0 ansichten

Warum brennt mein neues Tattoo?

Du bist endlich zu Hause, nachdem du dein erstes Tattoo bekommen hast. Es war eine lange Reise, aber Sie haben die ganze Beinarbeit erledigt. Sie haben den richtigen Tätowierer gefunden, und Sie beide haben zusammengearbeitet, um ein Tattoo zu erstellen, das zu Ihrer einzigartigen Persönlichkeit und Ihrem Sinn für Stil passt.

Diese anfängliche Euphorie lässt nach, sobald Sie nach Hause kommen. Ihr brandneues Tattoo verursacht Ihnen ein echtes Unbehagen, und am schlimmsten ist, dass es etwas Heftiges verbrennt. Aber keine Panik; Dieses brennende Gefühl, das Sie spüren, ist nur ein Teil der frühesten Phase des Heilungsprozesses.

Warum fühlt sich mein Tattoo an, als würde es brennen?

Am Ende des Tages ist ein Tattoo nur eine offene Wunde auf einem Bereich Ihrer Haut. Das brennende Gefühl, das Sie spüren, bedeutet, dass Ihr Immunsystem daran arbeitet, sicherzustellen, dass Ihr neues Tattoo richtig und effizient heilt.

Wenn Sie sich auf den Stuhl setzen, um sich tätowieren zu lassen, bezahlen Sie einen Tätowierer dafür, Ihre Haut tausende Male mit einer elektrifizierten Nadel zu durchbohren. Die Nadel durchsticht wiederholt die erste Hautschicht, die Epidermis genannt wird. Die Nadel injiziert farbige Tinte in die zweite Hautschicht, die als Dermis bekannt ist. Aus diesem Grund muss Ihr Körper die Wunde heilen, indem er die beschädigten Hautzellen repariert. Dies verursacht ein Gefühl, das viele mit einem mäßigen Sonnenbrand im gesamten Bereich des Tattoos verglichen haben.

Verwandter Artikel:  Wie lange hält ein vorverdrahteter Tätowiermaschinen-Kondensator?

Senden Sie die Blutplättchen ein

Als Reaktion auf all dies macht Ihr Immunsystem Überstunden, um mit dem anhaltenden Trauma fertig zu werden und den Heilungsprozess einzuleiten.Winzige Fragmente weißer Blutkörperchen, sogenannte Blutplättchen, werden im Knochenmark produziert und in den traumatisierten Bereich geschleudert.

Wenn die neuen Blutplättchen den betroffenen Bereich erreichen, bilden sie ein ineinandergreifendes Netzwerk, das zu verkrusten beginnt. Denken Sie in diesem frühen Stadium des Genesungsprozesses daran, dass es sieben bis zehn Tage dauern kann, bis sich eine dicke Schicht Schorfgewebe gebildet hat. Sie werden mit leichtem bis mäßigem Brennen feststecken, bis die Blutplättchen Ihres Körpers genug Zeit hatten, um vollständig zu verkrusten.

Umgang mit einem brennenden Tattoo

Jetzt bist du endlich mit deinem brandneuen Tattoo zu Hause und es ist an der Zeit, an die Nachsorge zu denken. Das richtige Nachsorgeprogramm sollten Sie einige Zeit mit Ihrem Tätowierer besprochen haben. In dieser Phase ist es wichtig, dass Sie Ihr Nachsorgeprogramm beibehalten und die Anweisungen Ihres Tätowierers genau befolgen.

Leider werden viele Tätowierer die Tatsache beschönigen, dass ein neues Tattoo wahrscheinlich brennt, und Ihnen nicht viele Ratschläge geben, wie Sie damit umgehen, es sei denn, Sie sprechen sie ausdrücklich darauf an.

Wenn Ihr Tattoo bis zu dem Punkt zu brennen beginnt, an dem es sehr unangenehm wird, bedeutet dies wahrscheinlich, dass der Bereich ein hohes Maß an Entzündung aufweist, während der Körper versucht, mit dem Trauma fertig zu werden. Eine gute Möglichkeit, dieses Unbehagen zu lindern, ist das Auftragen einer hochwertigen Tattoo-Heillotion, um den Bereich zu beruhigen.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tätowierer-Wächter wird

Die beste Tattoo-Lotion, die ich je persönlich verwendet habe, ist ein veganes Nachsorgeprodukt namens After Inked Tattoo Aftercare Lotion. Dieses Zeug funktioniert erstaunlich gut während des Heilungsprozesses; nicht nur, indem es Ihr Tattoo wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt, sondern auch, indem es störenden Juckreiz und Irritationen lindert. Wenn Sie sie von Beginn des Heilungsprozesses an verwenden, trägt diese Lotion dazu bei, die Heilungszeiten von Tätowierungen zu verkürzen und darauf hinzuwirken, dass anhaltende Trockenheit und Schorfbildung beseitigt werden.

Eine weitere großartige Taktik ist es, die entzündete Haut zu beruhigen, indem Sie den Bereich vereisen.Versuchen Sie, die tätowierte Stelle höher zu legen und einen Eisbeutel aufzulegen, oder verwenden Sie eine kalte Kompresse, wenn Sie eine zur Verfügung haben. Alternativ kann auch eine Packung gefrorene Erbsen oder ein kühles Tuch funktionieren. Wickeln Sie den kalten Gegenstand in ein sauberes Material wie ein Musselintuch oder ein Mulltuch und legen Sie es etwa 20 bis 30 Minuten lang auf. Lassen Sie den Bereich nicht so kalt werden, dass er noch mehr zu stechen oder zu brennen beginnt als zuvor.

Versuchen Sie, es während der nächsten 24 Stunden erhöht zu halten. Diese Technik verringert die Durchblutung, was Schwellungen reduziert, Schmerzen lindert und Entzündungen hemmt.

Wenn Brennen zum Problem wird

Obwohl es ungewöhnlich ist, kann sich ein Tattoo während des Heilungsprozesses infizieren, insbesondere wenn Sie die Nachsorgeanweisungen Ihres Tätowierers nicht befolgen oder wenn Sie in einer unhygienischen Umgebung tätowiert wurden.

Verwandter Artikel:  Wie man ein Tattoo-Design für die Hand zeichnet

Beginnt Ihr Tattoo bis zur Unerträglichkeit zu brennen oder geht das Brennen mit extremer Schwellung, zunehmender Rötung, anhaltendem Nässen oder grippeähnlichen Symptomen einher, dann lassen Sie es am besten so schnell wie möglich von einem Arzt untersuchen , da Sie möglicherweise eine Infektion haben.

Tattoofarbenallergien können auch ein brennendes Gefühl um die betroffene Haut herum verursachen. Wenn Sie einen Hautausschlag oder Nesselsucht um das Tattoo herum entwickeln, zusammen mit starkem Juckreiz oder Reizung, müssen Sie möglicherweise einen Arzt aufsuchen, um eine mögliche allergische Reaktion zu erkennen. Diese Reaktionen treten besonders häufig auf, wenn rote Tätowierfarbe verwendet wurde.

Die Reinigung wird brennen

Wenn Sie anfangen, Ihr Tattoo zu reinigen, wird der Bereich wahrscheinlich ziemlich stark stechen und brennen. Im Allgemeinen gilt: Je größer das Tattoo, desto schmerzhafter wird es, es zu berühren und zu reinigen.

Leider können Sie nicht viel tun, um dies zu vermeiden. Sie müssen nur so sanft (aber gründlich) wie möglich sein. Nach zwei bis drei Tagen sollte die Reinigung beginnen leichter zu werden und sich besser anzufühlen.

Der Reinigungsprozess

Da Sie den Verband gerade erst entfernt haben, werden Sie Ihr neues Tattoo jetzt vorsichtig waschen.Tauchen Sie Ihr neues Tattoo in den ersten Wochen nach dem Tätowieren auf keinen Fall in Wasser.

Verwandter Artikel:  Wie man den Tätowierer bittet, das Design zu ändern

Da dies das erste Mal ist, dass Sie Ihr neues Tattoo reinigen, ist es am besten, es unter einen Wasserhahn zu halten. Wenn das Tattoo groß ist oder sich an einer unangenehmen Stelle befindet, solltest du besser unter die Dusche gehen. Der Schlüssel ist, das Wasser so heiß zu machen, wie Sie es aushalten können.

Sie müssen eine sanfte, nicht parfümierte Seife verwenden und Ihr neues Tattoo damit sehr vorsichtig reinigen, indem Sie mit den Fingerspitzen einen guten Schaum aufbauen. Verwenden Sie keine Handschuhe, Waschlappen, Papiertücher oder Loofa. Nachdem Sie einen guten Schaum auf dem gesamten Bereich Ihres Tattoos aufgebaut haben, spülen Sie es aus und tupfen Sie es dann mit einem weichen Handtuch trocken.

Wenn Sie ein größeres Tattoo bekommen, das mehrere Sitzungen erfordert, ist dies ein Ritual, das Sie wiederholen müssen.

Das Brennen, die Rötung und die Entzündung sollten in ein bis zwei Wochen abklingen, nachdem Ihre frisch tätowierte Haut genug Zeit hatte, sich zu verkrusten und mit der Regeneration zu beginnen. Während Ihr Tattoo heilt, ist es vorteilhaft, eine gute Tattoo-Heillotion auf den Bereich aufzutragen, um die Haut gut genährt und hydratisiert zu halten. Dies wird auch dazu beitragen, Juckreiz oder Reizungen zu lindern.

Fazit

Das gängige Zitat „Schönheit ist Schmerz“ kennt keine Gnade, wenn es um ein neues Tattoo geht. Glücklicherweise ist Brennen bei einem neuen Stück Körperkunst normalerweise ein normaler Vorgang. Wenn Sie es ertragen können, das Tattoo zu bekommen, sollte es am Ende Ihr Meisterwerk wert sein, mehrere Tage voller Unbehagen auszuhalten.

votes
Article Rating
Verwandter Artikel:  Wie heilen Mandalas Tattoos?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector