0 ansichten

Einfache und sichere Möglichkeiten, temporäre Tattoos zu entfernen

Einfache Möglichkeiten, die unansehnlichen temporären Tattoos loszuwerden, ohne Ihre Haut zu beschädigen.

Medizinisch überprüft von Dr. CP Thajudheen, MD

Expertise: Kosmetische Medizin & Laser

Dr. CP Thajudheen verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung mit verschiedenen Lasern, lichtbasierten Geräten und anderen fortschrittlichen Geräten. Er war einer der Anfänger, der Hautlaser in Indien einführte. Er führt regelmäßig Dermatooperationen durch, u. a. mehr

11. November 2022 Von

Arshiya Syeda ist Redakteurin bei StyleCraze. Davor war sie Content-Autorin und kombinierte ihre Schreib- und Recherchefähigkeiten, um über 200 leistungsstarke Artikel über Frisuren, Haarpflege und . mehr

Einfache und sichere Möglichkeiten, temporäre Tattoos zu entfernen

Temporäre Tattoos sind am besten für diejenigen geeignet, die sich nicht auf ein dauerhaftes festlegen wollen, ohne den Spaß ganz zu verpassen. Das Anbringen eines Abziehtattoos ist einfach. Das Abnehmen kann jedoch schwierig sein, wenn Sie nicht wissen, wie man temporäre Tattoos entfernt. Dies gilt insbesondere, wenn Sie versuchen, sie zu entfernen, sobald sie beginnen, sich abzulösen und sich in ein unansehnliches Durcheinander zu verwandeln. Um dies zu vermeiden, folgen Sie den Tipps und Tricks im Artikel, um temporäre Tattoos zu entfernen, ohne die Haut zu beschädigen. Weiter lesen.

Verwandter Artikel:  Fanfiction, in der Jungkook ein Tätowierer ist

In diesem Artikel

Wird sich ein temporäres Tattoo von selbst lösen?

Ja, temporäre Tattoos gehen mit der Zeit von alleine ab. Abhängig von der Qualität des Tattoos und wie gut Sie es pflegen, kann das Design von einem oder zwei Tagen bis zu einer ganzen Woche dauern. Allerdings beginnt sich das Tattoo nach einiger Zeit stückchenweise abzulösen, was ein paar Tage dauern kann, bis es vollständig abgeht.

Temporäre Tattoos sehen chaotisch aus und verlieren ihre Anziehungskraft, sobald sie beginnen, sich abzulösen. An dieser Stelle können Sie das gesamte Tattoo entfernen, ohne darauf zu warten, dass es sich von selbst ablöst. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sichere Wege befolgen, damit Sie Ihre Haut dabei nicht beschädigen.

Wenn Sie Ihr temporäres Tattoo vor seiner Haltbarkeit entfernen möchten, wählen Sie eine dieser einfachen und sicheren Möglichkeiten, um Hautschäden zu vermeiden.

7 einfache und sichere Möglichkeiten, temporäre Tattoos zu entfernen

Einfache Möglichkeiten, temporäre Tattoos zu entfernen

1. Peeling

Wenn Sie Ihr temporäres Tattoo nicht mehr möchten, entfernen Sie das Design vorsichtig von Ihrer Haut. Sie können entweder Ihr normales Peeling verwenden oder ein DIY-Produkt ausprobieren. Befolgen Sie das Rezept dieses einfachen Peelings für zu Hause, um Ihr temporäres Tattoo zu entfernen.

Du wirst brauchen

  • ½ Tasse Puderzucker
  • ½ Tasse Kokos- oder Olivenöl
  • ½ Teelöffel Instantkaffeepulver
Verwandter Artikel:  Wie man mit einem Tattoo schläft

Methode

  • Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Befeuchten Sie Ihr temporäres Tattoo und tragen Sie einen kleinen Klecks des Peeling-Produkts auf.
  • Reiben Sie 30-40 Sekunden lang sanft in kreisenden Bewegungen, um die Flecken Ihres Tattoos zu lösen und aufzubrechen.
  • Spülen Sie den Bereich mit kaltem Wasser ab und tupfen Sie ihn trocken.

Siehe auch: Wie entfernt man abgestorbene Haut auf natürliche Weise?

2. Mundwasser

Ihre normale Mundspülung kann mehr als nur die Keime in Ihrem Mund abtöten und Ihren Atem erfrischen. Wenn Sie es mit hartnäckigen Flecken von einem temporären Tattoo zu tun haben, die sich nicht von selbst ablösen, gibt es hier einen kleinen Trick, der Ihnen hilft.

Methode

  • Tupfen Sie ein wenig Mundwasser auf Ihr temporäres Tattoo.
  • Reiben Sie es einige Sekunden lang sanft ein, bis sich die Tätowierungsflecken abzulösen beginnen.
  • Waschen Sie den Bereich mit normalem Wasser (Raumtemperatur).

3. Babyöl

Wenn Sie dachten, Babyöl sei nur dazu da, die Haut Ihres Babys zu massieren, liegen Sie falsch. Es kann auch als temporärer Tattoo-Entferner dienen. Lösungen auf Ölbasis helfen, Make-up leicht zu entfernen, während die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig bleibt.

Methode

  • Tränken Sie das Tattoo mit Babyöl und lassen Sie es einige Minuten einwirken.
  • Reiben Sie das Design mit einem weichen Tuch mit sanften, kreisenden Bewegungen ab.
  • Wenn kein Babyöl verfügbar ist, können Sie stattdessen Kokosöl oder Olivenöl verwenden.
Verwandter Artikel:  Wie man ein Handstich-Tattoo macht

Siehe auch: 6 Vorteile von Babyöl für die Haut, Anwendungstipps und Nebenwirkungen

4. Nagellackentferner

Die meisten Nagellackentferner enthalten Aceton, eine Chemikalie, die zum Auflösen anderer Substanzen verwendet wird. Aceton entfernt nicht nur Nagellack, sondern löst auch die Tinte, die in temporären Tattoos verwendet wird. Sie müssen einen Wattebausch in einen Nagellackentferner auf Acetonbasis tauchen und Ihr Tattoo abwischen, bis alle Spuren entfernt sind.

5. Kalte Sahne

Kalte Cremes sind leicht verfügbare Make-up-Entferner. Außerdem verwenden Beauty-Blogger diese reichhaltige Emulsion für einen ganz anderen Zweck – um unerwünschte temporäre Tattoos zu entfernen.

Methode

  • Tragen Sie Cold Cream auf Ihr temporäres Tattoo auf und lassen Sie es eine Minute einwirken.
  • Reiben Sie das Tattoo mit einem weichen Tuch in sanften, kreisenden Bewegungen für 30-40 Sekunden ab. Dadurch lösen sich die Tätowierungsflecken und verlassen Ihre Hautoberfläche.
  • Wischen Sie den Bereich mit einem sauberen Tuch ab.

6. Franzbranntwein

Obwohl es in vielen Haushalten als Händedesinfektionsmittel verwendet wird, kann Reinigungsalkohol gut eingesetzt werden, wenn Sie ein temporäres Tattoo auf natürliche Weise entfernen möchten. Tauchen Sie einen Wattebausch in Reinigungsalkohol und wischen Sie Ihr temporäres Tattoo vorsichtig ab.

Notiz: Während Reinigungsalkohol als sicher gilt, sollten Menschen mit empfindlicher Haut es vermeiden, ihn zur Entfernung von Tätowierungen zu verwenden.

Verwandter Artikel:  Grand Rapids Tätowierer, der Rächer macht

7. Make-up-Entferner

Wenn Ihnen Ihr neues temporäres Tattoo nicht mehr gefällt, tränken Sie es mit etwas Make-up-Entferner und reiben Sie es vorsichtig ab. Waschen Sie den Bereich mit kaltem Wasser und Sie können loslegen. Abschminklösung reduziert die Farbe Ihrer Tätowierungen und löst die Partikel auf.

Während alle oben besprochenen Methoden normalerweise als sicher gelten, kann das ständige Reiben der Haut, um das Tattoo zu entfernen, zu vorübergehender Rötung oder Reizung führen. So können Sie Ihre Haut beruhigen, nachdem Sie ein temporäres Tattoo entfernt haben.

Verwandte: 5 besten DIY Make-up-Entferner

5 Tipps zur Beruhigung Ihrer Haut nach der temporären Tattooentfernung

1. Wenden Sie eine kalte Kompresse an

Wenden Sie eine kalte Kompresse an

Legen Sie eine kalte Kompresse oder einen Eisbeutel auf die entzündete Stelle, nachdem Sie ein temporäres Tattoo entfernt haben, um eine schnelle Linderung zu erzielen. Wiederholen Sie den Vorgang je nach Bedarf zwei- oder dreimal täglich. Verwenden Sie jedoch kein feuchtes Tuch, wenn Ihre Haut verletzt ist.

2. Verwenden Sie eine Behandlung mit Backpulver

Verwenden Sie Backpulver-Behandlung

Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, die diese Behauptung stützen, geben Beauty-Vlogger an, dass das Auftragen einer Paste aus Natron und Wasser auf die entzündete Stelle hilft, die Haut zu beruhigen. Waschen Sie diese Paste nach ein paar Minuten mit kaltem Wasser ab.

Verwandter Artikel:  Was symbolisiert ein Mottentattoo?

3. Aloe-Vera-Gel auftragen

Verwenden Sie Backpulver-Behandlung

Trage Aloe Vera Gel auf deine Haut auf, nachdem du ein temporäres Tattoo entfernt hast, um Rötungen und Irritationen zu reduzieren. Sie können entweder frisch extrahierten Aloe-Vera-Saft oder ein im Laden gekauftes Gel verwenden.

4. Mit Hafer behandeln

Haferflocken können helfen, Juckreiz, Reizungen und Schwellungen der Haut zu lindern. So können Sie Hafer verwenden, um Ihre Haut nach dem Entfernen eines Tattoos glatt, weich und schadensfrei zu halten.

Methode

  • Mischen Sie einen Teelöffel gemahlene Haferflocken mit einem Esslöffel Kokosmilch.
  • Tragen Sie diese Paste auf die betroffene Stelle auf.
  • Nach fünf Minuten mit kaltem Wasser abwaschen.

5. Befeuchten

Tragen Sie eine dünne Schicht Ihrer normalen Feuchtigkeitscreme auf, nachdem Sie Ihr temporäres Tattoo entfernt haben. Es hilft, den Bereich mit Feuchtigkeit zu versorgen und Irritationen und Rötungen schneller zu minimieren.

Temporäre Tattoos sind eine großartige Möglichkeit, mit Tattoos zu experimentieren, ohne ein permanentes zu bekommen. Im Laufe der Tage können diese Tattoos jedoch unansehnlich aussehen und es kann Tage dauern, bis sie sich vollständig ablösen. Um temporäre Tattoos sicher zu entfernen, können Sie die im Artikel besprochenen Tipps befolgen und Babyöl, Mundwasser oder Make-up entfernen und ihr Erscheinungsbild reduzieren.Da ständiges Reiben zu Reizungen oder vorübergehenden Rötungen führen kann, können Sie eine kalte Kompresse, Aloe Vera oder eine Feuchtigkeitscreme auftragen, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und weich zu halten.

Verwandter Artikel:  Wie viel kostet ein Tattoo mit halbem Ärmel?

Häufig gestellte Fragen

Entfernt Wasserstoffperoxid temporäre Tattoos?

Wie Sie vielleicht wissen, entfernt ein Peeling abgestorbene und unerwünschte Haut. In Kombination mit Wasserstoffperoxid hat es das Potenzial, Tattoofarbe auf natürliche Weise zu verblassen. Darüber hinaus kann es auch alte oder temporäre Tätowierungen vollständig verblassen lassen.

Entfernt Salz und Kakaobutter temporäre Tattoos?

Wenn Sie ein Tattoo mit Salz zu Hause entfernen möchten, seien Sie gewarnt, dass dies eine riskante Methode ist, die hart sein kann und mit ziemlicher Sicherheit fehlschlagen wird. Darüber hinaus kann das Einreiben von Salz in die Haut dazu führen, dass die Tinte fließt oder verblasst, was zu Narben und Infektionen führt. Hinweise auf die Verwendung von Salz und Kakaobutter zur Entfernung von Tätowierungen sind Missverständnisse. Üben Sie Vorsicht.

Die zentralen Thesen

  • Ein temporäres Tattoo zu entfernen, ohne die Haut zu beschädigen, kann schwierig sein, wenn Sie das genaue Verfahren nicht kennen.
  • Sie können sie jedoch leicht entfernen, indem Sie ein Peeling, Mundwasser, Babyöl und Nagellackentferner verwenden.
  • Das Auftragen einer kalten Kompresse, Natron und Aloe-Vera-Gel kann helfen, deine Haut nach der Tattooentfernung zu beruhigen.
votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector