0 ansichten

Wie lange Aquaphor für Tattoos verwenden?

Die Aufregung, ein neues Tattoo zu bekommen, kann manchmal die Bedeutung der Nachsorgeroutine überschatten.

Obwohl ein Tattoo ein wunderschönes Kunstwerk ist, ist es auch eine offene Wunde, wenn es zum ersten Mal auf der Haut gemacht wird. Der Tätowierer hat mit einer Nadelpistole Löcher in Ihre Haut gestochen und Tinte hineingegossen, aber diese Löcher sind immer noch offen und anfällig für Infektionen.

Um Infektionen vorzubeugen und Ihr Tattoo richtig heilen zu lassen, müssen Sie die Nachsorgeanweisungen Ihres Künstlers befolgen. Für die meisten bedeutet dies, mit Aquaphor (Amazon-Link) zu beginnen und während der Heilung auf eine parfümfreie Lotion umzusteigen.

Viele Menschen diskutieren jedoch darüber, wie lange Aquaphor auf dem neuen Tattoo verwendet werden soll. Manchmal sagen dir verschiedene Künstler unterschiedliche Zeitdauern. Wenn dies also dein viertes Tattoo ist und du jedes Mal einen neuen Künstler hattest, hast du vielleicht widersprüchliche Ratschläge gehört.

Verwandter Artikel:  Wie heilt man ein Arschloch-Tattoo?

Im Allgemeinen ist es am besten, Aquaphor etwa 3-4 Tage nach dem Tätowieren zu verwenden. Danach können Sie zu einer unparfümierten, feuchtigkeitsspendenden Lotion wie Lubriderm wechseln.

Es gibt viele Details, an die Sie sich bei Ihrer Tattoo-Nachsorge erinnern sollten, und jedes einzelne ist wichtig. In diesem Artikel finden Sie alle Informationen, die Sie über die Verwendung von Aquaphor für den Heilungsprozess Ihres Tattoos wissen müssen.

Was ist Aquaphor?

Aquaphor ist eine Linie von Hautpflegeprodukten, aber wenn in der Tattoo-Welt darüber gesprochen wird, beziehen wir uns auf die spezifische Aquaphor-Heilsalbe.

Die Aquaphor Heilsalbe ist ein Produkt auf Vaseline-Basis. Es enthält 41 % Vaseline und viele andere für die Wundheilung hilfreiche Inhaltsstoffe wie Lanolinalkohol, Bisabolol, Mineralöl, Glycerin und Panthenol.

Alle zusätzlichen Inhaltsstoffe, die in Aquaphor hinzugefügt werden, helfen ihm, Ihr Tattoo richtig zu heilen.

Einige Leute lesen vielleicht, dass Aquaphor ein Vaseline-Produkt ist und denken, dass sie stattdessen Vaseline verwenden können, aber das ist nicht der Fall.

Vaseline besteht zu 100 % aus Vaseline und bildet eine Barriere gegen die Haut. Diese Barriere lässt keinen Luftstrom zu, den ein Tattoo zum Heilen braucht.

Aquaphor ist perfekt, weil es durch die Vaseline eine gute Menge an Feuchtigkeit und Schutz bietet, aber dennoch einen gewissen Luftstrom zulässt und Inhaltsstoffe mit entzündungshemmenden Eigenschaften hinzugefügt wurden, um den Heilungsprozess zu unterstützen.

Verwandter Artikel:  Was bedeutet 88 tattoo

Warum verwenden Sie Aquaphor auf Tattoos?

Wie oben erwähnt, ist Aquaphor ideal für Tätowierungen, da es Feuchtigkeit und Schutz bietet und gleichzeitig Luftzirkulation ermöglicht. Es hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, die Wunde richtig zu heilen.

Aquaphor wird in den ersten 3-4 Tagen verwendet, da es mehr Feuchtigkeit, Schutz und heilende Eigenschaften als Lotion bietet. Bei einer brandneuen offenen Wunde möchten Sie das Produkt verwenden, mit dem sie am besten heilen kann.

Neue Tattoos sind extrem trocken, aber sie verlieren auch verschiedene Flüssigkeiten wie Blut, überschüssige Tinte und Lymphflüssigkeit. Wenn sich diese Flüssigkeiten ansammeln und einen Schorf über dem Tattoo bilden können, kann dies Schäden verursachen und Ihr Tattoo verzerren.

Aquaphor kann dies verhindern.Wenn es richtig und zum richtigen Zeitpunkt aufgetragen wird, kann es verhindern, dass diese Flüssigkeiten zu einer Ansammlung über dem Tattoo auslaufen.

Der Aquaphor verhindert auch, dass diese überschüssigen Flüssigkeiten auf der Haut trocknen, wodurch das Problem großer Krusten vermieden wird.

Ein paar Krusten auf einem heilenden Tattoo sind normal, aber Sie sollten sie so gut wie möglich vermeiden. Wenn Sie Krusten bekommen, möchten Sie verhindern, dass sie reißen.

Kann man zu viel Aquaphor auf ein Tattoo setzen?

Ja, man kann zu viel Aquaphor auf ein Tattoo auftragen. Wenn zu viel aufgetragen wird, wird die Schicht Vaseline zu dick und ermöglicht keine ordnungsgemäße Luftzirkulation und Wundheilung.

Verwandter Artikel:  So konsultieren Sie einen Tätowierer

Wenn Sie Aquaphor auf Ihr Tattoo auftragen, sollte es eine leichte Schicht sein. Tragen Sie es sanft auf und glätten Sie es um die Oberfläche Ihres Tattoos herum. Es sollte nicht klebrig oder glänzend sein.

Lassen Sie Aquaphor einige Minuten in die Haut einziehen. Wenn der Aquaphor nach fünf Minuten immer noch klebrig und glänzend aussieht, müssen Sie etwas von dem Überschuss mit einem sauberen und trockenen Papiertuch abtupfen.

Wann Sie von Aquaphor zu Lotion wechseln sollten

Nach ca. 3-4 Tagen sollte von Aquaphor auf Lotion umgestellt werden.

Achte auf die Zeichen, die dein Tattoo dir gibt. Wie bei jeder anderen Wunde können Sie feststellen, ob sie richtig heilt.

Sie werden während des Waschvorgangs und sogar beim Auftragen von Aquaphor feststellen, dass sich kleine Farbflecken oder Schorf abreiben. Dies ist normal und normalerweise ein guter Indikator dafür, dass Ihr Tattoo bereit ist, auf Lotion umzusteigen.

Der genaue Zeitrahmen hängt von Ihrer Haut und der Art und Weise ab, wie Ihr Tattoo verheilt. Jede Haut heilt anders, also überwachen Sie Ihr Tattoo und achten Sie auf Anzeichen einer guten Heilung.

Wenn Sie zu einer Lotion wechseln, achten Sie darauf, eine parfümfreie zu wählen. Eine Marke, die typischerweise von Tätowierern empfohlen wird, ist Lubriderm. Sie haben eine unparfümierte Lotion, die sehr feuchtigkeitsspendend ist und sich hervorragend für die Tattoo-Nachsorge eignet.

Verwandter Artikel:  Wie groß ist die Tattoo-Industrie

Kann ich Aquaphor die ganze Zeit verwenden, während mein Tattoo heilt?

Es wird nicht empfohlen, Aquaphor während der gesamten Heilungsphase Ihres Tattoos zu verwenden.

Die intensive Feuchtigkeit und Schutzschicht, die Aquaphor bietet, wird in den ersten Tagen der Heilung benötigt. Bei einem frischen Tattoo besteht die Gefahr einer Infektion oder Beschädigung des Tattoos, wenn es nicht richtig gepflegt wird.

Nach den ersten Tagen der richtigen Nachsorge werden Sie jedoch feststellen, dass Ihr Tattoo bereits gut verheilt. Während der vollständige Heilungsprozess eines Tattoos etwa 4 Wochen dauert, werden Sie nach einigen Tagen eine sichtbare Verbesserung feststellen.

Damit dein Tattoo richtig heilen kann und ihm während der Heilung genug Luft und Raum zum Atmen gibt, solltest du auf Lotion umsteigen.

Die Lotion spendet eine gute Menge Feuchtigkeit, ohne das Tattoo zu ersticken und den Heilungsprozess zu ersticken.

Kann ich mit Aquaphor auf meinem Tattoo schlafen?

Sie können und werden es wahrscheinlich in den ersten Tagen der Tattooheilung tun.

Da Bettlaken oft nicht so regelmäßig gereinigt werden, wie es sein sollte, empfiehlt es sich, während des Schlafens ein lockeres Kleidungsstück über Ihrem neuen Tattoo zu tragen.

Dieses Kleidungsstück sollte weich und locker sein, also vermeiden Sie Leggings oder enge Kleidung.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Tattoo an Ihrer Kleidung oder Bettwäsche haftet, ziehen Sie es vorsichtig ab und waschen Sie es gemäß der richtigen Nachsorgeroutine.

Verwandter Artikel:  So drucken Sie Tattoo-Schablonen mit einem normalen Drucker

Zieht Aquaphor Tinte aus Tattoos?

Möglicherweise bemerken Sie, dass überschüssige Tinte aus Ihrem Tattoo austritt oder dass sich beim Waschen Ihres Tattoos bunte Flecken lösen.

Diese sind normal und nicht auf die Verwendung von Aquaphor zurückzuführen. Ihr frisches Tattoo wird ein wenig überschüssige Tinte verlieren, unabhängig davon, ob Sie Aquaphor verwenden oder nicht.

Wenn Sie sich Sorgen über die Verwendung von Aquaphor machen, weil Sie glauben, dass es Ihr Tattoo beschädigen oder dazu führen kann, dass Sie die Farbsättigung verlieren, haben Sie keine Angst. Aquaphor kann sicher verwendet werden und zieht keine Tinte aus Ihrem Tattoo.

Empfohlene Tattoo-Nachsorgeroutine

Dein Tätowierer gibt dir eine spezielle Nachsorgeroutine für dein Tattoo.

Hören Sie immer auf Ihren Künstler.Sie berücksichtigen Ihre spezifische Haut und wie sie die Tinte genommen hat, die Tinte, die sie verwendet haben, und ihr Wissen darüber, wie Ihr Tattoo basierend auf Größe und Farbe heilen wird.

Einige Künstler vergessen jedoch möglicherweise, Ihnen die Nachsorgeanweisungen zu geben, insbesondere wenn Sie bereits Tätowierungen haben. Sie können davon ausgehen, dass Sie die Routine kennen, und werden Sie auf den Weg schicken.

Wenn dies passiert und Sie sich nicht genau an die richtigen Schritte erinnern können, empfehlen wir Ihnen, den folgenden Prozess zu befolgen.

  • Lassen Sie die Folie, die Ihr Tätowierer über Ihr frisches Tattoo gelegt hat, für mindestens 1 Stunde, wenn nicht 2-4 Stunden.
  • Gehen Sie nach den ersten paar Stunden in ein sauberes Badezimmer und entfernen Sie die Umhüllung oder den Verband.
  • Waschen Sie Ihr Tattoo mit warmem Wasser und sauberen Händen mit unparfümierter und milder Seife. Plain Dial Seife funktioniert gut. Waschen Sie das Tattoo vorsichtig mit Seifenschaum in kreisenden Bewegungen. Es kann ein wenig brennen, aber achten Sie darauf, Blut, Lymphflüssigkeit und Salbe beim Waschen zu entfernen.
  • Spülen Sie das Tattoo ab und stellen Sie sicher, dass es vollständig sauber und klar ist. Es dürfen keine Seifenlaugen oder Blasen zurückbleiben.
  • Tupfen Sie das Tattoo mit einem sauberen Papiertuch leicht trocken.
  • Sobald Ihr Tattoo vollständig trocken ist, tragen Sie eine dünne Schicht Aquaphor Heilsalbe auf.
Verwandter Artikel:  Sims 3 Tätowierer werden

Der Prozess des Waschens, Trocknens und Auftragens von Aquaphor oder Lotion auf Ihr Tattoo sollte 2-3 Mal am Tag wiederholt werden. Wenn Ihr Tagesablauf hektisch ist, versuchen Sie dies morgens und abends.

Verwenden Sie beim Reinigen und Trocknen Ihres Tattoos niemals einen Waschlappen, Luffa, Körpertuch oder ein anderes wiederverwendbares Produkt. Dein Tattoo sollte nur mit frischen, sauberen Einwegartikeln berührt werden, abgesehen von der Kleidung, die du darüber trägst.

Apropos Kleidung, tun Sie Ihr Bestes, um lockere Baumwollkleidung über Ihrem Tattoo zu tragen. Es kann eine Baumwollmischung oder ein Polyesterartikel sein, aber die Idee ist, enge oder irritierende Stoffe wie Spandex oder Lycra zu vermeiden.

Diese Nachsorgeroutine sollte mindestens in den ersten zwei Wochen des Heilungsprozesses Ihres Tattoos eingehalten werden. Je nachdem, wie Ihr Tattoo heilt, muss es möglicherweise verlängert werden.

Beste Tattoopflege

Tattoo Goo Aftercare Kit enthält antimikrobielle Seife, Balsam und Lotion, Tattoo-Pflege zur Farbverbesserung + schnelle Heilung – vegan, tierversuchsfrei, erdölfrei, lanolinfrei, Geschenke für Tätowierer (3-teiliges Set)

Bestseller Nr. 1 Tattoo Goo Aftercare Kit Enthält ein antimikrobielles Mittel.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector