0 ansichten

Ich habe gerade ein neues Tattoo bekommen – wann kann ich schwimmen gehen und es nass machen?

Vampir- und Schädeltätowierung

Die Pflege Ihres neuen Kunstwerks am Körper ist entscheidend. Ein Teil der Post-Tattoo-Pflege besteht darin, das Schwimmen oder Eintauchen Ihres neuen Tattoos in Wasser für bis zu vier Wochen zu vermeiden, abhängig von Ihrer Heilungsrate. In den Wochen unmittelbar nach dem Einfärben eines neuen Tattoos ist es wie eine offene Wunde, die sich selbst versiegeln und heilen muss.

Kann ich mit meinem neuen Tattoo schwimmen gehen?

Nein. Gehen Sie nicht schwimmen oder tauchen Sie Ihr neues Tattoo nicht in Wasser, bis alle Krusten und trockene Haut abgefallen sind. Dies kann bis zu vier Wochen dauern.

Es gibt einen großen Unterschied, ob Sie Ihr Tattoo während einer normalen Dusche nass machen oder ob Sie Ihre frische Wunde vollständig in stilles Wasser eintauchen oder einweichen. Vermeiden Sie auf jeden Fall Seen, Whirlpools und Schwimmbäder, insbesondere solche mit Chlor und anderen Chemikalien, die schmerzhaft und schädlich für eine offene Wunde sein könnten.

Verwandter Artikel:  Woher weißt du, ob dein Tätowierer dich gezeichnet hat?

Punkttätowierung. Fliegen- und Mottentätowierung

Wann kann mein neues Tattoo nass werden?

Unter folgenden Umständen kann Ihr Tattoo nass werden:

  • Während du dein Tattoo wäschst.
  • Während Ihrer normalen Duschroutine.
  • Für den Fall, dass Ihr Tattoo versehentlich beregnet oder bespritzt wird.

Verwenden Sie zum Waschen sauberes Wasser und lassen Sie das Wasser sanft über das Tattoo laufen. Lassen Sie Ihr Tattoo an der Luft trocknen. Verwenden Sie kein Handtuch, da in der Wunde verbleibende Flusen möglicherweise zu einer Infektion führen können.

Ich muss mit einem neuen Tattoo schwimmen gehen. Was kann ich tun?

Ehrlich gesagt, sollten Sie versuchen, Ihr Schwimmtraining, Strandausflüge und Whirlpool-Sitzungen zu verschieben. Planen Sie Ihren Termin rund um Ihre außerschulischen Aktivitäten und lassen Sie sich Ihr Tattoo zu einem Zeitpunkt stechen, an dem Sie es schaffen, einige Wochen außerhalb des Wassers zu bleiben. Wenn Sie es jedoch unbedingt untertauchen müssen, können Sie wie folgt verhindern, dass Wasser Ihr Tattoo berührt:

  • Wickeln Sie ein wasserdichtes Material wie Plastik fest um das Tattoo. Versuchen Sie, das Wasser so weit wie möglich abzudichten. (Jeder, der dies jemals zuvor versucht hat, weiß, dass es unmöglich ist, es mit 100% Erfolg zu tun, aber zumindest wird es die Wassermenge begrenzen, die die neue Kunst berührt).
  • Lassen Sie Ihr Tattoo so kurz wie möglich eingewickelt.
  • Sobald Sie das Wasser verlassen haben, waschen Sie Ihr Tattoo sofort mit einem antibakteriellen Waschmittel und sauberem Wasser, um alle infektionsverursachenden Bakterien zu entfernen.
  • An der Luft trocknen lassen. Wenn viel überschüssiges Wasser vorhanden ist, tupfen Sie es mit einem sauberen, nicht fusselnden Handtuch ab und lassen Sie es an der Luft trocknen.
Verwandter Artikel:  Wie viel Trinkgeld gibst du für ein 700er Tattoo?

Ich habe versehentlich mein Tattoo nass gemacht. Was kann ich tun?

Wenn Ihr Tattoo versehentlich länger als ein paar Sekunden in Wasser getaucht wird:

  • Mit antibakteriellem Tattoo Wash waschen.
  • Lassen Sie den Bereich an der Luft trocknen. Sie können es auch mit einem nicht fusselnden Handtuch oder Tuch trocken tupfen.

Warum kann ich mein neues Tattoo nicht nass machen?

Frische, offene Wunden brauchen saubere Luft und Zeit zum Austrocknen. Wenn dein neues Tattoo heilt, trocknet die oberste Hautschicht aus, beginnt abzublättern und abzubröckeln. Es kann auch Schorf bilden. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Haut während dieses Vorgangs trocken halten, da die Krusten sonst vorzeitig abfallen könnten. Dies könnte zu Tintenverlust führen.

Stehendes Wasser (z. B. in Bädern, Whirlpools und Schwimmbädern) ist nicht keimfrei. Stellen Sie sich vor, wie der Schmutz von Ihren Füßen zu Ihrer neuen Tattoo-Wunde schwebt und die zerbrechliche Haut durchdringt. Es ist kein schönes Bild, und eine Infektion ist es auch nicht.

Der beste Weg, um Schäden und Infektionen durch Tätowierungen zu vermeiden, besteht darin, sich einfach nicht ins Wasser zu begeben!

Sie können Ihr Tattoo nass machen, wenn jeder Schorf oder jedes trockene Hautstück abgefallen ist und eine neue Hautschicht gewachsen ist, um den Bereich zu versiegeln. Wie bereits erwähnt, kann dies bis zu vier Wochen dauern.

Verwandter Artikel:  Wie sehr tut ein entzündetes Tattoo weh?

Stadien der Tattoo-Heilung

In den ersten Wochen nach Ihrem Termin durchläuft Ihr Tattoo verschiedene Stadien des Heilungsprozesses. Während der Heilung bildet sich eine dünne, trockene, rissige Haut und einige Krusten, die schließlich abblättern.

Da es heilt, sollten Sie Ihr Tattoo während Ihrer typischen Duschroutine mit antibakterieller Seife und warmem fließendem Wasser waschen, aber vermeiden Sie es, es einzuweichen. Ich empfehle das Premium Aftershock Tattoo Box Set, da es alle Produkte enthält, die Sie über die gesamte Lebensdauer Ihres Tattoos benötigen. In Anbetracht des Geldes, das Sie für Ihre Kunst ausgegeben haben, werden die Produkte, in die Sie investieren, ihre Lebendigkeit unterstützen und die Haut frisch halten.

Zeitplan für die Tattoopflege nach dem Eingriff:

  • Das neue Tattoo wird vom Künstler für die Heimreise eingewickelt.
  • Nachdem Sie mindestens zwei Stunden und höchstens vier Stunden gewartet haben (je nach Empfehlung Ihres Künstlers), können Sie Plasma, Blut und zusätzliche Tinte abwaschen. Verwenden Sie kein Tuch. Verwenden Sie nur Ihre Hände.
  • Lassen Sie es in einer sauberen Umgebung an der Luft trocknen.
  • Tragen Sie eine kleine Menge Tattoo-Nachsorgecreme auf.
  • Mit der Zeit bilden sich trockene, schuppige Haut oder Schorf auf der Oberfläche des Tattoos. Kratzen oder kratzen Sie nicht die heilende Haut oder Schorf ab. Sie sollten Schorf auf natürliche Weise abfallen oder abblättern lassen, wenn er vollständig getrocknet ist und die Haut darunter verheilt ist.
  • Befeuchten Sie die Haut weiterhin mit einer zugelassenen Tattoo-Nachsorgecreme.
Verwandter Artikel:  Wie detailliert kann ein Tattoo sein

Es lohnt sich, sich anzustrengen, um eine Ansteckung zu vermeiden.Abgesehen davon, dass Ihr neues Design möglicherweise beschädigt wird, kann eine Infektion unter extremen Umständen viel mehr Schaden an Ihrem eigentlichen Glied verursachen. Aber sie passieren.

Viel Glück mit deinem Schorf, deiner Heilung und deinem verdammt tollen Tattoo!

Rückentattoo Baum des Lebens auf Mädchen

Weitere Informationen zu neuen Tattoos

  • Ist mein neues Tattoo infiziert? Was soll ich deswegen machen?
    Ihr neues Tattoo fühlt sich nicht richtig an und Sie machen sich Sorgen, dass Sie eine Infektion haben könnten. Lernen Sie die Symptome eines infizierten Tattoos kennen und finden Sie heraus, wie Sie damit umgehen können.
  • Tattoo-Nachsorge-Tipps: Wie sollte ich mein neues Tattoo pflegen?
    Lesen Sie diesen Artikel, um erprobte und wahre Anweisungen zur Tattoo-Nachsorge zu erhalten. Finden Sie heraus, was Sie tun müssen und warum Sie es tun müssen.

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors genau und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.

Kommentare

Robin Davis am 22. Juni 2019:

Ich habe mir gerade ein Tattoo am Handgelenk stechen lassen, wenn ich es beim Baden mit Plastik abdecken sollte

Anna (Autor) aus Hobart, Tasmanien ~ Australien. (Das kleine Stück am Boden von AUS abgebrochen) am 01. Juni 2019:

ALLE KOMMENTARE MIT LINKS WERDEN ENTFERNT!

Verwandter Artikel:  So suchen Sie nach einem Tätowierer

EIN am 20. Februar 2018:

Es ist zwei Monate und vier Tage her, seit ich mein Tattoo bekommen habe. Kann ich in einem Ozean oder einem Schwimmbad schwimmen oder einfach nur schwimmen?

Bianka am 09.04.2017:

Ich habe ein Tattoo vom 4. April

Wann kann ich ins Strandwasser gehen?

B. am 15. Februar 2017:

Milly am 29. Dezember 2016:

Ich bin Rettungsschwimmer – ich kann möglicherweise knapp vier Wochen außerhalb des Wassers bleiben, aber höchstwahrscheinlich drei wegen der Schulung des Personals. Im seltenen Fall muss ich zur Rettung eintauchen, solange ich antibakteriell bin, sollte es in Ordnung sein? Wenn ich bewusst eine Zeit lang ins Wasser gehen muss, haben Sie konkrete Vorschläge für Abdeckungen, die meiner Situation wirklich helfen würden?

Amanda am 02.08.2016:

Ich habe den Namen meines Sohnes vor zwei Wochen an meinem Handgelenk bekommen. Kann ich jetzt normal baden, da der Schorf vollständig weg ist. Vielen Dank

Stefanie am 15.04.2016:

Hallo, ich habe vor 2 Wochen (am 2. April und wir haben jetzt den 15. April) ein kleines Tattoo auf meinem Nacken bekommen.

Ich hatte eigentlich kaum Peelings – nach ca. zwei Tagen hatte ich ganz wenige kleine Schüppchen ab und seitdem kein Schorf, keine Wunden, nur ein bisschen "heilenden Juckreiz". Ist es in Ordnung, ein Bad zu nehmen? Es ist natürlich möglich, es nicht vollständig einzuweichen, aber ich habe mich gefragt, ob es noch mehr abblättert oder ob es bereits verheilt ist?

Verwandter Artikel:  Wie man Tätowierungen mit Saniderm heilt

Fuchs Musik am 22. Juli 2015:

Tolle Folgeinformationen zu neuen Tattoos – Danke fürs Teilen

Baloiu Alexandru am 05.07.2015:

Baloiu Alexandru Paul – Internetmedien Toller Job

Melissa Reese Etheridge aus Tennessee, USA am 23. Juni 2015:

Dies sind großartige Tipps für jemanden, der gerade ein neues Tattoo bekommen hat. Abgestimmt und nützlich.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
Artikel mit Worterwähnung:

0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector