0 ansichten

Wie lange nach Accutane können Sie sich tätowieren lassen (und warum)?

Genaue Antwort: Spätestens nach 6 Monaten

Tattoos sind in dieser Zeit mehr in Mode. Tattoos werden sehr schön sein, aber sie werden auch am meisten bereuen. Dieser Trend scheint in den westlichen Ländern der Welt gefangen zu sein, wo Tattoos früher beliebter waren als heute.

Tattoos werden immer als „Ausdruck der Einzigartigkeit“ gesehen.

Es gibt zahlreiche Gründe, sich tätowieren zu lassen. 90 % der Menschen stimmten zu, dass ein Mann mit einem Tattoo dominanter und aggressiver aussah. Als Tätowierungen in der Gesellschaft weit verbreitet und akzeptiert wurden, hat sich diese Akzeptanz in den Weltraum ausgebreitet.

Es gibt auch einige andere negative Einflüsse des Tätowierens, z. B. wenn Sie sich nach Accutane tätowieren lassen, wird das Tattoo wahrscheinlich extrem empfindlich und könnte sich entzünden.

Wie lange nach Accutane können Sie sich tätowieren lassen

Wie lange nach Accutane können Sie sich tätowieren lassen?

Nach dem Absetzen von Accutane (ein Retinoid-Medikament, das die Talgdrüsenfunktion hemmt) raten die meisten Dermatologen den Menschen, mindestens 6 Monate zu warten, um alle vernünftigen Nebenwirkungen zu vermeiden.

Und um auf der sicheren Seite zu sein, wird empfohlen, sich für das beste medizinische und ästhetische Ergebnis eines heilenden Tattoos an das Jahr zu halten, was eine gute Faustregel ist, da das meiste Accutane aus dem Körper und der Haut entfernt werden sollte eine Weile, um sich wieder zu stärken.

Denn Accutane verdünnt normalerweise die Epidermis und macht das Tattoo unwürdig.

Leser, die dies lesen, lesen auch:

  • Wie lange nach Accutane können Sie sich bräunen (und warum)?
  • Wie lange dauert es, bis Accutane wirkt (und warum)?
  • Wie lange nach einem Tattoo kann man trainieren (und warum)?

Die Patienten verschieben in der Regel die notwendigen chirurgischen Eingriffe, bis das Medikament aus ihrem System ausgeschieden ist. Wenden Sie sich auch nach sechs Monaten Accutane-Behandlung unbedingt an ein seriöses Tattoo-Studio, in dem Nadeln und Tinten sicher gehandhabt werden.

Auch mehrere renommierte Tätowierer beraten Sie und bieten möglicherweise nicht einmal an, an Ihnen zu arbeiten, da sie wissen, dass Sie Medikamente einnehmen oder gerade den Kurs abgeschlossen haben.

Aber wenn Sie nicht auf ein Tattoo warten können und das Medikament erst seit fünf Tagen einnehmen, ist es sicher, das Medikament zu verhindern und sich gemäß dem Zeitplan für das Tattoo zu bewegen.
Und wenn man die Dosis von Accutane berücksichtigt, ändert sich die Dauer für viele Menschen.

DosierungDauer
Niedrige Dosierung90 Tage
Starke Dosierung180-210 Tage

Warum müssen Sie so lange warten, bis Sie sich nach Accutane tätowieren lassen?

Genauer wirklicher Aspekt der Beziehung zum Tätowieren wäre, dass es die Haut austrocknet. Das kann problematisch sein, da trockene, schuppige Haut eine Schablone nicht gut hält.

Nicht nur das, sehr kleine Hautschuppen verschließen eine Tattoo-Nadel, was zu einer ziemlich stinkenden Linienarbeit führt.

Das Tätowieren unmittelbar nach der Accutane-Behandlung kann eine Reihe von gesundheitlichen Auswirkungen haben. Da die Hautbarriere durchbrochen werden muss, birgt das Tätowieren inhärente Gesundheitsrisiken, einschließlich vieler Infektionen und allergischer Reaktionen.

Die große Auswahl an Pigmenten, die derzeit in Tätowierfarben verwendet werden, könnte zu unvorhergesehenen Gesundheitsproblemen führen.

Tätowierer werden nur erwarten, mit Haut umzugehen, die eine bestimmte Standarddicke überschreitet, und alle ihre Handlungen und Vorbereitungen basieren auf dieser angenommenen Dicke der Haut.

Wenn Ihre Haut dünner ist, als sie denken, setzen sie ihre Nadeln versehentlich zu tief und Ihre Haut kann zerkaut werden, was zu Schmerzen führt. Ihr Tattoo wird schlecht ausschalten.

Die Heilmethode ist sehr unangenehm und führt immer zu einer Blutvergiftung.

Und auf der anderen Seite, wenn ein Künstler die Nadel auf eine geringe Tiefe setzt, die Ihrer dünneren Haut entspricht, sind die Tintenpartikel zu flach und werden nicht an der richtigen Stelle abgelagert, sobald Ihre Haut wieder dicker wird und das Tattoo zurückbleibt mit einem weiteren schwachen Ergebnis.

Anstatt zu tief zu sein, wird das Tattoo nicht tief genug sein, um während der gesamten Heilungsmethode an einer Stelle zu bleiben, und dieser Prozess würde möglicherweise einen Teil oder alles davon direkt aus Ihnen heraus heilen.

Die Chancen stehen gut, dass es auch kein gutes Ergebnis wäre; Sie würden mit einem fleckigen, halb verschwundenen Durcheinander landen, das gezwungen werden muss, in sehr wenigen Monaten neu eingefärbt zu werden.

Mit anderen Worten, selbst wenn Sie sich bei einem Tätowierer dafür einsetzen, es trotzdem zu tun, werden Sie es innerhalb einer langen Zeit bereuen. Warte es ab. Denn ein Tattoo ist für die Ewigkeit, 6 Monate im Jahr sind nicht viel.

Verweise

  1. https://link.springer.com/article/10.1007/s40257-017-0326-5
  2. https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/dth.13042
Genau HowLong Home Klick hier
votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Tattoo See wie lange
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector