0 ansichten

Wie lange können Sie während einer Sitzung für ein großes Tattoo sitzen?

Nach langem Nachdenken und Überlegen sind Sie also bereit, den Abzug zu betätigen und mit einem Tattoo groß rauszukommen. Du denkst an Ärmel- oder Full-Back-Tattoo. Sie haben das perfekte Design ausgewählt, einen seriösen Tätowierer gefunden und können loslegen.

Auch wenn dies nicht Ihr erstes Tattoo ist, die Größe und Komplexität eines Ärmel- oder Ganzrückentattoos wird mit Sicherheit ein anderes Gesamterlebnis mit sich bringen, und Sie haben möglicherweise einige Fragen dazu, worum es genau geht. Wie lange wird es dauern? Wie viele Stunden kann ich für eine Sitzung sitzen? Kann ich aufeinanderfolgende Sitzungen machen? Was kann ich tun, um mir die Zeit zu vertreiben (und mich von den Schmerzen abzulenken)?

Wir haben die Antworten, die Sie suchen, im folgenden Artikel.

Wie lange dauert es, das Tattoo fertigzustellen?

Auf diese Frage gibt es keine einzige richtige Antwort, da mehrere Variablen beteiligt sind. Diese beinhalten:

  1. Die Geschwindigkeit deines Tätowierers
  2. Komplexität des Designs
  3. Wie viele Farben verwendet
  4. Position auf Ihrem Körper
  5. Ihre Schmerztoleranz
  6. Wie lange kann man stillsitzen
  7. Die persönlichen Grenzen deines Tätowierers
  8. Ihre Heilungszeit zwischen den Sitzungen
Verwandter Artikel:  Wie man in einem Tattoo-Magazin vorgestellt wird

Dies sind nur einige der Variablen, die ins Spiel kommen werden. Der größte Einzelfaktor ist die Größe und Komplexität des Designs. Während ein Ganzarm- oder Rückentattoo mit einfachem Design nur 10 – 15 Stunden dauern kann, kann ein komplexeres Design bis zu 50 – 80 Stunden dauern und Sitzungen umfassen, die sich über bis zu einem Jahr erstrecken.

Ein Full-Sleeve- oder Back-Tattoo zu bekommen ist eine große Investition in Zeit und Geld, und Sie sollten darauf vorbereitet sein, dass es sich um einen wochen- oder sogar monatelangen Prozess handelt.

Wie lange kann ich pro Sitzung sitzen

Sie denken vielleicht, dass Sie 8, 10, 12 Stunden oder länger sitzen können. Und Sie könnten Recht haben. Es ist jedoch ganz sicher nicht zu empfehlen. Es ist allgemein anerkannt, dass ein tolerierbarer durchschnittlicher Zeitrahmen für jede Sitzung 3 – 5 Stunden beträgt. Bei manchen sogar noch weniger. Hier ist der Grund.

Ihr Adrenalin wird Sie durch die ersten paar Stunden und die Schmerzen bringen, die Sie erleben werden. Und ja, selbst hartgesottene Tattoo-Fanatiker werden Schmerzen haben. Danach werden Ihre Reserven aufgebraucht und Ihnen geht einfach die Kraft aus, die Sie brauchen, um weiterhin allen Schmerzen standzuhalten, die Sie möglicherweise empfinden. Mehr Schmerzen bedeuten auch mehr Zucken, was beim Tätowieren nicht gut ist.

Verwandter Artikel:  Wie verwischt man sein tattoo

Etwas anderes, was zu beachten ist, ist die Tatsache, dass je länger eine Sitzung dauert, desto mehr entzündet sich Ihre Haut und desto mehr werden Sie bluten. Dies kann die Fähigkeit des Künstlers, effektiv zu tätowieren, beeinträchtigen.

Haben Sie jemals bemerkt, wie Sie nach einer Weile, in der Sie das Gleiche bei jeder Aktivität tun, egal wie leidenschaftlich Sie dabei sind, etwas von der anfänglichen Aufregung und „Frische“ verlieren, mit der Sie begonnen haben? Ihr Tätowierer hat auch seine eigenen Grenzen, wie lange er arbeiten kann, bevor er sich aufladen und den Fokus ändern muss. Hören Sie sich den vorgeschlagenen Zeitrahmen für jede Sitzung an – sie wissen, was für Sie und sie am besten ist.

Wie lange muss ich zwischen den Sitzungen warten

Es wird im Allgemeinen als sicher und ratsam angesehen, zwischen den Tätowierungssitzungen mindestens zwei bis drei Wochen zu warten, und dafür gibt es mehrere Gründe.

Während dieses Zeitrahmens wird Ihr Tattoo schorfig und abblättern und dann geheilt erscheinen. Dies ist jedoch nur an der Oberfläche. Unter dem Tattoo heilen die tieferen Hautschichten noch. Je länger Sie warten, desto mehr Heilungszeit geben Sie Ihrem Körper, um für Ihre nächste Sitzung voll einsatzbereit zu sein.

Jedes Mal, wenn Sie aktiv eine Wunde heilen – was ein Tattoo ist – ist Ihr Körper einem höheren Krankheits- und Infektionsrisiko ausgesetzt. Je früher Sie sich für eine weitere Sitzung setzen, desto größer ist Ihr Infektionsrisiko, und eine Infektion bedeutet mehr Heilungszeit.

Verwandter Artikel:  Sims 3 Tätowierer werden

Auch die Größe des Tattoos spielt eine Rolle. Ein kleines Tattoo heilt mit der richtigen Pflege ziemlich schnell. Wenn Sie ein Ärmel- oder großes Rückentattoo in Betracht ziehen, verlängert sich die Heilungszeit. Je größer das Tattoo, desto mehr geschädigte Haut, desto mehr Traumata für Ihren Körper und desto mehr Arbeit für Ihr Immunsystem. Wenn die Zeit zwischen den Sitzungen nicht ausreicht, um Ihren Körper zu heilen, steigt Ihr Infektionsrisiko dramatisch an.

Eine weitere Überlegung ist Ihre Schmerzgrenze. Während das Tätowieren schmerzhaft ist, kann die Heilung auch Beschwerden in Form von Empfindlichkeit, Schwellung und Juckreiz verursachen, zusammen mit Schmerzen, die Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen können. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie Ihrem Körper Zeit zum Heilen geben, bevor Sie wieder unter die Nadel gehen.

Die besten Möglichkeiten, die Zeit zu vertreiben

Es ist schwierig, stundenlang still zu sitzen, während man Schmerzen und Unbehagen verspürt. Es gibt Dinge, die Sie tun können, um die Zeit zu vertreiben und sich von den Schmerzen abzulenken.

  • Erstellen Sie eine neue Playlist, stecken Sie die Ohrstöpsel ein und entfliehen Sie Ihrer Musik. Denken Sie daran, keine Luftgitarren- oder Schlagzeugsoli.
  • Bringen Sie ein iPad, Telefon oder ein anderes Gerät mit, auf dem Sie sich einen Film oder eine Fernsehsendung ansehen können – je lustiger, desto besser, damit Sie den Schmerz ignorieren können.
  • Laden Sie mehrere Episoden Ihres Lieblings-Podcasts herunter.
  • Bringen Sie einen Freund zum Reden mit.
  • Sprechen Sie mit dem Künstler, wenn er willens ist und seinen Fokus und seine Konzentration aufrechterhalten kann.
  • Vermeiden Sie Handheld-Spiele und viele Telefonaktivitäten (SMS schreiben, sprechen). Diese können dazu führen, dass Sie sich mehr bewegen, als Ihnen vielleicht bewusst ist, und den Künstler ablenken.
Verwandter Artikel:  Wie lange dauert es, bis ein Lippentattoo verblasst?

Letzte Gebote und Verbote

DOS

  • Vermeiden Sie Alkohol in der Nacht zuvor; Alkohol ist ein Blutverdünner, was zu übermäßigen Blutungen führen kann
  • Essen Sie vor Ihrer Sitzung eine gute Mahlzeit und bringen Sie Snacks mit.Sie werden stundenlang dort sein – Sie möchten Ihrem Unbehagen keine Hungerschmerzen hinzufügen. Außerdem ist es nicht gut, während einer Tätowierungssitzung aufgrund von niedrigem Blutzucker schwindelig zu werden und ohnmächtig zu werden.
  • Wenn Sie mehr als ein wenig Pfirsichflaum haben, wo das Tattoo hingeht, rasieren Sie sich, peelen Sie und schäumen Sie die Lotion vor Ihrer Sitzung auf. Je glatter die Oberfläche für Ihren Künstler, desto besser.
  • Bleiben Sie mit Wasser hydratisiert und bringen Sie etwas mehr mit.
  • Atmen. Klingt offensichtlich, aber wir neigen dazu, den Atem anzuhalten, wenn wir Schmerzen verspüren. Atme weiter. Es hilft Ihnen, ruhig und still zu bleiben, hilft, mit den Schmerzen umzugehen, und Sie werden nicht benommen oder werden nicht durch Sauerstoffmangel ohnmächtig.
  • Bringen Sie eine Jacke, Socken, Handschuhe und eine warme Mütze mit. Je nachdem, wo Sie sich tätowieren lassen, ist möglicherweise viel Haut freigelegt. Was Sie nicht wollen, ist, dass Ihnen kalt wird und Sie anfangen zu zittern.
  • Kommunizieren. Wenn sich etwas falsch anfühlt, sprich es an. Wenn Sie eine bestimmte Sitzposition bevorzugen, teilen Sie dies Ihrem Künstler mit. Es nützt Ihnen beiden, wenn Sie sich so wohl und entspannt wie möglich fühlen.
  • Sagen Sie Ihrem Künstler, wann Sie eine Pause brauchen. Eine Pause vom Schmerz. Eine Dehnungspause. Eine Essenspause. Sie könnten es wahrscheinlich auch gebrauchen.
Verwandter Artikel:  Wie alt kann man sich in North Carolina tätowieren lassen?

Don’ts

  • Sei betrunken oder high. Du kannst mehr bluten und wirst auch nicht stillsitzen.
  • Gehen Sie in ein Tattoo-Geschäft, ohne etwas über das Geschäft und den Künstler zu wissen. Recherchieren Sie. Sehen Sie sich Portfolios an. Stellen Sie sicher, dass es sauber ist.
  • Preise feilschen oder Preise shoppen. Es wird für immer auf deinem Körper sein. Es ist Neiman Marcus, nicht Dollar Store, Zeit.
  • Sie haben keine Ahnung, welches Tattoo Sie bekommen möchten. Die Künstler arbeiten mit allen Ideen, Bildern, Skizzen und Strichzeichnungen, die Sie haben. Einfach was haben. Hören Sie in diesem Sinne nicht zu sehr auf die Meinungen anderer. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas bekommen, das Sie lieben.
  • Haben Sie einen straffen Zeitplan. Dein Tätowierer ist genau das – ein Künstler – und sollte nicht gehetzt werden.
  • Vergessen Sie zu duschen und Ihre Zähne zu putzen. Sie und Ihr Tätowierer werden für längere Zeit in unmittelbarer Nähe sein. Lass sie nicht den Atem anhalten.
  • Wackeln.Sprechen Sie nicht mit Ihren Händen, spielen Sie nicht mit Ihrem Telefon usw. Finden Sie Ihr Om und seien Sie still.
  • Einen Freund mitbringen – gut. Bring nicht deine ganze Bande mit. Es nimmt Platz weg und lenkt ab.
  • Schlagen Sie Ihre Nachsorge ab. Hören Sie sich die Pflegeanweisungen Ihres Künstlers an und befolgen Sie sie, wenn Sie möchten, dass Ihr Tattoo gut aussieht und lange hält.
  • Trinkgeld vergessen. Ähnlich wie Friseure und Masseure muss Ihr Künstler wahrscheinlich einen kräftigen Teil seines Honorars an das Geschäft geben, in dem er arbeitet, daher ist das übliche Trinkgeld von 15 – 20 % wichtig.
  • Erscheinen Sie mit einer Verletzung zu Ihrem Termin. Dein Körper braucht seine ganze Heilkraft für dein Tattoo. Das Konkurrieren mit einer anderen Verletzung könnte Ihre Heilung beeinträchtigen.
  • Kein schweres Gewichtheben zwei Tage vor dem Sitzen für Ihre Sitzung. Es ist großartig, „geschwollen“ zu sein – es sei denn, Sie lassen sich tätowieren.
Verwandter Artikel:  Wie ältere Menschen tätowieren

Sich zu einem Tattoo zu verpflichten, sollte etwas sein, das Sie ernst nehmen. Sich auf ein Ärmel- oder Ganzrückentattoo festzulegen, erfordert noch mehr Überlegung, Zeit, Überlegung und Planung. Am Ende hoffen Sie auf ein atemberaubendes Kunstwerk, auf das Sie immer stolz sein werden.

Beste Tattoopflege

Tattoo Goo Aftercare Kit enthält antimikrobielle Seife, Balsam und Lotion, Tattoo-Pflege zur Farbverbesserung + schnelle Heilung – vegan, tierversuchsfrei, erdölfrei, lanolinfrei, Geschenke für Tätowierer (3-teiliges Set)

Bestseller Nr. 1 Tattoo Goo Aftercare Kit Enthält ein antimikrobielles Mittel.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector