0 ansichten

Übelkeit nach dem Tattoo? – Hier ist der Grund! Tätowierung gespeichert

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Offenlegungsseite.

Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2021 von Saved Tattoo

Sich ein Tattoo stechen zu lassen, mag lustig und aufregend erscheinen, aber für deinen Körper ist der eigentliche Prozess des Tätowierens und der Heilung ziemlich stressig. Aus diesem Grund erleben viele Menschen verschiedene, gesundheitsbezogene Dinge und Nebenwirkungen von Tätowierungen, sobald ihre Tätowierungen fertig sind.

Einige fühlen sich krank, andere haben Übelkeit und wieder andere haben in den ersten Tagen nur starke Schmerzen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es eine ziemlich unangenehme Erfahrung ist, sich tätowieren zu lassen, besonders wenn Sie eine geringe Schmerztoleranz haben und anfällig für Übelkeit sind.

Wenn Sie dies lesen, befinden Sie sich wahrscheinlich gerade in der unangenehmen Phase der Tattoo-Heilung. Um dies so einfach wie möglich zu machen (und Sie vor dem Lesen von Übelkeit zu bewahren), werden wir uns mit den Gründen befassen, warum Sie sich nach einem Tattoo krank fühlen. Lass uns anfangen!

After-Tattoo-Krankheit oder Tattoo-Grippe: 6 Dinge, die Sie wissen müssen

1.Was macht der Körper während und nach einer Tätowierung durch?

Bevor wir auf die Gründe eingehen, warum Sie sich nach einem Tattoo krank fühlen, müssen wir zuerst verstehen, was der Körper in einem solchen Prozess durchmacht. Das wird einen Einblick in die Reaktion Ihres Körpers geben, indem Sie sich krank, übel und insgesamt ziemlich schlecht fühlen.

Jetzt, während eines Tätowiervorgangs, wird Ihr Körper tausende Male gestoßen. Immerhin ist das neu kreierte Tattoo auch eins neu entstandene offene Wunde Ihr Körper beginnt, Prioritäten für eine schnelle und richtige Heilung zu setzen. Du verwundest deinen Körper absichtlich, also muss der Körper auf die Wunde oder den Schaden reagieren.

Als Ergebnis, weiße Blutkörperchen werden zum Tatort geschickt, um zu reparieren, was repariert werden kann. Diese Zellen transportieren beispielsweise die überschüssigen Tintenpartikel und entsorgen sie über die Blutbahn; Dies ist die Arbeit Ihres lymphatischen Systems.

Aber was genau passiert in deinem Körper während und nach einer Tätowierung?

  • Dank der schnellen Arbeit Ihrer weißen Blutkörperchen Ihr Adrenalin steigt, was Ihre Herzfrequenz erhöhen kann. Dies allein kann dazu führen, dass Sie sich schwindelig und schwach fühlen, da sich Ihr Körper in einem „Kampf-oder-Flucht“-Modus befindet; Es wird tausende Male von einer Tattoo-Nadel angegriffen, also ist die Reaktion ziemlich normal.
  • Ihr Körper wird gestresst und angespannt als Reaktion auf den wiederholten Schmerz. Neben dem erhöhten Adrenalinspiegel erzeugen der Stress und die Anspannung im Körper eine Mischung aus Reaktionen, die sich direkt auf Ihr Immunsystem auswirken.
  • Wenn Ihr Immunsystem in die Situation verwickelt wird, tut es das auch wird schwächer. Das bedeutet, dass Ihr Körper geschwächt ist, die Immunantwort beeinträchtigt ist und Sie infolgedessen nach einem Tattoo mehr als sonst für Übelkeit anfällig sind.

Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vor und nach einer Tätowierung um Ihren Körper zu kümmern. Was wir damit meinen, ist; Trinken Sie viel Wasser, ernähren Sie sich gesund und nährstoffreich, bewegen Sie sich etwas und ziehen Sie Vitaminpräparate in Betracht, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Vitaminzufuhr nicht ausreicht.All dies wird Ihrem Immunsystem helfen, an der Spitze zu bleiben, insbesondere während der Nachwirkungen der Tätowierung und des Heilungsprozesses.

2. Symptome einer Tattoo-Grippe

Nach einem Tattoo krank zu werden, wird auch als „Tattoo-Grippe“ bezeichnet. Aber woher wissen Sie, dass Sie es nicht mit einer allergischen Reaktion auf Tinte oder einer Tattoo-Infektion zu tun haben? Was sind die Symptome der Tattoo-Grippe?

Nun, genau wie die normale Grippekrankheit manifestiert sich die Tattoo-Grippe durch die folgenden Symptome:

  • Fieber
  • Kalte Schüttelfrost
  • Müdigkeit und Müdigkeit
  • Schmerzen
  • Schwach fühlen
  • In einigen Fällen Magenprobleme und Durchfall
  • Tattoo-Schwellung
  • Übelkeit und mögliches Erbrechen

3. Sollte ich mir Sorgen machen, eine Tattoo-Grippe zu haben?

In den meisten Fällen verschwinden die Krankheits-, Übelkeits- und Grippesymptome ein oder zwei Tage nach dem Tätowieren. In dieser Zeit erholt sich Ihr Körper und konzentriert sich darauf, „die Wunde“ zu heilen, anstatt das Immunsystem weiter zu schädigen.

Wenn jedoch eines der Symptome länger als ein oder zwei Tage anhält, suchen Sie unbedingt einen Arzt auf. Möglicherweise leiden Sie unter einer Tätowierungsinfektion, die einer ordnungsgemäßen Untersuchung und Behandlung bedarf. Nehmen Sie andernfalls einige Grippemedikamente ein, die allgemein rezeptfrei erhältlich sind. Achten Sie auch darauf, viel Wasser zu sich zu nehmen und nahrhafte Mahlzeiten zu sich zu nehmen, die reich an Proteinen, Mineralien und Vitaminen sind.

4. Gründe, warum Sie sich nach einer Tätowierung krank fühlen

Es gibt viele Gründe, warum Sie sich nach einer Tätowierung krank, krank oder übel fühlen könnten. Hier sind einige der Hauptursachen für solche unangenehmen Vorkommnisse;

Wie wir bereits erklärt haben, wirkt sich das Tätowieren direkt auf Ihr Immunsystem aus. Aufgrund des Adrenalinanstiegs, der hohen und wiederholten Schmerzen und des allgemeinen Stresses weiß der Körper nicht wirklich, wie er reagieren soll. Infolgedessen wird das Immunsystem geschwächt, was Ihren Körper viel leichter anfällig für Krankheiten und Grippe macht, da er Bakterien und Viren nicht wirklich bekämpfen kann.

  • Sie haben bereits mit Krankheit zu tun

Wenn Sie bereits krank zu einem Tattoo-Termin kommen, besteht die Möglichkeit, dass Sie nach einem Tattoo noch kränker werden.Es wird dringend davon abgeraten, sich während einer Krankheit tätowieren zu lassen, da das Immunsystem zu stark geschwächt ist, um mit einer neuen Tätowierung fertig zu werden. Infolgedessen kann sich Ihr Tattoo leicht entzünden, da der Körper in einem solchen Zustand Infektionen nicht abwehren kann.

  • Du hast vor einem Tattoo Alkohol getrunken

Zunächst einmal ist es unverantwortlich und unhöflich gegenüber dem Tätowierer, sich vor einem Tattoo-Termin zu betrinken. Bei der seltenen Möglichkeit, dass Sie sich ein Tattoo stechen lassen, während Sie betrunken sind, werden Sie sich wahrscheinlich schrecklich fühlen, nachdem der Vorgang abgeschlossen ist. Sie werden sich übel, schwach, dehydriert und natürlich krank fühlen. In einem solchen Fall ist es wichtig, sich gut zu ernähren und viel Wasser zu trinken, um Ihrem Körper zu helfen, sich zu erholen.

  • Sie haben vor dem Tätowieren weder Essen noch Wasser zu sich genommen

Um mit all dem Trauma des Tätowierens fertig zu werden, braucht dein Körper Energie. Und woher kommt die Energie? Nun, von Nahrung und Wasser. Es ist wichtig, eine richtige Mahlzeit zu sich zu nehmen und ein Glas Wasser zu trinken, bevor Sie sich tätowieren lassen. Andernfalls werden Ihr Hunger und Durst Ihrem Körper anzeigen, dass es keine Energiequelle gibt. Und im Gegenzug könnten Sie sich nach dem Tätowieren übel und krank fühlen.

5. Wie kann man der After-Tattoo-Krankheit vorbeugen?

Nicht jeder bekommt eine Tattoo-Grippe, um ehrlich zu sein. Aber manche Menschen können Übelkeit und Übelkeit verspüren, besonders wenn sie ihr erstes Tattoo bekommen. Um zu verhindern, dass die Tattoo-Grippe auftritt, sollten Sie Folgendes tun:

  • Einige Tage vor dem Tattoo-Termin, Laden Sie sich auf Lebensmittel ein, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Dies wird dazu beitragen, Ihr Immunsystem zu stärken und es auf das vorzubereiten, was kommt. Übertreiben Sie es jedoch nicht mit Ihrer Vitaminzufuhr (insbesondere wenn Sie Vitaminpräparate einnehmen), um eine Hypervitaminose zu vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass Bleiben Sie hydratisiert, vor, während und nach dem Tattoo. Die empfohlene Wasseraufnahme für einen Erwachsenen beträgt 8 Gläser Wasser und mehr.Trinken Sie also mindestens 8 Gläser Wasser und bringen Sie eine Wasserflasche zum Termin mit, für den Fall, dass Sie etwas trinken und den Durst stillen müssen.
  • Essen Sie eine herzhafte, nahrhafte Mahlzeit bevor du zu einem Tattoo-Termin gehst. Dein Körper braucht die Energie, um mit den Schmerzen, Hautschäden und anderen Auswirkungen des Tätowierens fertig zu werden.
  • Trinken oder missbrauchen Sie keine Substanzen, bevor Sie zu einer Tätowierungssitzung gehen. Die Chancen stehen gut, dass Ihnen ein Tattoo verweigert wird, und selbst wenn Sie irgendwie als nüchtern durchgehen, werden Sie sich während und nach der Sitzung unglaublich krank, übel, dehydriert und gereizt fühlen. Alkohol wird auch Ihr Blut verdünnen, so dass es auch zu vermehrten Tätowierungsblutungen kommt.
  • Bringen Sie während der Tattoo-Sitzung einen Snack zum Essen mit. Es wird Ihren Zuckerspiegel normal halten und Sie während der Schmerzen und Beschwerden beim Tätowieren mit Energie versorgen.

6. Wann sollte ich anfangen, mir Sorgen zu machen?

Die Tattoo-Grippe sollte, falls sie auftritt, nicht länger als ein oder zwei Tage andauern. Wenn es sich jedoch nicht bessert oder die Symptome immer schlimmer werden, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Möglicherweise haben Sie eine Tattoo-Infektion oder andere gesundheitliche Komplikationen. Das könnte ein Grund zur Sorge sein.

Wenn die Symptome jedoch nachlassen, füttern Sie Ihren Körper weiterhin mit Mineralien, Vitaminen und Proteinen, um eine gute Reaktion des Immunsystems aufrechtzuerhalten. Vergessen Sie außerdem nicht, die Nachsorgerichtlinien Ihres Tätowierers zu befolgen. Sie sind für die richtige Heilung von Tätowierungen unerlässlich.

  • Tattoo Pain Management: Wie man Tattoos weniger schmerzhaft macht
  • Läuft Tätowierfarbe ab? Alles, was Sie wissen sollten
  • Wie lange nach einem Fußtattoo kann ich Socken tragen?
  • Können Sie schwimmen, nachdem Sie ein Tattoo bekommen haben? Ist es sicher?
  • Was darf man nach dem Tätowieren nicht essen? – Ernährungstipps zur Förderung einer schnelleren Heilung von Tätowierungen
votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie viele Tätowierer in den USA
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector