0 ansichten

Sind schwarze und graue Tattoos schneller?

van-gogh-von-Alex-aureo-Roma.jpg

Es ist keine leichte Entscheidung, ob Sie sich für farbige oder schwarz-graue Tattoos entscheiden. Wenn Sie darüber nachdenken, sich ein Tattoo stechen zu lassen, und sich noch nicht ernsthaft Gedanken darüber gemacht haben, für welchen Stil Sie sich entscheiden, sollten Sie sich hinsetzen und ein wenig nachdenken.

Hier ist es wichtig zu verstehen, dass Tattoos, so sehr sie eine Form des Selbstausdrucks und der künstlerischen Aussage sind, auch dauerhaft sind. Also, Sie sollten diese Debatte über Farbe vs. Schwarz und Grau beilegen, bevor Sie zu Ihrem Tätowierer gehen. Jede zukünftige Arbeit, die Sie an Ihrem Tattoo erledigen, hängt stark davon ab, für welchen Stil Sie sich entscheiden. In diesem Artikel helfen wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung, indem wir Ihnen einen Überblick über die Vor- und Nachteile von Farbtattoos und Schwarz-Grau-Tattoos geben.

Schwarz und Grau

schwarz-und-grau-tattoo.jpeg

Diese Art des Tätowierens gibt es seit den Anfängen der Tätowierkunst. Es ist der O.G-Stil, wenn Sie so wollen.Der einfache Grund dafür ist, dass die damals verfügbaren natürlichen Inhaltsstoffe zur Herstellung von Tätowierfarbe hauptsächlich schwarze und graue Farben produzierten.

Die Schönheit von Schwarz-Grau-Tattoos hängt von der Dichte und dem Abstand ab, die verwendet werden, um verführerische Tiefe und Schichten im Design zu erzeugen. Werfen wir einen Blick auf die Vorteile, die Sie mit Schwarz-Grau-Tattoos erzielen können:

Verwandter Artikel:  Wie man Tätowierern ein Kompliment macht

1- Sie nehmen weniger Zeit in Anspruch. Da für ein schwarz-graues Tattoo weniger Tinte benötigt wird, ist es etwas schneller als bei farbigen Tattoos. Einige Leute sagen sogar, dass es auch weniger schmerzhaft ist, schwarze und graue Tattoos zu bekommen, aber das ist ein subjektiver Faktor und variiert von Person zu Person.

2- Sie sind kontrastreich. Schwarze und graue Tattoos sind für ihren reichen Kontrast bekannt und aufgrund dieser Eigenschaft sind sie im Vergleich zu farbigen Tattoos auf dunkleren Hauttönen besser sichtbar.

Rosentattoo-von-Alex-Aureo.jpg

3- Sie sind neutral. Ein weiterer wichtiger Vorteil eines schwarz-grauen Tattoos ist, dass es neutral ist. Dies ist ein sehr großer Vorteil, da Ihr schwarz-graues Tattoo fast nie mit Ihrem Outfit kollidieren wird. Wenn Sie jemand sind, der Mode liebt und ständig den Stil ändert, dann ist es eine kluge Wahl, sich für ein schwarz-graues Tattoo zu entscheiden. Farbige Tattoos können das Tragen bestimmter Farben erschweren. Auf der anderen Seite ergänzen schwarze und graue Tattoos jede Farbe, die Sie tragen möchten.

4- Sie halten länger. Dies ist ein weiterer wichtiger Faktor, bei dem schwarze und graue Tattoos glänzen. Sie halten deutlich länger als farbige Tattoos. Farbige Tattoos können mit der Zeit verblassen und müssen möglicherweise regelmäßig nachgebessert werden, um scharf zu bleiben. Schwarze und graue Tattoos sind in dieser Hinsicht wartungsarm, da sie nicht leicht verblassen und keine regelmäßigen Nachbesserungen erfordern. Eine gute Schätzung für ein professionell gemachtes Schwarz-Grau-Tattoo sind 15 Jahre ohne Anzeichen von Verblassen. Das ist eine lange, lange Zeit, bevor Sie zu einem Tätowierer gehen müssen, um eine Nachbesserung zu erhalten.

Verwandter Artikel:  Wie man eine traditionelle Tattoo-Hülle entwirft

5– Ihre Vielseitigkeit. Schwarze und graue Tattoos sind vielseitiger als farbige, da sie mit fast jedem Design gut funktionieren.Es gibt gewisse Einschränkungen, was Sie mit farbigen Tattoos machen können, während Sie mit schwarzen und grauen Tattoos praktisch jedes Design erhalten können, das Ihr Herz begehrt.

elegant-tattoo.jpeg

Insgesamt sind schwarze und graue Tattoos schneller, billiger und edler als farbige Tattoos. Sie halten viel länger ohne nennenswertes Ausbleichen als farbige Tattoos. Es ist jedoch entscheidend, zum richtigen Tätowierer zu gehen, da ein gewisses Maß an Meisterschaft und Erfahrung erforderlich ist, wenn es darum geht, ein kompliziertes Design in Schwarz und Grau zu erhalten. Das größte Risiko, ein schwarz-graues Tattoo zu bekommen, besteht darin, dass Sie mit dem falschen Tätowierer enden, der Ihnen nicht den Realismus vermitteln kann, den Ihr Tattoo braucht, um zum Leben zu erwecken. Abgesehen davon sind Sie immer sicher, wenn Sie ein schwarz-graues Tattoo bekommen. Es ist ein einfacheres und einfacheres Tattoo, das gut altert und die Zeit überdauert. Das einzige, was Sie beachten sollten, ist sicherzustellen, dass Sie das Design, das Sie wählen möchten, absolut lieben und sich dessen zu 100% sicher sind. Schwarze Tinte ist am schwierigsten zu entfernen, also lass dir kein Tattoo stechen, das du gerne loswerden würdest.

Verwandter Artikel:  Ab welchem ​​Alter kann man sich in Tennessee tätowieren lassen?

Farbige Tätowierungen

Von Aureo Roma

Farbtattoos sind lebendig, hell und fett. Es gibt auch mehrere Vorteile, sich ein farbiges Tattoo stechen zu lassen. Es hängt alles von dem gewünschten Design und dem Zweck des Tattoos ab. Wenn Sie möchten, dass Ihr Tattoo eine Aussage macht und Sie hervorhebt, dann sind farbige Tattoos die bessere Option. Mit farbigen Tattoos können Sie kreativer sein und die Realität einiger Bilder wirklich verkörpern. Wie wir bereits erwähnt haben, ist es schwieriger, diesen Realismus-Aspekt mit schwarzen und grauen Tattoos zu erreichen. Es kann gemacht werden, aber es ist viel schwieriger im Vergleich zu farbigen Tattoos. Es gibt auch einen zusätzlichen Vorteil, farbige Tattoos zu bekommen. Sie lassen sich leichter entfernen oder abdecken. Sie können sogar Farbtattoos verwenden, um Ihre bestehenden schwarzen und grauen Tattoos zu modifizieren oder zu überdecken.Aber der Punkt, den wir hier zu machen versuchen, ist, dass farbige Tattoos besser sind, wenn Sie ein Statement-Piece wollen und möchten, dass Ihr Tattoo auffällt. Werfen wir einen Blick auf einige der Vorteile, die Sie mit einem farbigen Tattoo haben:

1- Sie eignen sich besser für helle Hauttöne, die es Ihnen ermöglichen, den Kontrast natürlich gut darzustellen und die Farben im Laufe der Zeit unverändert zu lassen.

2- Sie geben Ihnen mehr Ausdrucksspielraum und ermöglichen es Ihnen, mit Ihren Designs kreativ zu werden. Es ist einfacher zu sehen und die Stimmung des Tattoos mit Farbe im Vergleich zu Schwarz und Grau.

Verwandter Artikel:  Tattoo-Orte, an denen du 16 sein kannst

Abgesehen davon sollten Sie wirklich gut nachdenken und alle Aspekte abwägen, bevor Sie sich entscheiden, welche Art von Tätowierung Sie erhalten möchten, da farbige Tätowierungen auch einige schwerwiegende Nachteile haben:

Zartes-buntes-tattoo.jpeg

3- Sie verblassen. Farbige Tattoos neigen dazu, leicht zu verblassen, wenn sie wiederholt dem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Dies bedeutet, dass sie nicht gut altern und regelmäßig nachgebessert werden müssen, damit sie scharf und frisch aussehen.

4- Sie nehmen normalerweise mehr Zeit in Anspruch. Farbige Tattoos nehmen mehr Zeit in Anspruch, da im Vergleich zu schwarzen und grauen Tattoos mehr Arbeit erforderlich ist. Es sei denn, wir sprechen von einem hochdetaillierten schwarz-grauen realistischen Stück, das im Vergleich zu einem farbenfrohen Stück ungefähr die gleiche Zeit in Anspruch nehmen würde. Manchmal mehr.

5- Farbige Tattoos sind teuer. Es ist mehr Arbeit erforderlich, ein farbiges Tattoo zu bekommen, was bedeutet, dass es Sie mehr kosten wird als ein schwarz-graues Tattoo.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Cover-up-Tattoo sind, dann sind farbige Tattoos die beste Lösung dafür. Wenn Sie ein Statement-Piece wollen, das die Leute bemerken und sehen sollen, dann können farbige Tattoos auch eine hervorragende Arbeit leisten.

VAN-GOGH-TÄTOWIERUNG

Insgesamt sind schwarze und graue Tattoos schneller als farbige Tattoos. Beide Stile haben eine Zeit und einen Ort. Es hängt alles davon ab, wie Ihr Tattoo aussehen soll und was es der Welt sagen soll. Wenn Sie ein einfaches Tattoo wünschen, das hält und den Test der Zeit mit Anmut besteht, dann ist Schwarz und Grau die perfekte Wahl für Sie.Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Tattoo wollen, das der Welt Ihre Kreativität zeigt und ein starkes Statement abgibt, sind Sie besser dran, sich für ein farbiges Tattoo zu entscheiden. Bitte nehmen Sie sich genügend Zeit, um darüber nachzudenken, welcher Stil bei Ihnen ankommt. Es wird definieren, wie Ihr Tattoo-Design letztendlich aussieht und sich anfühlt.

Verwandter Artikel:  Skala von 1 bis 10, wie sehr ein Armtattoo weh tut

Wenn Sie weitere tolle Designs sehen möchten, schauen Sie einfach vorbei unsere Tätowierungen hier!

Geschrieben und kuratiert von Aureo Roma.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector