0 ansichten

Rote Tattoos: Alles, was Sie wissen müssen

Rote Tattoos sind aus vielen Gründen berühmt geworden. Die Menschen scheinen rote Tattoos zu mögen, weil sie jedes Design einzigartig machen und einen Fokuspunkt auf dem eigenen Körper schaffen können. Denkst du darüber nach, dir ein rotes Tattoo stechen zu lassen?

Rote Tinte kann als umstritten angesehen werden und hat viele Vor- und Nachteile. Rote Tinte ist anfällig für Juckreiz, lange nachdem sie verheilt ist, und kann auch viele andere Komplikationen verursachen. Rote Tinte besteht aus giftigen Bestandteilen und kann sogar nach der Entfernung von Lasertattoos auf Ihrer Haut verbleiben.

Bevor Sie sich für ein rotes Tattoo entscheiden, ist es wichtig, dass Sie alles wissen, was Sie können. Lesen Sie weiter, denn wir versorgen Sie mit allem, was Sie über rote Tattoos wissen müssen!

Warum rote Tinte an Popularität gewonnen hat

Rote Tätowierfarbe hat bei berühmten Persönlichkeiten, insbesondere bei Darstellern, viel Bekanntheit erlangt. Rote Tinte ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern bietet auch die Möglichkeit, mit Ihrer Körperkunst zu experimentieren.

Während Schwarz immer noch als die beliebteste Option unter Kunden in professionellen Tattoo-Studios angesehen wird, experimentieren viele Menschen jetzt damit, Regenbogenfarben auf ihre Haut zu tätowieren, insbesondere rote Tinte!

Einer der anderen großen Gründe, warum Rot so beliebt geworden ist, ist, dass diese Farbe für alle verschiedenen Hautfarben geeignet ist. Abgesehen davon, dass rote Tattoos ansprechend aussehen, wurden Tattoos immer wieder kritisiert, weil Kunden andere Farboptionen wünschten.

Die einzige aktuelle Option war Schwarz, das nicht für alle Hautfarben geeignet ist. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Verbesserung der Tätowierfarben-Technologien darauf konzentriert, mehr Farben verfügbar zu machen.

Nun, da Tätowierungen mit roter Tinte so ansprechend sind, ist es keine Überraschung zu wissen, dass sie zu einer der beliebtesten Farboptionen für Tätowierungen geworden sind.

Probleme mit Tattoos mit roter Tinte

Rote Tinte wird in der Tätowierer-Community aus mehreren Gründen als kontroverses Thema angesehen. Lassen Sie uns besprechen, woraus rote Tätowierfarbe besteht und welche Komplikationen sie für Sie und Ihre Haut mit sich bringen könnte.

Die Inhaltsstoffe in roter Tätowierfarbe

Die Mehrheit der Tätowierer, selbst die professionellen, haben keine Ahnung, woraus die von ihnen verwendete Tinte besteht oder welche Inhaltsstoffe sie enthält. Tätowierfarbe ist weder von der FDA zugelassen noch standardisiert.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Tätowierfarbe mehrere giftige und schädliche Bestandteile, wie zum Beispiel Schwermetalle, enthält. Und rote Tinte könnte nur das Maskottchen sein, wenn es um Toxizität und schädliche Inhaltsstoffe geht.

Eine normale rote Tätowierfarbe besteht aus folgenden Inhaltsstoffen:

  • Eisenoxid
  • Kobalt
  • Chrom
  • Cadmium
  • Zinnober
  • Aluminium
  • Naphthol-AS-Pigment
  • Hufgelatine
  • Giftige Pigmentträger wie denaturierte Alkohole und Formaldehyd

Die obige Liste ist natürlich nicht die genaue oder vollständige Liste der Inhaltsstoffe, die Sie in der roten Tätowierfarbe finden würden. Viele andere toxische und potenziell schädliche Bestandteile können in roter Tinte gefunden werden, wie z. B. Reinigungsalkohol, Ethylenglykol (besser bekannt als Frostschutzmittel) und viele tierische Bestandteile. Dazu gehören Lebertran, Bienenwachs und tierisches Fettglyzerin.

Sie sollten inzwischen erkannt haben, dass die Inhaltsstoffe ein Teil des Grundes sind, warum einige Tätowierer dazu neigen, Tätowierungen mit roter Tinte zu vermeiden.

Diese in roter Tinte enthaltenen Inhaltsstoffe können bei Ihnen verschiedene Infektionen sowie Allergien verursachen. Es könnte Sie möglicherweise auch für längerfristige Gesundheitsprobleme wie Brennen, Tätowierungsnarben, überempfindliche Haut und Hautausschläge öffnen. In schweren Fällen kann es sogar zu Krebs führen.

Alle diese Inhaltsstoffe, die in roter Tinte enthalten sind, stehen auf der EPA-Liste der häufigsten Ursachen für Infektionen, allergische Reaktionen und Krebs, was Ihnen sofort den Eindruck vermitteln sollte, dass rote Tinte möglicherweise nicht so gut für Sie ist!

Ständiges Jucken von roten Tattoos

Eine andere Sache, die Sie wissen müssen, um ein rotes Tattoo zu bekommen, ist das Problem des potenziellen, fortwährenden Zollens. Wie Sie vielleicht inzwischen wissen, jucken alle Tattoos, wenn sie frisch und noch mit dem Heilungsprozess beschäftigt sind.

Juckreiz gehört zu jedem erfolgreichen Heilungsprozess und Sie können Ihren Juckreiz mit verschiedenen Salben und Lotionen leicht in den Griff bekommen. Normalerweise werden Sie in der Lage sein, Juckreiz zu tolerieren, und er wird verblassen und hält nie lange an.

Leider ist dies bei Tattoos mit roter Tinte nicht der Fall. Rote Tattoos neigen zu Juckreiz, selbst nachdem das Tattoo vollständig verheilt ist. Einige Kunden erleben ihre roten Tattoos noch Jahre nach dem Tätowieren.

Denn der menschliche Körper kann sich nie an die Inhaltsstoffe der roten Tinte gewöhnen und die Haut entwickelt eine besondere Empfindlichkeit dafür. Die rote Tinte bleibt viel länger in Ihrer Haut als jede andere Farbtinte.

Allergien gegen rote Tinte

Manche Menschen haben eine Allergie gegen rote Tinte und sind sich dessen möglicherweise nicht einmal bewusst. Wenn Sie sich Ihrer Allergien nicht bewusst sind, müssen Sie dies ernsthaft in Betracht ziehen, da dies immer ein großes Risiko darstellt.

Wenn Sie bereits ein rotes Tattoo haben und keine schlechten oder abnormalen Reaktionen hatten, wird es beim zweiten Mal wahrscheinlich kein Problem mehr geben.

Informieren Sie sich immer online und informieren Sie sich über allergische Reaktionen auf Tätowierfarbe und insbesondere auf rote Tätowierfarbe. Schwere Allergien können mehrere Wochen oder die gesamte Lebensdauer Ihres Tattoos andauern.

Leider, wenn Sie das Pech haben, eine schwere allergische Reaktion auf die rote Tätowierfarbe zu bekommen, müssen Sie möglicherweise nachlässiger entfernen. Die Laserentfernung kann sowohl teuer als auch äußerst schmerzhaft sein.

Sie möchten sicherlich nicht mit Schmerzen herumlaufen, daher werden Sie sich selbst auf Allergien testen und Ihre Nachforschungen anstellen.

Wie geht man mit Red Ink Tattoos um?

Aufgrund der Tatsache, dass rote Tinte viel wahrscheinlicher eine allergische Reaktion und Infektion hervorruft als jede andere Farbtinte, ist es wichtig, wie man damit umgeht, wenn man immer noch bereit ist, sich ein rotes Tattoo stechen zu lassen.

Wählen Sie Grenzen für Ihr rotes Tattoo

Wenn Sie sich für ein einfarbiges Tattoo entscheiden, wie z. B. ein einfaches rotes Tattoo, bedeutet dies, dass Sie sich dafür entscheiden, Ihr Tattoo ohne Grenzen zu gestalten. Randlose Tattoos haben in letzter Zeit an Popularität gewonnen, aber sie haben sicherlich ihre Nachteile.

Ohne diese soliden klassischen schwarzen Ränder oder Umrisse, die Ihr Tattoo-Design enthalten, kann dies die Qualität Ihres roten Tattoos beeinträchtigen. Einzelne rote Tinte kann nach einigen Jahren in Ihre Haut bluten und verschwommene Linien aufweisen.

Wenn Sie an ein randloses rotes Tattoo gedacht haben, könnte es Ihnen und der Lebensdauer Ihres Tattoos zugute kommen, indem Sie es mit einer schwarzen Linie abrunden.

Minimieren Sie Ihr Risiko durch einen Allergietest

Bevor Sie zu Ihrem Tattoo-Termin gehen, ist es wichtig, dass Sie versuchen, das Risiko einer schweren Infektion oder einer schweren allergischen Reaktion zu verringern.

Sie können dies leicht tun, indem Sie einen Allergietest durchführen lassen. Dein Tätowierer wird dich höchstwahrscheinlich auf einen Allergietest aufmerksam machen und dir raten, ihn vorher zu machen.

Wenn dich dein Tätowierer nicht auf Allergietests aufmerksam gemacht hat, solltest du in Betracht ziehen, zu einem anderen Tätowierer zu gehen.

Der Allergietest gibt eine Liste von Inhaltsstoffen oder Komponenten aus, auf die Ihr Körper möglicherweise allergisch reagieren könnte. Sie müssen die aufgeführten Bestandteile bzw. Inhaltsstoffe mit den Inhaltsstoffen vergleichen, die üblicherweise zur Herstellung von roter Tätowierfarbe verwendet werden.

Wenn Sie Übereinstimmungen oder Ähnlichkeiten feststellen, ist es möglicherweise am besten, Ihr rotes Tattoo in ein schwarzes zu ändern.

Da Sie sich jedoch nie sicher sein können, welche Inhaltsstoffe in der Tinte verwendet werden, ist dies die beste und einzige Vorsichtsmaßnahme, die Sie gegen mögliche Allergien gegen rote Tinte treffen können.

Holen Sie sich Ihr Tattoo nur von einem professionellen Künstler und Studio

Dein Tattoo von einem professionellen Studio und Künstler zu bekommen, mag nach der teureren Option klingen, was besorgniserregend sein kann, besonders wenn du ein knappes Budget hast.

Denken Sie jedoch daran, dass Sie von diesen renommierten Studios die sicherste rote Tinte erhalten, die möglich ist.

Diese Studien prüfen auch auf giftige oder schädliche Bestandteile, um späteren gesundheitlichen Problemen oder Beschwerden ihrer Kunden vorzubeugen.

Es könnte besser sein, sich für ein mehrfarbiges Tattoo zu entscheiden

Vielleicht haben Sie sich bereits ein rotes Tattoo stechen lassen. Wenn es jedoch eine Möglichkeit gibt, sich ein mehrfarbiges Tattoo anzusehen, ist dies möglicherweise die bessere und sicherere Option für Sie und Ihre Gesundheit.

Mehrfarbige Tattoos enthalten mehr als nur einfache rote Tinte. Daher können sie die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion verringern und das Risiko eines anhaltenden Juckreizes nach der Heilung Ihres Tattoos minimieren.

Tragen Sie keine kratzenden oder juckenden Stoffe

Wenn Sie sich dennoch für ein rotes Tattoo entscheiden, ist es ratsam, vollständig auf Wolle und andere Stoffe zu verzichten, die den Bereich zerkratzen und für Unbehagen sorgen könnten.

Juckreiz ist eines der häufigsten Probleme bei roten Tattoos, und es würde Ihnen zugute kommen, wenn Sie alles tun würden, um juckende Beulen und mögliche Rötungen zu vermeiden.

Versuchen Sie, für die Dauer der Heilung Ihres Tattoos ein nicht kratzendes Material zu tragen. Tragen Sie kratzende oder raue Stoffe erst, wenn Ihr rotes Tattoo vollständig verheilt ist und nicht mehr juckt.

Vergessen Sie nie, dass die Tattoo-Nachsorge entscheidend ist

Vergessen Sie niemals, Ihr frisches Tattoo mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wie bei jeder anderen Art und Farbe eines Tattoos müssen Sie es sehr gut pflegen, besonders wenn es noch Teil des Heilungsprozesses ist.

Es würde helfen, wenn Sie Ihr Tattoo sogar mit Feuchtigkeit versorgen, nachdem es verheilt ist. Geeignete Salben und Lotionen sollten kontinuierlich verwendet werden, da sie helfen, Sie vor Infektionen, Hautausschlägen und Juckreiz zu schützen.

Aus diesem Grund muss es einen bestimmten Teil Ihrer Hautpflegeroutine geben, in dem Sie sich Zeit nehmen, Ihr Tattoo mit Feuchtigkeit zu versorgen, es sei denn, Sie möchten ein schlecht verheiltes Tattoo, das Sie wahrscheinlich entfernen müssen.

Eines der besten Produkte, die für die Nachpflege und Befeuchtung Ihres Tattoos bekannt sind, ist Vaseline. Vaseline ist ein sehr preiswertes Produkt.

Sie können auch Produkte kaufen, die speziell für die Heilung von Tätowierungen hergestellt wurden.

Halten Sie Ihr Tattoo immer mindestens 24 Stunden lang bedeckt, nachdem es gemacht wurde, und kratzen Sie es niemals. Es wird auch empfohlen, Ihr Tattoo mit Sonnencreme zu befeuchten, um es vor einem möglichen Sonnenbrand oder Schäden zu schützen.

Suchen Sie lieber früher als später medizinische Hilfe auf

Wenn Sie eine anhaltende Empfindlichkeit, Rötung oder ungewöhnliche Schwellung bemerken, die aus Ihrem neu tätowierten Bereich austritt, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Reaktionen wie diese haben eine hohe Wahrscheinlichkeit von allergischen Reaktionen und möglichen Infektionen. Es wäre immer besser, es von einem Arzt oder Ihrem Hausarzt untersuchen und behandeln zu lassen.

Lohnen sich rote Tattoos?

Moderne rote Tätowierfarbe hält genauso lange wie jede andere Farbtätowierung.Tattoo-Pigmente wurden in den letzten zehn Jahren neu formuliert, und Hersteller haben Metalle wie Cadmium entfernt, die in der Vergangenheit ein echtes Rot-Rot gemacht haben.

Das Rot ist jetzt viel subtiler und ansprechender und hält bei richtiger Pflege jahrelang.

Wenn Sie sich jedoch für ein einzelnes rotes Tattoo ohne Ränder entscheiden, müssen Sie möglicherweise jedes Jahr nachbearbeitet werden, da sie schneller verblassen.

Ihre Hautfarbe und Ihr Hauttyp und wie gut Sie Ihr Tattoo während des Heilungsprozesses pflegen, spielen ebenfalls eine große Rolle dabei, wie lange Ihr Tattoo hält und gut aussieht.

Fazit

Ein Tattoo ist wirklich ein Kunstwerk, das Sie für immer auf Ihrer Haut haben möchten, und es kann viel mehr Bedeutung haben, als nur schön auszusehen. Denken Sie immer daran, welches Thema Sie ausdrücken möchten, und bereuen Sie es später, da es für immer auf Ihrem Körper bleiben wird.

Jetzt, da Sie alle möglichen Komplikationen rund um rote Tattoos kennen, möchten Sie es vielleicht noch einmal überdenken oder mit Ihrem Tätowierer sprechen, um sich vor Ihrem geplanten Tattoo-Termin zu beruhigen.

Einige meiner Lieblingsdesigns, Tattoo-Bücher und Pflegeprodukte, für Sie ausgewählt

Ich arbeite in meinem Studio an Tätowierungen

Vielen Dank für das Lesen meines Artikels, ich hoffe, dass Sie ihn hilfreich fanden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ideen für Ihr Tattoo zu finden, sich fragen, was das Design bedeutet, das Sie gefunden haben, oder was Sie für die Nachsorge kaufen sollten, um sicherzustellen, dass Ihr Tattoo schnell und einfach heilt, hier sind einige meiner Lieblingsprodukte in einem Ort, hoffe, dass dies auch helfen wird.

Design- und Tattoo-Ideen

Für einige Ideen können Sie sich diese 3 Bücher mit Hunderten von Designs ansehen, die ich mit meinen Kunden verwende, sie sind verfügbar bei Amazon für Kindle oder in der klassischen Papierversion (Links unten):

  • Great Book of Tattoo Designs, Revised Edition: More than 500 Body Art Designs (Fox Chapel Publishing) Fantasy, Celtic, Floral, Wildlife, and Symbol Designs for the Skin by Lora Irish
  • The Big Book of Small Tattoos – Vol.1: 400 kleine Original-Tattoos für Frauen und Männer von Roberto Gemori
  • Tiny Tattoos: Über 1.000 kleine inspirierende Kunstwerke von Rebecca Vincent.

Tattoo bedeutung

Wenn Sie mehr über die Bedeutung verschiedener Tattoo-Stile und -Designs lesen möchten, bevor Sie sich entscheiden, was Sie haben möchten, kann ich ein Buch empfehlen, das für mich sehr nützlich war, als ich mein Tattoo-Abenteuer begann – es ist „Conscious Ink : The Hidden Meaning of Tattoos“ von Lisa Barretta (über den Link können Sie es bei Amazon für etwa 10 $ finden).

Tattoo-Nachsorge

Die Haut an der Tätowierungsstelle trocknet oft aus. Um dies zu verhindern und die Heilung für meine Kunden zu beschleunigen, empfehle ich normalerweise einen dieser Tattoo-Nachsorgebalsame (Sie können sie bei Amazon finden).:

  • INCorporated Tattoo-Lotion
  • Mad Rabbit Tattoo Balsam & Pflegecreme.

BetreffReferenzen

  • https://edition.cnn.com/2019/10/28/health/tattoo-healing-risks-and-tips-wellness/index.html
  • https://www.wctv.tv/content/news/Red-is-the-riskant-ink-color-and-other-health-issues-from-tattoos-564179641.html
  • https://www.quora.com/Wie-lange-dauert-es-bis-ein-Rottintentattoo-heilt-Es-ist-ein-Monat-aber-es-sieht-aus-wieder- von-schuppig-noch
  • https://www.savedtattoo.com/red-tattoo/
  • https://www.byrdie.com/red-tattoo-ink-itchiness-5095543
  • https://tattoolikethepros.com/red-ink-tattoo/
  • https://www.quora.com/unanswered/How-fast-does-a-red-ink-tattoo-fade
votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie man sich auf die Schmerzen einer Tätowierung vorbereitet
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector