme auf den Bereich aufgetragen werden, um den Schmerz zu betäuben. Während des gesamten Prozesses kann die tätowierte Haut mit Eispackungen oder Kühlspray behandelt werden, um Schmerzen zu lindern.

Die häufigsten Nebenwirkungen der Tattooentfernung können sein

  • Rötung
  • Schmerzen
  • Empfindliche Haut
  • Schwellung
  • Blutung
  • Blasen
  • Hyperpigmentierung (dunkle Hautflecken)
  • Hypopigmentierung (helle Hautflecken)
  • Infektion

Pflege der Haut nach der Tattooentfernung

Die ersten 24 Stunden nach dem Prozess sind entscheidend für eine bessere Hautheilung. Der Heilungsprozess kann durch Befolgen der folgenden Schritte verbessert werden

  • Lege eine kalte Kompresse auf, um die wahrscheinlich auftretenden Entzündungen oder Beschwerden zu lindern.
  • Vermeiden Sie körperliche Aktivitäten und heiße Duschen während der ersten 36 Stunden.
  • Vermeiden Sie die Verwendung jeglicher Art von Make-up für 48 Stunden nach dem Entfernungsprozess.
  • Vermeiden Sie in den ersten 24 Stunden die Anwendung von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten oder Cremes auf der behandelten Stelle.
  • Tragen Sie mindestens drei Tage lang eine Salbe, z. B. eine antibakterielle Creme oder Neosporin, auf die behandelte Stelle auf.
  • Der Verband muss auf der behandelten Haut möglicherweise jeden Tag gewechselt werden.
  • Beschränken Sie die Exposition gegenüber Sonne, Poolwasser, Whirlpools und Salzwasser mindestens zwei Wochen lang.
Verwandter Artikel:  Wie alt kann man sich auf hawaii tätowieren lassen

BILDER

Gesundheitslösungen von unseren Sponsoren

  • Penis im aufrechten Zustand gekrümmt
  • Könnte ich CAD haben?
  • Verbogene Finger behandeln
  • HR+, HER2- MBC behandeln
  • Müde von Schuppen?
  • Leben mit Krebs

Medizinisch überprüft am 24.03.2021
Verweise

Medizinische Referenz von Medscape

Amerikanische Gesellschaft der plastischen Chirurgen

Oben Können Sie ein Tattoo vollständig entfernen Artikel zum Thema

Allergisches Kontaktdermatitis (Tätowierung) Bild

Kontaktallergien auf temporäre Tätowierungen sind ein immer häufiger auftretendes Phänomen. Sehen Sie sich ein Bild von Allergischer Kontaktdermatitis (Tätowierung) an und erfahren Sie mehr über das Thema Gesundheit.

Wie sehr schmerzen Lippentattoos?

Laut Forschung sagen die Leute, dass Lippentattoos weh tun, aber es würde für eine Weile nur stechende Schmerzen geben. Die Schmerzgrenze ist jedoch von Person zu Person unterschiedlich. Unabhängig davon, ob Sie sich ein Tattoo auf der Innenseite oder Außenseite Ihrer Lippen stechen lassen, sollten Sie wissen, dass beides schmerzhaft und unangenehm sein kann.

Ist die Tattooentfernung schmerzhaft?

Ja, die Entfernung von Tätowierungen ist schmerzhaft und kann zu einer gewissen Reizung des behandelten Bereichs führen. Die Schmerzintensität ist möglicherweise nicht für jeden gleich, da jeder Mensch seine eigene Schmerzgrenze hat. Die Behandlungen zur Entfernung von Tätowierungen können je nach behandeltem Bereich auch unterschiedliche Schmerzen verursachen.

Bevor Sie tätowieren: Arten, Sicherheit und Entfernung

Informieren Sie sich über Tattoosicherheit, Tattoorisiken, Tattoopflege und was Sie von der Tattooentfernung erwarten können.

Verwandter Artikel:  Jeder ist dein Freund, wenn du ein Tätowierer bist

Tattooentfernung

Die Laser-Tattooentfernung hat nur minimale Nebenwirkungen. Laser brechen das Pigment der Tätowierung mit einem hochintensiven Lichtstrahl auf.Während des Eingriffs trägt der Patient einen Augenschutz und gibt möglicherweise eine Anästhesie. Der Puls des Lasers fühlt sich an wie das Knacken eines Gummibandes auf der Haut. Mögliche Nebenwirkungen sind ein Infektionsrisiko, Hypopigmentierung und Hyperpigmentierung.

Womit kann ich Tattoos entfernen?

Temporäre Tattoos verblassen in der Regel innerhalb weniger Tage bis Wochen. Permanente Tattoos verschwinden nicht von alleine; Es gibt jedoch Möglichkeiten, sie zu entfernen. Auf dem Markt sind keine Hausmittel oder Cremes zur Entfernung von Tätowierungen erhältlich, die helfen können, dauerhafte Tätowierungen zu entfernen, obwohl Sie sie vorübergehend verstecken können, indem Sie sie mit Make-up abdecken.

Welcher Arm ist gut für ein Tattoo?

Ein Tattoo ist eine dauerhafte Form eines Bildes, das mit Hilfe von Farbstoffen oder Pigmenten und einer Nadel auf Ihre Haut eingeprägt wird. Der Tätowierer verwendet eine Maschine, die wie eine Nähmaschine aussieht. Die Maschine enthält eine oder zwei Nadeln, die Tintentröpfchen direkt unter Ihre Haut injizieren.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector