0 ansichten

Können Laser Tätowierungen vollständig entfernen?

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Laser-Tattooentfernung der perfekte Weg ist, um die Tinte loszuwerden, die Sie jetzt bereuen. Die Verwendung von Lasern zum Entfernen unerwünschter Tinte klingt jedoch wie Science-Fiction. Kann man Tätowierfarbe eigentlich mit Lasern entfernen? Wenn ja, wie effektiv ist es in der Realität? Können Tattoos vollständig entfernt werden? Heute beantworten unsere Experten von Metro Dermatology in Elmhurst, NY, alle Ihre Fragen zur Lasertherapie zur Tattooentfernung.

Können Laser Tätowierungen vollständig entfernen?

Ja, Laser können Tätowierungen vollständig entfernen. Tatsächlich sind Laser das sicherste und effektivste Werkzeug, um unerwünschte Tätowierungen zu entfernen. Möglicherweise müssen Sie jedoch mehrere Sitzungen erhalten, bevor das Tattoo vollständig entfernt wird. Die Anzahl der Sitzungen, die Sie benötigen, hängt von der Größe, dem Alter, der Stelle und der Farbe des Tattoos ab, das Sie entfernen möchten.

Verwandter Artikel:  Wie bereitet man die Haut auf das Tattoo vor?

Wie erleichtern Laser die Entfernung von Tätowierungen?

Sie müssen verstehen, was ein Tattoo ist und wie es funktioniert, bevor Sie genau verstehen können, wie Laser-Tattooentfernung funktioniert. Archäologen haben Beweise gefunden, die darauf hindeuten, dass zahlreiche menschliche Kulturen seit Jahrtausenden tätowieren. Obwohl hochmoderne elektronische Tools die Art und Weise verändert haben, wie das Tätowieren durchgeführt wird, bleibt die Essenz des Tätowierens ziemlich konstant. Mit einer Nadel oder einem ähnlichen Werkzeug wird die Farbe dauerhaft in die Haut eingebettet.

Weniger wie eine Spritze, eher wie ein Füllfederhalter

Menschen stellen sich oft einen modernen Tätowierer vor, der mit etwas wie einer Nadel und einer Spritze Farbe in die Haut einbettet. Eine Tätowiernadel ist jedoch eher wie ein Füllfederhalter. Wenn die Spitze der Tätowiernadel in die Tinte getaucht wird, baumelt sie und dringt in die Epidermis und Dermis der Haut ein. Dann tritt eine Kapillarwirkung auf, die die Tinte in der Dermis absetzt. Mit anderen Worten, es findet ein physikalischer Prozess statt, der dazu führt, dass Ihre Haut die Tinte aufsaugt.

Ihr Immunsystem macht Tattoos dauerhaft

Insbesondere die körpereigene Immunfunktion hält die Tinte für immer an Ort und Stelle.Die Tinte wird an Ort und Stelle gehalten, wenn weiße Blutkörperchen den Bereich überfluten, um den Bereich vor dem Eindringen der Nadel zu schützen.

Verwandter Artikel:  Wie können Pickel kein Tattoo ausdrücken?

Erst neuere Forschungen haben bewiesen, dass das Tätowieren nicht nur eine übertriebene Reaktion der weißen Blutkörperchen während des Prozesses hervorruft. Vielmehr baut der Körper eine andauernde Immunantwort auf. Lange nachdem das Tätowieren beendet ist, sendet der Körper weiterhin Immunzellen, um „den Körper zu schützen“. Deshalb wird die Tinte für immer an Ort und Stelle gehalten.

Wie entfernen Laser unerwünschte Tattoos?

Wie oben erwähnt, sind die Tätowierungen aufgrund der Art und Weise, wie Ihr Körper auf die wahrgenommene Gefahr einer Punktion reagiert, dauerhaft. Laser können jedoch verwendet werden, um den Status quo zu stören und bedauerte Tätowierungen zu entfernen. Die Entfernung von Lasertattoos beinhaltet die Verwendung eines Lasers, der speziell dafür entwickelt wurde, die Tinte zu zielen, ohne die Haut zu beeinträchtigen. Während der Laser über das Tattoo geführt wird, dringt er in die Epidermis und Dermis ein und findet und bricht die Pigmentierung, aus der das Tattoo besteht.

Während dies geschieht, wird das umliegende Hautgewebe überhaupt nicht beeinträchtigt. Der hochmoderne Laser, den wir verwenden, zerlegt die Pigmentierung in so kleine Stücke, dass Ihr Lymphsystem sie aufnehmen und wegspülen kann.

Diese Behandlung ist absolut sicher und hochwirksam

Wir möchten noch einmal betonen, dass es keinen sichereren und effektiveren Weg gibt, unerwünschte Tätowierungen loszuwerden, als Laserbehandlungen. Laser verwenden einen extrem konzentrierten Lichtstrahl, um die Färbung bis zu dem Punkt zu zersetzen, an dem Ihr Körper sie auffegen und ausspülen kann, ohne die umgebende Haut überhaupt zu beeinträchtigen. Das Tattoo wird verblassen, wenn Ihr Lymphsystem die vom Laser erzeugten zerfallenen Tintenpartikel verarbeitet.

Verwandter Artikel:  Wie bekomme ich Tätowierfarbe aus dem Teppich?

Eine Anmerkung zu Ihrem Lymphsystem

Ihr Lymphsystem ist Teil des Immunsystems Ihres Körpers. Menschen betrachten ihr Lymphsystem oft als eine Art Drainagesystem. Die Hauptfunktion dieses Systems besteht darin, potenziell schädliche Substanzen wie Toxine und überschüssige Flüssigkeiten aus dem Körper auszuspülen.Ihr Körper wird ermutigt, Ihr Lymphsystem zu beschleunigen, wenn Laser verwendet werden, um die Pigmentierung in winzige Stücke zu zerlegen.

Wird diese Behandlungsmethode mein Tattoo effektiv entfernen?

Wie bei jeder ästhetischen Dienstleistung hängt die Wirksamkeit der Laser-Tattooentfernung von Ihren individuellen Umständen ab. Wir haben jedoch die Ausbildung und Erfahrung, um einen Behandlungsplan zu erstellen, der für Sie funktioniert.

Denken Sie daran, dass die Anzahl der Sitzungen, die Sie benötigen, um Ihr Tattoo vollständig zu entfernen, von einer Reihe von Faktoren abhängt, einschließlich der Farbe, Dichte und Größe des Tattoos. Auch wenn eine Sitzung das unerwünschte Tattoo nicht vollständig entfernt, macht sich Ihr Lymphsystem dennoch sofort an die Arbeit und spült die abgebauten Pigmente weg. So werden Sie bereits nach der ersten Sitzung eine Verbesserung feststellen.

Welche Farben kann ein Laser von der Haut entfernen?

Der von uns verwendete Laser beeinflusst verschiedene Farben unterschiedlich, da es sich um einen unglaublich konzentrierten Lichtstrahl handelt. Hellere Pigmentierungen reflektieren mehr Licht des Lasers. Wenn Ihr Tattoo also helle Farben enthält, benötigen Sie mehr Entfernungssitzungen, als wenn Sie ein dunkles Tattoo hätten, das mehr Lichtstrahl absorbiert.

Verwandter Artikel:  Großartiger Tätowierer, der in San Diego minimal arbeitet

Wie viele Sitzungen benötige ich, um meine gewünschten Ergebnisse zu erzielen?

Bei der Erstberatung können wir Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon geben, wie viele Sitzungen Sie benötigen, um Ihr unerwünschtes Tattoo vollständig zu entfernen. Das durchschnittliche Tattoo kann in fünf bis acht Lasersitzungen entfernt werden. Dunkle, alte Tattoos erfordern möglicherweise nur drei oder vier Entfernungssitzungen. Neue, dichte, fluoreszierende Tattoos können 10 oder mehr Behandlungssitzungen benötigen, bevor eine vollständige Entfernung erreicht ist.

Laserentfernung ist ein Prozess

Das Tattoo, das Sie jetzt bereuen, ist nicht auf magische Weise von alleine erschienen. Es wird auch nicht auf magische Weise verschwinden. Damit der Laserentfernungsprozess funktioniert, müssen Sie sich dem Prozess verschrieben haben.

Mit anderen Worten, Sie müssen sich Zeit nehmen, um an drei bis 12 Laserentfernungssitzungen teilzunehmen und Ihre Haut nach jeder Sitzung angemessen zu pflegen.Sie müssen auch geduldig sein und bedenken, dass Ihr Lymphsystem nicht alle abgebauten Pigmente auf einmal wegspülen kann. Ihre Ergebnisse werden sich im Laufe der Zeit weiter verbessern.

So bereiten Sie sich auf die Laserentfernung unerwünschter Tätowierungen vor

Um sich auf die Laserentfernung unerwünschter Tätowierungen vorzubereiten, müssen Sie sich verpflichten, alles zu tun, um Ihr Bedauern für immer loszuwerden. Ansonsten müssen Sie nicht viel vorbereiten. Wenn Sie zu Ihrer Erstberatung kommen, geben wir Ihnen eine Liste mit Pflegemaßnahmen vor der Behandlung, wie z. B. viel Wasser trinken und Sonnencreme tragen.

Verwandter Artikel:  Wie lange muss man warten, nachdem man ein Tattoo bekommen hat, um zu schwimmen?

Ihr Tagesablauf sollte sich jedoch in Vorbereitung auf Ihre Laserbehandlungssitzung nicht wesentlich ändern. Da diese Behandlung Ihre Haut überhaupt nicht beeinträchtigt, sollten Sie damit rechnen, dass die Erfahrung der Tattooentfernung viel angenehmer ist, als es das Tätowieren war.

Do’s and Don’ts nach der Entfernung von Lasertattoos

Halten Sie den behandelten Bereich trocken und sauber

Einer der wichtigsten Schritte, die Sie zur Pflege Ihrer Haut nach der Laser-Tattooentfernung unternehmen können, besteht darin, den behandelten Bereich trocken und sauber zu halten. Verwenden Sie lauwarmes Wasser und ein sanftes Reinigungsmittel, um den Bereich vorsichtig zu reinigen. Verwenden Sie dann ein weiches Handtuch, um den Bereich trocken zu tupfen.

Während der ersten 72 Stunden nach Ihrer Laserentfernungssitzung sollten Sie eine antibiotische Salbe wie vorgeschrieben auftragen und den behandelten Bereich mit einem Verband abdecken. Sie sollten den Verband mindestens täglich wechseln. Sowohl die antibiotische Salbe als auch der Verband tragen dazu bei, die behandelte Stelle sauber zu halten.

Nicht in der Wanne einweichen

Lassen Sie sich in den ersten drei Tagen nach Ihrer Behandlung nicht von dem Gedanken verführen, ein heißes, entspannendes Bad in Ihrer Badewanne, Ihrem Whirlpool oder Ihrem Pool zu nehmen. Ein Teil davon, den behandelten Bereich trocken zu halten, besteht darin, Aktivitäten zu vermeiden, die den behandelten Bereich durchnässen. Sie sollten auch auf Schwimmen oder Wassersportarten wie Wasserball verzichten. Reinigen Sie sich in einer lauwarmen Dusche statt in einem Bad und lassen Sie kein Hochdruckwasser direkt auf den Behandlungsbereich treffen.

Verwandter Artikel:  Wie viel kostet es, Ihr Semi-Permanent-Tattoo zu mieten?

Minimieren Sie die Sonneneinstrahlung

Die Minimierung der Sonneneinstrahlung ist ein weiterer wichtiger Schritt, den Sie unternehmen müssen, um Ihre Haut nach einer Laserentfernungssitzung zu pflegen. Wenn Sie nach draußen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie einen starken Sonnenschutz tragen. Tragen Sie Ihre Sonnencreme alle vier Stunden erneut auf, um den effektivsten Schutz zu erhalten. Sie sollten Ihre Haut auch pflegen, indem Sie andere Quellen von UV-Strahlen wie Solarien meiden.

Spazieren gehen

Spazierengehen ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Haut nach der Laser-Tattooentfernung zu pflegen. Denken Sie daran, dass Ihr Lymphsystem ein Teil Ihres Immunsystems ist. Je stärker also Ihr Immunsystem ist, desto früher sehen Sie die endgültigen Ergebnisse Ihrer Behandlung. Um Ihr Immunsystem zu stärken, gehen Sie regelmäßig spazieren. Gehen fördert die Durchblutung, wodurch mehr Blut zur Behandlungsstelle strömt und die Leistungsfähigkeit Ihres Immunsystems gesteigert wird.

Wenn Sie nicht viel Freizeit haben, empfehlen wir Ihnen, in einem intensiven Tempo zu gehen. Je mehr Sie Ihr Blut zirkulieren lassen können, desto eher wird Ihr bedauertes Tattoo für immer verblassen.

Hör auf, mit Bedauern zu leben

Sie müssen nicht mehr mit der Verlegenheit und dem Bedauern unerwünschter Tinte leben. Sie müssen Ihr Outfit für den Tag nicht danach aussuchen, ob es das peinliche Tattoo verdeckt. Sie müssen nicht jedes Mal das Bedürfnis verspüren, eine Vertuschung zu tragen, wenn Sie in den Pool gehen. Das Leben ist voller Entscheidungen, die wir bereuen.

Verwandter Artikel:  Wie lang das Eyeliner-Tattoo sein wird

Ihre Reue muss jedoch nicht dauerhaft sichtbar sein. Wenn Sie ein Tattoo bereuen, kann eine Reihe von Laserbehandlungen dieses Bedauern vollständig entfernen. Kontaktieren Sie uns noch heute bei Metro Dermatology in Elmhurst, NY, um eine Erstberatung zu vereinbaren und den ersten Schritt zur Entfernung der Tinte zu unternehmen, die Sie jetzt bereuen.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector