0 ansichten

Trinkgeld für deinen Tätowierer: (So viel)

Trinkgelder sind in vielen Dienstleistungsbranchen, einschließlich Restaurants und Friseursalons, gängige Praxis. Aber was ist mit Tätowierern?

Muss man ihnen auch Trinkgeld geben? Und wenn ja, wie viel Geld sollte man für ein durchschnittliches Tattoo ausgeben?

Wie viel Trinkgeld sollte ich meinem Tätowierer geben?

Die Antwort hängt von den Umständen Ihres Termins ab. Zum Beispiel hängt mehr oder weniger Trinkgeld davon ab, ob der Künstler in der Lage war, Ihr gesamtes Design in einer Sitzung fertigzustellen oder nicht. Wenn sie alles auf einmal erledigt haben, sind 20 % typisch.

Aber wenn sie an einem anderen Tag für Nachbesserungen wiederkommen mussten, dann sind 10 % in Ordnung. Andere Faktoren, die die Spitzengröße beeinflussen können, sind die Lage (städtisch oder ländlich) und die Kundenzufriedenheit mit der geleisteten Arbeit – insbesondere wenn es um Tattoos mit vielen feinen Details geht.

Verwandter Artikel:  Was können Sie für Tätowierfarbe verwenden

Da es keinen Industriestandard für Trinkgelder gibt, sollten Sie Ihren Tätowierer fragen, wie er Trinkgeld erhalten möchte.

Manche Künstler möchten lieber ein Trinkgeld in bar, andere freuen sich über einen Geschenkgutschein oder ein gerahmtes Foto des fertigen Produkts.

Fragen hilft Ihnen auch, eine unangenehme Situation zu vermeiden, wenn die Person überhaupt nicht vorhatte, Trinkgeld zu geben!

Wenn Sie kein Trinkgeld hinterlassen, gilt dies nicht als unhöflich oder beleidigend; es ist einfach nicht üblich in dieser speziellen Branche.

Denken Sie jedoch daran, dass viele Tattoo-Studios begonnen haben, mehr für ihre Dienstleistungen zu verlangen – in einigen Bundesstaaten sogar 20 % mehr – weil die Kunden ihre Künstler nicht angemessen für qualitativ hochwertige Arbeit entlohnten.

Wie viel Trinkgeld sollte man für ein 100-Dollar-Tattoo geben?

Inhaltsverzeichnis

$20. Das ist keine Meinung, sondern so wie es ist.

Wie viel Trinkgeld sollten Sie für ein 200-Dollar-Tattoo geben? $40. Nochmal …keine Meinung, sondern so wie es ist.

Wie viel Trinkgeld sollte ich meinem Künstler geben, nachdem er/sie 10 Stunden mit mir verbracht hat? 20%.

Solange sie für mehrere Sitzungen an einem Tag keine zusätzlichen Gebühren verlangen, scheint dies der Industriestandard zu sein, nachdem sie an einem Tag so viele Stunden für eine Person aufgewendet haben, unabhängig vom Preis.

Verwandter Artikel:  Wie man Bücher tätowiert

Denken Sie daran, dass, wenn sie eine Sitzung pro Stunde berechnen UND Sie 90 % Ihrer Arbeit in einer Sitzung erledigen UND einen Rabatt erhalten haben, Trinkgeld immer noch üblich ist, aber nach Ihrem Ermessen, da ein Teil des Rabatts bereits an sie geht (so technisch gesehen). ).

Sind 30 Dollar ein guter Tipp für ein Tattoo?

Ja, wenn das Tattoo über 100 $ kostet und Sie die Erfahrung genossen haben. Nein, wenn die Sitzung nur eine Stunde gedauert hat und Sie nicht zufrieden waren.

Typischerweise beträgt ein gutes Trinkgeld mindestens 20 % der Gesamtkosten.

Wie viel Trinkgeld gebe ich, wenn ich für ein 100-Dollar-Tattoo bezahle?

Mindestens 20 US-Dollar, aber je nach Zufriedenheit mit ihrer Arbeit könnten Sie mehr geben.

Denken Sie daran, dass sie direkt auf Ihren Körper malen/zeichnen, daher wird viel Zeit und Mühe investiert, um sicherzustellen, dass es perfekt ist.

Wenn Sie sie brauchen, um etwas neu zu machen oder sie in Zukunft etwas reparieren zu lassen, wäre es angebracht, nach Ihrer ersten Sitzung ein Trinkgeld zu geben, da sie später einige Dinge kostenlos nachbessern müssen (das wird nicht allzu oft passieren ).

Wie viel Trinkgeld sollte ich für ein 250-Dollar-Tattoo geben?

20% für ein 250-Dollar-Tattoo. Dies ist der Standard-Trinkgeldbetrag, aber Sie können darüber oder darunter gehen, wenn Sie Ihre Erfahrung genossen haben und/oder mit ihrer Arbeit zufrieden waren. Anstelle von 20 % wären sogar 15 % akzeptabel.

Verwandter Artikel:  Wie Papa tut Finger Tattoo weh

15-20% wenn sie die Arbeit in 3 Sitzungen über 3 Tage ODER 1-2 Sitzungen von jeweils 6 Stunden zu einem ermäßigten Preis durchgeführt haben (die meisten Leute zahlen nicht den vollen Preis für große Tattoos, es hängt also davon ab, wie viel Sie bezahlt haben) ODER 2 Sitzungen von 5 -jeweils 6 Stunden + Ausbesserungen danach, da die meisten Künstler für Ausbesserungen keine zusätzlichen Gebühren verlangen, obwohl sie sollten, da sie sonst von da an kein Trinkgeld bekommen! Wenn Sie nicht den vollen Preis für das Tattoo bezahlen, geben Sie weniger als 20 %, aber nicht viel weniger.

10-15% für ein Tattoo im Wert von 250 bis 350 US-Dollar, je nachdem, wie zufrieden Sie mit ihrer Arbeit sind und wie viele Stunden es gedauert hat, das Tattoo fertigzustellen (wenn es mehrere Sitzungen gab). Denken Sie daran, dass dies nur Richtlinien sind; Wenn Sie die Erfahrung genießen, dann ist es üblich, nach jeder Sitzung ein Trinkgeld zu geben, auch wenn sie nicht pro Stunde berechnen.

Wenn Sie mehr als 20 % der Endkosten des Artikels angeben, können sie davon ausgehen, dass sie auch für zukünftige Ausbesserungen (kostenlos) ein Trinkgeld erhalten, da sie bereits Geld für zukünftige Arbeiten erhalten haben, die sie geleistet haben, indem sie sich als harte Arbeiter/Künstler erwiesen haben .

Verwandter Artikel:  Wie werde ich Techniker für Laser-Tattooentfernung?

Ist es schlimm, wenn ich meinem Tätowierer kein Trinkgeld gebe?

Es ist nicht unhöflich oder beleidigend, wenn Sie sich entscheiden, kein Trinkgeld zu geben.

Es ist einfach nicht üblich in der Branche und viele Tätowierer haben begonnen, mehr für ihre Dienstleistungen zu verlangen, weil die Kunden sie nicht angemessen entschädigen.

Denken Sie daran, dass sie damit ihren Lebensunterhalt verdienen und leider einige Menschen aus den falschen Gründen (Geld) in diesen Beruf einsteigen.

Viele Leute geben immer noch Trinkgeld, obwohl es nicht üblich ist, wenn sie ihre Erfahrung genossen haben und/oder mit ihrer Arbeit zufrieden waren.

Wenn Sie Trinkgeld nicht für notwendig halten, aber guten Service belohnen möchten, sollten Sie erwägen, ihnen kostenlose Kunstwerke zu geben oder eines ihrer Originalstücke zu kaufen, damit sie weiterhin das tun können, was sie lieben, ohne dass Geld ein Problem darstellt.

Soll ich für eine kostenlose Tattoo-Nachbesserung Trinkgeld geben?

Ja, Sie sollten Trinkgeld für eine kostenlose Ausbesserung geben. Sie haben nichts bezahlt, also ist Trinkgeld optional, wird aber trotzdem geschätzt, auch wenn Sie mit der Arbeit, die sie beim ersten Mal geleistet haben, nicht zufrieden waren.

Dies zeigt, dass Sie bereit sind, wiederzukommen und möchten, dass sie weiterhin qualitativ hochwertigen Service bieten. Wenn dies Ihr zweites oder drittes Mal ist, dann sind mehr als 20 % der ursprünglichen Kosten für das Tattoo angemessen (wenn es über 100 $ liegt).

Verwandter Artikel:  Wie lange nach dem Tätowieren kann man schwanger werden

Einpacken

Trinkgeld ist immer willkommen, aber nicht obligatorisch.

Die Höhe Ihres Trinkgeldes hängt von der Qualität der Arbeit ab und davon, wie zufrieden oder unzufrieden Sie mit Ihrer Erfahrung zu diesem Zeitpunkt sind.

Behalten Sie diese Richtlinien im Hinterkopf, um sicherzustellen, dass Ihr Tätowierer das Gefühl hat, dass seine harte Arbeit angemessen entlohnt wurde.

Wenn Sie immer noch unsicher sind, was die Trinkgeld-Etikette für Tattoos betrifft, senden Sie uns bitte eine Nachricht!

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector