0 ansichten

Was Sie wissen müssen, bevor Sie sich tätowieren lassen

Die meisten Tattoos haben eine Geschichte. Ihr Künstler kann eine berührende Hommage an einen geliebten Menschen erstellen oder einen Insider-Witz illustrieren, den Sie mit Ihren Freunden haben – aber die zugrunde liegende Bedeutung ist nie eine Voraussetzung für das Einfärben.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Sitzung zufrieden mit der Kunst verlassen, die sich dauerhaft in Ihre Haut eingebrannt hat. Und egal, ob es Ihr erstes oder fünftes Mal ist, dieses Gefühl ist nie eine Garantie, wenn Sie ein neues Tattoo in Betracht ziehen.

Aber es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass Sie Ihr neues Kunstwerk lieben und es gesund ist. Wir haben alles zusammengefasst, was Sie wissen müssen, um Ihre Erfahrung so einfach, schmerzlos und ohne Reue wie möglich zu gestalten.

Vor allem müssen Sie wissen, welche Bildsprache Sie möchten. Willst du etwas Blumiges? Ein Portrait? Abstrakte Farbkleckse? Oder möchten Sie vielleicht nur ein einfaches Skript?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Kernidee konkretisieren, bevor Sie eine Beratung vereinbaren – es sei denn, Sie kommen zum Beschriften, was oft nur die Entscheidung für eine Schriftart erfordert. Im Beratungsgespräch kann Ihr Künstler die Feinheiten ausarbeiten. Sie können ihnen alle Bilder zeigen, die Sie als Inspiration gespeichert haben, und Platzierung und Preise herausfinden.

Verwandter Artikel:  So senden Sie eine E-Mail an einen Tätowierer, um einen Termin zu vereinbaren

Abhängig von der Zeit, die ihm zur Verfügung steht, kann der Künstler vor Ort oder einige Tage später ein Modell Ihres Tattoos erstellen, aber letztendlich hängen die Endergebnisse von mehreren Faktoren ab:

  • wie viel von deinem Körper du der Kunst widmen möchtest
  • wie machbar die Tattoo-Platzierung ist
  • wie gut die gewünschten Farben auf Ihrem Hautton erscheinen
  • wie viel Zeit Sie mit dem Künstler verbringen möchten

Hier ist mehr darüber, was Sie beim Entwerfen Ihres nächsten Tattoos beachten sollten:

Stil

Sobald Sie sich entschieden haben was Wenn Sie tätowiert werden möchten, müssen Sie herausfinden, wie es aussehen soll. Es gibt eine Menge verschiedener Tätowierstile, und Sie sollten zu einem Künstler gehen, der sich mit dem Aussehen auskennt, nach dem Sie suchen.

Einige der beliebtesten Stile sind:

  • Amerikanische Tradition. Dieser Stil zeichnet sich durch saubere, schwarze Umrisse und die primäre Farbpalette aus und weist häufig Totenköpfe und Rosen auf.
  • Traditionelles Japanisch. Inspiriert von traditionellen japanischen Kunstwerken werden die klaren Linien und minimalen Schattierungen dieses Stils oft verwendet, um Tiger, Koi-Fische und Blumen zu kreieren.
  • Realismus. Das Ziel dieses Stils ist es, Motive mit Schattierung und Farbkontrast nachzubilden, wie sie im wirklichen Leben erscheinen.
  • Illustrativ. Durch die Kombination von Aspekten des traditionellen Tätowierens und Realismus dreht sich dieser Stil um kräftige Umrisse und intensive Farbsättigung.
  • Neo-traditionell. Dieser Stil ist eine modernisierte Version der traditionellen amerikanischen Bildsprache und stützt sich stark auf Schattierungen und Farben, um realistische Porträts zu schaffen.
  • Minimalismus oder geometrisch. Mit einem Fokus auf gestochen scharfe schwarze Linien und Negativraum steht dieser Stil für Präzision. Die Ergebnisse sind oft einfach und symbolisch.
Verwandter Artikel:  Wie man Farbe auf dunkle Haut tätowiert

Aber Sie müssen nicht mit dem Jargon vertraut sein, um einen dieser Stile zu bekommen. Das Durchsuchen von Instagram ist unglaublich hilfreich, da die meisten Künstler ihre Arbeiten auf ihrem eigenen Kanal und in einem Hashtag-Feed veröffentlichen. Wenn Sie sich zum Beispiel entschieden haben, dass Sie sich eine Katze tätowieren lassen möchten, liefert eine schnelle #cattattoo-Suche über 220.000 Ergebnisse.

Speichern Sie die Bilder, die Ihnen am besten gefallen, und zeigen Sie sie Ihrem Künstler während Ihrer Beratung. Sie können diese als Inspiration nutzen, um ein einzigartiges Stück für Sie zu kreieren.

Entwurf

Viele Leute entscheiden sich für eine reine Illustration, aber wenn Sie ein Skript möchten – eigenständig oder neben einem Bild – müssen Sie herausfinden, welche Art von Schriftart Sie möchten.

Adobe Typekit ist ein großartiger Ort, um Schriftstile nachzuschlagen, und bietet alles von der Handschrift bis zur Schreibmaschine.Auf der Website können Sie sogar den Text Ihrer Wahl in der Schriftart sehen, die Sie in Betracht ziehen, damit Sie sich vorstellen können, wie er auf Ihrem Körper aussehen könnte.

Wenn Sie etwas sehen, das Ihnen gefällt, drucken Sie ein paar verschiedene Versionen aus, um sie Ihrem Künstler zu bringen. Sie haben möglicherweise nicht genau Ihre Schriftart auf ihrem Computer, sodass sie diese Seiten als Referenz verwenden können.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Sharpie-Tattoo macht

Farbe

Obwohl der Stil der Tätowierung oft die Farbpalette vorgibt, kann der Künstler mit Ihnen zusammenarbeiten, um das Design und den Stil so zu ändern, dass sie Ihren Wünschen besser entsprechen.

Allerdings spielt Ihr Hautton eine große Rolle dabei, wie gut einzelne Farben halten. Zum Beispiel neigt helle Haut dazu, weiße Tinte besser zu halten als andere Hauttöne. Rote und violette Pigmente sind auch bei helleren Hauttönen lebendiger.

Dunklere Hauttöne halten normalerweise dunklere Farben – denken Sie an Purpurrot und Königsblau – besser als hellere Farbtöne. Dunklere Haut zu haben bedeutet nicht, dass Sie keine Pastelltöne oder andere helle Farbtöne bekommen können, nur dass diese Optionen normalerweise nicht so pigmentiert erscheinen wie dunklere Farben.

Graustufen sind auch eine Option. Bei diesem Stil verwendet Ihr Künstler eine Mischung aus reinem Schwarz, verwässertem Schwarz und weißer Tinte, um die entsprechenden Schattierungen und Farbtöne zu erzeugen.

Leitfaden für Tätowierungsfarben

  • Hellere Farben erscheinen auf helleren Hauttönen heller, insbesondere Weiß, Lila und Rot.
  • Satte Farben halten besser auf dunkleren Hauttönen als Pastellfarben.
  • Alle Farben verblassen mit der Zeit.
votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector